Display am AMC ansteuern

Moderators: brainside, ModTeam

Mietzi
Posts: 264
Joined: Sun Dec 04, 2005 7:35
Location: DD

Re: Display am AMC ansteuern

Postby Mietzi » Sat Jun 06, 2009 17:49

s_mario wrote:[Bei mir ist es auf dem einen, älteren AMC: FrontPanel: Model: 50 PreRelease: 32 Version: 1 Release: 0
und auf einem jüngeren Datums: FrontPanel: Model: 0 PreRelease: 0 Version: 0 Release: 0

Hallo Mario,
...und bei welchem von beiden läuft showdisplay.exe als Prozess? Bei meinem (wo überall Nullen drinstehen) taucht showdisplay.exe nach manuellem Start nicht mal im Taskmanager auf.

Ciao
Mietzi
ACTIVY Media Center 570 Sat P4 640 1.5GB RAM HD154UI (1.5TB)
SW 3.2.419 Beta + VZG 'deluxe' V2.70
Sharp LC37HV4E an YUV 720p60
Terastation Pro II
Harmony 895

s_mario
Posts: 1373
Joined: Wed Jul 12, 2006 20:50
Product(s): *
Location: Chemnitz

Re: Display am AMC ansteuern

Postby s_mario » Sat Jun 06, 2009 18:31

Mietzi wrote:
s_mario wrote:[Bei mir ist es auf dem einen, älteren AMC: FrontPanel: Model: 50 PreRelease: 32 Version: 1 Release: 0
und auf einem jüngeren Datums: FrontPanel: Model: 0 PreRelease: 0 Version: 0 Release: 0

Hallo Mario,
...und bei welchem von beiden läuft showdisplay.exe als Prozess? Bei meinem (wo überall Nullen drinstehen) taucht showdisplay.exe nach manuellem Start nicht mal im Taskmanager auf.

Ciao
Mietzi

Auf dem AMC mit "Model: 50 PreRelease: 32 Version: 1 Release: 0", allerdings hab ich deswegen trotzdem keine Anzeige von Winamp.
Bei dem anderen AMC hab ich's noch nicht getestet.
Dem folgenden Beitrag nach zu urteilen, soll die Anzeige von 0 0 0 0 wohl an einem verdrehten Steckverbinder liegen und sonst keine weiteren Auswirkungen haben.
viewtopic.php?p=30533#p30533

Gruß Mario
AMC530 2x DVB-C + analog IN, 3.2.419, 2GB, P4 640HT, 2TB
AMC530 2x DVB-C + analog IN, 3.2.419, 1GB, P4 640HT
AMC370 1x DVB-C + 1*Analog, 1.6.115 SR5
AMC350 2x DVB-C, 1.6.115 SR5
AMC300, 1.6.115 SR5
AMC300, 2x DVB-C, Gen2VDR 1.6
SCALEO E, 2x Satelco EW DVB-C, 1GB, P4 670HT, EasyVDR 0.6.08 Wolf
Golden Media Spark One mit Neutrino HD
Celvin Q800 4x 1TB

s_mario
Posts: 1373
Joined: Wed Jul 12, 2006 20:50
Product(s): *
Location: Chemnitz

Re: Display am AMC ansteuern

Postby s_mario » Sat Jun 06, 2009 18:36

chefinen wrote:Hallo Hattermann,

Das Testtool von absalom hab ich noch nicht versucht.
Werde es bei Gelegenheit nochmal testen.
Glaube zwar nicht dran, dass es geht, da die AMC3xx ein 2x20 Zeichen Display haben.
Im Bild der PDF von absalom wird ein dot-Matrix Display gezeigt oder?

Werds trotzdem testen und mich danach melden.

Gruß chefinen

Das wird nicht funzen, da das 5xxer Display am USB hängt und es bei den 3xxer seriell gefüttert wird.

Gruß Mario
AMC530 2x DVB-C + analog IN, 3.2.419, 2GB, P4 640HT, 2TB
AMC530 2x DVB-C + analog IN, 3.2.419, 1GB, P4 640HT
AMC370 1x DVB-C + 1*Analog, 1.6.115 SR5
AMC350 2x DVB-C, 1.6.115 SR5
AMC300, 1.6.115 SR5
AMC300, 2x DVB-C, Gen2VDR 1.6
SCALEO E, 2x Satelco EW DVB-C, 1GB, P4 670HT, EasyVDR 0.6.08 Wolf
Golden Media Spark One mit Neutrino HD
Celvin Q800 4x 1TB

User avatar
brainside
Posts: 495
Joined: Wed Jan 03, 2007 9:42
Product(s): AMC 530 Sat mit 2. Sat-Karte
Location: Grevenbroich
Contact:

Re: Display am AMC ansteuern

Postby brainside » Mon Jun 08, 2009 23:19

Trööt,

also die neue Version der vfdcontrol.exe macht bei mir immer noch unregelmäßig beim Booten diese .NET Fehlermeldung. Hat es vielleicht irgendwas mit der Reihenfolge der Befehle an das Display zu tun? Ich hab echt keine Ahnung mehr :? :?

Cheers,
Armin
ACTIVY Media Center 530 mit 2x Sat
SW 3.2.419 + Vollzugriff 'Deluxe' V2.71ß
CPU-Upgrade 3,2 GHz P4 (640), HT Patch, 1024MB, 320GB Festplatte
MD30247 47" LCD über DVI-HDMI-Adapter am DVI-Anschluß, 720p60 Auflösung
LAN an W2k Server als DC mit aufgesetztem Proxyserver für's Internet

User avatar
denisych
Posts: 251
Joined: Thu Mar 22, 2007 22:43
Product(s): Player: AMP150 FW v.1.3.28eu
Receiver: AMC570 SAT FW v.3.2.419 + VZD 2.09/P4 650 HTT/Kingston Hyper X 2Gb DDR/1TB SAMSUNG SpinPoint F1 Festplatte.
Netzwerk: Activy > LAN
Router: Fritz Box
TV: Toshiba LCD DVI an HDMI 720_60Hz
Location: Bielefeld

Re: Display am AMC ansteuern

Postby denisych » Tue Jun 09, 2009 11:23

Hallo,
bei meinem AMC steht ebenfalls Model: 50 PreRelease: 32 Version: 1 Release: 0 (Display wurde vor Kurzem von FSC getauscht) und im Taskmanager bei Prozesse läuft nur DisplayClient.exe und die Showdisplay.exe ist niergendwo zu sehen, Applicationskey.exe unter Prosesse läuft. Bei Winamp habe ich noch nie was zu sehen bekommen :(

MFG
Notebook: Apple Mac Book Pro 15 Zoll High Resolution
NAS Server:QNAP NAS-TS419P
NET-Client:AMP150 FW v.1.3.28eu
Receiver: AMC570 SAT FW v.3.2.419 + VZD 2.70, Kingston HYPERX 2GB, 1TB SAMSUNG SpinPoint F1 HDD.
Netzwerk: LAN
LCD: Toshiba LCD DVI an HDMI 720_60Hz
Router: Fitz Box 6360 Cable

s_mario
Posts: 1373
Joined: Wed Jul 12, 2006 20:50
Product(s): *
Location: Chemnitz

Re: Display am AMC ansteuern

Postby s_mario » Fri Jan 22, 2010 21:07

Wenn man in die html's von FSC die folgende Zeile einfügt:

Code: Select all

<OBJECT CLASSID="CLSID:12BA5AB3-743F-484F-AB9A-01BC3D31A292" WIDTH="1" HEIGHT="1" ID="ActivyPanelCtrl1" style="visibility:hidden"></OBJECT>

z.B. am Ende der Seite vor:
</body>
</html>

so kann man dann in der html die Funktionen der "FSCTVFrontPanelCtrl" aufrufen und das Display ansteuern.
Die "CLSID:12BA5AB3-743F-484F-AB9A-01BC3D31A292" ist dabei von einem 5xxer AMC, auf den 3xxer sollte es ähnlich sein.
Die Funktionen habe sind aus dem Script von ultimate-it-solutions.de aus dem ersten Beitrag.

Code: Select all

// ret = ActivyPanelCtrl1.SetBasicLED(1);           // nicht bei 5xx
// ret = ActivyPanelCtrl1.SetBasicLED(0);           // nicht bei 5xx
// ret = ActivyPanelCtrl1.SetPowerLED(1);           // nicht bei 5xx
// ret = ActivyPanelCtrl1.SetPowerLED(0);           // nicht bei 5xx
// ret = ActivyPanelCtrl1.SetMessageLED(1);         // nicht bei 5xx
// ret = ActivyPanelCtrl1.SetMessageLED(0);         // nicht bei 5xx
// ret = ActivyPanelCtrl1.SetKeyboardEnabled(1);    // keine Reaktion, kein Fehler bei 5xx
// ret = ActivyPanelCtrl1.SetKeyboardEnabled(0);    // keine Reaktion, kein Fehler bei 5xx
// ret = ActivyPanelCtrl1.SetMouseEnabled(1);       // keine Reaktion, kein Fehler bei 5xx
// ret = ActivyPanelCtrl1.SetMouseEnabled(0);       // keine Reaktion, kein Fehler bei 5xx
// ret = ActivyPanelCtrl1.Powercontrol(0,0);        // nicht bei 5xx
// ret = ActivyPanelCtrl1.Powercontrol(0,1);        // nicht bei 5xx
// ret = ActivyPanelCtrl1.Powercontrol(1,1);        // nicht bei 5xx
// ret = ActivyPanelCtrl1.Powercontrol(1,0);        // nicht bei 5xx
// ret = ActivyPanelCtrl1.SetWatchDog(0,0);         // keine Reaktion, kein Fehler bei 5xx       
// ret = ActivyPanelCtrl1.ClearDisplay();           // geht
// ret = ActivyPanelCtrl1.SetLCDBrightness(50);     // geht
// ret = ActivyPanelCtrl1.SetLCDBrightness(255);    // geht
// ret = ActivyPanelCtrl1.SetLCDBreakmode(0);       // nicht bei 5xx
// ret = ActivyPanelCtrl1.SetLCDBreakmode(1);       // nicht bei 5xx
// ret = ActivyPanelCtrl1.WriteDisplay('Line 1/2 of Display. This should scroll left now!', 1, 1);   // kein Scrolling bei 5xxer
// ret = ActivyPanelCtrl1.WriteDisplay('Line 2/2 of Display. This should scroll left now!', 2 ,1);   // kein Scrolling bei 5xxer
// ret = ActivyPanelCtrl1.WriteDisplay('Line 1/2 of Display.This should scroll  down now!', 1, 2);   // kein Scrolling bei 5xxer
// ret = ActivyPanelCtrl1.WriteDisplay('Line 2/2 of Display.This should scroll  up now!', 2 ,3);   // kein Scrolling bei 5xxer
// ret = ActivyPanelCtrl1.WriteDisplay('Line 1/2 of Display.', 1, 0);
// ret = ActivyPanelCtrl1.WriteDisplay('Line 2/2 of Display.', 2, 0);
// ret = ActivyPanelCtrl1.ShowIcon(1,1);            // Play Icon ON
// ret = ActivyPanelCtrl1.ShowIcon(1,0);            // Play Icon OFF
// ret = ActivyPanelCtrl1.ShowIcon(2,1);            // Pause Icon ON
// ret = ActivyPanelCtrl1.ShowIcon(2,0);            // Pause Icon OFF
// ret = ActivyPanelCtrl1.ShowIcon(4,1);            // FFW Icon ON
// ret = ActivyPanelCtrl1.ShowIcon(4,0);            // FFW Icon OFF
// ret = ActivyPanelCtrl1.ShowIcon(5,1);            // FRW Icon ON
// ret = ActivyPanelCtrl1.ShowIcon(5,0);            // FRW Icon OFF
// ret = ActivyPanelCtrl1.ShowIcon(6,1);            // CD Icon ON
// ret = ActivyPanelCtrl1.ShowIcon(6,0);            // CD Icon OFF
// ret = ActivyPanelCtrl1.ShowIcon(7,1);            // DVD Icon ON
// ret = ActivyPanelCtrl1.ShowIcon(7,0);            // DVD Icon OFF
// ret = ActivyPanelCtrl1.ShowIcon(8,1);            // VCD Icon ON
// ret = ActivyPanelCtrl1.ShowIcon(8,0);            // VCD Icon OFF
// ret = ActivyPanelCtrl1.ShowIcon(9,1);            // REC Icon ON
// ret = ActivyPanelCtrl1.ShowIcon(9,0);            // REC Icon OFF
// ret = ActivyPanelCtrl1.ShowIcon(10,1);           // Mute Icon ON
// ret = ActivyPanelCtrl1.ShowIcon(10,0);           // Mute Icon OFF
// ret = ActivyPanelCtrl1.ShowVolume(0,1);          // Volume Balken 1 ON
// ret = ActivyPanelCtrl1.ShowVolume(12,1);         // Volume Balken 1-12 ON
// ret = ActivyPanelCtrl1.ShowVolume(12,0);         // Volume Balken 1-12 OFF
// ret = ActivyPanelCtrl1.SetLCDHostOffMode(0);     // ???
// ret = ActivyPanelCtrl1.GetFirmwareRevision();    // geht


Damit könnte man sich eine Menünavigation in die einzelnen html's einbauen.
Aufruf dann mit:
ret = ActivyPanelCtrl1.ClearDisplay();
ret = ActivyPanelCtrl1.WriteDisplay('Startmenü', 1, 1);
ret = ActivyPanelCtrl1.WriteDisplay('Weitere Applikationen', 2, 1);
usw.
in der Funktion "Navitext".
z.B. erste Zeile immer das aktuelle Menü und in der zweiten Zeile den gerade angewählten Eintrag anzeigen.
AMC530 2x DVB-C + analog IN, 3.2.419, 2GB, P4 640HT, 2TB
AMC530 2x DVB-C + analog IN, 3.2.419, 1GB, P4 640HT
AMC370 1x DVB-C + 1*Analog, 1.6.115 SR5
AMC350 2x DVB-C, 1.6.115 SR5
AMC300, 1.6.115 SR5
AMC300, 2x DVB-C, Gen2VDR 1.6
SCALEO E, 2x Satelco EW DVB-C, 1GB, P4 670HT, EasyVDR 0.6.08 Wolf
Golden Media Spark One mit Neutrino HD
Celvin Q800 4x 1TB

Hattermann
Posts: 122
Joined: Wed Dec 19, 2007 19:31
Product(s): AMC 570
Location: Obertshausen
Contact:

Re: Display am AMC ansteuern

Postby Hattermann » Mon Jan 25, 2010 22:15

Die "CLSID:12BA5AB3-743F-484F-AB9A-01BC3D31A292" ist dabei von einem 5xxer AMC, auf den 3xxer sollte es ähnlich sein.


Richtig, beim 3xx lautet sie: "clsid:2CFA34C6-7DB3-11D4-8A29-0050042B7E9C"
Gruß
Thomas

Activy 570 DVB_T -> kaputt.
PC: Gehäuse: OrigenAE S10V, MB: Asrock H77Pro4-M, Prozessor: Core i3
BlueRay: BD-5850H, SSD: Samsung 840, Festplatte: WD20EZRX 2T
RAM: 4G Ram, TV-Karte: DD Cine S2, Grabberkarte: Haupp. Impact VCB-e
Software: Windows 8, Windows Mediacenter, DVBLink TVServer, Winamp für Internet Radio

s_mario
Posts: 1373
Joined: Wed Jul 12, 2006 20:50
Product(s): *
Location: Chemnitz

Re: Display am AMC ansteuern

Postby s_mario » Mon Jan 25, 2010 22:50

Hattermann wrote:
Die "CLSID:12BA5AB3-743F-484F-AB9A-01BC3D31A292" ist dabei von einem 5xxer AMC, auf den 3xxer sollte es ähnlich sein.


Richtig, beim 3xx lautet sie: "clsid:2CFA34C6-7DB3-11D4-8A29-0050042B7E9C"

Soweit war ich auch schon :wink: .
Ausprobiert oder nur aus dem Script von ultimate-it-solutions entnommen...?
Das ist ja für die 300 und da lief seinerzeit nur Win98 und kein XP. Ob die clsid da gleich ist?
AMC530 2x DVB-C + analog IN, 3.2.419, 2GB, P4 640HT, 2TB
AMC530 2x DVB-C + analog IN, 3.2.419, 1GB, P4 640HT
AMC370 1x DVB-C + 1*Analog, 1.6.115 SR5
AMC350 2x DVB-C, 1.6.115 SR5
AMC300, 1.6.115 SR5
AMC300, 2x DVB-C, Gen2VDR 1.6
SCALEO E, 2x Satelco EW DVB-C, 1GB, P4 670HT, EasyVDR 0.6.08 Wolf
Golden Media Spark One mit Neutrino HD
Celvin Q800 4x 1TB

Hattermann
Posts: 122
Joined: Wed Dec 19, 2007 19:31
Product(s): AMC 570
Location: Obertshausen
Contact:

Re: Display am AMC ansteuern

Postby Hattermann » Tue Jan 26, 2010 18:49

ja, ich hatte in der Vergangenheit auch mit dem "Script von ultimate-it-solutions " experimentiert.
Ich hatte die ID für den 5xxer eingetragen und das ganze auf meinem Activy erfolgreich getestet.
Das muss auch irgendwo hier im Forum stehen.
Leider sind alle weiteren Versuche, das ActivX Objekt außerhalb des IE aufzurufen (z.B. über co-helper unter Autohotkey) auf den Activy gescheitert. Ich hatte das Gefühl das die Aufrufe auf einem "normalen PC mit Win-XP" funktionieren aber nicht auf dem Activy.
Gruß
Thomas

Activy 570 DVB_T -> kaputt.
PC: Gehäuse: OrigenAE S10V, MB: Asrock H77Pro4-M, Prozessor: Core i3
BlueRay: BD-5850H, SSD: Samsung 840, Festplatte: WD20EZRX 2T
RAM: 4G Ram, TV-Karte: DD Cine S2, Grabberkarte: Haupp. Impact VCB-e
Software: Windows 8, Windows Mediacenter, DVBLink TVServer, Winamp für Internet Radio

s_mario
Posts: 1373
Joined: Wed Jul 12, 2006 20:50
Product(s): *
Location: Chemnitz

Re: Display am AMC ansteuern

Postby s_mario » Tue Jan 26, 2010 20:59

Hattermann wrote:ja, ich hatte in der Vergangenheit auch mit dem "Script von ultimate-it-solutions " experimentiert.
Ich hatte die ID für den 5xxer eingetragen und das ganze auf meinem Activy erfolgreich getestet.

Hmm, hab ich so explizit nicht gelesen.


Hattermann wrote:Leider sind alle weiteren Versuche, das ActivX Objekt außerhalb des IE aufzurufen (z.B. über co-helper unter Autohotkey) auf den Activy gescheitert. Ich hatte das Gefühl das die Aufrufe auf einem "normalen PC mit Win-XP" funktionieren aber nicht auf dem Activy.

Für eine externe Ansteuerung müsste man wohl den Panelservice zwischenzeitlich killen und nach Winamp etc. wieder starten. Kann allerdings sein, daß die FiTV oder MMShell das merkt und den Panelservice selbstständig wieder startet. Aber eine Menünavigation Dbox-Neutrino like könnte schon gehen.
Last edited by s_mario on Fri Feb 26, 2010 11:51, edited 1 time in total.
AMC530 2x DVB-C + analog IN, 3.2.419, 2GB, P4 640HT, 2TB
AMC530 2x DVB-C + analog IN, 3.2.419, 1GB, P4 640HT
AMC370 1x DVB-C + 1*Analog, 1.6.115 SR5
AMC350 2x DVB-C, 1.6.115 SR5
AMC300, 1.6.115 SR5
AMC300, 2x DVB-C, Gen2VDR 1.6
SCALEO E, 2x Satelco EW DVB-C, 1GB, P4 670HT, EasyVDR 0.6.08 Wolf
Golden Media Spark One mit Neutrino HD
Celvin Q800 4x 1TB

Hattermann
Posts: 122
Joined: Wed Dec 19, 2007 19:31
Product(s): AMC 570
Location: Obertshausen
Contact:

Re: Display am AMC ansteuern

Postby Hattermann » Tue Jan 26, 2010 21:25

Für eine externe Ansteuerung müsste man wohl den Panelservice zwischenzeitlich killen und nach Winamp etc. wieder starten.

Hmmm ok ich hab da nicht so viel Ahnung.

Könntest du dir vorstellen, dass in der letzten HTML-Seite, die die Anwendungen startet, ein script weiterläuft, das die Ausgaben auf dem Display macht und von außen gesteuert wird? Notfalls auch über eine Datei?
z.B:
Script: Wenn Datei vorhanden, dann Befehle darin ausführen, dann Datei löschen.
AHK: Wenn Datei nicht vorhanden, dann erzeugen und Befehle hineinschreiben.

Vielleicht hast du auch eine bessere Idee, wie die Messages die ich in NET genutzt hatte.
Gruß
Thomas

Activy 570 DVB_T -> kaputt.
PC: Gehäuse: OrigenAE S10V, MB: Asrock H77Pro4-M, Prozessor: Core i3
BlueRay: BD-5850H, SSD: Samsung 840, Festplatte: WD20EZRX 2T
RAM: 4G Ram, TV-Karte: DD Cine S2, Grabberkarte: Haupp. Impact VCB-e
Software: Windows 8, Windows Mediacenter, DVBLink TVServer, Winamp für Internet Radio

Tenbrock
Posts: 137
Joined: Mon Feb 20, 2006 10:13
Product(s): AMC 570 DVB-S
Intel Pentium 4 670 HT 3,8 GHz
Kingston HyperX 4 GB RAM
Western Digital WD2002FYPS RE4-GP 2TB

AMC 570 DVB-S
Intel Pentium 4 670 HT 3,8 GHz
Kingston HyperX 4 GB RAM
Seagate Barracuda ES.2 ST31000340NS 1TB

Vollzugriff deluxe 2.70
SW 3.2.419
Location: Irgendwo im Münsterland

Re: Display am AMC ansteuern

Postby Tenbrock » Thu Feb 04, 2010 10:39

Mietzi wrote:
s_mario wrote:[Bei mir ist es auf dem einen, älteren AMC: FrontPanel: Model: 50 PreRelease: 32 Version: 1 Release: 0
und auf einem jüngeren Datums: FrontPanel: Model: 0 PreRelease: 0 Version: 0 Release: 0

Hallo Mario,
...und bei welchem von beiden läuft showdisplay.exe als Prozess? Bei meinem (wo überall Nullen drinstehen) taucht showdisplay.exe nach manuellem Start nicht mal im Taskmanager auf.

Ciao
Mietzi


Die Anzeige mit den nullen dürfte keine Auswirkung haben. Hier wird das Display einfach nur nicht korrekt ausgelesen.
Es gibt meines wissens nur eine Displayversion im AMC 5xx.

Ich selbst hatte das Problem bei einem meiner AMC´s wo auch nur "FrontPanel: Model: 0 PreRelease: 0 Version: 0 Release: 0" angezeigt wurde.
Das Problem konnte durch etwas herumspielen im BIOS gelösen werden :idea:
Genauer gesagt: Das eine BIOS mit Uniflash ausgelesen und in das andere geflasht.

:arrow: Meine Vermutung: Da das Frontpanel zusätzlich zum USB auch mit COM2 verbunden ist, glaube ich, dass die Version über COM2 ausgelesen wird. Bei mir war der COM-Port wohl im BIOS deaktiviert.
Es soll aber auch AMCs geben, wo ein Verdrahtungsfehler vorliegt.

Siehe auch hier: viewtopic.php?f=45&t=5347&start=0

Viele Grüße
Jan
In a world without walls and fences - who needs windows and gates?


Return to “Vollzugriff Deluxe”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests

cron