Vollzugriff 'deluxe'

Moderators: brainside, ModTeam

Wie findet Ihr Vollzugriff Deluxe?

Deluxe ist eine super Sache und eine bessere Alternative, als andere Vollzugriff-Methoden
55
90%
Deluxe ist schick aber auch nicht mehr/besser als andere Vollzugriff-Methoden
1
2%
Deluxe ist ganz nett, aber andere Vollzugriff-Methoden können deutlich mehr
1
2%
Wozu braucht die Welt Deluxe?
0
No votes
Schicke Sache, die ihr hier treibt, aber ein Vollzugriff kommt für mich generell nicht in Frage
4
7%
 
Total votes: 61

User avatar
brainside
Posts: 495
Joined: Wed Jan 03, 2007 9:42
Product(s): AMC 530 Sat mit 2. Sat-Karte
Location: Grevenbroich
Contact:

Re:

Postby brainside » Tue Jan 09, 2007 1:03

pathei wrote:Ich habe das gleiche Problem: Beim Booten wird die Hotkeyfunktionalitaet gestartet, aber NICHT für meine Fernbedienung aktiviert.

Hallo,

wo unter fscrun steht das Hotkeytool, am Anfang oder wie von mir vorgegeben am Ende?

Ansonsten bitte selber mal das Hotkey-Skript modifizieren und eine eigene EXE auf einem PC compilieren. Im Skript mal die Zeile 103 modifizieren. Die Zuordnung der Hotkeys direkt beim Start des Tools funktionierte bei mir beim booten auch nicht. Daher hatte ich den Timer eingebaut. Die 1500ms mal auf 10000 (also 10s) erhöhen und schauen, ob der Fehler immer noch da ist.

Gruß,
Armin
ACTIVY Media Center 530 mit 2x Sat
SW 3.2.419 + Vollzugriff 'Deluxe' V2.71ß
CPU-Upgrade 3,2 GHz P4 (640), HT Patch, 1024MB, 320GB Festplatte
MD30247 47" LCD über DVI-HDMI-Adapter am DVI-Anschluß, 720p60 Auflösung
LAN an W2k Server als DC mit aufgesetztem Proxyserver für's Internet

Itsme
Posts: 54
Joined: Fri Sep 22, 2006 18:49

Postby Itsme » Tue Jan 09, 2007 5:02

Hallo erstmal,

@brainside, @all
BINGO, das wars!!

Habe den Delay probeweise wg. schnellerer Auffindbarkeit auf 22222
gestellt und schon startet er korrekt beim Booten.

Auch direkt zwei Erklaerungsansaetze:

a) deine AMC SAT, meine AMC KABEL (bisher nicht drauf geachtet, daher auch nochmal danke @fsstefan fuer den Anstoss, bei der Fehlersuche
mehr auf die Signatur zu achten)

b) bei mir starten noch ein paar weitere Systemtreiber

Koennte als sein, das jede Hard/Soft-Kombi einen anderen Mindest-Delay
braucht.
AMC570 analog
Software: 3.2.419
FritzListen
VZGDeluxe
LAN/DSL
TV via RGB 4:3

User avatar
brainside
Posts: 495
Joined: Wed Jan 03, 2007 9:42
Product(s): AMC 530 Sat mit 2. Sat-Karte
Location: Grevenbroich
Contact:

Re:

Postby brainside » Tue Jan 09, 2007 12:45

Itsme wrote:Hallo erstmal,

@brainside, @all
BINGO, das wars!!

Habe den Delay probeweise wg. schnellerer Auffindbarkeit auf 22222
gestellt und schon startet er korrekt beim Booten.

Hallo,

kannst Du mal probieren, wie lange das mindestens dauern muß? Beim Booten ist die Zeit zwar rel egal, aber wenn man's mal von Hand starten will, geht es die ersten 20s nicht. Vielleicht finde ich auch einen Workaround um im Skript herauszufinden, ob gerade gebootet wird oder ein "Handstart" gemacht wird. Dann kann die Zeit im Skript dynamisch gesetzt werden.

Thanx,
Armin
ACTIVY Media Center 530 mit 2x Sat
SW 3.2.419 + Vollzugriff 'Deluxe' V2.71ß
CPU-Upgrade 3,2 GHz P4 (640), HT Patch, 1024MB, 320GB Festplatte
MD30247 47" LCD über DVI-HDMI-Adapter am DVI-Anschluß, 720p60 Auflösung
LAN an W2k Server als DC mit aufgesetztem Proxyserver für's Internet

leonundjulie
Posts: 105
Joined: Mon Jun 12, 2006 7:17

Vollzugriff Deluxe auch auf ACTIVY 3xx?

Postby leonundjulie » Tue Jan 09, 2007 13:51

Seit dem Sommer besitze ich ein ACTIVY 370. Heute finde ich hier endlich einen SUPER aufgezeigten Weg um WinAMP zu nutzen. :!: :!:

:( Leider hat die Sache den Haken, dass ich kein ACTIVY der 5er Serie, sonder halt "nur" den 370 TWIN-Sat habe.

Gibt es Chancen diesen genialen Weg auch für die 3xx-Fangemeinde aufzuzeigen? :?:
AMC 370 2*SAT (QUAD LNB) via USB-WLAN am Home-Net
WLAN-Router von Sphinx
- via LAN: je 1x Desktop (Win MCE), Desktop (Win XP Home), Desktop (WIN 98 ), NAS Server
- via WLAN: Notebook (WIN XP)

User avatar
brainside
Posts: 495
Joined: Wed Jan 03, 2007 9:42
Product(s): AMC 530 Sat mit 2. Sat-Karte
Location: Grevenbroich
Contact:

Re: Vollzugriff Deluxe auch auf ACTIVY 3xx?

Postby brainside » Tue Jan 09, 2007 16:17

leonundjulie wrote:Leider hat die Sache den Haken, dass ich kein ACTIVY der 5er Serie, sonder halt "nur" den 370 TWIN-Sat habe.

Hallo, ich bin mit klettermax bereits an dem Thema dran. Wir suchen nach den Unterschieden. Die Skripte in den HTML-Dateien sind eigentlich fast alle identisch.

Gruß,
Armin
ACTIVY Media Center 530 mit 2x Sat
SW 3.2.419 + Vollzugriff 'Deluxe' V2.71ß
CPU-Upgrade 3,2 GHz P4 (640), HT Patch, 1024MB, 320GB Festplatte
MD30247 47" LCD über DVI-HDMI-Adapter am DVI-Anschluß, 720p60 Auflösung
LAN an W2k Server als DC mit aufgesetztem Proxyserver für's Internet

konrad
Posts: 669
Joined: Mon Jan 02, 2006 23:31
Location: Nürnberg

Postby konrad » Tue Jan 09, 2007 20:18

Es sind wohl zwei 5xx Versionen im Umlauf: 3.0 GHz und 2.6 GHz Celeron. Könnte sein, dass das initiale Delay an der Grenze liegt. Evtl spielt auch mit wie der genaue Inhalt der DB ist, die Kiste muss ja irgendwie recovern.
AMC 570 Sat 3.2.412 1GB via LAN/Switch/LAN an AVM 7170 Router DSL 1Mbit / TV via RGB 4:3

eldegede
Posts: 43
Joined: Wed Dec 15, 2004 1:00

Vollzugriff

Postby eldegede » Tue Jan 09, 2007 20:48

Hallo,

hatte früher mal Vollzugriff bei meiner AMC 330 K, weil ich damit den Aufnahmepfad statt auf Festplatte/recordings direkt auf einen externen Datenträger bzw. Netz-Platte umprogrammieren wollte. Hab das aber nie hingekriegt (würde mir somit den Einbau größerer Festplatten oder das mühsame Umkopieren auf externe Datenträger sparen).

An die großen Tüftler hier: Geht das jetzt vielleicht?

Danke für die Info und evtl. Tips.

Schönen Gruß LD
AMC 330 K
1.4.224
Via Wireless Ethernet Bridge Netgear WG101 an WLAN-Router Netgear WGR614

Itsme
Posts: 54
Joined: Fri Sep 22, 2006 18:49

Re:

Postby Itsme » Tue Jan 09, 2007 21:47

Hallo erstmal,

brainside wrote:kannst Du mal probieren, wie lange das mindestens dauern muß? Beim Booten ist die Zeit zwar rel egal, aber wenn man's mal von Hand starten will, geht es die ersten 20s nicht.


@brainside
wenn du weiter so gute Arbeit leistest darfst du gerne den laestigen
Routinekram delegieren :-)
Bei meiner AMC (@konrad: die 3GHz Variante) sind 12000 zuwenig, 13000 reichen. Aber ich denke (siehe frueherer Beitrag), das der Grenzwert auf unterschiedlichen Systemen unterschiedlich sitzt.
AMC570 analog
Software: 3.2.419
FritzListen
VZGDeluxe
LAN/DSL
TV via RGB 4:3

User avatar
brainside
Posts: 495
Joined: Wed Jan 03, 2007 9:42
Product(s): AMC 530 Sat mit 2. Sat-Karte
Location: Grevenbroich
Contact:

Re: Vollzugriff

Postby brainside » Wed Jan 10, 2007 10:52

eldegede wrote:hatte früher mal Vollzugriff bei meiner AMC 330 K, weil ich damit den Aufnahmepfad statt auf Festplatte/recordings direkt auf einen externen Datenträger bzw. Netz-Platte umprogrammieren wollte. Hab das aber nie hingekriegt (würde mir somit den Einbau größerer Festplatten oder das mühsame Umkopieren auf externe Datenträger sparen). An die großen Tüftler hier: Geht das jetzt vielleicht?

Hallo,

es gibt ein paar INI-Dateien, wo der Pfad drin steht. Insbesondere c:fujitsu-siemenshtmlfitv.ini und c:Windowsfitv.ini. Dort unter dem Schlüssel [RECORD OPTIONS] findet sich RecordPath=e:AMC-ShareRecordings. Da würde ich mal ganz braun den UNC-Pfad zur Netzwerkressource reinschreiben, also in der Form \mein-PCFreigabenamePfade. Aber vorher Sicherung von den Dateien erstellen, die Du änderst. Ich würde auch mal die gesamte Platte durchsuchen lassen, Dateiname *.* und den o.g. Pfad als Suchtext. Dann komme so rund 5 Dateien bei raus. Die würde ich alle mal ändern und schauen, ob's läuft.

Gruß,
Armin
ACTIVY Media Center 530 mit 2x Sat
SW 3.2.419 + Vollzugriff 'Deluxe' V2.71ß
CPU-Upgrade 3,2 GHz P4 (640), HT Patch, 1024MB, 320GB Festplatte
MD30247 47" LCD über DVI-HDMI-Adapter am DVI-Anschluß, 720p60 Auflösung
LAN an W2k Server als DC mit aufgesetztem Proxyserver für's Internet

User avatar
brainside
Posts: 495
Joined: Wed Jan 03, 2007 9:42
Product(s): AMC 530 Sat mit 2. Sat-Karte
Location: Grevenbroich
Contact:

Re:

Postby brainside » Wed Jan 10, 2007 10:56

Itsme wrote:@brainside
wenn du weiter so gute Arbeit leistest darfst du gerne den laestigen
Routinekram delegieren :-)

Das mach ich doch gerne :lol: :lol: :lol: Kann's bei mir selber ja nicht testen, da ich ja SAT habe und 1000ms schon ausreichend ist.
Itsme wrote:Bei meiner AMC (@konrad: die 3GHz Variante) sind 12000 zuwenig, 13000 reichen. Aber ich denke (siehe frueherer Beitrag), das der Grenzwert auf unterschiedlichen Systemen unterschiedlich sitzt.

O.k., ich versuche mal, ob das Skript herausfinden kann, ob es gerade im Bootvorgang steckt oder von Hand aufgerufen wurde. Sollte irgendwie gehen. Dann mach ich die Zeit einfach davon abhängig und beim Booten stelle ich das einfach auf 20000ms. Das stört nicht, da zumindestens bei mir es vom Splash-Screen des Hotkeytools rund 25s dauert, bis das TV sichtbar ist. Vorher braucht man sowieso keine Tasten. Kommt ins nächste Release.

Gruß,
Armin
ACTIVY Media Center 530 mit 2x Sat
SW 3.2.419 + Vollzugriff 'Deluxe' V2.71ß
CPU-Upgrade 3,2 GHz P4 (640), HT Patch, 1024MB, 320GB Festplatte
MD30247 47" LCD über DVI-HDMI-Adapter am DVI-Anschluß, 720p60 Auflösung
LAN an W2k Server als DC mit aufgesetztem Proxyserver für's Internet

eldegede
Posts: 43
Joined: Wed Dec 15, 2004 1:00

Re: Vollzugriff

Postby eldegede » Wed Jan 10, 2007 11:34

brainside wrote:
eldegede wrote:hatte früher mal Vollzugriff bei meiner AMC 330 K, weil ich damit den Aufnahmepfad statt auf Festplatte/recordings direkt auf einen externen Datenträger bzw. Netz-Platte umprogrammieren wollte. Hab das aber nie hingekriegt (würde mir somit den Einbau größerer Festplatten oder das mühsame Umkopieren auf externe Datenträger sparen). An die großen Tüftler hier: Geht das jetzt vielleicht?

Hallo,

es gibt ein paar INI-Dateien, wo der Pfad drin steht. Insbesondere c:fujitsu-siemenshtmlfitv.ini und c:Windowsfitv.ini. Dort unter dem Schlüssel [RECORD OPTIONS] findet sich RecordPath=e:AMC-ShareRecordings. Da würde ich mal ganz braun den UNC-Pfad zur Netzwerkressource reinschreiben, also in der Form \mein-PCFreigabenamePfade. Aber vorher Sicherung von den Dateien erstellen, die Du änderst. Ich würde auch mal die gesamte Platte durchsuchen lassen, Dateiname *.* und den o.g. Pfad als Suchtext. Dann komme so rund 5 Dateien bei raus. Die würde ich alle mal ändern und schauen, ob's läuft.

Gruß,
Armin


Hallo,

herzlichen Dank für die schnelle Antwort.
Deine Vorschläge hab ich alle schon ausprobiert, leider ohne Erfolg. Die effektive Pfadänderung muss wohl an einer anderen Stelle ansetzen. Nur wo, d.h. in welcher Datei, keine Lösung in Sicht!!! ;-(((

Schöne Grüße LD
AMC 330 K

1.4.224

Via Wireless Ethernet Bridge Netgear WG101 an WLAN-Router Netgear WGR614

fstefan
Posts: 22
Joined: Fri Nov 18, 2005 14:35

Pfad umlenken

Postby fstefan » Wed Jan 10, 2007 14:48

Hi,

weiss die Lösung für dein konkretes Thema nicht, aber bei vielen anderen Sachen hab ich gemerkt, dass die erst nach einem Reboot klappten, da die *.inis offenbar in den Hauptspeicher eingelesen werden und die Werte dort stehen bleiben. Also Ändern, rebooten und wieder versuchen.
Dazu kommt noch ein Phänomen. Wenn ich bei Vollzugriff manche Dateien (inis und Playlists) ändere und reboote stehen wieder die alten Inhalte drin. Muss in den EXPLORER-Modus wechseln, ändern und dann rebooten, "dann klappts auch mit der Nachbarin"

Viel Erfolg.

Über den entscheidenden Hinweis zur 3er Reihe würd ich mich auch noch riesig freuen.

Gruß

fstefan
- AMC 330 Kabel als MediaClient mit Tastatur (Mousepad)
aktuelle Software
- Vollzugriff
- WindowsXP-Server mit 2,5 TB Plattenplatz
- TwonkyServer als UPnPServer
- Telegent TC100 als UPnPClient
- XBOX als UPnPClient

konrad
Posts: 669
Joined: Mon Jan 02, 2006 23:31
Location: Nürnberg

Postby konrad » Wed Jan 10, 2007 22:05

Es müsste funtionieren der erwähnten Pfad im ini File zu ändern, ab diesem Zeitpunkt werden die Recordings dann da abgelegt. Da die bereits vorhandenen Recordings in der SQL DB unter diesem (alten) Pfad eingetragen sind, bringt es nichts, die Verzeichnisse umzukopieren. Man müsste in diesem Zusammenhang auch die DB patchen. Oder ein Software recovery mit gleicher SW durchführen, dann werden die Aufnahmen neu inventarisiert, dann ist aber die ini File Einstellung weg und es klappt auch nicht.
Bei dem ganzen muss noch die Konfiguration des UPNP servers geändert werden, so dass dieser beim Sammeln der Aufnahmen die richtigen Verzeichnisse absucht (sollte gehen).
Ein bereits erwähntes Risiko: Der verwendete Share **MUSS** immer verfügbar sein, da sich sonst das AMC in Timeouts verklemmt und nicht mehr bedienbar ist.

Vorschlag: Eine weitere private Menüseite im mit der sich Aufnahmen auf Netzlaufwere verschieben lassen. Kopieren und ändern der Daten.

Was auch klappen könnte: die gewünschten Recordings Verzeichnisse auf ein Netzlaufwerk kopieren, das mpg file am AMC löschen, die Einträge in den xml Files auf das richtige Laufwerk/Verzeichnis ändern, und auch die DB entsprechend ändern.
Kommt nun ein neuer SW Release oder ein Recovery inventarisiert er die Recover.xml Dateien von Recordings und baut mit den Inhalten die DB neu auf. Da in den xmls der richtige Pfad steht, stimmt auch die DB danach. UPNP muss auch konfiguriert werden.
Evtl. kann man das obige auch so missbrauchen, dass man ein SW Recovery benutzt um verschobene Dateien zu inventarisieren - aber dann wird der Vollzugriff mühsam, weil oft zu installieren...
AMC 570 Sat 3.2.412 1GB via LAN/Switch/LAN an AVM 7170 Router DSL 1Mbit / TV via RGB 4:3

RHCS
Posts: 99
Joined: Fri Apr 14, 2006 22:42
Location: Esens / Ostfriesland
Contact:

Wau

Postby RHCS » Thu Jan 11, 2007 16:15

Nur mal so nebenbei....geile Sache!!!
Weiter so!
Leben und leben lassen
AMC 570 2xDVB S
Intel P4 640 3,2GHz CPU
V3.2.419 + Vollzugriff 2
HUMAX LDE40A (GEILES TEIL)
Router:AVM 7170 LAN
Inverto Universal Quad LNB

eldegede
Posts: 43
Joined: Wed Dec 15, 2004 1:00

Re:

Postby eldegede » Thu Jan 11, 2007 17:28

konrad wrote:Es müsste funtionieren der erwähnten Pfad im ini File zu ändern, ab diesem Zeitpunkt werden die Recordings dann da abgelegt. Da die bereits vorhandenen Recordings in der SQL DB unter diesem (alten) Pfad eingetragen sind, bringt es nichts, die Verzeichnisse umzukopieren. Man müsste in diesem Zusammenhang auch die DB patchen. Oder ein Software recovery mit gleicher SW durchführen, dann werden die Aufnahmen neu inventarisiert, dann ist aber die ini File Einstellung weg und es klappt auch nicht.
Bei dem ganzen muss noch die Konfiguration des UPNP servers geändert werden, so dass dieser beim Sammeln der Aufnahmen die richtigen Verzeichnisse absucht (sollte gehen).
Ein bereits erwähntes Risiko: Der verwendete Share **MUSS** immer verfügbar sein, da sich sonst das AMC in Timeouts verklemmt und nicht mehr bedienbar ist.

Vorschlag: Eine weitere private Menüseite im mit der sich Aufnahmen auf Netzlaufwere verschieben lassen. Kopieren und ändern der Daten.

Was auch klappen könnte: die gewünschten Recordings Verzeichnisse auf ein Netzlaufwerk kopieren, das mpg file am AMC löschen, die Einträge in den xml Files auf das richtige Laufwerk/Verzeichnis ändern, und auch die DB entsprechend ändern.
Kommt nun ein neuer SW Release oder ein Recovery inventarisiert er die Recover.xml Dateien von Recordings und baut mit den Inhalten die DB neu auf. Da in den xmls der richtige Pfad steht, stimmt auch die DB danach. UPNP muss auch konfiguriert werden.
Evtl. kann man das obige auch so missbrauchen, dass man ein SW Recovery benutzt um verschobene Dateien zu inventarisieren - aber dann wird der Vollzugriff mühsam, weil oft zu installieren...


Hallo,

Danke für die Tipps ... die ini-Datei habe ich schon öfter umgeschrieben auf einen neuen Pfad ... es hat nie funktioniert.
Vielleicht kann da mal jemand, der da softwaremäßig fitter ist, sowie Lust und Zeit hat, eine entsprechgende Erfolgsmeldung über eine gelungene Pfadänderung abgeben?
Wäre für mich dann eine wirklich praktische Sache!

Schöne Grüße LD
AMC 330 K

1.4.224

Via Wireless Ethernet Bridge Netgear WG101 an WLAN-Router Netgear WGR614


Return to “Vollzugriff Deluxe”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron