wie kommunizieren 2 AMCs miteinander?

Moderators: brainside, ModTeam

uvi70
Posts: 32
Joined: Fri Apr 03, 2009 23:30
Product(s): AMC 370 Sat 2 x
Philips 37PFL 9603/D
HD Sat Receiver
Teufel Motiv 2

wie kommunizieren 2 AMCs miteinander?

Postby uvi70 » Tue Apr 07, 2009 1:26

Hallo Leute,

ich habe zwei AMCs und wie ich von @lochness erfahren habe, können diese insofern miteinander kommunizieren, dass man die auf dem einen aufgezeichneten Filme auf dem anderen abspielen kann. Die Frage ist nur, wie man die beiden im Netzwerk integriert, bzw. korrekt einrichtet. Wenn ich lochness richtig verstand, geht es (beispielsweise) so:

- Meine AMC1 heisst "FSC" und hat die IP-Nr: 192.168.1.107, PIN: 1111, ein Netzwerknutzer namens "Admin1" ist eingerichtet, mit der PIN: 11111.
- Der andere heisst "Fitness", IP: 192.168.1.101, PIN: 2222, Netwerknutzer "Admin2" mit PIN: 22222. Beide im Heimnetzwerk unter Windows, Namens "WORKGROUP". Soweit, sogut, sie "sehen" sich einander aber noch nicht im Netzwerk.

Dazu muß man, nach der Anleitung auf "FSC" statt "Admin1" ein Nutzer namens "activy" einrichten, mit der PIN: 22222 und auf "Fitness" statt "admin2" ein Nutzer namens "activy" mit PIN: 11111.

Ist es soweit richtig so, kann mir die obige Konstellation bestätigen?

Gruß,

uvi

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Re: wie kommunizieren 2 AMCs miteinander?

Postby lochness » Tue Apr 07, 2009 6:29

Ich dachte eigentlich an einen anderen Teil des Forums, unter AMC, aber egal.

Nein, das kann ich so nicht bestätigen.

Denn jedes AMC hat doch bekanntlich für den Zugriff von einem anderen Rechner den User "activy" mit einer vierstelligen PIN, über den der andere Rechner reinkommt. Also, wenn Du beispielsweise vom PC aus was nach PC-Media legen willst. Ich vergebe mal Rollen: dann ist der PC der Client und das AMC der Server.
Wir reden jetzt für den Fall ohne zusätzlich angelegte User und ohne Vollzugriff.
Soweit logisch, oder? Wenn nun eins der AMCs (Client-AMC) auf andere Rechner (Server) zugreifen will, dann wirst Du am AMC ja nicht nach Benutzer und Kennwort im Moment des Zugriffs gefragt wie beim PC sondern Du hinterlegst diese Informationen unter Einstellungen / Netzwerk / Netzwerkbenutzer. Dies ist dann zwar auf dem AMC eingetragen, aber man referiert hier das Benutzerkonto auf dem anderen Ziel-Rechner (Server) auf den Du zugreifen willst. Es handelt sich nicht um einen User auf dem Client-AMC, daher würde ich nicht den Begriff "einrichten" verwenden. So weit so einfach, denn das können jetzt ganz normale Benutzernamen und Kennwörter sein, da der Benutzer ja auf dem Server angelegt wurde.
Wenn Du nun zwei AMCs ohne VZD hast, dann bist Du ja in der Auswahl von Benutzernamen und PIN eingeschränkt. Denn der Username ist fest "activy" und die PIN ist immer vierstellig. Daher kannst Du jetzt nur auf folgendes machen:

- AMC1 heisst "FSC", IP-Nr: 192.168.1.107, PIN: 1111, ein Netzwerknutzer namens "activy" ist eingetragen, mit der PIN 2222
- AMC2 heisst "Fitness", IP: 192.168.1.101, PIN: 2222, ein Netzwerknutzer namens "activy" ist eingetragen, mit der PIN 1111

Ich habe bei mir dann die PINs gleich gemacht, denn ich will dann auch noch von beiden AMC auf NAS-Server zugreifen, und dann geht es nicht mehr (da ich auf dem NAS-Server ja nicht zwei Mal den Namen "activy" mit unterschiedlichen Kennwörtern eintragen kann).

Bitte mal so weit einrichten. Und dann bitte mal unter CMD.EXE das Kommando

Code: Select all

net view

auf dem PC eingeben und schauen, ob da beide AMC und der PC / die PCs in der Liste auftauchen. Der PC muss dann natürlich auch in der Arbeitsgruppe "WORKGROUP" sein. Wenn die Liste vollständig ist, dann sollten die AMCs zugreifen können.

Es gibt dann noch weitere Kommandos zur Diagnose, das beschreibe ich später, wenn es nicht funktioniert.

uvi70
Posts: 32
Joined: Fri Apr 03, 2009 23:30
Product(s): AMC 370 Sat 2 x
Philips 37PFL 9603/D
HD Sat Receiver
Teufel Motiv 2

Re: wie kommunizieren 2 AMCs miteinander?

Postby uvi70 » Tue Apr 07, 2009 8:36

Sorry, ich war gestern Nacht schon ziemlich malat, als ich den Thread aufgemacht habe...

Vielen Dank für die ausführliche Beschreibung, ich werde es gleich heute Nachmittag, nach der Arbeit ausprobieren!

uvi70
Posts: 32
Joined: Fri Apr 03, 2009 23:30
Product(s): AMC 370 Sat 2 x
Philips 37PFL 9603/D
HD Sat Receiver
Teufel Motiv 2

Re: wie kommunizieren 2 AMCs miteinander?

Postby uvi70 » Wed Apr 08, 2009 14:42

Ich habe alles so gemacht wie beschrieben und es hat tatsächlich funktioniert! :D An dieser Stelle vielen Dank nochmal. Ich konnte zwar das Gesamtnetz (inkl. Laptops, Server und AMCs nicht testen, aber die beide Fujits erkennen sich jetzt gegenseitig und das war ja mein Ziel.

lochness wrote:Ich habe bei mir dann die PINs gleich gemacht, denn ich will dann auch noch von beiden AMC auf NAS-Server zugreifen, und dann geht es nicht mehr (da ich auf dem NAS-Server ja nicht zwei Mal den Namen "activy" mit unterschiedlichen Kennwörtern eintragen kann).


Du meinst damit die PIN für den Netzwerkbenutzer nicht wahr? (Oder die PIN für das AMC selber?).

Jetzt habe ich also Zugriff auf meine, auf dem anderen AMC aufgenommene Filme, bloß diese laufen ziemlich "zerhackt". Es hat aber wahrscheinlich damit zu tun, dass die Netzwerkverbindung zum 2. AMC mittels Powerline, also über die Stromleitung, besteht. Die Geschwindigkeit ist hier, natürlich nicht so berauschend... Ich werde allerdings über Ostern überall Fastethernet (10/100) einrichten, das müsste dann reichen, oder? Was hast Du denn für eine Verbindung im Netzwerk?

Altenativ wäre natürlich noch ein Gigabit-Netz (10/100/1000) möglich, wobei das Equipment dazu noch deutlich teurer ist, als für Fastethernet).

Heute versuche ich noch einmal VZD zu installieren, vielleicht klappt es auch :wink:

Einen schönen Tag noch,

uvi

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Re: wie kommunizieren 2 AMCs miteinander?

Postby lochness » Wed Apr 08, 2009 22:09

uvi70 wrote:Ich habe alles so gemacht wie beschrieben und es hat tatsächlich funktioniert! :D An dieser Stelle vielen Dank nochmal. Ich konnte zwar das Gesamtnetz (inkl. Laptops, Server und AMCs nicht testen, aber die beide Fujits erkennen sich jetzt gegenseitig und das war ja mein Ziel.
Prima!

uvi70 wrote:
lochness wrote:Ich habe bei mir dann die PINs gleich gemacht, denn ich will dann auch noch von beiden AMC auf NAS-Server zugreifen, und dann geht es nicht mehr (da ich auf dem NAS-Server ja nicht zwei Mal den Namen "activy" mit unterschiedlichen Kennwörtern eintragen kann).
Du meinst damit die PIN für den Netzwerkbenutzer nicht wahr? (Oder die PIN für das AMC selber?).
Nun, da der Zugriff über Kreuz stattfindet, ist die PIN des Netzwerkbenutzers auf der einen Seite und die des AMCs auf der anderen Seite doch die gleichen, und umgekehrt genauso. Der Netzwerkbenutzer ist ja in dem Sinne gar kein Benutzer auf dem Client-AMC, sondern nur die Daten, mit denen es auf das Ziel-AMC zugreift!

uvi70 wrote:Jetzt habe ich also Zugriff auf meine, auf dem anderen AMC aufgenommene Filme, bloß diese laufen ziemlich "zerhackt". Es hat aber wahrscheinlich damit zu tun, dass die Netzwerkverbindung zum 2. AMC mittels Powerline, also über die Stromleitung, besteht. Die Geschwindigkeit ist hier, natürlich nicht so berauschend...
Das kann gut sein, dass das langsam ist oder nicht gleichmäßig schnell. Ich halte da nicht viel von, wir hatten das jetzt gerade im Ferienhaus für Internet und die Qualität der Verbindung war sehr, sehr schlecht.
uvi70 wrote:Ich werde allerdings über Ostern überall Fastethernet (10/100) einrichten, das müsste dann reichen, oder? Was hast Du denn für eine Verbindung im Netzwerk?
Ich habe beides, wo es geht, Gigabit mit Gigabit-Switches in den Arbeitszimmern und im Keller, aber die beiden AMC sind 100 Mbit, weil die ja auch diese LAN-Karten eingebaut haben. Das ist aber schnell genug. Ich schaue auch keine Filme auf dem jeweils anderen AMC, ich habe das nur mal getestet oder stelle mal was nach, wenn es hier Probleme gibt. Das sollte aber trotzdem reichen, wenn man normale Filme auch schauen kann, wenn eins von zwei Geräten in einem WLAN hängt.

uvi70 wrote:Altenativ wäre natürlich noch ein Gigabit-Netz (10/100/1000) möglich, wobei das Equipment dazu noch deutlich teurer ist, als für Fastethernet).
Ja. Vielleicht so aufbauen dass man nachher schnell upgraden kann. Für Kabel in der Wand beispielsweise mindestens Cat 5e verwenden.

uvi70
Posts: 32
Joined: Fri Apr 03, 2009 23:30
Product(s): AMC 370 Sat 2 x
Philips 37PFL 9603/D
HD Sat Receiver
Teufel Motiv 2

Re: wie kommunizieren 2 AMCs miteinander?

Postby uvi70 » Thu Apr 09, 2009 12:21

lochness wrote:ich habe beides, wo es geht, Gigabit mit Gigabit-Switches in den Arbeitszimmern und im Keller, aber die beiden AMC sind 100 Mbit, weil die ja auch diese LAN-Karten eingebaut haben. Das ist aber schnell genug. Ich schaue auch keine Filme auf dem jeweils anderen AMC, ich habe das nur mal getestet oder stelle mal was nach, wenn es hier Probleme gibt. Das sollte aber trotzdem reichen, wenn man normale Filme auch schauen kann, wenn eins von zwei Geräten in einem WLAN hängt.


Du hast absolut Recht: Ich möchte jetzt, über die Feiertage, mein ganzes System (Router, Switcher, Hubs) auf Gigabit umstellen. Nach außen (Internet) wird es mit Sicherheit nicht viel bringen, aber intern erhoffe ich schon davon einen spürbaren Geschwindigkeitszuwachs. Ich gehe davon aus, dass Gigabit-Systeme mit Fastethernet abwärtskompatibel sind, so, dass ich Geräte mit "nur" 10/100Base-Karten weiterhin benutzen kann.

Ich habe gerade gesehen, dass Du zwei unterschiedliche AMC´s hast: Ein 370-er und ein 570-er. Was ist eigentlich der Hauptunterschied? Ich besitze nämlich zwei 370-er, liebäuegle jedoch mit einem dritten, wo ich jetzt weiß, dass sie sich gegenseitig im Netzwerk "sehen" können.

uvi70
Posts: 32
Joined: Fri Apr 03, 2009 23:30
Product(s): AMC 370 Sat 2 x
Philips 37PFL 9603/D
HD Sat Receiver
Teufel Motiv 2

Re: wie kommunizieren 2 AMCs miteinander?

Postby uvi70 » Sun Jan 17, 2010 2:06

Und hallo wieder!

Ich habe jetzt mein 3. AMC und möchte das ganze System so einrichten, dass alle drei Geräte sich gegenseitig i Netzwerk sehen und aufgenommene Filme von überall (natürlich über einen AMC) angeschaut werden können. Wenn ich Lochness richtig interpretiere, müsste ich die dritte Kiste, analog zu den ersten zwei, folgendermaßen einrichten:

AMC Name: beliebig
Netzwerkname: aktivy
Passwort: 3333

Anschließend müsste ich dieses Passwort auch in den anderen zwei eintragen.

Ist das soweit in Ordnung?

Was mich noch interessieren würde: Obwohl ich ein XP-Fan war, benutze seit Oktober 09 Windows 7 auf all meiner Rechner. Was meint Ihr: Könnte ich mit Hilfe von VZD auch dieses Betriebssystem (Win 7) auf dem AMC laufen lassen?

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Re: wie kommunizieren 2 AMCs miteinander?

Postby lochness » Sun Jan 17, 2010 9:30

uvi70 wrote:Netzwerkname: aktivy
Der Netzwerkbenutzer heisst "activy" (ohne die Hochkommata).

uvi70 wrote:Anschließend müsste ich dieses Passwort auch in den anderen zwei eintragen.
Nicht ganz. Das Ganze funktioniert nur dann, wenn man auf allen Geräten eine PIN gesetzt hat und diese auf allen drei Geräten identisch ist.
Dann unter Netzwerkeinstellungen diese PIN und den Namen "activy" eintragen. Dann verbindet sich jedes AMC genauso mit den beiden anderen. Das ist aber auch schon so, wenn man zwei AMCs hat und die über Kreuz zugreifen sollen.

uvi70 wrote:Was meint Ihr: Könnte ich mit Hilfe von VZD auch dieses Betriebssystem (Win 7) auf dem AMC laufen lassen?
Diese Frage ist in meinen Augen unlogisch :? . Entweder ich mache VZD auf dem Original-Activy-Betriebssystem oder ich mache irgendwas anderes, das hast dann aber auch nichts mehr mit dem Activy-Konzept zu tun, sondern dann musst Du alles neu und selbst einrichten und zu Laufen bringen. Ohne VZD oder irgendwelche Patches siehst Du doch gar nichts vom Windows auf dem AMC, daher ist es doch eigentlich egal, was dort läuft, solange es funktioniert :). Es gibt hier aber auch Berichte dazu (anderes Betriebssystem auf dem AMC), z.B.
:arrow: http://forum.ts.fujitsu.com/digitalh ... in7#p52073

uvi70
Posts: 32
Joined: Fri Apr 03, 2009 23:30
Product(s): AMC 370 Sat 2 x
Philips 37PFL 9603/D
HD Sat Receiver
Teufel Motiv 2

Re: wie kommunizieren 2 AMCs miteinander?

Postby uvi70 » Wed Jan 20, 2010 0:58

Danke für die schnelle Antwort!

lochness wrote:Der Netzwerkbenutzer heisst "activy" (ohne die Hochkommata).


Natürlich, ich habe mich verschrieben...

lochness wrote:Nicht ganz. Das Ganze funktioniert nur dann, wenn man auf allen Geräten eine PIN gesetzt hat und diese auf allen drei Geräten identisch ist.
Dann unter Netzwerkeinstellungen diese PIN und den Namen "activy" eintragen. Dann verbindet sich jedes AMC genauso mit den beiden anderen. Das ist aber auch schon so, wenn man zwei AMCs hat und die über Kreuz zugreifen sollen.


Tja, das muss ich mal probieren... Ich bekomme das AMC hoffentlich diese Woche noch; sollte ich bei der Einrichtung nicht mehr weiter kommen, melde ich mich nochmal.

uvi70 wrote:Diese Frage ist in meinen Augen unlogisch :? . Entweder ich mache VZD auf dem Original-Activy-Betriebssystem oder ich mache irgendwas anderes, das hast dann aber auch nichts mehr mit dem Activy-Konzept zu tun, sondern dann musst Du alles neu und selbst einrichten und zu Laufen bringen. Ohne VZD oder irgendwelche Patches siehst Du doch gar nichts vom Windows auf dem AMC, daher ist es doch eigentlich egal, was dort läuft, solange es funktioniert :). Es gibt hier aber auch Berichte dazu (anderes Betriebssystem auf dem AMC), z.B.


Du hast Recht... Ich werde wahrscheinlich VZD installieren, habe bloß ein wenig Bammel, dass die Kiste anschließend nicht mehr richtig funktioniert. Nach dem Motto: Never change a winner team! Deshalb habe ich bisher noch keine VZD. Andererseits denke ich, dass diese mit jeder neuen Version auch besser wird!
Mal sehen... ;)


Return to “Vollzugriff Deluxe”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests