Page 1 of 1

Next backupbutton

Posted: Thu Dec 17, 2009 21:46
by martyki
Hallo ihrs, habe soeben den next backupbutton-Extension installiert und wollte ihn auch testen, jedoch blinkt meine ext. HDD nur kurz (auch Backup am nasblinkt 5 mal) und das wars dann.


hier meine Log

Code: Select all

usb_backup.sh: Backup Device:

/etc/rc.d/usb_backup.sh: 220: /etc/rc.d/usb_comment.sh: not found

/dev/sdb1 /mnt/usbdisk1-1 ext3 rw 0 0
killall: smbd: no process killed
 *** smb.conf success checked!!! ***>>

usb_backup.sh: Mount Point for Device:

usb_backup.sh: Backup Device:

/etc/rc.d/usb_backup.sh: 220: /etc/rc.d/usb_comment.sh: not found

/dev/sdb1 /mnt/usbdisk1-1 ext3 rw 0 0
killall: smbd: no process killed
 *** smb.conf success checked!!! ***>>

usb_backup.sh: Mount Point for Device:

usb_backup.sh: Backup Device:

/etc/rc.d/usb_backup.sh: 220: /etc/rc.d/usb_comment.sh: not found

/dev/sdb1 /mnt/usbdisk1-1 ext3 rw 0 0
killall: smbd: no process killed
 *** smb.conf success checked!!! ***>>

usb_backup.sh: Mount Point for Device:

usb_backup.sh (Thu Dec 17 19:40:59 UTC 2009): Full Backup script finished


was läuft da falsch?????


zweitens: Hoffe die destionationDrive muss nicht so groß sein wie die sourceDrive. Denn meine 250GBSource ist mit ca. 90GB belegt und meine Destination hat nur 110GB. Sollte doch funktionieren oder ???

Re: Next backupbutton

Posted: Fri Dec 18, 2009 7:47
by Brevheart
Also wenn du nur bestimmte Verzeichnisse sichern willst muß die Zielfestplatte nicht größer sein! Wenn du aber die ganze Festplatte sichern willst, dann muß sie natürlich gleich bzw größer sein!
Ist deine externe Festplatte richtig gemountet?

Gruß Brevheart

Re: Next backupbutton

Posted: Fri Dec 18, 2009 8:38
by lochness
Hast Du USB oder eSATA?

Es sieht so aus als ob das Device nicht richtig identifiziert wird, siehe Meldung im Log.
Er findet das Device über folgenden Befehl:

Code: Select all

        if [ $DESTTYPE = "USB" ] ; then
            DEVICE=`/etc/rc.d/usb_info.sh | grep $PORTNAME | cut -d: -f1` 2>/dev/null
        else
            DEVICE=`cat /proc/mounts | grep esata | cut -d: -f3 | cut -b1-9`
        fi 

Was kommt bei Deinem AMS raus, wenn Du

Code: Select all

/etc/rc.d/usb_info.sh
aufrufst (bzw. cat /proc/mounts für eSATA)?

Er meckert auch bei Dir an, dass es /etc/rc.d/usb_comment.sh nicht gibt. Auf meinem AMS mit FW 2.0 gibt es das. Die RAM-Disk, also auch /etc, wird normalerweise durch einen Reboot wiederhergestellt, da sollte dann auch nichts von verschwinden :? .

Re: Next backupbutton

Posted: Fri Dec 18, 2009 9:06
by martyki
also mit /etc/rc.d/usb_info.sh

Code: Select all


amsadmin# /etc/rc.d/usb_info.sh
1+0 records in
1+0 records out
/dev/sdb:partitions=1:total=120.0GB
/dev/sdb1:filetype=Linux:total=117218MB:PORT21



Ich nutze eine ext. 2,5 Zoll Notebook HDD über USB-Gehäuse.

Hier der Inhalt im "/etc/rc.d/"

Code: Select all

amsadmin# cd /etc/rc.d/
amsadmin# ls
copy_button_led.sh    old_usb_info.sh       upnp_host.sh
groupadd              old_usb_info_all.sh   upnpav.sh
groupdel              options               usb_backup.sh
groupmod              org_usb_backup.sh     usb_info.sh
hostname              p2p.sh                usb_info_one_port.sh
hosts.sh              patch.sh              usb_pnp
init.sh               powerdown.sh          usb_pnp0
itunes.sh             rc.sysinit            usb_pnp1
mkEXT3disk.sh         remove_usb.sh         usb_pnp2
mkEXT3usb.sh          restart               usb_pnp3
mkFAT32disk.sh        save_config.sh        wget_upgrade.sh
network               set_to_default.sh
network_timesync      sfdisk.conf


also gibt es die /etc/rc.d/"usb_comment.sh" wohl nicht laut obigem Ordnerinhalt

Re: Next backupbutton

Posted: Sat Dec 19, 2009 19:37
by lochness
Ich habe gerade mal einen Test bei mir gemacht. Standardinstallation, Config-Datei nicht verändert.

Ich habe bei mir erst mal den unteren USB-Port verwendet.
Mein Log sieht dann so aus:

Code: Select all

usb_backup.sh: /mnt/esata_disk not found...
usb_backup.sh: /mnt/usbdisk3-1 not found...
usb_backup.sh: Backup for AMS152

usb_backup.sh: Backup Device: /dev/sdb1

/etc/rc.d/usb_backup.sh: 220: /etc/rc.d/usb_comment.sh: not found

/dev/sdb1 /mnt/usbdisk1-1 ext3 rw 0 0
 *** smb.conf success checked!!! ***>>

usb_backup.sh: Mount Point for Device: /mnt/usbdisk1-1

usb_backup.sh: Backup folder: /mnt/usbdisk1-1//full_backup_AMS152/

usb_backup.sh: Creating backup folder: /mnt/usbdisk1-1//full_backup_AMS152/

usb_backup.sh: Folders found to backup:
/mnt/spool/samba /mnt/Share /mnt/WEB /mnt/mldonkey /mnt/ftp /mnt/testdisk

usb_backup.sh: Folders to skip:
...

Und dann kopiert er erst mal eine Weile.

Dann habe ich den Test noch mal mit dem anderen USB-Port gemacht. In dem Fall habe ich genau den gleichen Fehler wie Du!
Vielleicht kannst Du erst mal den unteren USB-Port testen. Ich denke die Zuordnung von Port zu Device ist hier anderes.
In der Software ist hinterlegt:

Code: Select all

DESTDEVICE2=/mnt/usbdisk3-1
PORTNAME2=PORT21

DESTDEVICE3=/mnt/usbdisk1-1
PORTNAME3=PORT01

DESTDEVICE4=/mnt/usbdisk2-1
PORTNAME4=PORT11

In diesem Fall ist Port 21 mit /mnt/usbdisk1-1 verknüpft. Am unteren USB-Port war Port 01 ebenfalls unter /mnt/usbdisk1-1 erreichbar. Wenn dies flexibel ist, muss ich mal sehen, wie ich das herausbekomme. Könnten ja auch zwei USB-Geräte angeschlossen sein.

Wenn es am unteren Port bei Dir läuft, muss ich ja heute nichts mehr programmieren oder :wink: :) ?

Re: Next backupbutton

Posted: Sat Dec 19, 2009 20:54
by martyki
Jo supii geht also mit dem unteren Port.
Nein musst nichts mehr proggen :)

esata wird für mich evtl. mal irgendwann interessant.

So ihrs nun jibbet den verdienten Havana

Danke Nessi

Re: Next backupbutton

Posted: Sun Dec 20, 2009 1:30
by martyki
dear Nessi

ich werde das Gefühl nicht los, dass dieses Backup nur auf ext3 Dateiformat funktioniert.
wollte eben die Platte dranhängen mit NTFS und siehe da, die komplette Platte wird nicht erkannt.


Kann das jmd. bestätigen ???

Danke

Re: Next backupbutton

Posted: Sun Dec 20, 2009 8:50
by lochness
NTFS wird - wenn überhaupt - in jedem Fall nur readonly unterstützt.
Ich hab jetzt nicht mehr genau im Kopf, ob NTFS schon immer readonly ging oder erst ab einer bestimmten Firmware.
Um NTFS schreiben zu können, sind Änderungen im Kernel notwendig (bedeutet dann eigene NExt-Firmware).
D.h. backupbutton auf NTFS geht im Moment nicht. Nur FAT oder ext3.