Kein Bild über DVI-Anschluss

BILDAUSGABE AN TV

Moderator: ModTeam

Ralph Sester

Kein Bild über DVI-Anschluss

Postby Ralph Sester » Thu Jun 08, 2006 18:55

Hallo,

ich habe folgendes Problem:
Ich will meine Activy an einen Computer-Monitor über ein DVI-Kabel anschließen....

Wenn ich alles verkable, den Monitor einschalte (zuvor das AMC aus) und dann das AMC einschalte, passiert - gar nichts - kein Bild.

Wenn ich dann nachträglich eine zusätliche Verbindung über ein VGA-Kabel herstelle (das AMC läuft immernoch) habe ich sofort ein Bild am Monitor...

Anscheindend wird bei mir beim Einschalten nichts ausgehandelt, ich erhalte auch kein Bild, wenn ich versuche, meinen Fernseher über S-VHS anzuschließen.

Das einzige was geht ist:
- Fernseher über SCART an AMC
- Monitor über VGA an AMC

Nächste Woche bekomme ich einen neuen Fernseher, den ich über HDMI an das AMC anschließen will, deswegen habe ich das vorab mal getestet.....

Wer kann mir helfen ???

Danke
Ralph

alexb
Posts: 21
Joined: Wed Feb 15, 2006 0:34

Postby alexb » Thu Jun 08, 2006 19:14

Hallo, Ralph.
Dass dein Monitor kein Bild zeigt, liegt am HDCP (High Definition Content Protection), mit dem der HDMI-Ausgang des AMC ausgestattet ist. Wenn dein Monitor diesen Kopierschutz nicht unterstützt - und das machen die wenigsten Computermonitore - dann gibt's auch kein Bild.
Mit Fernsehgeräten sollte es keine Probleme geben. Die haben HDCP.
AMC 530 2xDVB-S
an Samsung Plasma PS-42S5H (per DVI oder YUV)
und Receiver Pioneer VSX-D811S (per S/PDIF opt.)

Ralph Sester

Postby Ralph Sester » Thu Jun 08, 2006 19:17

Hallo Alex,

vielen Dank.

Ich habe hier im Forum jedoch schon des öfteren gelesen, dass der Betrieb über DVI auch ohne HDCP möglich ist, da HDCP von einem "Inhalt" sprich einer "Sendung" aktiviert werden muss....

oder verwechsle ich da was ?

Nochmal - Hilfe!
Gruß Ralph

alexb
Posts: 21
Joined: Wed Feb 15, 2006 0:34

Postby alexb » Fri Jun 09, 2006 11:05

Gelesen habe ich das mit der Aktivierung von HDCP auf Bedarf (je nach Sendung) hier auch schon. Allerdings ist das nicht plausibel. HDCP hat nichts mit der Übertragung von Sendungen (DVB) zu tun und verschlüsselt auch keine Datenträger (wie DVDs). Es soll ausschließlich sicherstellen, dass nur bestimmte, faktisch zertifizierte Geräte digital miteinander kommunizieren können. Damit wollte die Medienindustrie verhindern, dass der Kopierschutz bestimmter Inhalte (beispielsweise CSS auf Video-DVD oder modernere Verfahren für HD-DVD bzw. Blueray) einfach über die digitale Ausspielung auf einen Recorder oder PC-Input umgangen wird. Die Industrie hat eine Übereinkunft getroffen, dass auschließlich Anzeigegeräte (Monitore, TV) über HDCP-kompatible Eingänge verfügen und dass die digitalen Videoausgangssignale sämtlicher Zuspielgeräte generell mit HDCP verschlüsselt sein sollen. Die Folge: HDCP-fähige Monitore zeigen sowohl die verschlüsselten als auch die klassischen Digitalsignale an - Monitore ohne HDCP (faktisch alle PC-Displays) zeigen bei HDCP-Signalen gar nichts oder nur Rauschen. Das ist praktisch eine reine Hardwaregeschichte der Signalverbindung und hat nichts mehr mit dem Medium zu tun, von dem die Daten kommen.
So verstehe ich das.
Bestimmt widerspricht gleich jemand.
AMC 530 2xDVB-S

an Samsung Plasma PS-42S5H (per DVI oder YUV)

und Receiver Pioneer VSX-D811S (per S/PDIF opt.)

J.R.Ewing
Posts: 280
Joined: Mon Jan 16, 2006 10:06

Einspruch

Postby J.R.Ewing » Mon Jun 12, 2006 23:05

Wenn es sonst keiner tut, muss ich wohl (wie schon so oft) widersprechen. Aber ich fasse mich kurz: http://de.wikipedia.org/wiki/HDCP ;)
AMC 570 2xSat
SW 3.2.308
50'' Plasma DVI
WRT54G 3.1 mit dd-wrt


Return to “Display output on TV”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest