Patch installieren & Videotext auf Scart durchschleifen?

Moderator: ModTeam

Daluka
Posts: 28
Joined: Thu Aug 30, 2007 2:06
Location: Nittenau
Contact:

Patch installieren & Videotext auf Scart durchschleifen?

Postby Daluka » Thu Aug 30, 2007 19:58

Hallo zusammen,

ich bin seit Februar 2005 ein AMC 320 mit im November 2005 verbautem NEC 3500A DVD-RW DL-Brenner. Seit 08.08.07 ist die Beta-Version 1.6.108 installiert und läuft, bis auf ein langsameres Menü, ziemlich stabil.

Nun aber zu den Gründen meines ersten Eintrags hier im Forum: Wieso lässt sich mit der Version 1.6.108 weder das Tool „SkipDay“ noch der „Fritz!Box Anrufmonitor FritzListen 1.5“ installieren? Ich benenne die Downloadfiles in $#AMC_INSTALL.CAB um und kopiere sie in den PC-Media-Ordner meines AMC. Nach ca. einer Minute ist die Datei dort wieder verschwunden!? Ich habe schon vor längerer Zeit mal was im Forum gefunden, dass hier der Download zu alt ist, aber ich lade doch runter und 2 Minuten später ist die Datei auf meinem AMC?

Aber nun zur Hauptsache: Ich kann folgenden Satz von Paul vom 28.04.2004 nicht wirklich nachvollziehen! „- Videotext schleifen wir nicht durch…“ Dies ist doch eine nicht zu akzeptierende Geschäftspraxis! Mittlerweile könnte man hier doch was ändern, oder? Ich habe mir gestern ein Gerät mit sogenanntem Mehrwertdienst gekauft, welches das Videotextsignal aus dem Scartkabel vom Receiver zum Fernseher ausliest. Ohne dieses Signal ist der Mehrwertdienst nicht zu gebrauchen und für mich eine Fehlinvestition! An JEDEM anderen Receiver im Haus (5 Stk., alle digital) funktioniert die Sache, außer am benötigten AMC im Wohnzimmer! Das kann doch nicht sein? Da kauft man ein Gerät für 700,00 Teuronen und dann findet eine Beschneidung der „Normalausstattung“ statt. Besteht die Möglichkeit, durch einen Patch (woher auch immer) dieses Signal an den Scartausgang weiterzuleiten? Ansonsten findet Ihr in naher Zukunft ein gut erhaltenes AMC 320 mit DVD-Brenner bei eBay… Andere Hersteller sollen ja auch gute Geräte im Angebot haben!

Danke für Eure Rückantwort…
AMC530 DVB-S (2x SAT)
1024 MB DDR
SW 3.2.419 + Vollzugriff 'Deluxe' V2
AMP150 V1.03.27eu an LAN
FRITZ!Box 7390 - DSL6.000
Alpha Crypt Light 1.09 (Loader: EuroBot V1.05L)

PeterB
Posts: 247
Joined: Fri Jun 04, 2004 0:00
Product(s): Activy Media Center 350
2x Kabel
Software 1.6.115
Netzzugriff über Fritz!7270 an Arcor-DSL16000
Location: Duisburg

Postby PeterB » Thu Aug 30, 2007 22:28

Hallo Daluka,

ich denke, Du bist hier einem Irrtum aufgesessen.

Das Videotextsignal wird nicht durchgeschliffen! Und zwar bei keinem Gerät.
Videotext wird über Austastlücken im Videosignal übertragen. Dieses Signal wird vom jeweiligen Endgerät verwertet.

Du kannst folgende Möglichkeiten haben:
1. Am Fernseher. Dann wird das Videotext des jeweils über den Tuner eingestelten Channel dargestellt.
2. Am Receiver. Dann wird das Videotext des am Receiver eingestellten Channels dargestellt.
3. Am AMC. Dann wird das Videotext des am AMC eingestellt Channels dargestellt. Wobei es hier eine Einschränkung gibt. Es wird immer das Videotext der "ersten" Karte angezeigt.

Du musst also nur jeweils die Videotexttaste des entsprechenden Endgerätes benutzen.
Viele Grüße
Peter

Daluka
Posts: 28
Joined: Thu Aug 30, 2007 2:06
Location: Nittenau
Contact:

Postby Daluka » Fri Aug 31, 2007 0:05

...von wegen! :cry: Trotzdem Peter: Danke!

Der Videotext im AMC funktioniert einwandfrei! Was allerdings fehlt ist die Weitergabe dieses Signals an den Scartausgang, sprich ans Fernsehgerät. :evil: Hier kommt NICHTS an. Wenn ich nämlich am Fernseher den Videotext aktiviere, bleibt der Bildschirm schwarz, außer der weißen Standard-100 links oben. Somit ist hierdurch selbst der 1000-Seiten-Speicher meines Fernsehgerätes für die Katz, was allerdings nicht weiter stört, da ja das AMC einen brauchbaren bereitstellt.
Was mich jetzt allerdings stört: Am Scartausgang Richtung TV liegt kein VT-Signal an, was mein "Mehrwertdienstgerät" allerdings benötigt, um die für sich wichtigen Infos aus dem Videotext zu ziehen. Ohne Signal auf dem Kabel keine Funktion!!

Wieso "schluckt" das AMC dieses Signal? Ich suche also eine Erweiterung, die alle Infos aus der Austastlücke an das Fernsehgerät weitergibt...
AMC530 DVB-S (2x SAT)
1024 MB DDR
SW 3.2.419 + Vollzugriff 'Deluxe' V2
AMP150 V1.03.27eu an LAN
FRITZ!Box 7390 - DSL6.000
Alpha Crypt Light 1.09 (Loader: EuroBot V1.05L)

PeterB
Posts: 247
Joined: Fri Jun 04, 2004 0:00
Product(s): Activy Media Center 350
2x Kabel
Software 1.6.115
Netzzugriff über Fritz!7270 an Arcor-DSL16000
Location: Duisburg

Postby PeterB » Fri Aug 31, 2007 6:15

Um was für ein Mehrwertdienstgerät handelt es sich?

Soweit ich das erkennen kann, handelt es ich dabei um einen Kasten, der zwischen AMC und TV gehängt wird? Oder noch davor?
Viele Grüße
Peter

Daluka
Posts: 28
Joined: Thu Aug 30, 2007 2:06
Location: Nittenau
Contact:

Postby Daluka » Fri Aug 31, 2007 10:16

Es handelt sich um eine interaktive Fernbedienung... http://www.betty-tv.de Hat sich meine Freundin eingebildet!

Diese wird per Adapter zwischen AMC und TV gehängt und bekommt per Videotext mit, welchen Sender und was man gerade anschaut und reagiert bei Gewinnspielen oder Umfragen entsprechend. Aber ohne Videotextsignal am Scartausgang kann ich das wohl vergessen.
AMC530 DVB-S (2x SAT)
1024 MB DDR
SW 3.2.419 + Vollzugriff 'Deluxe' V2
AMP150 V1.03.27eu an LAN
FRITZ!Box 7390 - DSL6.000
Alpha Crypt Light 1.09 (Loader: EuroBot V1.05L)

User avatar
Touchscreen
Posts: 3040
Joined: Tue Mar 01, 2005 1:00
Product(s): AMC370i (Celeron 1400, HD750GB), SB-LAN 160GB, LifeBook NH532, SB XL-E 750GB, SB-Solo 35-UB 1TB, Loox T830, Scaleo Home Server 2155, SB-Solo 20U, Amilo Mini Ui 3520 2GB, Celvin Q700
Location: Hilden

Postby Touchscreen » Sat Sep 01, 2007 13:51

Ob man an dieser Stelle überhaupt etwas patchen kann halte ich für sehr fraglich. Wir bekommen das Signal auf eine TV-Karte, von der wohl der VT über irgendeine API abgefragt wird. Das eigentliche Gesamtsignal wird also irgendwo aufgebrochen, verarbeitet und dann auf den Grafikchip gegeben. Ob der Grafikchip überhaupt in der Lage ist irgendwas in die Austastlücken einzuspeisen? Dann könnte das AMC ja seinen eigenen Videotext machen.
An der Stelle kann man sicher nicht von einem Durchschleifen sprechen, da zwischen Ein und Ausgang ein Processing stattfindet. (Erkennt man allein daran, dass die Signale eine Verarbeitungszeit haben.) Ob das AMC überhaupt noch genügend Performance dafür hätte, wenn es technisch möglich wäre?
AMC 370i 2*Kabel an Sony KDL 40W5
AMC-Tastatur, Binford 6100 (mehr Power! 318,2h frei)
SW 1.6.115SR5 & CrashTool
APP 2.0.12
GUI 1.5.0.18
WLAN AVM 7170 ISDN (10/100 BT) T-DSL 16k
StorageBird-LAN 802-H5N1β

Daluka
Posts: 28
Joined: Thu Aug 30, 2007 2:06
Location: Nittenau
Contact:

Postby Daluka » Sun Sep 02, 2007 15:07

Was ich an der ganzen Sache nicht verstehe: Wieso kann ein popliger Skymaster-Digitalreceiver für 39,00 EUR aus dem Baumarkt das Videotextsignal an den Scartausgang "durchschleifen" und ein AMC für 799,00 EUR nicht? :shock:

Der Skymaster erzeugt ja auch keinen "eigenen" Videotext, sondern reicht das (wahrscheinlich) entschlüsselte Signal einfach analog an den Fernseher weiter. Da muss ja schliesslich auch irgend ein Processing stattfinden, denn der TV versteht das digitale Signal vom Satellit ja auch nicht?! Es muss also möglich sein, das Signal aus der Austastlücke einfach weiterzuleiten... Was für 39,00 EUR geht, muss fürs 20fache doch locker drin sein! :evil:
AMC530 DVB-S (2x SAT)
1024 MB DDR
SW 3.2.419 + Vollzugriff 'Deluxe' V2
AMP150 V1.03.27eu an LAN
FRITZ!Box 7390 - DSL6.000
Alpha Crypt Light 1.09 (Loader: EuroBot V1.05L)

User avatar
Touchscreen
Posts: 3040
Joined: Tue Mar 01, 2005 1:00
Product(s): AMC370i (Celeron 1400, HD750GB), SB-LAN 160GB, LifeBook NH532, SB XL-E 750GB, SB-Solo 35-UB 1TB, Loox T830, Scaleo Home Server 2155, SB-Solo 20U, Amilo Mini Ui 3520 2GB, Celvin Q700
Location: Hilden

Postby Touchscreen » Sun Sep 02, 2007 20:42

Was hat das mit den Kosten zu tun? Wenn ich danach gehe müsste das AMC auch Kaffee kochen und Eier legen können.

Der Skymaster macht wahrscheinlich nichts weiter, als ein Antennsignal auf SCART umsetzen. Da steckt nichts an Technik drinne, die zusammengesteckt wurde, sondern kleine Taiwanesen von der Stange. Wahrscheinlich ein speziell designter Chip und fertig ist es. Einfach nur stumpfes durchreichen. Bei 39 € und kaputt = sofort Tonne. Wenn du das Design aus vielen Einzelteilen hinbekommst prima. Da es über den Grafik-Chip keine offizielle Doku gibt, ist es fraglich, ob ein drei bis vier Jahre alter Grafikchip das könnte. Da waren solche Spielereien wie Betty nämlich noch nicht am Start.
AMC 370i 2*Kabel an Sony KDL 40W5
AMC-Tastatur, Binford 6100 (mehr Power! 318,2h frei)
SW 1.6.115SR5 & CrashTool
APP 2.0.12
GUI 1.5.0.18
WLAN AVM 7170 ISDN (10/100 BT) T-DSL 16k
StorageBird-LAN 802-H5N1β

Daluka
Posts: 28
Joined: Thu Aug 30, 2007 2:06
Location: Nittenau
Contact:

Postby Daluka » Sun Sep 02, 2007 22:32

Das artet jetzt hier in Streit aus... und das möchte ich nun wirklich nicht!

Was mir nur gegen den Strich geht: Warum kann ein kleiner Taiwanese ein Videotextsignal "so einfach" an den Scartausgang liefern, aber ein (wenn auch in die Jahre gekommener) Grafik-Chip nicht? Und glaube nicht, der Skymaster sei schlecht! Der kann auch so einige (unnütze) Spielereien und selbst die EPG-Daten sind besser und übersichtlicher aufgebaut als bei manch teurerem Gerät. Darum ärgert mich die Sache mit dem Videotext ja um so mehr! :twisted: Und selbst der speziell designte taiwanesische Chip muss ja das digitale Signal erst mal "verwurschteln" und dann analog weiterreichen. So stumpf kann das doch auch nicht sein. War vielleicht mal so zu analogen Zeiten...

Wozu werden dann heutzutage sämtliche neuen LCD- oder Plasmafernseher mit 1000-Seiten-Videotextspeicher ausgerüstet, wenn sie dieses Signal beim Großteil der Nutzer nicht empangen können, da scheinbar alle modernen und besseren Digitalreceiver dieses offenbar verschlucken und einen mehr oder weniger guten eigenen Teletext kreieren...? (Mal ganz zu schweigen von der neuen HDMI-Schnittstelle, die wahrscheinlich das Videotextsignal auch nicht mehr überträgt.)

Für mich sieht die ganze Sache so aus, als sei der gute alte Videotext zum Sterben verurteilt. Nicht, dass ich jetzt diese Betty-Spielerei unbedingt brauche, mir geht es hier lediglich ums Prinzip - wenn Ihr versteht!

Ich kenne mich mit Programmierung nicht so aus, allerdings kann ich mir vorstellen, dass es doch theoretisch möglich sein muss, die Infos aus dem digitalen Signal auszulesen und diese in die analoge Austastlücke einzuspeisen. Vorhanden sein muss diese Lücke ja noch, sonst würde mein guter alter Röhrenfernseher nicht mehr funktionieren. Und wenn die Info von der Fritz!Box, wer mich gerade anruft, auch an den Scartausgang geliefert wird, muss das doch auch mit dem unsichtbaren Videotext funktionieren...

Ach ja, kann mir noch jemand den ersten Teil meiner Frage beantworten: Wieso lässt sich mit der Version 1.6.108 weder das Tool „SkipDay“ noch der „Fritz!Box Anrufmonitor FritzListen 1.5“ installieren?

Dankä![/i]
AMC530 DVB-S (2x SAT)
1024 MB DDR
SW 3.2.419 + Vollzugriff 'Deluxe' V2
AMP150 V1.03.27eu an LAN
FRITZ!Box 7390 - DSL6.000
Alpha Crypt Light 1.09 (Loader: EuroBot V1.05L)

User avatar
Touchscreen
Posts: 3040
Joined: Tue Mar 01, 2005 1:00
Product(s): AMC370i (Celeron 1400, HD750GB), SB-LAN 160GB, LifeBook NH532, SB XL-E 750GB, SB-Solo 35-UB 1TB, Loox T830, Scaleo Home Server 2155, SB-Solo 20U, Amilo Mini Ui 3520 2GB, Celvin Q700
Location: Hilden

Re:

Postby Touchscreen » Mon Sep 03, 2007 9:57

Daluka wrote:Ach ja, kann mir noch jemand den ersten Teil meiner Frage beantworten: Wieso lässt sich mit der Version 1.6.108 weder das Tool „SkipDay“ noch der „Fritz!Box Anrufmonitor FritzListen 1.5“ installieren?

Dankä![/i]


Weil diese Tools eine Abfrage drin haben, welche Version installiert ist und nur mit Version x - y laufen. 1.6 ist an der Stelle > y also wird die Installation verweigert. Dafür ist 1.6 ja auch noch eine Beta und kein offizieller Release. Mit einem offiziellen Release werden bestimmt auch wieder offizielle und inoffizielle Goodies neu eingebunden werden.
AMC 370i 2*Kabel an Sony KDL 40W5
AMC-Tastatur, Binford 6100 (mehr Power! 318,2h frei)
SW 1.6.115SR5 & CrashTool
APP 2.0.12
GUI 1.5.0.18
WLAN AVM 7170 ISDN (10/100 BT) T-DSL 16k
StorageBird-LAN 802-H5N1β


Return to “SONSTIGES”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron