Page 1 of 2

AMS150: netatalk (Apple Filing Protocol (AFP-File Server))

Posted: Mon Dec 29, 2008 22:15
by qwertzy4711
Hallo und Frohes Fest an die Gemeinde,

besteht die Möglichkeit ein weiteres Fileserverprotokoll mit aufzunehmen bzw. für den AMS150 zu kompilieren?

Ich denke da an AFP von Apple bzw. die opensource Variante netatalk.

Beschreibung AFP
Apple Filing Protocol (AFP): http://de.wikipedia.org/wiki/Apple_Filing_Protocol

Sourcen
netatalk: http://netatalk.sourceforge.net/

Danke und Gruß
:D

Re: AMS150: netatalk (Apple Filing Protocol (AFP-File Server))

Posted: Wed Dec 31, 2008 9:44
by Brevheart
Moin, leider wird das nicht funktionieren solange unser Kernel keine Module nachladen kann. Siehe auch hier http://forum.ts.fujitsu.com/digitalhome/viewtopic.php?f=42&t=7925.
Aber wir hoffen das es irgendwann möglich ist einen neuen Kernel zu bauen, wenn FSC die Sourcen veröffentlicht.

Gruß und guten Rutsch Brevheart

Re: AMS150: netatalk (Apple Filing Protocol (AFP-File Server))

Posted: Sun Jan 04, 2009 13:29
by qwertzy4711
Ok. Danke.

Wünsche Euch allen ein Frohes Neues Jahr.

Re: AMS150: netatalk (Apple Filing Protocol (AFP-File Server))

Posted: Fri Jul 31, 2009 7:55
by jubr2
Hallo,

gibt es schon was neues?

Re: AMS150: netatalk (Apple Filing Protocol (AFP-File Server))

Posted: Fri Jul 31, 2009 20:09
by Brevheart
Leider nein, wir warten noch immer auf die Freigabe der Sourcen!

Gruß Brevheart

Re: AMS150: netatalk (Apple Filing Protocol (AFP-File Server))

Posted: Sun Aug 02, 2009 9:43
by slowfranklin
AFP over TCP/IP ist zig seit Jahren möglich und ebenfalls seit Jahren auch default. Daher brauchts kein AppleTalk und auch kein Linux-Kernel-Modul für den Netatalk afpd. Beim configure --disable-ddp nutzen und von den Netatalk Diensten nur afpd starten (keine atalkd und papd) starten.

-Ralph

Re: AMS150: netatalk (Apple Filing Protocol (AFP-File Server))

Posted: Sun Aug 02, 2009 20:54
by Brevheart
Neu hier und gleich so ein Einstand, Hut ab :)
O.K. wenn es stimmt werde ich mich an netatalk mal dran machen und bräuchte von den Apple Usern eine Test Person!
Bitte ebend per PN melden!

Gruß Brevheart

Re: AMS150: netatalk (Apple Filing Protocol (AFP-File Server))

Posted: Mon Aug 03, 2009 11:22
by Brevheart
So Paket NEXT_netatalk--0.99--FSC_231.tgz-FSC_222.tgz ist zum testen fertig, wer es testen möchte.......

Gruß Brevheart

Re: AMS150: netatalk (Apple Filing Protocol (AFP-File Server))

Posted: Mon Aug 10, 2009 23:18
by jubr2
hallo,
danke schonmal für das test-file.
bis zum Anmeldefenster lief die afp Anmeldung erfolgreich aber es scheitert am Namen und Kennwort. Diese müssen scheinbar in der/afpd.conf geändert werden.Leider habe ich keine Ahnung von editieren dieser datei und werde mich erst einlesen müssen.
Aber vieleicht gibt es noch ander Mac User hier mit mehr Erfahrung mit Terminal und telnet zugang

Re: AMS150: netatalk (Apple Filing Protocol (AFP-File Server))

Posted: Tue Aug 11, 2009 6:12
by lochness
Du kannst Dir doch einen "bedienerfreundlichen" Editor wie mc(edit) oder joe installieren.
"vi" (das ist der Standardeditor) zu erklären ist jetzt im Forum etwas schwierig...

Um eine Datei einfach nur mal anzuzeigen, kann man auch

Code: Select all

cat /mnt/.zap/opt/netatalk/etc/netatalk/afpd.conf

verwenden.

Re: AMS150: netatalk (Apple Filing Protocol (AFP-File Server))

Posted: Tue Aug 11, 2009 21:27
by Robert
Ich bin nun auch schon den ganzen tag darüber die Netatalk HowTo´s durchzuarbeiten und bekomme einfach keine verbindung.

Also der Server läuft aber ich bekomme keine freigabe zustande bzw die Nutzerrechte stimmen nicht. was es nun genau ist kann ich nicht sagen.

ich habe eben nocheinmal gelöscht und nun werde ich wieder anfangen die configdateien zu quälen ;)

irgendwie musses doch gehn

Ist es eigentlich möglich einen testuser samt Homeverzeichniss am AMS/SBLAN einzurichten? denn die Homeverzeichnisse werden (laut diverser HowTo´s) standartmäßig von Netatalk freigegeben. dann könnte man schonmal ne genauere Aussage treffen ob es läuft.

Und ja der mcedit eignet sich recht gut. einfach im mc zur datei navigieren und dann F4 drücken und schon kanns losgehen mit F2 dann speichern Netatalk neustarten und hoffen das man das richtige gemacht hat ;)

Ich hoffe wir schaffen das noch ;)

Gruß der Robert

Re: AMS150: netatalk (Apple Filing Protocol (AFP-File Server))

Posted: Tue Aug 11, 2009 22:03
by jubr2
Hallo,

habe den joe genommen und bin nun zumindest schon soweit als gast das laufwerk (das ich test nannte) auszuwählen, leider bricht afp mit fehlermeldung ab es könne etwas nicht gelesen und geschrieben werden
anbei ein link den ich verwendete
http://buffalo.nas-central.org/wiki/Mac ... ,_mt-daapd http://netatalk.sourceforge.net/2.0/htm ... onf.5.html

Re: AMS150: netatalk (Apple Filing Protocol (AFP-File Server))

Posted: Wed Aug 12, 2009 7:14
by Robert
kannst du bitte mal deine konfigurierten dateien anhängen? oder mir anderweitig zukommen lassen?

Ich habe es bisher nur soweit geschafft das er mir das anmeldefenster bringt aber momentan auch wieder ohne auswahlmöglichkeit mich als gast anzumelden...

hast du einen eigenen server konfiguriert? oder bist du mit den standarts ausgekommen?

Gruß der Robert

Re: AMS150: netatalk (Apple Filing Protocol (AFP-File Server))

Posted: Wed Aug 12, 2009 8:04
by jubr2
Hallo Robert,
mit laufwerk(so wird es genannt in der afp auswahl am Mac) meinte ich den erstellten Ordner.
im afpd.conf habe ich folgende zeile:
- -transall -uamlist uams_guest.so

in der netatalk.conf diese zeilen:
AFPD_MAX_CLIENTS=10
ATALK_NAME=`/bin/hostname`
ATALK_MAC_CHARSET='MAC_ROMAN'
ATALK_UNIX_CHARSET='LOCALE'
AFPD_UAMLIST="-U uams_dhx.so"
AFPD_GUEST=nobody
ATALKD_RUN=no
PAPD_RUN=no
CNID_METAD_RUN=yes
AFPD_RUN=yes
TIMELORD_RUN=no
A2BOOT_RUN=no
ATALK_BGROUND=yes
export ATALK_MAC_CHARSET
export ATALK_UNIX_CHARSET

und im AppleVolumes.default diese:
/mnt/test "test"

wobei ich mich noch weiter einlesen muss....

Re: AMS150: netatalk (Apple Filing Protocol (AFP-File Server))

Posted: Wed Aug 12, 2009 8:31
by Robert
Ok danke, ich habe das jetzt mal so übernommen leider kann ich gerade nicht per teamviewer auf meinen mac zugreifen.. (keine ahnung warum)

daher muss ich auf heut nachmittag warten um die resultate zu sehen ;)
Gruß der Robert