Firmware Update SBLAN2

FIRMWARE

Moderator: ModTeam

didszuleit
Posts: 9
Joined: Mon Jan 12, 2009 16:13
Product(s): SBLAN2 und AMS150

Re: Firmware Update SBLAN2

Postby didszuleit » Mon Jan 19, 2009 12:54

Jetzt geht gar nichts mehr! Ich nicht mal mehr über http://sblan2 bzw. die direkte IP auf die SBLAN2 zugreifen? Was soll ich tun?!?!? :(

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Re: Firmware Update SBLAN2

Postby lochness » Mon Jan 19, 2009 23:30

Hast Du denn schon irgendwas gemacht? Platte ausgebaut? Firmware geflasht?

Ansonsten mal bitte ein Reset auf Werkseinstellungen machen. Und dann mit diesem PNMD.exe mal schauen ob der SBLAN2 überhaupt noch im LAN gefunden wird. VIelleicht hat er diese Standard-IP 169.254.0.1 bekommen.

didszuleit
Posts: 9
Joined: Mon Jan 12, 2009 16:13
Product(s): SBLAN2 und AMS150

Re: Firmware Update SBLAN2

Postby didszuleit » Mon Jan 26, 2009 17:55

Mit dem Reset auf Werkseinstellungen sind aber schon alle Daten futsch, oder?!?

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Re: Firmware Update SBLAN2

Postby lochness » Mon Jan 26, 2009 21:53

Nein, den Daten auf der Platte passiert dabei nichts. Dabei wird nur die Konfiguration zurückgesetzt.

Aber, in Deinem Fall war es ja so, dass es mit Plattenproblemen anfing (HDD unable to use). Daher kann man im Moment ja sowieso nicht genau sagen, wie es mit den Daten auf der Platte aussieht.

didszuleit
Posts: 9
Joined: Mon Jan 12, 2009 16:13
Product(s): SBLAN2 und AMS150

Re: Firmware Update SBLAN2

Postby didszuleit » Sat Jan 31, 2009 11:49

Jetzt habe ich versucht einen Reset durchzuführen: Reset-Knopf 4 sec. gedrückt. Die blaue LED hat dann zu blinken angefangen, dann habe ich Reset losgelassen, und angenommen, dass sich die SBLAN rebootet. Allerdings hat die blaue LED nur weitergeblinkt, die anderen beiden (LAN und HDD) haben weiter durchgehend geleuchtet.
Irgendwann hat die blaue dann aufgehört zu blinken, und leuchtet wieder durchgegend.

Allerdings kann die SBLAN2 immer noch nicht gefunden werden. Auch nicht mit PNMD.exe ...

Gibt es noch andere/weitere Möglichkeiten?

Danke und Gruss!

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Re: Firmware Update SBLAN2

Postby lochness » Sat Jan 31, 2009 12:11

Es gibt prinzipiell zwei Möglichkeiten.
Wenn das Gehäuse noch zu ist und noch Garantie auf dem Gerät, dann kannst Du es an FSC schicken. Was dann mit Deinen Daten ist, kann ich nicht sagen.
Wenn das Gehäuse schon mal auf war oder Du selbst nach Deinen Daten schauen möchtest, würde ich das Gehäuse öffnen und die Platte ausbauen. Dann einmal die Platte an ein Linux-Gerät hängen und dann den SBLAN2 ohne Platte versuchen hochzufahren, ob das geht.

didszuleit
Posts: 9
Joined: Mon Jan 12, 2009 16:13
Product(s): SBLAN2 und AMS150

Re: Firmware Update SBLAN2

Postby didszuleit » Wed Mar 04, 2009 16:21

Hallo,

so, mittlerweile habe ich mir einen USB Adapter für Festplatten gekauft, und die Platte mal dran angeschlossen. Sie wird auch erkannt, die Größe wird richtig angezeigt, allerdings wird "unbekannte Partition" in der Verwaltung angezeigt. Kann das sein, dass die Platte ein anderes (Windows nicht bekanntes) Dateisystem hat?
Die SBLAN2 ist mit ausgebauter Platte wieder erreichbar! Sobald die Platte wieder eingebaut ist, wieder nicht.
Das Problem scheint also die Platte zu sein!
Was kann ich tun? Einfach eine neue Platte kaufen und einbauen?
Kann ich evtl. die Daten auf der Platte noch retten?

Danke und Gruß,
Frank

User avatar
Killphil
Posts: 2
Joined: Wed Mar 04, 2009 8:44
Product(s): LCS8311 (AMP 150) - mit NEXT FW Beta 3
Location: L.E.

Re: Firmware Update SBLAN2

Postby Killphil » Wed Mar 04, 2009 16:31

Hallo Frank,

alles wird gut. Die NAS ist ja eigentlich ein kleines Linuxsystem und daher ist die Platte in EXT3 formatiert.
Unter Windows gibt es nur FAT,FAT32,NTFS aber kein EXT, HFS oder sonstiges.
Also lädts du Dir unter

http://www.chrysocome.net/explore2fs

den Explore2fs herunter und kannst damit auf die Partitionen zugreifen und deine Daten retten.

Danach würde ich versuchen die Platte neu zu formatieren bzw erst einmal leer zu machen (alle Partitionen löschen)
und nochmal im SBLAN2 zu testen. -> falls das nicht klappt und du ein Linux bei der Hand hast, einfach mal die Platte mit Ext3 neu formatieren.

der phil

didszuleit
Posts: 9
Joined: Mon Jan 12, 2009 16:13
Product(s): SBLAN2 und AMS150

Re: Firmware Update SBLAN2

Postby didszuleit » Wed Mar 04, 2009 16:55

Hallo Phil,

DDDAAAAANNNNNKKKKKKEEEEEE!!!!!! Du bist mein Retter!!!!!

Ich kann alle Datei noch sehen! Wie kann ich die jetzt auf eine andere Platte spielen? In Explore2fs wird ja nur die Linux-Platte angezeigt. Muss ich die Ordner auswählen und dann "export", bzw. speichern unter?

Viele Grüße,
Frank

User avatar
Killphil
Posts: 2
Joined: Wed Mar 04, 2009 8:44
Product(s): LCS8311 (AMP 150) - mit NEXT FW Beta 3
Location: L.E.

Re: Firmware Update SBLAN2

Postby Killphil » Wed Mar 04, 2009 17:12

Ich zitiere, weil meine Datenrettung schon ein paar Monate her ist und ich es nicht mehr genau weiss.

Per Drag&Drop können Sie Dateien, Texte oder ganze Verzeichnisse in Ihr Windows-System kopieren. Multimedia-Files können geöffnet, Anwendungen direkt aus Explore2fs heraus gestartet werden.

der phil


Return to “Firmware”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron