SBLAN2 ProFTPd Verwaltung

FIRMWARE

Moderator: ModTeam

ChristianT
Posts: 5
Joined: Tue May 19, 2009 22:35
Product(s): SBLAN2

SBLAN2 ProFTPd Verwaltung

Postby ChristianT » Tue May 19, 2009 23:14

Hallo Leute,

Sorry aber ich muss mal eben weiter ausholen.

Ich habe vor einiger Zeit einen SBLAN2 500GB gewonnen :-) Fand ich an sich super da ich bei mir momentan eh alles ordentlich mit dem guten alten Patchkabel vernetze.
Ich hatte mir schon ausgemalt wie ich mir Filme, Musik etc drauflade und diese via diesem Mediaprotokoll an einer entsprechenden Box am Fernseher abrufe.
Desweiteren wollte ich ihn noch als FTP Server nutzen damit mein Kumpel aus weiter Ferne und ich Daten tauschen können. Auf meinem PC habe ich eine Rechnungsdatenbank die
ich regelmäßig auf dem NAS sichern wollte...
Das die Ernüchterung ziehmlich schnell kam könnt ihr euch sicher vorstellen. Da ich ja lesen kann fing ich an das Forum rauf und runter zu lesen und bin schnell drauf gekommen, das ich
das ganze ohne FW-Erweiterungen nicht realisieren kann. Durch das ganze Lesen wurde mir das NExt-Team sehr symphatisch da es zweifelsohne sehr viel Zeit und Arbeit für diejenigen
investiert die da nicht so sehr den Überblick haben wie ich z.B.

Ich hab dann also erstmal NExt-Base installiert und anschließend MediaTomb um die Sache mit dem Mediastream zu realisieren. Da denke ich nicht das ich Schwierigkeiten bekommen werde da es ja ein schönes GUI hat um es zu bedienen.

Dann habe ich mitbekommen das ich-obwohl der SBLAN2 ja einen integrierten FTP Server hat- extern nicht auf die Platte komme...Darauf hin habe ich folgendes installiert:
Webadmin, PHP, MySQL, Phyton, lighttpd & natürlich ProFTPD. So wie es eben in der ReadMe zu ProFTPD stand.

Ich habe dann ProFTPD ausgeführt-hat ja zum Glück auch ein GUI- und habe ein Konto für mich und meinen Kumpel angelegt und habe dann versucht via Filezilla
über meine externe IP auf meine Platte zu kommen. Das geht auch, nur sehe ich da alles was in /mnt hinterlegt ist.
Ich will aber nicht das mein Kumpel wenn der sich verbindet alles sehen kann. Mir währe es am liebsten ich lege einen Ordner zum Austausch an und das ist der einzige auf dem er
Zugriff hat. Ich habe dann in Pro FTPD folgendes eingestellt in der Hoffnung das es sich so realisieren lässt:

Configure->ProFTPd
FTP root: /mnt/Austausch
Default homedirectory: /mnt/Austausch

Ich habe gehofft das dieses Programm die Ordner dazu anlegt wenn die noch nicht existieren.
Hab dann auch festgestellt das es so nicht funktioniert! :( :(
Kann man es irgendwie hinkriegen das mein Kumpel nicht alles aus /mnt sieht? Oder hat jemand eine andere Idee?
Durch das ganze lesen befürchte ich ja das ich diese Ordner via Telnet oder so anlegen muss.
Ich hab telnet installiert und auch ein entsprechendes Programm zum zugreifen auf meinen PC...
Ich wusste bis dahin nicht was Telnet ist...Jetzt erinnert es mich doch stark an einen Terminal aus Linux.
Ich weiss natürlich das Linux als System im NAS dient. Ich hatte mal Ubuntu auf meinem PC weil ich mich mehr mit Linux beschäfftigen wollte, daher weiss ich auch
das ich wenn ich in die Struktur von dem Linux auf dem NAS nur über so einen Terminal eingreifen kann es auf keinen Fall ohne Hilfe schaffen werde.
Wozu brauche ich eigentlich MySQL für den FTP Server? MySQL kann ich noch weniger als gar nicht :(

Wenn jemand einen Tipp für mich hat währe ich sehr dankbar!

Achso, vielleicht ist es wichtig, vielleicht aber für meinen Zweck auch nicht.
Ich hab als allererstes, also bevor ich mit NExt angefangen habe ein Firmwareupdate gemacht.
Es ist nun die Version V2.00(02-21-2008) auf meinem SBLAN2.

User avatar
Brevheart
Posts: 461
Joined: Wed Feb 21, 2007 9:23
Product(s): Synology DS211j

Re: SBLAN2 ProFTPd Verwaltung

Postby Brevheart » Wed May 20, 2009 0:45

Hi, hast du dir das kleine HowTo auch durchgelesen? Proftpd ist von mir so eingestellt worden das alle Benutzer in ihrem Home Verzeichnis eingeschlossen werden.
Wenn du also einen neuen Beutzer in proFTPadmin anlegst ist immer /mnt als Standard Verzeichnis gesetzt, dann mußt/kannst du einfach als Beispiel /mnt/Share für den Benutzer Freund eintragen .
Jetzt kann er nur noch auf's Verzeichnis /mnt/Share zugreifen. Du kannst also beliebig variieren!

Gruß Brevheart

User avatar
Brevheart
Posts: 461
Joined: Wed Feb 21, 2007 9:23
Product(s): Synology DS211j

Re: SBLAN2 ProFTPd Verwaltung

Postby Brevheart » Wed May 20, 2009 7:01

In deinem Fall solltest du also übers Web If des SBLAN den Ordner austausch anlegen und erst dann deinen Freund als Benutzer übers proFTPadmin Interface anlegen mit dem Home Directory /mnt/austausch !

Denke bitte an die passive Port's + Port forwarding und an dem passive Modus (für den FTP Client)wenn du von extern connecten möchtest.

Gruß Brevheart

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Re: SBLAN2 ProFTPd Verwaltung

Postby lochness » Wed May 20, 2009 7:22

Hallo Christian, willkommen im Forum. Schön, dass Dir NExt gefällt :D...

Ich denke, zu proftpd kann Dir Brevheart besser helfen als ich.

ChristianT wrote:Dann habe ich mitbekommen das ich-obwohl der SBLAN2 ja einen integrierten FTP Server hat- extern nicht auf die Platte komme...
Stand das irgendwo? Weil das so nicht richtig ist, natürlich kannst Du auch den integrierten FTP Server übers Internet freigeben, ich hatte dazu sogar mal eine Anleitung geschrieben, es ist nur so, dass diesem wichtige Funktionen fehlen (wie das Einschränken der Sichtbarkeit der Ordner, beispielsweise).

ChristianT wrote:Ich wusste bis dahin nicht was Telnet ist...Jetzt erinnert es mich doch stark an einen Terminal aus Linux.
Ja, das ist genau der Zugriff auf die Shell des Linux-Systems per Terminal-Programm.

ChristianT wrote:Ich hab als allererstes, also bevor ich mit NExt angefangen habe ein Firmwareupdate gemacht.
Es ist nun die Version V2.00(02-21-2008) auf meinem SBLAN2.
Das war richtig, damit funktioniert es besser, und wir testen auch nicht mehr mit FW 1.0.

ChristianT
Posts: 5
Joined: Tue May 19, 2009 22:35
Product(s): SBLAN2

Re: SBLAN2 ProFTPd Verwaltung

Postby ChristianT » Wed May 20, 2009 17:47

@Brevheart:
ein HowTo?? Ich hab mir eben die ReadMe durchgelesen, da stand wie ich es installieren kann/muss, eine Anleitung wie ich es benutzte hab ich wohl übersehen.
Dank dir auf jeden fall schonmal für deine Hilfe, ich hab jetzt gerade wenig Zeit, aber ich werd es morgen mal ausprobieren!
---------------

Nachtrag:

Ich hatte eben doch noch Zeit und hatte nochmal auf euren Server geschaut wo die Downloads bereit stehen. Da hab ich dann ganz oben auch die HowTo gesehen :-)
Ich hatte mich nicht über Port 26 angemeldet...demzufolge bin ich dann wohl nicht über ProFTPd drauf, sondern über dem standard FTP vom SBLAN2 Oder???
Als ich dann mit meinem Namen drauf bin hab ich natürlich alles gesehen, und als ich mit dem Namen meines Kumpels drauf bin nur ein leeres Verzeichnes...eben den Ordner
Austausch der ist noch leer.

Dann werd ich mir jetzt noch DynDNS zulegen damit ich meinem Kumpel nicht ständig die IP geben muss...währe ja blödsinnig das so zu machen...
Ich denke doch mal ich kann DynDNS so einrichten das es standardmäßig über Port 26 läuft...

Da bleibt mir nicht mehr viel als nochmals vielen Dank zu sagen!
Super Support! Wenn nur manche Firmen so einen Support hätten....:-)
Last edited by ChristianT on Wed May 20, 2009 18:29, edited 1 time in total.

ChristianT
Posts: 5
Joined: Tue May 19, 2009 22:35
Product(s): SBLAN2

Re: SBLAN2 ProFTPd Verwaltung

Postby ChristianT » Wed May 20, 2009 17:54

@ Lochness:
ich habe es in einem Forum gelesen, kann jetzt leider nicht sagen ob es hier bei FTS war. Es hatte sich ja auch bestätigt da es einfach nicht ging.
Ich hatte im Router den Port 21 freigegeben und auf die IP des SBLAN2 verwiesen. Im Gerät selbst habe ich FTP für die User aktiviert. mehr muss ich ja an sich nicht machen oder?

Oh je, mit Telnet werde ich mich dann mal genauer beschäfftigen müssen, das heisst genauer gesagt mit den Linux-Befehlen damit ich damit arbeiten kann.

Dank dir natürlich auch schonmal für deine Hilfe, ich melde mich sobald ich ich mich wieder auf den SBLAN2 gestürzt hab :-D

ChristianT
Posts: 5
Joined: Tue May 19, 2009 22:35
Product(s): SBLAN2

Re: SBLAN2 ProFTPd Verwaltung

Postby ChristianT » Wed May 20, 2009 21:44

Also Leute,
da ich ja nun heute doch nicht weggehe (der Zahnarzt hat mich entschärft :-(( ) habe ich die Zeit natürlich investiert und meinem NAS gewidmet.
Ich hab über telnet mit hilfe von joe wie von Breave gesagt die proftpd.conf angepasst..
Es klappt nun so wie ich das will!

Vielen Dank nochmal für eure Hilfe Jungs!

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Re: SBLAN2 ProFTPd Verwaltung

Postby lochness » Wed May 20, 2009 22:07

ChristianT wrote:Vielen Dank nochmal für eure Hilfe Jungs!
:roll: :roll: :roll: (wegen den "Jungs" :wink:...)

Und, der eingebaute FTP funktioniert garantiert über das Internet. Wir haben das schon mit zwei Leuten ausprobiert.

Wegen Dyndns, das hat mit dem Port nichts zu tun, das ist unabhängig von allem. Dyndns macht nur die Namensauflösung von einem von Dir definierten Namen zu Deiner aktuellen IP-Adresse Deines Providers. Der Zugriff und die Portweiterleitung funktionert ab da genauso, wie wenn Dein Kumpel direkt die IP-Adresse eingegeben hätte. Du könntest ja auch mehrere Regeln in Deinem Router konfiguriert haben, und dazu noch verschiedene Zielgeräte.

ChristianT
Posts: 5
Joined: Tue May 19, 2009 22:35
Product(s): SBLAN2

Re: SBLAN2 ProFTPd Verwaltung

Postby ChristianT » Thu May 21, 2009 14:20

So, nun hab ich mir noch dyndns updater installiert, ich dachte das macht der service automatisch, dazu hab ich dnydns ja im router eingetragen....naja wie auch immer.
Nun ist mir noch aufgefallen das sich via proftpd nicht mehr als 2 user gleichzeitig verbinden können. Kann mir jemand sagen wo ich das ändere?

Danke!

User avatar
Brevheart
Posts: 461
Joined: Wed Feb 21, 2007 9:23
Product(s): Synology DS211j

Re: SBLAN2 ProFTPd Verwaltung

Postby Brevheart » Fri May 22, 2009 0:49

Hi Christian, für solche Fragen gibt es ne gute FAQ vom Herstellerhttp://www.proftpd.de/HowTo-Server-Config.42.0.html, bitte mal dort vorbeischauen!

Du mußt den Wert MaxClientsPerHost verändern um mehr als 2 (standard) Verbindungen zu erhalten!

Gruß Brevheart


Return to “Firmware”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest