Netzwerkfestplatte an AMC 330

Moderator: ModTeam

JP68
Posts: 208
Joined: Fri Dec 31, 2004 1:00
Location: an der Elbe

Netzwerkfestplatte an AMC 330

Postby JP68 » Wed Oct 11, 2006 21:24

Habe mir eine Buffalo Linkstation gekauft. Möchte nun meine Filmsammlung per Netzwerk auf die Platte schaufeln.

Eine Testdatei von 4GB dauerte 32min. Ist das normal? Wie lange soll ich denn bei meinem gesamten Archiv von 180GB warten?

Wie lange dauert bei Euch der Kopiervorgang von 4GB?

Jan
Activy Media Center 330 1xAnalog,1xDVB-C
Image Version 1.6.115
Versatel dsl flaterate 6000
Router Linksys
PC Win XP prof. SP2

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Postby lochness » Wed Oct 11, 2006 22:39

Ich kann Dir jetzt nur Daten von meinem Storagebird LAN liefern. Dort dauert das Lesen oder Schreiben von ca. 5 GB knapp unter 20 Minuten, vom oder zum lokalen Windows XP über 100 MBit LAN, geswitched.
Und, der Storagebird LAN ist nicht der schnellste! Die Linkstation müsste eigentlich schneller sein. Vielleicht Netzwerkprobleme?

User avatar
Touchscreen
Posts: 3040
Joined: Tue Mar 01, 2005 1:00
Product(s): AMC370i (Celeron 1400, HD750GB), SB-LAN 160GB, LifeBook NH532, SB XL-E 750GB, SB-Solo 35-UB 1TB, Loox T830, Scaleo Home Server 2155, SB-Solo 20U, Amilo Mini Ui 3520 2GB, Celvin Q700
Location: Hilden

Postby Touchscreen » Thu Oct 12, 2006 9:49

Ist da vielleicht ein WLAN dazwischen? (Und evtl. noch ein USB-Adapter am AMC?)
AMC 370i 2*Kabel an Sony KDL 40W5
AMC-Tastatur, Binford 6100 (mehr Power! 318,2h frei)
SW 1.6.115SR5 & CrashTool
APP 2.0.12
GUI 1.5.0.18
WLAN AVM 7170 ISDN (10/100 BT) T-DSL 16k
StorageBird-LAN 802-H5N1β

JP68
Posts: 208
Joined: Fri Dec 31, 2004 1:00
Location: an der Elbe

Postby JP68 » Fri Oct 13, 2006 5:10

Nein, AMC hängt per Kabel am Router und Linkstation auch. Werde heute mal beim Buffalo Support anrufen. Sollte der Kopiervorgang wirklich so langsam sein, werde ich die Platte zurückbringen.

Jan
Activy Media Center 330 1xAnalog,1xDVB-C

Image Version 1.6.115

Versatel dsl flaterate 6000

Router Linksys

PC Win XP prof. SP2

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Re:

Postby lochness » Fri Oct 13, 2006 6:47

JP68 wrote:Nein, AMC hängt per Kabel am Router und Linkstation auch.

Und der PC, auf dem das Filmarchiv ist, auch? Oder ist das Filmarchiv auf dem AMC und Du machst das im Vollzugriff vom AMC aus? Falls Du das vom PC aus machst und z.B. AMC <-> Linkstation kopierst, gehen die Daten ja zweimal übers Netz.
Ich habe gerade im Internet gesehen, dass jemand einen Durchsatz von 5,5 MB/s für die Linkstation beschrieben hat, nachdem sich jemand anders über 3 - 4 MB/s als "langsam" beschwert hatte. Bei Dir sind es ja nur ca. 2 MB/s.
Mal nach einem Firmware-Update gesucht (vielleicht ist das Gerät ja schon älter)?
Aber zum Testen (und falls Du heute abend das Gerät noch hast) könntest Du mal eine große Datei direkt von einem am Router angschlossenen PC von dessen lokaler Platte zur Linkstation kopieren und dabei die Zeit stoppen. Währenddessen mal im Windows Task-Manager unter Netzwerk die Netzwerkauslastung beobachten, auf wieviel Prozent die hochgeht und ob die relativ konstant ist.

User avatar
Touchscreen
Posts: 3040
Joined: Tue Mar 01, 2005 1:00
Product(s): AMC370i (Celeron 1400, HD750GB), SB-LAN 160GB, LifeBook NH532, SB XL-E 750GB, SB-Solo 35-UB 1TB, Loox T830, Scaleo Home Server 2155, SB-Solo 20U, Amilo Mini Ui 3520 2GB, Celvin Q700
Location: Hilden

Re:

Postby Touchscreen » Fri Oct 13, 2006 7:26

JP68 wrote:Nein, AMC hängt per Kabel am Router und Linkstation auch. Werde heute mal beim Buffalo Support anrufen. Sollte der Kopiervorgang wirklich so langsam sein, werde ich die Platte zurückbringen.

Jan


Und, wie ist der PC angebunden, der die Kopierarbeit macht? Bei mir macht das der Laptop als WLAN-Client, der Rest ist verkabelt. Da ist eindeutig das WLAN das Nadelöhr. Wenn du im Task-Manager mal die Netzwerkauslastung anschaust, kannst du beurteilen, wie schnell es im Netzwerk läuft. Bei WLAN erreiche ich jedenfalls nie die 54MBit/s. (Liegt aber am Wlan) erschwerend kommt hinzu, dass der kopierende PC diese Daten im Ping-Pong-verfahren verteilt. Also, Paket vom AMC holen, Paket zum Nas ausspucken. Bei einer 4GB-Datei werden somit 8GB bewegt. Du könntest das mit dem Geschwindigkeitsverhalten auch noch weiter eingrenzen, indem du mal eine Datei vom AMC auf den PC holst und die Zeit misst, und dann die Datei vom PC auf den NAS überträgst, wie lange das dauert. Damit sollte der "Flaschenhals" erkennbar werden. Auch ist die Frage, ob du ein 100MBit oder nur ein 10MBit Netz hast, bzw. ob alle Komponenten auf der max. möglichen Geschwindigkeit laufen. Nicht, dass einer nur mit 10MBit läuft. Und, hast du ein geswitchtes Netz, oder teilen sich alle Geräte die Bandbreite?
AMC 370i 2*Kabel an Sony KDL 40W5
AMC-Tastatur, Binford 6100 (mehr Power! 318,2h frei)
SW 1.6.115SR5 & CrashTool
APP 2.0.12
GUI 1.5.0.18
WLAN AVM 7170 ISDN (10/100 BT) T-DSL 16k
StorageBird-LAN 802-H5N1β

User avatar
Touchscreen
Posts: 3040
Joined: Tue Mar 01, 2005 1:00
Product(s): AMC370i (Celeron 1400, HD750GB), SB-LAN 160GB, LifeBook NH532, SB XL-E 750GB, SB-Solo 35-UB 1TB, Loox T830, Scaleo Home Server 2155, SB-Solo 20U, Amilo Mini Ui 3520 2GB, Celvin Q700
Location: Hilden

Re:

Postby Touchscreen » Fri Oct 13, 2006 7:28

lochness wrote:...


Vielleicht hätte ich erst deine Antwort lesen sollen, aber doppelt hält besser. :-)

Datendurchsatz der LinkStation laut c't 25/04

SMB (lesend/schreibend) 7,1/5,5MByte/s
FTP (lesend/schreibend) 9,9/5,9MByte/s
Diese Datenraten wurden über das Netzwerk gemessen!
Das Ergebnis ist auch schon fast an der Grenze des Netzwerks (100MBit/s oder nicht ganz genau 12MByte/s brutto).
AMC 370i 2*Kabel an Sony KDL 40W5
AMC-Tastatur, Binford 6100 (mehr Power! 318,2h frei)
SW 1.6.115SR5 & CrashTool
APP 2.0.12
GUI 1.5.0.18
WLAN AVM 7170 ISDN (10/100 BT) T-DSL 16k
StorageBird-LAN 802-H5N1β

JP68
Posts: 208
Joined: Fri Dec 31, 2004 1:00
Location: an der Elbe

Postby JP68 » Fri Oct 13, 2006 16:33

Danke für euer Mitgefühl.

Habe mein AMC, meinen PC und die LinkStation an den Router angeschlossen. Habe jetzt versuchsweise eine 2,2 GB Aufnahme vom AMC auf den PC kopiert ( 5 min ). Habe dann versucht die selbe Aufnahme vom AMC direkt auf die LinkStation zu kopieren ( 30 min ). Habe beim Support angerufen. Dieser wusste auch keinen Rat. Sollte die Platte direkt an den PC anschliessen. Das ist aber nicht dass, was ich will.

Werde die Linkstation zurückbringen. Meine Filme werden weiterhin auf USB 2.0 Platte gelagert ( 4,4 GB werden da in unter 5min raufkopiert ). Wenn ich dann auf die Platte zugreifen will, schalte ich sie halt ein.

Außerdem hat die Linksation einen Lüfter, der nicht gerade leise ist. Mein PC steht in der Abstellkammer . Nur Bildschirm und Tastatur sind im Wohnzimmer. Von daher bin ich ziehmlich verwöhnt, was Silentkomponenten angeht. Beim Bildschirm steht noch die USB -Platte. Diese ist fast geräuschlos. Von der Platte geht jeweils ein Kabel zum AMC und eins zum PC. Brauches es immer nur kurz bei der Festplatte umstecken und kann die Platte mit beiden Geräten nutzen.

Trotzdem, das mit der Buffalo wäre schön gewesen..................

Jan

Schade, ich war ganz heiß auf die Buffallo.
Activy Media Center 330 1xAnalog,1xDVB-C

Image Version 1.6.115

Versatel dsl flaterate 6000

Router Linksys

PC Win XP prof. SP2

User avatar
Touchscreen
Posts: 3040
Joined: Tue Mar 01, 2005 1:00
Product(s): AMC370i (Celeron 1400, HD750GB), SB-LAN 160GB, LifeBook NH532, SB XL-E 750GB, SB-Solo 35-UB 1TB, Loox T830, Scaleo Home Server 2155, SB-Solo 20U, Amilo Mini Ui 3520 2GB, Celvin Q700
Location: Hilden

Postby Touchscreen » Fri Oct 13, 2006 18:06

Ich vermute mal, die LinkStation hat die gleiche browserbasierte Admin-Oberfläche wie die TeraStation. Was ist denn, wenn du in Network / IP-Adress Properties / Ethernet Frame Size Properties reingehst? Bei mir steht die Ethernet Frame Size auf 1518 Bytes (default) Auch könntest du noch in System-Status / Network Information mal den Link-Speed ansehen. (100Mbps FullDuplex) (zzgl. Errors )

Interessant wäre auch, ob du mal einen anderen Port am Router und ein anderes Kabel verwenden könntest.

JP68 wrote: Habe dann versucht die selbe Aufnahme vom AMC direkt auf die LinkStation zu kopieren ( 30 min ).


Wie das? Über den PC, oder via Vollzugriff? Mal die 2,2GB vom PC in die LS geschaufelt? Wenn ich das jetzt richtig gerechnet habe, 2,2GB/30' dann entspricht das einem 10Mbps LAN. Sieht irgendwie so nach geringerer Geschwindigkeit auf einem Port aus.
AMC 370i 2*Kabel an Sony KDL 40W5
AMC-Tastatur, Binford 6100 (mehr Power! 318,2h frei)
SW 1.6.115SR5 & CrashTool
APP 2.0.12
GUI 1.5.0.18
WLAN AVM 7170 ISDN (10/100 BT) T-DSL 16k
StorageBird-LAN 802-H5N1β

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Re:

Postby lochness » Fri Oct 13, 2006 19:23

JP68 wrote:Habe dann versucht die selbe Aufnahme vom AMC direkt auf die LinkStation zu kopieren ( 30 min ).

Eigentlich hatten wir mit unseren Beiträgen versucht zu sagen, dass Du die gleichen Daten vom PC auf die Linkstation kopieren und davon die Zeit messen solltest. Das ist dann ein Wert, den man mit den Durchsatzwerten vergleichen könnte, die Touch erwähnt hat. Dann erst können wir beurteilen, in welcher Ecke Dein Problem liegt.

Gestern hattest Du noch ca. 2 MB/s Durchsatz bei der 4 GB-Datei, heute sind es bei den 2,2 GB nur noch 1,2 MB/S Durchsatz. Schwankt das so stark?

JP68 wrote:Außerdem hat die Linkstation einen Lüfter, der nicht gerade leise ist. Mein PC steht in der Abstellkammer.

Ich kann jetzt nicht ganz nachvollziehen, warum Du die Linkstation nicht auch in die Abstellkammer stellst. Abstellkammer voll :) ?

JP68 wrote:Schade, ich war ganz heiß auf die Buffallo.

Warum gibst Du dann so schnell auf :wink: ? Ein anderes NAS wird auch nicht wesentlich schneller sein...

JP68
Posts: 208
Joined: Fri Dec 31, 2004 1:00
Location: an der Elbe

Postby JP68 » Sat Oct 14, 2006 10:18

Hallo, ich habe so schnell aufgegeben, damit ich die Linkstation zeitnah zurückbringen kann. Wohne leider nicht in Hamburg, so dass ich jedesmal 45KM fahren muß. In der Woche nach der Arbeit ist das immer schwer zu schaffen. Bezüglich der Kopieraktion vom PC zur Linkstation waren die ersten Messwerte vom PC zur Linkstation. Nach Ende des Kopiervorganges blinkte die Festplattenlampe noch ca 5min nach.

Da auch der Support mir nicht helfen konnte, habe ich mich entschlossen, die Platte zurückzugeben und mir Ärger für die nächsten Wochen zu ersparen.

Als ich damals das AMC gakauft habe, hatte ich 13 Monate Ärger mit dem schlechten Bild bei Kabelanalog. Es hat viel Zeit gekostet bis das Bild einigermaßen zu ertragen war. Seit der Aufrüstung auf DVB-C ist jetzt alles in Butter.

Wie schon gesagt, nochmals vielen Dank für Eure Tipps, aber ich kapituliere.

Jan
Activy Media Center 330 1xAnalog,1xDVB-C

Image Version 1.6.115

Versatel dsl flaterate 6000

Router Linksys

PC Win XP prof. SP2

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Postby lochness » Sat Oct 14, 2006 10:50

Klar, das ist Deine Entscheidung, und Du musst das auch nicht unbedingt begründen :). Normalerweise möchte man mit einem Produkt ja auch einfach nur problemlos arbeiten und nicht wochen- oder monatelang Fehler suchen :wink:. Aber, ich habe einen Storagebird LAN V1, also gehöre ich wohl zu den Leuten, die gern Fehler suchen :lol:...

Aber noch eine Anmerkung:
Ich habe gestern den gleichen Test gemacht, PC nach Storagebird LAN und danach AMC zum Storagebird LAN (natürlich über den PC). Ich kann mich über die Performance nicht beschweren. Selbst wenn ich den Kopiervorgang vom AMC zum Storagebird LAN (über den PC) anstoße, dann habe ich fast die gleiche Performance als wenn ich Daten vom PC zum Storagebird LAN kopiere. Der Storagebird LAN ist etwas langsamer als das AMC, begrenzt also den Durchsatz. Das hätte ich so nicht erwartet, ich hatte erst geglaubt, das müsste dann entsprechend langsamer sein. Aber bei einem geswitchten 100 Mbit-Netz und einem relativ schnellen Rechner funktioniert das wohl. Daher hätte das bei Dir auch gut funktionieren sollen, vielleicht war dann doch was mit der Linkstation nicht ok.

JP68
Posts: 208
Joined: Fri Dec 31, 2004 1:00
Location: an der Elbe

Postby JP68 » Sat Oct 14, 2006 12:28

Grundsätzlich habt Ihr Recht. Man soll nicht so schnell aufgeben. Viele Probleme wurden ja gerade durchs Forum gelöst.

Aber ich habe die verschiedenen Ports am Router getestet und auch Kabel ausgewechselt. Das einzige was ich nicht getestet habe, ist die Linkstation direkt an den PC anzuschliessen. Das habe ich aber nicht getestet, da ich die Linkstation so nie betreiben würde. Klar, ein Fehler wäre ausgeschlossen. Aber auch die Einstellung im Setup der Linkstation habe ich geändert. Leider hatte ich dann keinen Zugriff mehr ( Absturz des Rechners ). Deshalb Linkstatin zurück.

So eine Frage habe ich noch.

Ich spiele Dateien vom PC oder von der USB Festplatte über das AMC ab. Wenn ich dann den Film gesehen habe, makiere ich ihn und gehe auf makierten löschen. Er verschwindet aus der Liste, bleibt aber auf dem PC/USB-Platte. Ist das bei Euch auch so?


Jan
Activy Media Center 330 1xAnalog,1xDVB-C

Image Version 1.6.115

Versatel dsl flaterate 6000

Router Linksys

PC Win XP prof. SP2

User avatar
Touchscreen
Posts: 3040
Joined: Tue Mar 01, 2005 1:00
Product(s): AMC370i (Celeron 1400, HD750GB), SB-LAN 160GB, LifeBook NH532, SB XL-E 750GB, SB-Solo 35-UB 1TB, Loox T830, Scaleo Home Server 2155, SB-Solo 20U, Amilo Mini Ui 3520 2GB, Celvin Q700
Location: Hilden

Postby Touchscreen » Sat Oct 14, 2006 12:49

Ja, das ist so. Das AMC löscht bei sich nur den Link, aber nie Dateien auf "fremden Rechnern" oder in PC-Media. (Der Link ist nach neuer Suche natürlich wieder da) Der Löschzugriff muss vom PC aus erfolgen.

Und, ich habe gestern auch mal ein wenig mit der Performance "rumgespielt" Auch im rein verkabelten LAN brauchte es bei mir für fast 4GB auf die TS 40'. Aber, während der Zeit mache ich ja auch noch andere Dinge, ist ja nicht so, dass der Rechner dann blockiert wäre. Soll er doch im Hintergrund kopieren. Und, was die TS da macht, während ich den Rechner schon wieder frei habe, ist eigentlich auch egal. Sie steht ja sonst nur da und verbraucht Strom, :) Nur, ich kann mir keinen Puffer vorstellen, der erst mal vollgehauen wird um anschließend fünf Minuten lang abgearbeitet zu werden.
AMC 370i 2*Kabel an Sony KDL 40W5
AMC-Tastatur, Binford 6100 (mehr Power! 318,2h frei)
SW 1.6.115SR5 & CrashTool
APP 2.0.12
GUI 1.5.0.18
WLAN AVM 7170 ISDN (10/100 BT) T-DSL 16k
StorageBird-LAN 802-H5N1β

User avatar
asterixer
Posts: 421
Joined: Thu Sep 16, 2004 0:00
Location: Nuernberg

Postby asterixer » Tue Oct 17, 2006 11:08

Am besten waehre ein Patch fuer das OS der AMC, dass man ueber Netz auf die USB Platten am AMC kommt. Dann hat man auch ne Netzwerkplatte und braucht nicht zusaetzlich NOCH ein Geraet...

Asterix

...der schon ueberlegt, ob er sich ein NAS nicht selber mit nem alten Rechner baut...
Sony KP44-PX3 Rueckpro
AMC 350 Kabel an LAN, Netgear 8-Port Switch,fli4l Router Ver. 3.2.2 auf Wrap Board
SW 1.6.xx, kein Fix
Server: HP ML115 Debian 5.0 AMD64 mit Samba
Aktuelles Archiv-Script: 1.1.6


Return to “SONSTIGES”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron