TV-Filme schneiden (Werbung)

Moderator: ModTeam

lostmail
Posts: 238
Joined: Wed Jul 26, 2006 18:37

Postby lostmail » Sun Sep 24, 2006 9:49

Hm - die Option "Marken vorschlagen" wird in meinem Menü nicht mal angezeigt (weil kein Digital-Receiver ?):

=> Die Auswahlliste Optionen wird angezeigt.
=>
Markieren Sie Marken vorschlagen.

=> Schnittmarken werden automatisch positioniert die Aufnahme eingefügt.


Ich dachte, die Software im Gerät würde das erkennen.....
Activy 350 Kabel, 300 GB Festplatte
VZD
Software 1.6.115, SR5
Speedport W700V DSL WLAN ROUTER + 8-Port SWITCH
DVD-Brenner ND3500
Netzteil auf Garantie ersetzt
http://www.vespa-classico.de

LeIraKo
Posts: 13
Joined: Sat Feb 12, 2005 1:00
Location: Kürten

Postby LeIraKo » Mon Sep 25, 2006 16:19

Immer wieder kommt es vor, daß nach der Werbung ein Teil des Filmes wiederholt wird. Gerade bei den "Blockbustern".
Also selbst bei optimal greifendem automatischem-Schnittmarken-erkennen würde mich dann bei der Wiedergabe die sich wiederholende Passage doch arg stören (und auch überraschen).

Ich gehe also hin, und mache das ganze manuell.
Meistens lasse ich den Film mit 16x vorlaufen und betätige zusätzlich die >| - Taste. Die Werbeblöcke sind immer lang genug.
Wenn ich dann Werbung sehe, wird kurz gestopt und der Film bis zum Begin des Werbeblocks mit << zurückgespult. An der Schnittstelle dann auf Pause und mit den |< und >| - Tasten fein justiert und mit roter Taste der Anfang bzw. mit grüner das Ende des Werbeblocks markiert.
Da ich dabei auch des Ende des Films vor Begin des Werbeblocks erkenne, kann ich ausmachen, ob ein kleiner Teil wiederholt wird. Dann versuche ich, die Schnittmarke mit der Feinjustierung an der gleichen Stelle zu setzen, damit die Wiederholung ebenfalls rausgeschnitten wird.

Klar ist das eine Fummelei aber das Ergebnis stimmt. Dafür kann ich anschließend in Ruhe den Film schauen. Und darum geht's doch.

Die automatische Kiste ist zwar gut gemeint, funktioniert aber nur in den seltesten Fällen. Eigentlich probier ich's schon gar nicht mehr, denn selbst wenn sie ein Ergebnis liefert, schau ich mir die Marken trotzdem noch mal an, wg. dem o.g. Problem. Und dann müsste ich sie eh alle neu setzen, denn das Korrigieren ist ja fast unmöglich.
Gruß
Ralf

AMC 350 2x SAT
V 1.1... seit 12.02.2005
V 1.3.510 seit 14.02.2005
V 1.4.224 seit Mai 2005
V 1.5.136 seit 17.12.2005
V 1.5.206 seit Juli 2006
V 1.5.206 SR3 seit 05.05.2007
über LAN an Fritz!Box 2170 mit 2 weiteren PCs (XP, ME)

Hoese
Posts: 442
Joined: Wed Feb 08, 2006 20:01
Product(s): AMC 570 - 3 GB RAM - P4 640
SW 3.2.412SR11
POWERLAN zu Fritz!Box 7170
Samsung LE40N87 Full HD 720P per DVI/HDMI
Activy Media Server 150 (500 GB / V1.00)
Alphacrypt 3.14
Location: Achim

Postby Hoese » Mon Sep 25, 2006 16:36

Auf meiner 570er funktioniert das automatische Setzen von Schnittmarken nur, wenn der DD-Stream sich während einer Werbepause ändert (5.1 --> 2.0).

User avatar
Touchscreen
Posts: 3040
Joined: Tue Mar 01, 2005 1:00
Product(s): AMC370i (Celeron 1400, HD750GB), SB-LAN 160GB, LifeBook NH532, SB XL-E 750GB, SB-Solo 35-UB 1TB, Loox T830, Scaleo Home Server 2155, SB-Solo 20U, Amilo Mini Ui 3520 2GB, Celvin Q700
Location: Hilden

Re:

Postby Touchscreen » Mon Sep 25, 2006 18:11

lostmail wrote:Hm - die Option "Marken vorschlagen" wird in meinem Menü nicht mal angezeigt (weil kein Digital-Receiver ?):
Ich dachte, die Software im Gerät würde das erkennen.....


Handbuch wrote:5.9.11 Schnittmarken vorschlagen lassen
(nur bei digitalem Satelliten- oder digital-terrestrischem Antennenanschluss)
Verschiedene Sender übertragen mit einigen Sendungen
auch spezielle Merkmale, die sich zum Positionieren von
Schnittmarken eignen.
Mit dieser Funktion lassen Sie sich Schnittmarken automatisch
in eine Aufnahme einfügen. Die Schnittmarken können
Sie anschließend, wie gewohnt, ändern oder löschen.
AMC 370i 2*Kabel an Sony KDL 40W5
AMC-Tastatur, Binford 6100 (mehr Power! 318,2h frei)
SW 1.6.115SR5 & CrashTool
APP 2.0.12
GUI 1.5.0.18
WLAN AVM 7170 ISDN (10/100 BT) T-DSL 16k
StorageBird-LAN 802-H5N1β

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Re:

Postby lochness » Sat Oct 07, 2006 18:34

Hoese wrote:Auf meiner 570er funktioniert das automatische Setzen von Schnittmarken nur, wenn der DD-Stream sich während einer Werbepause ändert (5.1 --> 2.0).

Mit dem AMC 370 SAT funktioniert das bei mir ohne Probleme mit den automatischen Schnittmarken, wenn die Werbung bzw. Filmanfang und Filmende für das AMC erkennbar sind. Also entweder wenn der Film in Dolby Digital ist und die Werbung in ProLogic II (z.B. Pro7 oder SAT.1), oder wenn der Film sich von dem Programm davor und danach im Format unterscheidet (4:3 und 16:9, z.B. bei den dritten Programmen).
Dabei spielt es auch keine Rolle, ob das AMC standardmäßig auf Stereo oder Dolby Digital eingestellt ist. Das einzige, was wichtig ist: es darf keine Aufnahme während dessen geschnitten werden! Dann funktioniert es einfach nicht mit den Schnittmarken, es wird aber auch keine Fehlermeldung ausgegeben (Unschönheit).
Das ist jetzt alles nicht neu, und wurde auch schon hier im Forum mehrfach diskutiert. Nur, hier entsteht teilweise der Eindruck, es würde nicht funktionieren oder die Funktion sei nicht nützlich. Ich setze auch automatische Schnittmarken, wenn ich mir einen Film nur ansehen will. Der Vorteil ist, ich kann dann beim Ansehen mit der Pfeiltaste nach rechts (neben dem OK) direkt die Werbung überspringen, ohne langes Spulen :).

Für die Sender, wo diese automatische Erkennung nicht funktioniert, würde ich mir natürlich auch wünschen, dass man Schnittmarken setzen könnte, während man sich den Film ansieht.

s_mario
Posts: 1373
Joined: Wed Jul 12, 2006 20:50
Product(s): *
Location: Chemnitz

Re: TV-Filme schneiden (Werbung)

Postby s_mario » Sun Nov 28, 2010 13:01

svbeagle wrote:Doch seit die Farbtasten nicht nur im TV-Betrieb, sondern immer ihre Funktion ausüben, geht das leider nicht mehr. Sehr doof, wenn man bei DVD-Wiedergabe mal auf Grün drückt - und schon ists vorbei und ich darf mir wieder die Raukopiererwerbespots anschauen.

Stimmt, das Verhalten ist ziemlich nervig...
Man kann in der fitv.ini die Farbtasten bei der Medienwiedergabe ausschalten (die Stellen mit ";;").
( 2x ";" damit ich meine Änderungen noch wiederfinde ;-) )
Hier mal der Auszug der 5xxer Version:

Code: Select all

[MEDIA LAYER]
HOME=
;(shortcut to recording menu)
;;RED=TVrecordings_frame.html?0|$OSDMAIN$
REDLAYER=6
;(shortcut to TV/Radio Recordings)
;;GREEN=TVmenu_media_frame.html?2|$OSDMAIN$
GREENLAYER=6
;(shortcut to CD/DVD media list)
;;YELLOW=TVmenu_media_frame.html?0|$OSDMAIN$
;;YELLOW=TVmenu_media_frame.html?1
YELLOWLAYER=6
;(shortcut to TV Program, Recording)
;;BLUE=option_epg.html|$OSDMAIN$
BLUELAYER=6


Alternative könnte man die Tasten auch nur auf den Layer 5 setzen, dann würde die Wiedergabe ebenfalls nicht beendet. Dabei darf man nur keine 2. Wiedergabe starten.
Das "HOME=" schaltet auch die Home-/Menü-Taste während der Wiedergabe aus. Das funktioniert aber nicht, wenn gerade der Fortschrittsbalken eingeblendet ist.

Gruß
Mario
AMC530 2x DVB-C + analog IN, 3.2.419, 2GB, P4 640HT, 2TB
AMC530 2x DVB-C + analog IN, 3.2.419, 1GB, P4 640HT
AMC370 1x DVB-C + 1*Analog, 1.6.115 SR5
AMC350 2x DVB-C, 1.6.115 SR5
AMC300, 1.6.115 SR5
AMC300, 2x DVB-C, Gen2VDR 1.6
SCALEO E, 2x Satelco EW DVB-C, 1GB, P4 670HT, EasyVDR 0.6.08 Wolf
Golden Media Spark One mit Neutrino HD
Celvin Q800 4x 1TB


Return to “TIPPS UND TRICKS, FAQ”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest