Festplatte beim AMC defragmentieren?

Moderator: ModTeam

Diana
Posts: 61
Joined: Sat Nov 13, 2004 1:00

Festplatte beim AMC defragmentieren?

Postby Diana » Thu Feb 23, 2006 14:30

Hallo,
mein Problem ist, dass beim Abspielen von Festplatte, es ständig zu kurzfristigen Unterbrechungen (das Bild bleibt stehen) kommt (manchmal hängt der AMC sich auch auf).
Durch Nachfrage bei Fujitsu-Siemens wurde mir gesagt, dass es daran liegen könnte, dass sich durch das ständige Aufnehmen und Löschen von Filmen Lücken bilden, die beim neuen Aufnehmen gefüllt werden und zu der dann beim Abspielen hin und her gesprungen wird. Also genau wie beim richtigen Computer mit den Clustern, wo man auch ab und zu mal "aufräumen - defragmentieren" sollte, damit der Computer wieder schneller auf die Dateien zugreifen kann.

Hier nun meine Bitte: Ist es möglich in einem der nächstens Updates eine Möglichkeit einzubauen, die Festplatte zu "defragmentieren", ohne das man den AMC erst wieder auf Werkseinstellung stellen und danach wieder alles neu einrichten muß?
Technisch müßte das doch machbar sein oder?
ACTIVY Media Center 530-Kabel
3.2.419 Installiert
APP 3.2.30 GUI 3.3.1.16
FS Connectbird WLAN USB D1705
Samsung LE37BE650
verbunden über HDMI/ DVI IN

User avatar
Touchscreen
Posts: 3040
Joined: Tue Mar 01, 2005 1:00
Product(s): AMC370i (Celeron 1400, HD750GB), SB-LAN 160GB, LifeBook NH532, SB XL-E 750GB, SB-Solo 35-UB 1TB, Loox T830, Scaleo Home Server 2155, SB-Solo 20U, Amilo Mini Ui 3520 2GB, Celvin Q700
Location: Hilden

Postby Touchscreen » Thu Feb 23, 2006 16:17

Technisch sollte das kein Problem sein, jedoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass du noch einen Update mit deinem AMC erleben wirst, verschwindend gering. Vielleicht schreibt ja jemand bei FSC mal ein Tool, was dafür gut ist...
AMC 370i 2*Kabel an Sony KDL 40W5
AMC-Tastatur, Binford 6100 (mehr Power! 318,2h frei)
SW 1.6.115SR5 & CrashTool
APP 2.0.12
GUI 1.5.0.18
WLAN AVM 7170 ISDN (10/100 BT) T-DSL 16k
StorageBird-LAN 802-H5N1β

konrad
Posts: 669
Joined: Mon Jan 02, 2006 23:31
Location: Nürnberg

Postby konrad » Thu Feb 23, 2006 16:25

Im Vollzugriff gibt es unter settings->ControlPanel->AdministrativeTasks->ComputerManagement->Storage->DiskDefragmenter die Möglickkeit die Defragmentierung anzustossen.
Einfacher gehts mit dem defrag.exe kommando auf der Eingabeaufforderung / cmd.exe

Benötigt aber wie gesagt Vollzugriff, hab ich aber noch nicht ausprobiert
AMC 570 Sat 3.2.412 1GB via LAN/Switch/LAN an AVM 7170 Router DSL 1Mbit / TV via RGB 4:3

User avatar
svbeagle
Posts: 1816
Joined: Tue Apr 06, 2004 0:00
Location: Frankfurt / Main

Postby svbeagle » Thu Feb 23, 2006 16:35

Ich finde es sehr eigenartig, daß hier im Forum immer wieder gesagt wird, daß Defrag nicht notwendig sei, jetzt aber anscheinen schon die Hotline dies bezweifelt.

@Diana:
Mein AMC ist fast 2 Jahre lang ohne Defragmentierung durchgelaufen, ich denke nicht, daß das die Ursache für Deine Aussetzer ist.

Mach mal ein Recovery 2, das schadet nie und macht nix kaputt und schau, ob es besser wird.
Danke & ciao
Georg


AMC 530 (2x DVB-C) - 3.2.419 + VZD
AMC 350 (1x Analog) - 1.6.116 + VZD

User avatar
asterixer
Posts: 421
Joined: Thu Sep 16, 2004 0:00
Location: Nuernberg

Postby asterixer » Thu Feb 23, 2006 18:12

Bei NTFS gibt es eine Fragmentierung auch wenn die nur gering ist und damit lange nicht so schlimm ist wie bei FAT oder FAT32.
Allerdings verschlimmbessert das Windows eigene Tool die Sache eher, als das sie nuetzt (laut ct'). Die Tests dazu waren sehr weit auseinander.
Wenn ich den Artikel finde sag ich bescheid...
Mein Activy laeuft schon lange durch und ist bis jetzt voellig ohne Defrag zurecht gekommen.

Asterix
Sony KP44-PX3 Rueckpro
AMC 350 Kabel an LAN, Netgear 8-Port Switch,fli4l Router Ver. 3.2.2 auf Wrap Board
SW 1.6.xx, kein Fix
Server: HP ML115 Debian 5.0 AMD64 mit Samba
Aktuelles Archiv-Script: 1.1.6

User avatar
Touchscreen
Posts: 3040
Joined: Tue Mar 01, 2005 1:00
Product(s): AMC370i (Celeron 1400, HD750GB), SB-LAN 160GB, LifeBook NH532, SB XL-E 750GB, SB-Solo 35-UB 1TB, Loox T830, Scaleo Home Server 2155, SB-Solo 20U, Amilo Mini Ui 3520 2GB, Celvin Q700
Location: Hilden

Re:

Postby Touchscreen » Thu Feb 23, 2006 19:05

svbeagle wrote:Ich finde es sehr eigenartig, daß hier im Forum immer wieder gesagt wird, daß Defrag nicht notwendig sei, jetzt aber anscheinen schon die Hotline dies bezweifelt.


Man könnte natürlich auch denken, dass sie keine bessere Erklärung oder Abhilfe für das Bild-ruckeln hatten.

Wie schaut es denn aus, wenn die Platte kurz vor der Grätsche ist und die Sektoren mehrfach versuchen muss zu lesen?

Im PartPE ist , glaube ich ein chkdsk drin. Kann man auch mal rennen lassen um die Fehler der Platte zu analysieren.
AMC 370i 2*Kabel an Sony KDL 40W5
AMC-Tastatur, Binford 6100 (mehr Power! 318,2h frei)
SW 1.6.115SR5 & CrashTool
APP 2.0.12
GUI 1.5.0.18
WLAN AVM 7170 ISDN (10/100 BT) T-DSL 16k
StorageBird-LAN 802-H5N1β

Diana
Posts: 61
Joined: Sat Nov 13, 2004 1:00

Postby Diana » Thu Feb 23, 2006 21:09

Vielen Dank für Eure Antworten. Bei der letzten Antwort von Touchscreen habe ich den letzten Teil überhaupt nicht verstanden, soweit geht mein technisches Verständnis doch nicht und vielleicht kann mir jemand kurz sagen wie ich das Recovery 2 mache, bevor ich das Handbuch durchsuchen muß :D .
Das mit dem Defragmentieren wurde mir bei der Hotline gesagt (klang auch irgendwie logisch), da ich die Festplatte einmal bis zum Rand voll hatte.
Tipps von Euch bitte etwas einfacher fassen, da ich eigentlich nur der "einfache" User des AMC bin :) .
Danke!
ACTIVY Media Center 530-Kabel
3.2.419 Installiert
APP 3.2.30 GUI 3.3.1.16
FS Connectbird WLAN USB D1705
Samsung LE37BE650
verbunden über HDMI/ DVI IN

User avatar
Touchscreen
Posts: 3040
Joined: Tue Mar 01, 2005 1:00
Product(s): AMC370i (Celeron 1400, HD750GB), SB-LAN 160GB, LifeBook NH532, SB XL-E 750GB, SB-Solo 35-UB 1TB, Loox T830, Scaleo Home Server 2155, SB-Solo 20U, Amilo Mini Ui 3520 2GB, Celvin Q700
Location: Hilden

Postby Touchscreen » Thu Feb 23, 2006 21:15

Bedienungsanleitung Kapitel 11.9 (System wiederherstellen) Erzähl mal, ob es was gebracht hat.
AMC 370i 2*Kabel an Sony KDL 40W5
AMC-Tastatur, Binford 6100 (mehr Power! 318,2h frei)
SW 1.6.115SR5 & CrashTool
APP 2.0.12
GUI 1.5.0.18
WLAN AVM 7170 ISDN (10/100 BT) T-DSL 16k
StorageBird-LAN 802-H5N1β

Diana
Posts: 61
Joined: Sat Nov 13, 2004 1:00

Postby Diana » Sat Feb 25, 2006 16:17

das mit dem Recovery wird wohl noch dauern.
Ich habe noch die letzten beiden Folgen der Serie 24 auf der Festplatte und die wollte ich brennen, was er aber jedesmal abgebrochen hat. Nun will ich sie mir anschauen, was sich allerdings als Hindernisrennen entpuppt hat, da er ständig (wirklich ständig) anhält oder sich aufhängt. So schlimm war es noch nie! Er fährt auch das System runter (schwarzer Bildschirm) und sagt "operating system not found". Wir müssen also ständig den AMC wieder neu starten. Mittlerweile bin ich echt genervt. Ich weiß nicht ob das Recovery da wirklich was bringen wird, ich glaube eher, dass die Festplatte kaputt ist.
Wenn ich das Recovery geschafft habe und die erste Aufnahme gesehen habe, melde ich mich wieder.
ACTIVY Media Center 530-Kabel
3.2.419 Installiert
APP 3.2.30 GUI 3.3.1.16
FS Connectbird WLAN USB D1705
Samsung LE37BE650
verbunden über HDMI/ DVI IN

jensho1
Posts: 191
Joined: Wed Aug 18, 2004 0:00
Location: Königsbrunn

Postby jensho1 » Sat Feb 25, 2006 16:52

Hallo,

das sieht leider nicht nach einem Software-Problem aus. Ich glaube, dass dein Gerät ein Fall für den Kundendienst ist. Insbesondere die Meldung "operating system not found" deutet für mich in die Richtung Festplatte oder IDE Controller. Die Meldung bedeutet nämlich, dass das Media Center schon den sog. "Master Boot Record", also den Anfang der Festplatte, nicht mehr lesen kann. Eine defekte Festplatte würde auch die Aussetzer während der Wiedergabe erklären.

User avatar
Touchscreen
Posts: 3040
Joined: Tue Mar 01, 2005 1:00
Product(s): AMC370i (Celeron 1400, HD750GB), SB-LAN 160GB, LifeBook NH532, SB XL-E 750GB, SB-Solo 35-UB 1TB, Loox T830, Scaleo Home Server 2155, SB-Solo 20U, Amilo Mini Ui 3520 2GB, Celvin Q700
Location: Hilden

Postby Touchscreen » Sat Feb 25, 2006 19:14

Sehe ich auch so. Wenn du an 24 nicht mehr rankommst, dann melde dich vielleicht, ich könnte dir die Aufnahmen zukommen lassen.
AMC 370i 2*Kabel an Sony KDL 40W5
AMC-Tastatur, Binford 6100 (mehr Power! 318,2h frei)
SW 1.6.115SR5 & CrashTool
APP 2.0.12
GUI 1.5.0.18
WLAN AVM 7170 ISDN (10/100 BT) T-DSL 16k
StorageBird-LAN 802-H5N1β

Diana
Posts: 61
Joined: Sat Nov 13, 2004 1:00

Postby Diana » Sun Feb 26, 2006 11:05

Vielen Dank für das Angebot mit 24. Wir haben es geschafft die Folgen zu sehen, obwohl es blöd war mit den ständigen Unterbrechungen. Die Spannung wurde leider zerstört.
Ich habe nun das Recovery gemacht, das hat auch alles ganz gut geklappt. Nun habe ich das System 1.03612 drauf und bekomme kein Update hin. EPG macht er auch nicht (Internetzugang funktioniert, das habe ich getestet). Da wir gestern abend nicht da waren musste ich dann manuell 24 aufnehmen. Heute morgen beim Nachgucken (ob er zufällig über Nacht das Update gemacht hat) habe ich ersteinmal feststellen müssen, dass er 24 nur von 5-7Uhr aufgenommen hat. 4-5 Uhr fehlen leider, da die Uhrzeit beim AMC nicht stimmt. Er ist 1 Stunde zurück, dass lässt sich leider auch nicht einstellen. Gesehen haben wir es noch nicht, können also noch nicht sagen ob das Bild wieder ruckelt. Touchscreen vielleicht kannst Du nur kurz sagen was zwischen 4 und 5 passiert ist (auch wenn das nicht wirklich in dieses Forum gehört), damit wir den Anschluss finden.
Vielen Dank auch
ACTIVY Media Center 530-Kabel
3.2.419 Installiert
APP 3.2.30 GUI 3.3.1.16
FS Connectbird WLAN USB D1705
Samsung LE37BE650
verbunden über HDMI/ DVI IN

Diana
Posts: 61
Joined: Sat Nov 13, 2004 1:00

Postby Diana » Sun Feb 26, 2006 19:14

So, der AMC hat ein Update auf die aktuelle Software Version gemacht.
Ich habe mir meine gestern aufgenommene Sendung (nach dem Recovery) angeschaut. Leider gibt es immernoch Unterbrechungen (nicht mehr ganz so extrem) oder sogar einmal wieder die Meldung "Operating system not found".
:evil:
Ich habe nun per Onlineformular den Fehler gemeldet und hoffe dass die Festplatte ausgetauscht wird.
Vielen Dank für die Tipps von Euch :D
ACTIVY Media Center 530-Kabel
3.2.419 Installiert
APP 3.2.30 GUI 3.3.1.16
FS Connectbird WLAN USB D1705
Samsung LE37BE650
verbunden über HDMI/ DVI IN

User avatar
Touchscreen
Posts: 3040
Joined: Tue Mar 01, 2005 1:00
Product(s): AMC370i (Celeron 1400, HD750GB), SB-LAN 160GB, LifeBook NH532, SB XL-E 750GB, SB-Solo 35-UB 1TB, Loox T830, Scaleo Home Server 2155, SB-Solo 20U, Amilo Mini Ui 3520 2GB, Celvin Q700
Location: Hilden

Postby Touchscreen » Sun Feb 26, 2006 22:06

Die Festplatte werden sie dir nur in der Form tauschen, dass du das Gerät einschicken wirst. Nicht doch lieber Lust auf eine DVD mit der letzten Folge von gestern? Dann kannst du zumindest von DVD ohne Ruckler schauen.
Ich vermute, dass sich diese Aktion sowieso nicht lange hält und die Platte irgendwann komplett in den Fritten ist. Besser du sicherst noch die Aufnahmen, die du noch nicht gesehen hast oder behalten willst.
AMC 370i 2*Kabel an Sony KDL 40W5
AMC-Tastatur, Binford 6100 (mehr Power! 318,2h frei)
SW 1.6.115SR5 & CrashTool
APP 2.0.12
GUI 1.5.0.18
WLAN AVM 7170 ISDN (10/100 BT) T-DSL 16k
StorageBird-LAN 802-H5N1β

Diana
Posts: 61
Joined: Sat Nov 13, 2004 1:00

Postby Diana » Mon Feb 27, 2006 14:06

Vielen Dank für das Angebot. Wir haben dank eines Nachbarn die Folgen von Samstag sehen können (ohne ruckeln).
Das Gerät wird jetzt abgeholt und die Festplatte ausgetauscht. Ich hoffe das dauert nicht zu lange.
ACTIVY Media Center 530-Kabel
3.2.419 Installiert
APP 3.2.30 GUI 3.3.1.16
FS Connectbird WLAN USB D1705
Samsung LE37BE650
verbunden über HDMI/ DVI IN


Return to “IDEEN, WÜNSCHE, FEEDBACK”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests