NExt - dropbear - Fehler in V0.51b ???

FIRMWARE

Moderator: ModTeam

hennesk
Posts: 16
Joined: Wed Jul 30, 2008 0:25
Product(s): AMS 150 (V2.00(02-21-2008) + NExt V2.0.01-TW for AMS)

NExt - dropbear - Fehler in V0.51b ???

Postby hennesk » Sun Aug 10, 2008 11:24

ich habe vor 2 Tagen dropbear 0.51a durch dropbear 0.51b ersetzt und beobachtete folgende Fehlverhalten:

legt man in der Ramdisk ein directory /var/log an und erzeugt anschließend darin mit "touch /var/log/wtmp"
und "touch /var/log/lastlog" 2 Dateien, so wird nur von dropbear (und nicht von telnet) bei jedem erfolgreichen
Einloggen je ein Satz in diese beiden Dateien geschrieben. Dadurch kann man jederzeit mit "busybox-1.19 last"
alle erfolreichen dropbear-Verbindungen der Vergangenheit sehen.

amsadmin# ll lastlog wtmp
-rw-r--r-- 1 0 0 292 Aug 10 08:56 lastlog
-rw-r--r-- 1 0 0 1152 Aug 10 08:56 wtmp
amsadmin# busybox-1.10 last
USER TTY HOST LOGIN TIME
amsadmin ttyp1 192.168.0.32 Aug 10 08:54
amsadmin ttyp1 192.168.0.32 Aug 10 08:56
amsadmin#

Während bei dropbear V0.51a in lastlog nur ca. 300 Byte für einen Einlog-Vorgang abgelegt werden, schreibt
Version 0.51b über 9MB nach lastlog. Dies führte bei mir sehr schnell zu einer Verklemmung von dropbear
(kein neuer Einlog-Versuch mehr möglich, der Rest läuft normal), die nur durch ein Reboot wieder behoben
werden konnte. Ich bin deshalb vorläufig zur alten Version 0.51a zurückgekehrt.

hennesk

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Re: NExt - dropbear - Fehler in V0.51b ???

Postby lochness » Sun Aug 10, 2008 12:33

Hennesk, Du bist, glaube ich, der erste, der mit diesen Logs experimentiert.
Es kann gut sein, dass da noch was falsch ist.
Aber, 0.51a und 0.51b unterscheiden sich wirklich nur in dem, was ich beschrieben habe. Das Binary ist exakt das gleiche.
Noch mal die Änderungen:
pkginfo: nur PKGVERSION
readme.txt: nicht relevant

preremove: wird nur beim Löschen verwendet, hinzugefügt:

Code: Select all

# and remove the links
rm -f $NEXT_BIN/dropbear
rm -f $NEXT_BIN/dbclient
rm -f $NEXT_BIN/dropbearkey
rm -f $NEXT_BIN/dropbearconvert
rm -f $NEXT_USRBIN/scp
rm -f $NEXT_USRBIN/ssh
rm -f /sbin/scp


dropbear.sh (Start/Stop/Statusscript) alt:
create_links_once() {
if [ ! -f $NEXT_BIN/dropbear ] ; then
ln -s $NEXT_BIN/dropbearmulti $NEXT_BIN/dropbear
ln -s $NEXT_BIN/dropbearmulti $NEXT_BIN/dbclient
ln -s $NEXT_BIN/dropbearmulti $NEXT_BIN/dropbearkey
ln -s $NEXT_BIN/dropbearmulti $NEXT_BIN/dropbearconvert
ln -s $NEXT_BIN/dropbearmulti $NEXT_USRBIN/scp
fi
# remove old file from previous package
rm -f $NEXT_BIN/ssh
}


dropbear.sh (Start/Stop/Statusscript) neu:
create_links_once() {
# remove old file from previous package
rm -f $NEXT_BIN/ssh
rm -f $NEXT_BIN/scp


if [ ! -f $NEXT_BIN/dropbear ] ; then
ln -s $NEXT_BIN/dropbearmulti $NEXT_BIN/dropbear
ln -s $NEXT_BIN/dropbearmulti $NEXT_BIN/dbclient
ln -s $NEXT_BIN/dropbearmulti $NEXT_BIN/dropbearkey
ln -s $NEXT_BIN/dropbearmulti $NEXT_BIN/dropbearconvert
fi
test -f $NEXT_USRBIN/scp || ln -s $NEXT_BIN/dropbearmulti $NEXT_USRBIN/scp
test -f $NEXT_USRBIN/ssh || ln -s $NEXT_BIN/dropbearmulti $NEXT_USRBIN/ssh


# work-around for missing NEXT-dir in hardcoded internal searchlist
test -h /sbin/scp || ln -s $NEXT_BIN/dropbearmulti /sbin/scp

}


Daher kann es ja eigentlich nur an den Links liegen, wenn das jetzt nicht mehr richtig funktioniert, und das wundert mich.
Hast Du zufällig eine Idee oder mal danach geschaut, warum der Fehler jetzt auftaucht, wenn die Programme so verlinkt werden?
Ich würde natürlich den Fehler gern beheben.

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Re: NExt - dropbear - Fehler in V0.51b ???

Postby lochness » Sun Aug 10, 2008 16:39

Ich noch mal :). Coole Geschichte, hab's gerade mal ausprobiert...
Allerdings habe ich für den Test 0.51b aufgespielt und es funktioniert alles.
Hast Du den Ordner in der RAM-Disk im Script anglegt oder jedesmal per Hand? Hast Du noch andere Dinge installiert, die sich vielleicht damit nicht vertragen?

Und, sollten wir dieses Feature mit dem Logging bei Dropbear generell einschalten? Dann könnte ich es mit in das Startscript einbauen.

hennesk
Posts: 16
Joined: Wed Jul 30, 2008 0:25
Product(s): AMS 150 (V2.00(02-21-2008) + NExt V2.0.01-TW for AMS)

Re: NExt - dropbear - Fehler in V0.51b ???

Postby hennesk » Sun Aug 10, 2008 18:15

Hallo lochness,

ich glaube, Du hast die richtige Idee. Habe soeben bei einem Freund auf einem baugleichen Gerät, welches ich vor einer Woche auf den neuesten Softwarestand gebracht hatte, das gleiche Experiment durchgeführt. Hier habe ich das Logging per Hand eingestellt und alles funktioniert auch mit Version 0.51b nach Wunsch. Bei mir zu Hause hatte ich nach dem Software-Update allerdings das Logging mit meiner Prozedur aktiviert. Ich werde nach der genauen Ursache später weitersuchen.

hennesk

hennesk
Posts: 16
Joined: Wed Jul 30, 2008 0:25
Product(s): AMS 150 (V2.00(02-21-2008) + NExt V2.0.01-TW for AMS)

Re: NExt - dropbear - Fehler in V0.51b ???

Postby hennesk » Thu Aug 14, 2008 15:44

das Problem hat sich wahrscheinlich geklärt, mein System läuft die letzten 12 Stunden stabil.

Im AMS150 kann syslogd in zwei Versionen gestartet werden: unter "/bin/busybox syslogd" startet
die von FSC gelieferte busybox 1.00, welche sowohl den telnet Daemon als auch den
ssh Daemon dropbear nach einiger Zeit blockiert. Startet man jedoch die vom NExt-Team
gelieferte busybox 1.10 unter "/mnt/.zap/usr/bin/busybox syslogd", so gibt es bisher
keine Behinderungen mehr.

hennesk


Return to “Firmware”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests

cron