Page 1 of 1

NExtFW-Paket mediatomb (Beta)

Posted: Sun Oct 26, 2008 18:50
by Tarrian
Hallo Forum,
ich habe eben von lochness die Mediatomb Beta bekommen und sie installiert.
Fazit: Für einen geduldigen SBlan2 Nutzer wird die Welt wieder ein Stück besser :wink:
Jetzt habe ich auch einen UpnP server, so wie die AMS.
Die Bedienung gefällt mir fast ein bisschen besser als beim Twonky. Es ist eine andere Art, aber ich komme klar damit. Nachteil: Das Scanner der Daten ist schneckenlangsam beim full scan.
Mediatomb läuft mit meinen Revo Pico Wifi und mit meinem Laptop und Nero Showtime.

Wenn ushare fertig ist, werde ich einen Vergleich anstellen.

Und hier jetzt das Lob fürs NExt Team:
Für alle next Pakete noch Mal ein dickes Dankeschön. Aus dem Speichervogel ist bei mir fast die Zentrale für alles geworden.

Re: NExtFW-Paket mediatomb (Beta)

Posted: Sun Oct 26, 2008 23:46
by MiPo2
Dem Lob kann ich mich nur anschließen!!!!!!!
Ich hatte schon die Gelegenheit sowohl MediaTomb als auch uShare auf dem SBLan2 zu testen. Beide funktionieren recht gut. Letztlich kann ich noch gar nicht sagen, welche SW ich bevorzuge. Im Moment scheint MediaTomb etwas besser zu sein, da es mehr Einstellungsmöglichkeiten bietet. Ich versuche mal, meine Erfahrungen in einem etwas längerem Bericht zusammenzuschreiben.

Gruß, Michael

P.S: Noch mal !DICKES! Lob an Lochness & Brevheart.

Re: NExtFW-Paket mediatomb (Beta)

Posted: Sun Oct 26, 2008 23:54
by lochness
Noch mal eine Info. Die uShare Versionen die ihr beide habt sind praktisch gleich. MiPo2 hat ja selbst die Einstellung für Umlaute gefunden, die ist jetzt drin. Und, wir linken die Libraries nicht mehr nach /lib sondern setzen intern LD_LIBRARY_PATH.

Und, danke für die Blumen :D :oops: ...

Re: NExtFW-Paket mediatomb (Beta)

Posted: Mon Oct 27, 2008 14:16
by Tarrian
Hallo,
noch ein Update von mir zu ushare.
ich habe jetzt beide server laufen. Media tomb ist umfangreicher in den Einstellungen ( aber was tags angeht, hat man ja seinen Tag editor)
Größtes Manke= Laaaaaaaaaagsaaaaaaaaaaaam und keine Movies.

ushare= Sehr schnell und streamt Movies.
Fazit= Ich werde bei ushare bleiben.

Re: NExtFW-Paket mediatomb (Beta)

Posted: Tue Oct 28, 2008 8:27
by Brevheart
Natürlich kann mediatomb filme streamen, sogar transcodieren!

Gruß Brevheart

Re: NExtFW-Paket mediatomb (Beta)

Posted: Fri Jan 16, 2009 11:25
by netbus
Ich habe heute mediatomb installiert aber es funkt nicht. Im Log steht folgendes:

Code: Select all

amsadmin# cat .zap/opt/mediatomb/log/mediatomb.log
2009-01-16 09:10:57    INFO: Loading configuration from: /mnt/.zap/opt/mediatomb/etc/.mediatomb/config.xml
2009-01-16 09:10:57    INFO: Checking configuration...
2009-01-16 09:10:57    INFO: Setting filesystem import charset to UTF-8
2009-01-16 09:10:57    INFO: Setting metadata import charset to UTF-8
2009-01-16 09:10:57    INFO: Setting playlist charset to UTF-8
2009-01-16 09:10:57    INFO: Configuration check succeeded.
2009-01-16 09:10:58   ERROR: The connection to the MySQL database has failed: mysql_error (2002): "Can't connect to local MySQL server through socket '/tmp/mysql.sock' (2)"

Muss ich mysql auch noch isntallieren?

ushare hingegen habe ich installiert und das ging sofort.
....
Kann mediatomb auch DLNA ? Weil das kann ja ushare nicht

Re: NExtFW-Paket mediatomb (Beta)

Posted: Fri Jan 16, 2009 11:47
by netbus
ich habe jetzt mysql nachinstalliert und nun gehts...
Jetzt ist halt nur mehr die Frage ob mediatomb dlna auch kann

Re: NExtFW-Paket mediatomb (Beta)

Posted: Fri Jan 16, 2009 16:26
by Brevheart
Ja kann er!

Gruß Brevheart

Re: NExtFW-Paket mediatomb (Beta)

Posted: Fri Jan 16, 2009 19:31
by lochness
Es könnte eine Ursache für Deine Beobachtung geben.
Mediatomb sucht beim Starten, ob er mysql findet (dann nimmt er mysql) oder nicht (dann nimmt er sqlite).
Es kann nun passieren, dass noch Reste einer alten mysql Installation da sind, die nicht sauber deinstalliert wurde (ja, das ist leider noch ein Fehler :oops:).
Wenn man telnet/ssh Zugang hat, kann man das per Hand beheben (/mnt/.zap/opt/mysql löschen).
Ich denke die final von Mediatomb wird nicht den Ordner testen, sondern das Programm oder so, dann wäre das Problem weg.

Re: NExtFW-Paket mediatomb (Beta)

Posted: Fri Jan 23, 2009 7:59
by lochness
Eine Frage an die Betatester von mediatomb. Nutzt ihr die Datenbank mit sqlite oder mit mysql?
Was ist eure Empfehlung?

Für die nächste Version möchten wir da was ändern. Entweder zwei Pakete, dass man sich bei der Installation entscheiden muss, welche Datenbank, oder eine Konfigurationsmöglichkeit. Denn so wie heute ist es ja nicht schön, wenn man sqlite hat und mysql für eine andere Anwendung braucht,muss man die Datenbank neu aufsetzen.

Wir sind gespannt auf eure Meinung dazu.

Re: NExtFW-Paket mediatomb (Beta)

Posted: Fri Jan 23, 2009 9:23
by netbus
lochness wrote:Es könnte eine Ursache für Deine Beobachtung geben.
Mediatomb sucht beim Starten, ob er mysql findet (dann nimmt er mysql) oder nicht (dann nimmt er sqlite).
Es kann nun passieren, dass noch Reste einer alten mysql Installation da sind, die nicht sauber deinstalliert wurde (ja, das ist leider noch ein Fehler :oops:).
Wenn man telnet/ssh Zugang hat, kann man das per Hand beheben (/mnt/.zap/opt/mysql löschen).
Ich denke die final von Mediatomb wird nicht den Ordner testen, sondern das Programm oder so, dann wäre das Problem weg.

Ich hatte noch nie mysql oben und er hatte trotzdem nicht auf sqlite zurückgegriffen.
Deshalb würde ich von Haus aus gleich mysql mit "einbauen"