Page 1 of 5

Integrierter Webserver im AMC

Posted: Wed Jan 18, 2006 16:32
by mikemauschel
Hallo,

ich werfe jetzt einfach mal das Thema "Webserver auf dem AMC" in den Raum.

Ich würde es begrüssen, wenn es möglich wäre den AMC über ein Webinterface fernzubedienen.
Im konkretem Fall denke ich da z.B. daran, die Programmzeitschirft im Browser eines PC im Heimnetzwerk anzeigen zu lassen und auch die Möglichkeit bieten eine Sendung dort zur Aufnahme auszuwählen.
Somit wäre es auch möglich über Dyndns und Portforwarding auf einem Router im Heimnetzwerk auf den AMC zu gelangen und eine Aufnahme "Fern zu programmieren" (evtl. vom Arbeitsplatz aus.). Mir ist klar, dass bei so einer Aktion natürlich seiten AMC eine PW sicherheitsabfrage rein müsste.

Was denkt ihr über diese Idee?

Hm, ich glaube ich werde demnächst die HDD des (noch orginalen) AMC mal als Image Backupen und ein wenig das "Basteln" anfangen.

Gruße Mike.

Posted: Wed Jan 18, 2006 16:45
by konrad
Aus privaten AMC 570 Forschungen
Ein webserver IIS/asp.net ist auf der Activy
Die zentrale Datenbank ist eine MSDE / Sql Server 2000
Laut Logfiles fragt die AMC ständig die DB ob was programmiert ist.

Damit hat man eigentlich alles was man braucht.

Grundsätzlich würde man dann das Ding zumindest teilweise öffnen, wozu FSC natürlich nicht zustimmen würde - verständlich.

Man bräuchte um ein solches Projekt als OpenSource zu starten, Leute für
a) User Webinterface
b) asp Active server page implementierung
c) .net Programming
d) SQL DB Leute für die Analyse der best. DB sowie Population
e) Mengen von Testern, die bereit sind Ihre Activy evtl. auch zu Recovern.

Nettes Projekt ...

Posted: Wed Jan 18, 2006 17:02
by svbeagle
Also für Punkt d) und e) könnte ich mich erwärmen.
von ASP und .NET hab ich leider nicht soo viel Ahnung (doch eher gar nix).

Posted: Wed Jan 18, 2006 17:05
by DirkV71
Programmierkenntnisse hätte ich umfassend....

Jedoch keine AMC 570 sondern nur 370.

Bei der hatte ich mir schon mal das Admin-Kennwort gesetzt und
mich ein wenig umgeschaut....das alles sollte kein Problem sein...

Nur denke ich, das die Performance der 370er nach dem Update
einfach zu schwach ist...

Gruss, Dirk

Posted: Wed Jan 18, 2006 17:32
by svbeagle
@konrad,

hast Du es schon geschafft, Dich zum SQL-Server zu verbinden?
Ich habe versucht, eine ODBC-Verbindung aufzubauen (user activy ist Administrator) und darf mich aber nicht verbinden.

Wie würde es anders gehen?

Denn ich sag mal: Wenn ich Zugriff auf die Datenbank habe, kann ich auch selbst entscheiden, wie und von wem ich meine EPG-Daten da reinfülle. Und da gibts auf PC-Seite sicherlich mehr und besseres als (zumindest unter AMC3xx) T-Online.

Re:

Posted: Wed Jan 18, 2006 17:36
by DirkV71
svbeagle wrote:@konrad,

hast Du es schon geschafft, Dich zum SQL-Server zu verbinden?
Ich habe versucht, eine ODBC-Verbindung aufzubauen (user activy ist Administrator) und darf mich aber nicht verbinden.

Wie würde es anders gehen?



Also das direkt verbinden geht glaub ich nicht da die MSDE wohl installiert wird mit deaktivierten Netzwerkprotokollen....

Was ich aber schon geschafft habe, ist mir die Files der DB runter zu ziehen und dann diese in meinem SQL-Server zu binden und zu nutzen....

Gruss, Dirk

Re:

Posted: Wed Jan 18, 2006 18:50
by PeterB
DirkV71 wrote:
svbeagle wrote:@konrad,

hast Du es schon geschafft, Dich zum SQL-Server zu verbinden?
Ich habe versucht, eine ODBC-Verbindung aufzubauen (user activy ist Administrator) und darf mich aber nicht verbinden.

Wie würde es anders gehen?


Also das direkt verbinden geht glaub ich nicht da die MSDE wohl installiert wird mit deaktivierten Netzwerkprotokollen....

Was ich aber schon geschafft habe, ist mir die Files der DB runter zu ziehen und dann diese in meinem SQL-Server zu binden und zu nutzen....


Man kann sich auch per ODBC direkt verbinden 8)

Mich würde schon eher interessieren, wie der Einstieg in die Web-Seiten geschieht. Denn es ist ja alles da: HTMLs ohne Ende, passendes JScript. Da muss man nur mal durchgehen :twisted:

Posted: Thu Jan 19, 2006 0:48
by konrad
.... Huch

Das Feedback überrascht mich aber ....

Für die Spieler: auf der 570 gibt es unter
C:Program FilesMicrosoft SQL Server80ToolsBinn
das osql tool, das es einfach erlaubt auf die DB zuzugreifen

osql -E benutzt den aktuellen Account, geht bei mir nur im Administrator, üblicherweise Vollzugriff.
osql -? gibt hilfe

Manpage zu osql gibt es bei msdn.microsoft.com, unter SQL Server 2000.
Da ist auch die komplette Doku zum SQL server.
osql geht wunderbar.

Wie organisiert man so ein Projekt im Web ? Hat jemand eine Idee ?
Hab in a) bis d) das Projectmanagement vergessen :wink:

Re:

Posted: Thu Jan 19, 2006 9:08
by DirkV71
PeterB wrote:
Man kann sich auch per ODBC direkt verbinden 8)

Mich würde schon eher interessieren, wie der Einstieg in die Web-Seiten geschieht. Denn es ist ja alles da: HTMLs ohne Ende, passendes JScript. Da muss man nur mal durchgehen :twisted:


Mit der 570er oder 370er??

Das Problem wäre dann, ob der passende ODBC-Treiber auf der
Box ist um die ODBC-Verbindung mit ASP nutzen zu können.

Dann wäre es mehr als simpel....wenn man erst einmal die Struktur
der DB entwirrt hat. Man könnte dann wahrscheinlich auch eine entsprechende Favoriten-Verwaltung schreiben...

Wenn ich dran FSC eh nichts mehr an der 300er-Serie machen will könnte man ja wenigstens von denen da ein wenig Feedback kriegen...

Gruss, Dirk

Posted: Thu Jan 19, 2006 14:55
by mikemauschel
Hallo Zusammen.

Ich bin richtig über das Feedback erstaunt!
Anscheinend ist die Idee gar nicht so schlecht.

Ich werde mir das Datenbankthema in den nächsten Tagen mal etwas genauer ansehen ... da bin ich ziehmlich fit. :wink:

Gruß Mike.

Re:

Posted: Fri Jan 20, 2006 17:39
by PeterB
mikemauschel wrote:Ich bin richtig über das Feedback erstaunt!
Anscheinend ist die Idee gar nicht so schlecht.

Wundert Dich das? Nachdem seitens FSC für die 370er nichts mehr kommen wird.....

mikemauschel wrote:Ich werde mir das Datenbankthema in den nächsten Tagen mal etwas genauer ansehen ... da bin ich ziehmlich fit. :wink:

Also die Verbindungen der Tabellen untereinander habe ich schon raus bekommen. Leider komme ich mit den Inhalten nur rudimentär zurecht.

Hat jemand einen Plan, was man an Senderinfos aus dem SAT-Stream bei einem Sebdersuchlauf bekommt, die dann in die DB eingetragen werden?

Re:

Posted: Fri Jan 20, 2006 17:41
by PeterB
DirkV71 wrote:
PeterB wrote:
Man kann sich auch per ODBC direkt verbinden 8)

Mich würde schon eher interessieren, wie der Einstieg in die Web-Seiten geschieht. Denn es ist ja alles da: HTMLs ohne Ende, passendes JScript. Da muss man nur mal durchgehen :twisted:


Mit der 570er oder 370er??

Von meinem Laptop auf die 370.

DirkV71 wrote:Das Problem wäre dann, ob der passende ODBC-Treiber auf der Box ist um die ODBC-Verbindung mit ASP nutzen zu können.

Dies sollte mit Boot-CD heraus zu finden sein.

DirkV71 wrote:Dann wäre es mehr als simpel....wenn man erst einmal die Struktur der DB entwirrt hat. Man könnte dann wahrscheinlich auch eine entsprechende Favoriten-Verwaltung schreiben...

Es ist dann sicherlich eine Menge möglich.

Posted: Fri Jan 20, 2006 17:53
by konrad
Wenn mir jemand verrät wie das mit ODBC überhaupt geht / Beispiel, verrat ich Euch wie man mit Hotkey ins laufende Activy rein- und rauskommt, ohne das Ding neu zu booten (.. werde ich sowieso hier reinstellen :-) )

Posted: Fri Jan 20, 2006 22:54
by konrad
Wo ist das ODBC Rezept ? hier ist meins
Vollzugriff mal anders - mit Hotkeys
http://forum.ts.fujitsu.com/digit ... 1402#21402

IIS Webserver aktivieren

Posted: Sat Jan 21, 2006 1:24
by konrad
Gefunden auf 570 - für 3xx checken

Achtung, kann Activy mehr oder weniger beeinflussen, bei mir gehts, aber ich gebe keine Garantie, auch nicht für evtl Schäden an Gerät und SW, nur zur Sicherheit, ... und Abschreckung

Zum Thema: Die 570 hat integriert den Microsoft IIS webserver (Internet Information Services) und .Net 1.1. Es gibt html und asp Dokumente. Die asp's kann ich nicht aufrufen, im Eventlog kommt ein DCOM Fehler, Autorisierung schlägt fehl. Die html seiten kann ich anzeigen.

1) Um den IIS von aussen zugreifbar zu machen muss die Firewall für Port 80 geöffnet werden (Control Panel->Firewall)

2) Der IIS wird gestartet über Control Panel->Administrative Tools->Services. "World Wide Web Publishing" muss gestartet werden.
Hatte zeitweilig auch "Web Client" gestartet, hat aber keine Funktion auf Webserverzugriff.

3) Über Control Panel->Administrative Tools->"Internet Information Services" wird der webserver administriert, unter "Default Web Site", rechte Maustaste->New->Virtual directory kann man Verzeichnisse freigeben und die Zugriffsrechte vergeben.

That's it.

Ich hab mal die Directories eingebunden auf denen ich html und asp gefunden habe. Vom Laptop aus zugegriffen. html wird angezeigt, bei asp gibt es einen "Error on Page", was schief ist kann ich (noch) nicht abschätzen, vermute mal, die Autorisierung klappt nicht.
Bleibt das DCOM Problem.