Hilfe und Tipp

BILDAUSGABE AN TV

Moderator: ModTeam

Stili
Posts: 58
Joined: Fri Dec 23, 2005 20:20
Location: frankfurt

Hilfe und Tipp

Postby Stili » Wed May 31, 2006 19:56

Hi,

habe vor kurzem einen neune LCD-TV gekauft ( Juhu ), da ich dann gehört habe, dass der Anschluss per DVI besser sein soll, habe ich auch ein entsprechendes Kabel gekauft und angeschlossen. Hat auch alles gut geklappt.

Aber :

Bei meiner bisherigen Scart-Lösung habe ich eine Funkübertragung zwischen geschaltet. War wunderbar, im Schlafzimmer alle funktionen wie auch im Wohnzimmer. Genial. Jetzt habe ich den DVI Anschluss angehängt, heißt, Scart funktioniert nicht mehr, da MC das wohl nicht mit Scart und DVI hinbekommt.

Ich habe jetzt zwei Möglichkeiten:

1: Weiterhin über Scart, dadurch wohl schlechteres Bild
2: Über DVI, gutes Bild aber keine Funkübertragung, da Scartabhängig....

Hat jemand ne Idee, nen Tipp, ich hasse einbußen meiner Bequemlichkeit ;)

Danke und Gruß Stili

Chrissi
Posts: 185
Joined: Sat Apr 22, 2006 13:25

Postby Chrissi » Wed May 31, 2006 20:28

DVI-Splitter und da dann einmal den LCD anschließen und am zweiten Ausgang einen Digital/Analog-Wandler, der dann wieder ein analoges Signal ausgibt und das dann auf die Funkstrecke schicken.

Aber bei dem, was ein HDCP fähiger (ganz wichtig!) DVI bzw. HDMI Splitter kostet und dann noch einem Digital/Analog-Wandler, kommt es fast schon günstiger sich bei ebay einen 370er Activy bei ebay zu schießen, den ins Schlafzimmer zu stellen und mittels LAN im Hausnetzwerk anzubinden.
activy 570 Kabel
Server: FSC Primergy tx 150 s5 sata
Server OS: Windows Home Server pp1
Router: smc barricade 7008 abr v2
Switch: Level One GSW-2472TGX

Stili
Posts: 58
Joined: Fri Dec 23, 2005 20:20
Location: frankfurt

Postby Stili » Thu Jun 01, 2006 11:47

Sonst noch jemand einen Tipp.

Meine momentane Lösung für Funkübertragung lautet :

MC runterfahren; DVI Stecker raus, SCART rein, MC hochfahren.

Leider umständlich würde das gerne umgehen.

Ist irgendwann angedacht zwei Signale auszugeben ?

Bei DVI funktioniert auch die vom TV vorgegeben Bildskalierung nicht, bei Scart funktioniert es.

Gruß
Stili

Chrissi
Posts: 185
Joined: Sat Apr 22, 2006 13:25

Re:

Postby Chrissi » Thu Jun 01, 2006 13:12

Stili wrote:Sonst noch jemand einen Tipp.

Meine momentane Lösung für Funkübertragung lautet :

MC runterfahren; DVI Stecker raus, SCART rein, MC hochfahren.

Leider umständlich würde das gerne umgehen.

Ist irgendwann angedacht zwei Signale auszugeben ?

Bei DVI funktioniert auch die vom TV vorgegeben Bildskalierung nicht, bei Scart funktioniert es.

Gruß
Stili



Die Lösung mit'm Umstecken ist aber gar nicht gut. Wenn du das täglich machst, würde ich dem Activy maximal 1,5 Jahre geben, bis die Buchsen unbrauchbar sind. Die leiden enorm bei sowas.

Das du das Bild bei DVI nicht mehr skalieren kannst hat etwas mit dem HDMI-Standard zutun. Dort werden die Pixel direkt angesprochen weshalb eine Skalierung nicht vorgesehen ist. (Die genaue Erklärung ist wohl noch etwas komplizierter, ich hab sie mal im Hifi-Forum gelesen aber wieder vergessen.)
activy 570 Kabel
Server: FSC Primergy tx 150 s5 sata
Server OS: Windows Home Server pp1
Router: smc barricade 7008 abr v2
Switch: Level One GSW-2472TGX

Stili
Posts: 58
Joined: Fri Dec 23, 2005 20:20
Location: frankfurt

Postby Stili » Thu Jun 01, 2006 15:34

Mache das mit dem umstecken nicht täglich, eher 1x mal die Woche.

Sonntags abends vorm schlafen gehen, Dittsche und Zimmer frei
im Schlafzimmer ;)

Ist denn irgendwann angedacht, beide Ausgänge nutzen zu können, oder hat das MC überhaupt zwei nutzbare Ausgänge ? Muss ja nicht Scart sein.

Danke für Eure Hilfe.

Gruß
Stili

konrad
Posts: 669
Joined: Mon Jan 02, 2006 23:31
Location: Nürnberg

Postby konrad » Thu Jun 01, 2006 17:06

Was man mal probieren könnte, geht RGB, SVideo und Composite parallel ? Ich vermute mal schon, weil dazu im Intel Treiber keine Angaben gemacht werden, da gibt es nur "Television" oder "VGA" oder "DVI". Kompromiss ?
AMC 570 Sat 3.2.412 1GB via LAN/Switch/LAN an AVM 7170 Router DSL 1Mbit / TV via RGB 4:3


Return to “Display output on TV”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron