Page 1 of 1

XBMC @AMC570 Projekt

Posted: Fri Dec 12, 2008 10:57
by fmaus
Hallo Leute,
ich lese hier schon seit einiger Zeit sehr interessiert mit. Ihr habt alle dazu beigetragen, das meine 570er immer noch da ist :-) VZD macht vieles erträglicher...

Nachdem meine bisheriegen Versuche mit Gen2VDR auf der 570 gescheitert sind habe ich mich wieder auch WIN-Alternativen konzentriert.
MCE ist für ne TV-Lösung auch nicht wirklich prickelnd.

Im Grunde sind die TV- und PVR-Funktionen der AMC ja nicht schlecht, und recht zuverlässig, und an den Schwächen wie Remote Programmierung und Senderlisten wird ja schon ein wenig gearbeitet.

Was mich bisher jedoch noch immer an der org. AMC Software stört ist die Tatsache, das ein "MediaCenter" kaum mit externen Medien (Musik, Bilder, Movies,IPTV,...) umgehen kann, bzw. bei dem was geht der WAF nahe -100 tendiert :-)

Habe mich in den letzten Monaten also nach Alternativen umgesehen, und bin dann nach einigen Versuchen bei XBMC hängen geblieben (http://www.xbmc.org).
Das X-Box Mediacenter wurde mittlerweile auf Windows portiert. Die "Basics" laufen *nahezu perfekt* auf der Activy!
Externe Medien (NAS) einbinden klappt wunderbar.
Der Windows-Port ist noch nicht komplett. Es fehlen noch viele Funktionen (DVD-Player, externe Programme starten, ....) Allerdings ist das Grundprinzip von XBMC Genial. Vieles lässt sich sehr komfortabel als "Script" (ähnl. Plug-in) einbinden, um die einheitliche Bedienung sicher zu stellen. Damit sind/werden dann einfach Dinge möglich wie Youtube, Apple Movies, Itunes-DB nutzen (mit ITunes-Server auf NAS), ... und das mit einem sehr, sehr hohen WAF !!! :-)

ToDos:
- Anpassung der Steuerung an die Activy-FB
- Direktzugriff per "grüner Taste"
- die wichtigsten XBMC-Updates testen, sobald neue Funktionen integriert (z.B. DVD)

Mein persönliches Ziel:
a) XBMC als shell, und Aufruf der Activy TV-Application vom XBMC-Menü aus
oder
b) XBMC Linux-Edition als Frontend für VDR

Aus eurer Erfahrung: Welches Ziel wird wohl wahrscheinlicher erreichbar sein?

Re: XBMC @AMC570 Projekt

Posted: Fri Dec 12, 2008 12:23
by Groove Machine
Servus.

Also ich habe XBMC bei mir auch schon seit geraumer Zeit am Laufen, besser gesagt bin am testen.

Der einzige Grund, warum ich das hier noch nicht breitgetreten habe ist, das XBMC bei der Ausgabe des Video-Signals "irgendwas" macht, das das Bild auf meinem LCD-TV absolut unansehnlich darstellt.
Sobald XBMC läuft, zieren hässlich grüne vertikale Striche den Bildschirm.
Seltsamerweise macht das nur XBMC, alle anderen Player die ich jemals auf dem AMC getestet habe (und das sind nicht wenige 8) ) zeigen das Verhalten nicht.

Da ich XMBC sonst aber absolut genial finde (DVD übers Netz via SMB wiedergeben, kein NetDVD mehr nötig | UPnP Streaming Client! uvm) habe ich natürlich schon versucht dafür eine Lösung zu finden.

Leider haben sämtliche Bemühungen (Auflösung an allen Ecken und Enden verstellt, Anschlüße und Kabel getauscht, SCART und DVI, Google rauf und runter) nicht zum Erfolg geführt --> XMBC verhunzt nach wie vor das Bild.
Solange das nicht gelöst ist wird's nix damit.

Die Bedienung funktioniert übrigens mit der Activy Tastatur 1A - da bräuchte es von meiner Seite her keine weiteren Anstrengungen.

Re: XBMC @AMC570 Projekt

Posted: Fri Dec 12, 2008 12:54
by fmaus
Hi Groove Machine,

Die Bedienung funktioniert übrigens mit der Activy Tastatur 1A - da bräuchte es von meiner Seite her keine weiteren Anstrengungen.

Stimmt, ich habe ne Multimedia Funktastatur (USB) mit Maus, auch hier keine Probleme, bei der FB gibt es allerdings noch so ein paar Kleinigkeiten, wie z.b. die Back-Taste.

Sobald XBMC läuft, zieren hässlich grüne vertikale Striche den Bildschirm.

hmm.. ich habe ne Röhre und Nutze SCART (noch :wink:), hier habe ich das Problem nicht.
Hast du auch schon an den Einstellungen unter "Settings-Video-Player" gedreht, speziell der Bereich "Renderer" und "Upscaling" dürften dein Problem beeinflussen.
Konnte dir das XBMC-Support-Forum weiterhelfen?
Reporte den Bug doch mal hier: http://xbmc.org/trac/
Das Development ist im Moment wohl sehr aktiv :-)

Wie hast du xbmc im Moment eingebunden? Auch über VZD im Menü?

Re: XBMC @AMC570 Projekt

Posted: Fri Dec 12, 2008 13:43
by Groove Machine
Stimmt, ich habe ne Multimedia Funktastatur (USB) mit Maus, auch hier keine Probleme, bei der FB gibt es allerdings noch so ein paar Kleinigkeiten, wie z.b. die Back-Taste.

Ist mir noch nicht aufgefallen.
Genial finde ich ja die "virtuelle" FB, die XBMC direkt in den laufenden Film einblendet und die dann per Pfeiltasten oder Maus bedienbar ist.

Hast du auch schon an den Einstellungen unter "Settings-Video-Player" gedreht, speziell der Bereich "Renderer" und "Upscaling" dürften dein Problem beeinflussen.

Ähm - Nein. Nehme an die Einstellungen sind in Konfig-Dateien vergraben, da ich sie über die Bedien-Oberfläche nicht erreiche? Wenn ja, verrätst Du mir wo?

Konnte dir das XBMC-Support-Forum weiterhelfen?
Reporte den Bug doch mal hier: http://xbmc.org/trac/
Das Development ist im Moment wohl sehr aktiv :-)

Ich hab mich mal bei da schon mal gereggt und das Forum durchsucht, nix gefunden. Aber aktiv nachgefragt noch nicht, versuche immer erst alles abzuklopfen was mir einfällt... allerdings bin ich im tatsächlich an einem Punkt an dem ich dort nach Hilfe fragen wollte.
Denke nicht das es ein Bug ist, könnte schon sein das es "irgendeine" Einstellung ist.

Wie hast du xbmc im Moment eingebunden? Auch über VZD im Menü?

Jep genau über's VZD Menü, allerdings muß der Aufruf über die Schalter -fs -p
= Fullscreen in den VZG-Einstellungen, sonst klappts nicht.

Re: XBMC @AMC570 Projekt

Posted: Fri Dec 12, 2008 22:26
by fmaus
Jep genau über's VZD Menü, allerdings muß der Aufruf über die Schalter -fs -p
= Fullscreen in den VZG-Einstellungen, sonst klappts nicht.

hmm... ich kann mich nicht mehr erinnern, ob ich besondere Parameter übergeben habe, ahja, doch, ich habe als Verknüpfung den Startmenü-Eintrag gewählt :P

Ähm - Nein. Nehme an die Einstellungen sind in Konfig-Dateien vergraben, da ich sie über die Bedien-Oberfläche nicht erreiche? Wenn ja, verrätst Du mir wo?


Nein, nicht in den Konfigs, sondern über die GUI.
Ich beschreibe dir mal den Weg im Standard-Skin (PM3.HD):
Settings->Video->Player->
"Render method" und "High quality Software Upscaling"
Ich glaube, sobald du letzteres deaktivierst wirds laufen. Alternativ einfach mal nen anderen Renderer verwenden (bei den Render Methods)

VIEL GLÜCK!

Re: XBMC @AMC570 Projekt

Posted: Sun Dec 14, 2008 19:20
by horst_ginseng
Das ist ja geil! Ich bin vor zwei drei Wochen auch auf XBMC gestoßen, als ich für das AMC 570 nach einem Streaming Client für meine FSC Windows Home Server (WHS) mit Twonky PVconnect suchte. Viele Dinge sprechen für XBMC:
  • Kostenlos, Open Source
  • UPNP AV Streaming Server & Client
  • Schöne Darstellung der Audio / Video-Sammlung mit Bildern, Beschreibungen, Darstellern, Suchdatenbank, Anbindung ans Internat
Evtl. läuft ja der XBMC-Server sogar auf dem WHS.

Probiert habe ich beides noch nicht, weder Client auf dem AMC noch Server auf dem WHS.

Ich werde daher gierig weiter eure Experimente beobachten, da ich selbst mit VZD keine Erfahrung habe.

PS: Dazu ne doofe Frage: Wie installiert man solche Zusatzsoftware per VZD, per Remote Desktop oder Local Login? Danke im Voraus.

Horst Ginseng

Re: XBMC @AMC570 Projekt

Posted: Mon Dec 15, 2008 10:17
by Groove Machine
fmaus wrote:
Jep genau über's VZD Menü, allerdings muß der Aufruf über die Schalter -fs -p
= Fullscreen in den VZG-Einstellungen, sonst klappts nicht.

hmm... ich kann mich nicht mehr erinnern, ob ich besondere Parameter übergeben habe, ahja, doch, ich habe als Verknüpfung den Startmenü-Eintrag gewählt :P

Jep davon gibts zwei, der Andere hat bei mir zu Zickereien des AMC geführt (bei meinem Aufruf über das VZG - Menü)

fmaus wrote:
Nein, nicht in den Konfigs, sondern über die GUI.
Ich beschreibe dir mal den Weg im Standard-Skin (PM3.HD):
Settings->Video->Player->
"Render method" und "High quality Software Upscaling"
Ich glaube, sobald du letzteres deaktivierst wirds laufen. Alternativ einfach mal nen anderen Renderer verwenden (bei den Render Methods)
VIEL GLÜCK!


Die Probs mit den Streifen gehen bei mir schon los wenn ich XBMC starte. Also z.B. auch beim Betrachten von Pics - die von Dir beschriebenen Einstellungen greifen nur für's Abspielen von Video Dateien. Hab mal 2 "Screenshots" gemacht, das sind Ansichten des Standardskins.
Image
Image

horst_ginseng wrote:Evtl. läuft ja der XBMC-Server sogar auf dem WHS.

Denke schon, aber was willst Du mit dem XBMC auf dem Server?

horst_ginseng wrote:
PS: Dazu ne doofe Frage: Wie installiert man solche Zusatzsoftware per VZD, per Remote Desktop oder Local Login? Danke im Voraus.

"Echtes" MS-RemoteDesktop habe ich auf dem AMC noch nicht zum laufen gebracht. Fehlen Komponenten im XP Embedded. Du?
Ansonsten, ja - einfach lokal nen Explorer machen und z.B. Setup der jeweiligen Software laufen lassen.
Da gibts aber mehrere Wege.

Re: XBMC @AMC570 Projekt

Posted: Mon Dec 15, 2008 13:59
by fmaus
@ horst_ginseng:
Die Installation von XBMC mit VZD ist denkbar einfach.
Kopiere die Installationsdateien einfach auf die Activy, oder verbinde mit einem Share im Netz, auf dem die Installationsdatei liegt, und starte die Installationsdatei mit dem Explorer auf der Activy.
Das ist ja genau der Vorteil des VZD, dass du "VOLLenZUGRIFF" auf die Box hast.
Anschliessend bindest du die Verknüpfung vom Windows Startmenü in "Weitere Applikationen" des VZD ein. Nehm nicht die "...(windowed)" Verknüpfung des XBMC, sonst gehts nicht (siehe Post von Groove Machine)

@Grove_Machine:
Wie hast du die Box angebunden? HDMI? oder VGA?
Erinnert mich irgendwie an Speicherprobleme oder Kabelprobleme bei Analog-Signalen.
Probiere doch mal ein anderes Kabel, wenn du nicht per HDMI angebunden hast.

Ich habe allerdings auch ein ähnliches Phänomen, wenn die Box im XBMC ist, und ich sie schlafen lege.
Nach dem Einschalten ist die Grafik fast unlesbar. Ich vermute ein Problem im Treiber.
Ich würde folgendes versuchen:
1. Grafiktreiber (Intel) updaten
2. ich habe gelesen, es gibt 2 XBMC-Versionen: DirectX und OpenGL. Versuch doch mal die andere Version.
weiss leider nicht mehr, ob es nur ein Startparameter war oder ein anderes Installationsfile.

Remotedesktop geht wegen der geänderten MSGINA.dll (_actvgina.dll) von FUSI nicht. Ich will mir die demnächst mal zu gemüte führen, evtl. sinds ja nur die Logos die getauscht wurden, dann kann man sie beruhigt wieder auf msgina.dll zurück ändern.
Aber VNC funktioniert prima. Ich benutze die Free-Version von RealVNC.
Nicht vergessen die Firewall auf der Activy zu öffnen oder abzuschalten (im Taskmanager (0-0 -> Taskmanager) "Datei->Neuer Task" "firewall.cpl" starten).

Re: XBMC @AMC570 Projekt

Posted: Mon Dec 15, 2008 23:54
by svbeagle
fmaus wrote:
Remotedesktop geht wegen der geänderten MSGINA.dll (_actvgina.dll) von FUSI nicht. Ich will mir die demnächst mal zu gemüte führen, evtl. sinds ja nur die Logos die getauscht wurden, dann kann man sie beruhigt wieder auf msgina.dll zurück ändern.


Reiner Austausch ist nicht möglich. Ich vermute, dass in der _actvgina.dll das Kennwort des Administrators reinverschlüsselt und das Automatische Login des Administrator-Users damit abgewickelt wird. Tauschst Du die Datei aus (bzw. änderst in der Registry, dass wieder die MSGINA.dll verwendet wird), dann kommt ein Login-Schrim beim Box-Start.

Das Auto-Login des Administrators hätte FSC auch ohne diesen Austausch lösen können.

Re: XBMC @AMC570 Projekt

Posted: Tue Dec 16, 2008 12:34
by fmaus
... is dann aber auch nicht besonders schwierig das zu ändern :D

Admin-PW zurücksetzen und gut is...

Im Moment sehe ich allerdings auch keinen wirklichen Grund die msgina wieder einzusetzen, VNC läuft zufriedenstellend. Is ja kein Vista :lol:

Werd mich, sobald XBMC für Windows auch vernünftig Programme starten kann mal an den Austausch der Shell machen, das ist viel interessanter.

Re: XBMC @AMC570 Projekt

Posted: Sat May 16, 2009 17:10
by benedikt-wue
Hallo,

bin gerade über google auch auf XBMC gekommen und werde es heute abend, nachdem ich es eben hier in der Arbeit mal eben auf den Laptop geworfen habe und rein vom Äußeren her zufrieden bin, mal auf das AMC 370 werfen und schauen, was passiert.

Wenn ich das richtig verstanden habe, werde ich dann vor folgenden Problemen stehen:
--> Bedienung geht nur über Maus bzw. Tastatur?
--> um TV zu sehen, muss ich es wieder beenden und über die normale AMC - Oberfläche gehen?
--> wie schalte ich den TV - Ton vom AMC ab, so dass ich beim Streamen von MP3´s dann keinen "doppelten Ton" habe? Das Problem kenne ich schon von anderen Anwendungen :-)

Habt Ihr noch weiterführende Tipps, was ich beachten sollte?

mfg

Ben

Re: XBMC @AMC570 Projekt

Posted: Sat May 16, 2009 23:04
by benedikt-wue
Hallo nochmal,

die oben genannten Probleme wären mir schon fast lieb :-)

Bei mir startet das XBMC nicht mal auf der AMC. Ich habe es direkt im Dateiexplorer von der USB - Platte aus in C:Programmes...\XBMC installiert... wenn ich nun versuche zu starten, passiert rein garnichts. Habe es aus dem Explorer raus versucht, auch aus dem Startmenü... Doppelklick mit der Maus und es passiert wie gesagt nichts.
Hat jemand nen Tip für mich? Wäre sehr dankbar, nachdem nun mein HomeServer soweit läuft...

mfg

Ben

Re: XBMC @AMC570 Projekt

Posted: Sun May 17, 2009 13:40
by benedikt-wue
Habe eben den Thread nochmal durchgelesen...

Was meint Ihr mit diesem "-fs -p"???

Bei mir funzt es immer noch nicht, vielleicht liegt es daran??? Bitte gebt mir ein paar Tips, weil ich bin echt "begeistert" von diesem XBMC...

Schönen So noch...