Bildfehler mit 570 und Philips LCD

BILDAUSGABE AN TV

Moderator: ModTeam

stig
Posts: 5
Joined: Thu Dec 23, 2004 1:00
Location: München

Bildfehler mit 570 und Philips LCD

Postby stig » Sun Oct 15, 2006 14:59

Hallo Forum,

habe mir nun einen lang gehegten Wunsch erfüllt und mir einen Philips 37PF9731 mit voller HD Auflösung besorgt. Freilich war mir aufgrund vieler Berichte klar, daß das Bild nicht mehr so gut sein wird, wie mit einem Röhrenfernsehr, welches ich somit also in Kauf genommen habe und auf HDTV Signale hoffe.
Um dies möglichst bald zu haben, habe ich meinen 370 gegen einen 570 ersetzt (aktuelle Software) und diesen mit einem hochwertigen DVI-HDMI Kabel verbunden.

Innerhalb einer Woche kam es nur einamal vor, dass ich gar kein Bild hatte, ansonten kam immer eines zustande. Ich vermute hier aufgrund der Berichte einen Sync Fehler beim aushandeln des Schlüssels für die Verschlüsselung.

Was ich jedoch sehr häufig nach einem Start des 570 habe ist ein entweder stark verzerrtes oder aber schlichtweg blaues Bild.
Die Lösung ist einfach, Signal auf einen anderen Ausgang legen und wieder zurück auf HDMI (über den LCS gesteuert), oder Kabel ziehen und wieder einstecken oder aber AMC neu starten. Andere Möglicheit wäre auf Scart zu wechseln (hier tritt dies nicht auf), oder darauf zu achten, dass zuerst das AMC und dnach der LCD eingeschaltet wird.
Es gibt also Workarounds, aber dennoch interessiert mich warum dies vorkommt. Ist mein neuer AMC schadhaft oder mein LCD?

Hat jemand von euch ebenfalls schon mal diesen Effekt beobachten können oder aber hat einfach eine Idee?


Mein erster Eindruck:
Wie schon erwähnt, habe ich mit einem schlechteren Bild gerechnet, allerdings hätte ich nicht gdacht, dass es soviel schlechter ist. Insbesondere die dunklen Aufnahmen mit viel schwarz sind ausgesprochen schlecht. Dunkle Mäntel leben gar in Form von Artefakten. Selbst mein LCD mit jeder Menge Technik vermag dies nicht auszugleichen.
Interessant war für mich jedoch der Umstand diverse andere SAT Geräte mal auszuprobieren. Bei jedem gab es andere Qulitätsunterschiede. Manche haben die dunklen Filme einigermaßen gut hinbekommen und somit sehr viel besser als der 570.
Allerdings bin ich auch in Besitz eines Apple 30 TFT. WEnn ich über diesen Aufnahmen meines AMC ansehe, sind diese auch im dunklen Bereich um längen besser. Kurz, nach meinem Gefühl ist es heute mehr oder weniger Glücksache die richtigen gut aufeinander abgestimmten Geräte (was eher zufällig sein dürfte) zu finden und somit ein zufriedenstellendes Ergebnis zu erhalten.

Ich hatte meinen 370 nun zwei Jahre und war nahezu immer sehr zufrieden damit, daher habe ich diesen nun duch den 570 ersetzt und ich habe auch hier bisher keinen schlechten Eindruck bekommen. Ich habe z.B auch den Kathrein 821 an meinem LCD ausprobiert, dessen Bild laut Tests um längen besser sein soll, als das des AMC. Dies konnte zumindest ich nicht bestätigen. Dafür aber habe ich sehr viel mehr Möglichkeiten.
Zu Cebit soll es laut FSC (Aussage von vorgestern) ein Upgradekit für DVB/s2 geben, worauf ich schon sehr gespannt bin.

Ich betreibe im übrigen alle meine Geräte mit der One for all 12 FB und bin damit sehr zufrieden.


Nun bin ich gespannt, ob mir jemand von euch etwas zu meinen Bildfehlern schreiben kann. Ein defektes Gerät möchte ich freilich gerne austauschen, solange dies noch geht.

Grüsse
stig

stig
Posts: 5
Joined: Thu Dec 23, 2004 1:00
Location: München

nix kaputt

Postby stig » Sun Oct 15, 2006 21:43

Habe es heute selbst gefunden. Mein LCD erwartet schlichtweg bestimte Signale bzw. Auflösungen. Meine AMC Einstellung mit SVGA war dies nicht. Bin nun auf 1080i und alles ist gut. Allein mein LCD lässt mich nicht mehr die Größe des Bildes bestimmen, was Schade ist, da es mir ab und an einfach zu groß ist.
Frage also beantwortet

henry299
Posts: 56
Joined: Wed Mar 15, 2006 20:37

Re: Bildfehler mit 570 und Philips LCD

Postby henry299 » Mon Oct 16, 2006 12:47

stig wrote:
Zu Cebit soll es laut FSC (Aussage von vorgestern) ein Upgradekit für DVB/s2 geben, worauf ich schon sehr gespannt bin.


Kann ich kaum glauben :lol: Fragen zu S2 wurden hier die letzte Zeit einfach nicht mehr beantwortet. Die Phase der Vertröstung auf einen späteren Termin sind auch schon lange vorbei, ich glaube nicht an eine Umrüstung :twisted:
AMC 570 2x SAT
3.2.412
WD My Book Premium 250 am AMC
Activy Media Player 150
LAN an Linksys WRT54G
Buffalo Linkstation als Mediaserver
Pioneer PDP-507XA

stig
Posts: 5
Joined: Thu Dec 23, 2004 1:00
Location: München

570 und HDTV mit DVB-S2

Postby stig » Wed Nov 08, 2006 22:48

Ich habe beruflich so einiges mit FSC zu tun, und kenne daher so einige Mitarbieter dort.
Es wurde wohl durchaus überlegt ein Upgrade Kit zu erstellen. Da man jedoch die Garantie verlieren würde, so man es selbst einbaut müsste FSC auch einen Einbau Support anbieten. Auch wenn das jemand selbst machen wollte.
Der Preis des Kits plus Einbau dürfte sich jedoch vermutlich nicht rehcnen, so das wohl die meisten dieses Angebot ausschlagen würden und leiber das Nachfolgemodell nächstes Jahr erwerben würden, welches vermutlich nächstes Jahr mit DVB-S2 aufwarten wird.
Intern hat allem Anschein nach schon der eine oder andere Techniker sein AMC 570 selbst aufgerüstet wie ich hörte.
Was und wie darf wiederum vermutlich aus rechtlichen Gründen hier nicht durch FSC gepostet werden.
So FSC in das nächste Bild einfach Treiber integrieren würde und uns iergendwie davon in Kenntnis setzen würde für welche Karten diese sind, dann könnten wir........
Nun nächste Woche ist bei FSC die Hausmesse. Vielleicht erfährt man dann hier mehr und wer weiß, vielleicht wird es dann einen Klasse nachfolger geben, mit Windows Vista Ultimate, einem Blu-Ray oder HDTV Brenner und einer dicken 1TB Platte zum Aufnehmen von DVB-S2 Sendungen.
Das wär a Sach :-) und könnte der große Durchbruch werden für ein Klasse Gerät.

User avatar
svbeagle
Posts: 1816
Joined: Tue Apr 06, 2004 0:00
Location: Frankfurt / Main

Re: 570 und HDTV mit DVB-S2

Postby svbeagle » Thu Nov 09, 2006 10:59

stig wrote:Das wär a Sach :-) und könnte der große Durchbruch werden für ein Klasse Gerät.


Das hab ich bisher bei jeder AMC-Generation gedacht. FSC hats doch immer irgendwie geschafft, das zu verhindern (zB durch Bugs, die ein halbes Jahr oder mehr brauchen, um behoben zu werden, durch verfehlte Informationspolitik etc.)
Danke & ciao
Georg


AMC 530 (2x DVB-C) - 3.2.419 + VZD
AMC 350 (1x Analog) - 1.6.116 + VZD


Return to “Display output on TV”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron