DVB-C / Senderlisten / EPG - für die Profis... :-)

Moderator: ModTeam

User avatar
Hadschi
Posts: 25
Joined: Fri Nov 25, 2005 23:30

DVB-C / Senderlisten / EPG - für die Profis... :-)

Postby Hadschi » Sun Jan 08, 2006 19:54

Hallo zusammen,
nach langer Forschung über die Suche muss ich mich doch an Euch wenden:

Also ich hab folgende Konstellation:
unten die DVB-C und oben die analoge Kabel - Karte.

Da ich per DVB-C kaum bis garkein EPG bekomme :-( , hab ich 2 private Senderlisten angelegt
1x für alle analogen Sender
1x für alle digitalen Sender (sind fast die gleichen, keine "reinen" digitalen)

Da ich seit ich die DVB-C Karte steckte, irrsinnige Probleme mit EPG habe , musste ich mich sehr lange spielen und nach dem Sendersuchlauf (neu), sämtliche digitalen Sender, die ich verwenden möchte, umbenennen, dass die analogen erhalten blieben.

Noch dazu kamen zu manchen analogen Sendern EPG Daten von anderen Sendern und sie waren auch falsch benannt. Ganz glücklich bin ich mit dem Internet-EPG noch immer nicht (kein T-Online).

Nach der Theorie dass die Activy immer zuerst digital aufzunehmen versucht, heißt das aber, dass die Sender von der digitalen Karte als auch von der analogen Karte gleich heißen müssen? - wie sollte die Activy sonst wissen, dass es den Sender auch noch analog/digital gibt?

--> Falls das stimmt sehe ich einige Probleme auf mich zukommen, da die (analogen) Sender beim Umbennen einfach aus der Liste verschwinden, wenn sie es digital schon gibt...

Gleichzeitig würde das bedeuten, dass ich nur 1 einzige privat Senderliste brauche, denn wenn die eine Karte mit einer Aufnahme belegt ist, wird automatisch die andere (analoge) genommen...?

--> d.h. ich würde versuchen alle Programme in dieser einzigen privaten Senderliste richtig mit EPG zu versorgen und damit dann alle Programmierungen machen?

Kriegt ihr überhaupt EPG-Daten aus dem Internet für digitale Sender?????
Ich nicht! Wenn das ginge - hätt ich glaub ich meine Probleme behoben!


soweit zur Theorie...


Bitte um Kommentare, um die aufgestellten Thesen zu bestätigen bzw. zu widerlegen!


Ich hab die digitale Karte nur eingebaut um evtl. zeitgleich 2 verschiedene Programme aufnehmen zu können und hab auch keine "reine" digitale Sender in meinen privaten Listen (sondern fast alles doppelt).

Die Bildqualität ist kaum unterscheidbar zwischen analog und digital!!! Einzige Unterschied: digitales Audio bei DVB-C.


Wenn mir jemand bei den EPG-Problemen helfen kann, wäre ich auch sehr dankbar - hab heute ein email an meinen Kabelprovider (Kabelsignal) geschrieben, die sollen mal erzählen, wie sie übertragen (codecs, TS, EGP-Daten), denn sie bieten auch eine digitale Kabel-STB an (DIGIT CIB-K).

Wie lange im Voraus habt ihr die EPG-Daten via DVB-C???
Ich krieg sie nur bei ORF1 und ORF2 sofort nach dem Einschalten für 3-6Std im Voraus angezeigt. Sonst nur bei vereinzelten Sendern (RTL) nachdem ich den Sender getuned habe... Ist aber nicht lustig, wenn ich jeden Sender erst mal tunen muss, um EPG daten zu bekommen...
Via Internet hab ich die Daten ca. 5 Tage im Voraus!!! (allerdings nur für analoge Sender, bei der DVB-C Karte krieg ich keine Internet Daten, auch nicht, wenn ich sie richtig benenne...)
Hab beide Optionen angeschaltet - EPG via Internet & EPG via DVB.

Hat jemand EGP Daten von ATV+ über Internet? (analoge Karte?)
Seit ca. 8 Monate geht das bei mir nicht mehr...


...na jetzt bin ich mal gespannt...


LG
Günter H. aus Niederösterreich :D
Activy Media Center 570
SW: 3.2.419
Karte:1 x DVB-C, 1x analog
Provider: Fa. Kabelsignal (Österreich)
Verbindung zum Internet über Linksys WRT 54GL - NAT-Router
DL 8Mbit/s, UL 512 kbit/s

Haaner
Posts: 33
Joined: Wed Aug 11, 2004 0:00

Postby Haaner » Sun Jan 08, 2006 20:18

Wenn Du die DVB-C-Karte nur wegen paralleler Aufnahmen hast und EPG bei Analog-Sendern kein Problem ist, tausche die Karte doch einfach gegen eine analoge Karte aus.

Hier finden sich bestimmt Tauschwillige :wink:

Kontrabass
Posts: 109
Joined: Sat Aug 14, 2004 0:00
Location: Darmstadt

Postby Kontrabass » Sun Jan 08, 2006 20:48

Hallo Hadschi,
als Vorschlag folgende Vorgehensweise:

Sauberes EPG mit richtiger Zuordnung
- Alle Senderlisten löschen
- AMC neu booten, eventuelle verbliebene Listen noch mal löschen
- Neuer Suchlauf Digitale Sender
- Neuer Suchlauf Analoge Sender
- EPG über Internet UND über DVB einstellen
- Ausschalten
- Hochfahren und laufen lassen.
Nach 2h sollte Internet-EPG gefüllt sein.
Wichtig: zum Füllen der restlichen Digitalen Sender muß man sich jeden Sender einen Moment angucken, damit die EPG Daten über DVB-Stream komplett sind. Man sollte die Sender auch von Zeit zu Zeit gucken, sonst bleibt EPG irgendwann leer (insbesondere bei Premiere)

Geistersender nach Umbenennen:
Analogsender von C-XX umbenennen ohne Stress in zB Kabel1 geht. Da Sender der Basisliste nicht umbenannt werden können, folgender Kunstgriff:
- Persönliche Liste anlegen mit zb ARD und C-XX
- C-XX umbenennen in KABEL1
- neu booten, Kabel1 erscheint als Digitalsender(!)
- Kabel1 aus persönlicher LIste löschen
- Kabel1 in persönliche Liste kopieren, erscheint wieder als ANalog.

DANACH kann man alle persönlichen Listen anlegen. Aber:
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man danach KEINEN Suchlauf für Analoge Sender mehr machen sollte(!!), ebenso bei Digital nur "neue Hinzufügen". Andernfalls wird die EPG<->Senderzuordnung zerwürfelt.

Das Analog und Digital gleiche Qualität haben sollen kann ich nicht bestätigen, es gibt einen deutlichen Unterschied bei mir.
Tausche aber gerne meine Analogkarte gegen Deine Digitale von FSC, falls das analog-Signal bei Dir so gut ist (keine Geisterbilder, Wellen, Streifen etc.) :D

NB: Es ist unerheblich, ob die DVB-C Karte oben oder unten sitzt.
Viel Erfolg!
Kontrabass
Last edited by Kontrabass on Sun Jan 08, 2006 21:00, edited 1 time in total.
Activy Media Center 570 - 2*DVB-C, 2*Analog-In
3.2.416 installierte Image Version
Unity Media Digital mit AC-Light

Activy Media Center 350 - 2*Kabel Analog
1.5.206 installierte Image Version

LAN zu WLAN zu Router/DSL-Modem

User avatar
Hadschi
Posts: 25
Joined: Fri Nov 25, 2005 23:30

Postby Hadschi » Sun Jan 08, 2006 20:49

schon klar - mit einer 2. analogen hätt ich die Probleme alle nicht, aber das kommt garnicht in Frage!
zumindest noch nicht ;-) ...

LG
Activy Media Center 570
SW: 3.2.419
Karte:1 x DVB-C, 1x analog
Provider: Fa. Kabelsignal (Österreich)
Verbindung zum Internet über Linksys WRT 54GL - NAT-Router
DL 8Mbit/s, UL 512 kbit/s

User avatar
Hadschi
Posts: 25
Joined: Fri Nov 25, 2005 23:30

Postby Hadschi » Mon Jan 09, 2006 11:44

Hallo,
erstmals vielen Dank an Kontrabass für die Anleitung.
Leider kann ich (noch) keine Erfolgsmeldung schreiben.

Folgendes Problem (seltsame interne Sender-Zuordnung der Activy):
Wenn ich die DVB-C Karte ausbaue und neuen Sendersuchlauf analog mache, erscheint ORF1 auf Programmplatz 1.
Wenn die DVB-C Karte drinnen ist (alleine, oder gemeinsam mit analog) ist SonnenklarTV digital an Programmplatz1 und alle analogen Programme sind nach den digitalen angereiht (als erstes ORF1 analog).
Der Sender wird auch richtigerweise ORF1 (aTV) benannt, die EPG-Daten übers Internet geladen und angezeigt.
ABER sobald ich diesen ORF1-Sender tunen möchte springt die Activy auf SonnenklarTV digital und zeigt ORF1 EGP daten an...
Das gleiche passiert bei analog ORF2 (dort wird sofort auf SAT1 digital getuned und dazu werden ORF2 EPG Daten aus dem Internet angezeigt) - bei anderen Sendern ist mir das noch nicht aufgefallen - hab aber auch noch nicht alle probiert... !?!

Nachdem ich die Anleitung vom Kontrabass befolgt habe (bin garnicht bis zum Umbenennen gekommen, da die Sender falsch belegt sind), dachte ich es hilft evtl. ein Recovery 1. -
Um 1:30h heute war das 1.5'er update wieder eingespielt und ein Sendersuchlauf wurde durchgeführt --> gleiches Problem besteht immernoch...

Ich hab zwar weiter unten in der Basisliste auch ORF1 und ORF2, allerdings gibts dafür keine EPG daten, da die ja schon bei den oberen zweien vorhanden ist...

Ganz am Anfang hab ich die beiden Karten vertauscht und einen neuen Sendersuchlauf gestartet: hat auch nichts gebracht. (zuerst DVB-C raus, dann anaolge umgesteckt - probiert -sendersuchlauf - reboot, dann DVB-C oben rein - sendersuchlauf - reboot).

Nur DVB-C hab ich noch nicht probiert - wäre noch interessant, ob da die fehlenden EGP-Daten übers internet gezogen werden, wenn die Sender richtig heissen...

any ideas??? --> Rudi?

LG
Günter
Activy Media Center 570
SW: 3.2.419
Karte:1 x DVB-C, 1x analog
Provider: Fa. Kabelsignal (Österreich)
Verbindung zum Internet über Linksys WRT 54GL - NAT-Router
DL 8Mbit/s, UL 512 kbit/s

WWW-Schizo
Posts: 90
Joined: Tue Oct 19, 2004 0:00

Postby WWW-Schizo » Sat Jan 21, 2006 0:22

Ich habe dasselbe Problem hier:
http://forum.ts.fujitsu.com/Digit ... php?t=3976

anscheinend ist es doch so das es nicht funktioniert das man 2x denselben Sender als Digital und Analog in der Senderliste hat.
Analoge Sender die im Sendersuchlauf NICHT C-XX haben (sondern erkannt wurden) und auch Digital vorhanden sind zeigen bei mir digitale Kanäle (jedoch nicht die richtigen Sender, sondern andere Sender), digitale Radiosender oder auch nur ein schwarzes Bild. Die EPG Daten stimmen jedoch.....

Was kann das sein???
ACTIVY Media Center 350 DVB-C
Version 1.6.115 SR4
LAN an Router + TeleColumbus 6000/256 Flat


Return to “TIPPS UND TRICKS, FAQ”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron