Netzwerkgeschwindigkeit setzen

IDEEN, WÜNSCHE, FEEDBACK

Moderator: ModTeam

moeter
Posts: 10
Joined: Thu Apr 10, 2008 19:22
Product(s): SBLAN2

Netzwerkgeschwindigkeit setzen

Postby moeter » Wed Apr 30, 2008 11:34

Hallo,


es wäre mir ein Anliegen die Netzwerkgeschwindigkeit und den Duplexmode setzen zu können.
In meinen Fall versuche ich von eine DBOX2 die nur 10 MBit Halfduplex spricht eine optimale
Transferrate zum SBLAN2 zu erreichen. Zu den maximal zu erzielenden Werten fehlen mir
aber noch rund 35% und da es die Möglichkeit am SBLAN2 nicht gibt bin ich mittlerweile am
Ende der Fahnenstange angekommen.

Vielleicht halten ja auch noch andere dies für eine nützliche Funktion

Gruß

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Re: Netzwerkgeschwindigkeit setzen

Postby lochness » Thu May 01, 2008 11:08

Ich hatte immer gedacht, die beiden Geräte einigen sich dann automatisch auf die passende Geschwindigkeit bzw. das wird dann über das Protokoll automatisch geregelt.
Wie sind die beiden verbunden? Switch? Hub?
Ich kenne keinen Weg, den SBLAN2 auf 10 Mbit Halfduplex einzustellen, und selbst wenn, würden ja alle anderen darunter leiden, die auf das NAS zugreifen.

s_mario
Posts: 1373
Joined: Wed Jul 12, 2006 20:50
Product(s): *
Location: Chemnitz

Re: Netzwerkgeschwindigkeit setzen

Postby s_mario » Thu May 01, 2008 11:25

Erfahrungsgemäß macht es sich besser, die Kopplung DBox <==> NAS über einen Router oder Switch vorzunehmen.
Das Aushandeln der Verbindungsgeschwindigkeit dauert sonst zu lange zwischen den Teilnehmern, wenn es überhaupt geht.
Eine generelle Einstellmöglichkeit scheint bei den NAS-Kistchen nicht vorgesehen, wenn man mal in den diversen Foren mitliest, wo das Thema Streaming mit der Dbox behandelt wird.
AMC530 2x DVB-C + analog IN, 3.2.419, 2GB, P4 640HT, 2TB
AMC530 2x DVB-C + analog IN, 3.2.419, 1GB, P4 640HT
AMC370 1x DVB-C + 1*Analog, 1.6.115 SR5
AMC350 2x DVB-C, 1.6.115 SR5
AMC300, 1.6.115 SR5
AMC300, 2x DVB-C, Gen2VDR 1.6
SCALEO E, 2x Satelco EW DVB-C, 1GB, P4 670HT, EasyVDR 0.6.08 Wolf
Golden Media Spark One mit Neutrino HD
Celvin Q800 4x 1TB

moeter
Posts: 10
Joined: Thu Apr 10, 2008 19:22
Product(s): SBLAN2

Re: Netzwerkgeschwindigkeit setzen

Postby moeter » Thu May 01, 2008 14:33

Danke für eure Kommentare,

ich gehe nochmal genauer auf das Thema ein. Generell hast du recht Lochness bei einem
Switch oder Router sollte die Netzwerkgeschwindigkeit ausgehandelt werden. Der Haken
an der Sache ist, dass Auto Funktion bei Netzwerkkarte und Switch keinem einheitlichen
Standard unterliegen, kann dies zu ziemlichen Problemen führen. Als Beispiel hier einfach
nur mal die Annahme ich habe ein Switch das auf eine Auto Anfrage wartet um die Geschwindigtkeit
und den Duplex Mode auszuhandeln und ebenfalls eine Netzwerkkarte die auf die Anfrage
wartet. Dann passiert folgendes, die Netzpackete kommen nur noch tröpfchenweise sauber
durch. Im Fall DBOX NAS kommt es wohl noch hinzu, dass sich die besten Ergebnisse
im Halbduplex Mode die besten Errgebnisse zu erzielen sind. Also handelt das Switch mit dem
NAS einen Vollduplex Mode aus, leidet die Übertragung wieder. Bei dem NAS würde
es in dem Fall reichen 100 MBit Halfduplex einzustellen.

Viele Grüße

s_mario
Posts: 1373
Joined: Wed Jul 12, 2006 20:50
Product(s): *
Location: Chemnitz

Re: Netzwerkgeschwindigkeit setzen

Postby s_mario » Thu May 01, 2008 20:53

Ok, was hast Du schon am Metzwerk optimiert?
Was läuft bei Dir für ein NFS Server, läst er Mounts mit 32K zu?
Schon mal das Script "netztest" laufen lassen?
Das mit den 10mbit Halfduplex muss nicht sein, wenn der Rest stimmt.
Wenn man die Daten vom SBLAN runterkopieren will, möchte man ja beim Zugriff auch maximalen Speed haben und nicht Dbox Niveau.
Für ARD, ZDF mit allen Tonspuren ist das 10mbit Interface ein Flaschenhals, wo es zu bestimmten Sendezeiten und Inhalten auch bei bester Config Probleme geben kann.
Im Moment hab ich mit meiner Konfiguration über Router keine Probleme (ist manchmal auch vom Image auf der DBox abhängig).
AMC530 2x DVB-C + analog IN, 3.2.419, 2GB, P4 640HT, 2TB
AMC530 2x DVB-C + analog IN, 3.2.419, 1GB, P4 640HT
AMC370 1x DVB-C + 1*Analog, 1.6.115 SR5
AMC350 2x DVB-C, 1.6.115 SR5
AMC300, 1.6.115 SR5
AMC300, 2x DVB-C, Gen2VDR 1.6
SCALEO E, 2x Satelco EW DVB-C, 1GB, P4 670HT, EasyVDR 0.6.08 Wolf
Golden Media Spark One mit Neutrino HD
Celvin Q800 4x 1TB

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Re: Netzwerkgeschwindigkeit setzen

Postby lochness » Fri May 02, 2008 7:42

Wir haben jetzt den unfsd 0.9.20 für den AMS/SBLAN2 übersetzt, der sollte auch die großen Blockgrößen können. Da Du von mir noch keinen anderen unfsd bekommen hast, gehe ich davon aus, dass Du den ganz alten hast, der nur bis 8192 kann.

Wenn Du unbedingt halbduplex willst, stell Dir einen Hub hin :wink:... Ich weiss aber nicht, ob der AMS/SBLAN2 damit klar käme...

brave
Posts: 8
Joined: Fri May 09, 2008 5:10
Product(s): SBLAN2 (250GB) V1.00
AMS150 (500GB) V1.00
AMS150 (1500GB) V2.00 NExt V2.0.04

Re: Netzwerkgeschwindigkeit setzen

Postby brave » Wed May 14, 2008 1:43

Hallo Leute,

ich selbst habe für meine DBox seit letztem Jahr die besten Erfahrungen mit dem unfs3 0.9.18 (dank dem fleissigen Zaphot) auf dem SBLAN2 und AMS150 mittels der wsize=32768 gemacht.
Details siehe http://www.sattechnik-board.org/wbb2/th ... ostid=9738

Mit den Netzwerksettings gibt es normalerweise kein Problem, solange man einen einfachen 10/100MBit-Netzwerkswitch (ganz normaler für 10-20 € ohne Einstellmöglichkeiten) nutzt. Dieser verhält sich dann so:
DBox <--> Switch: Da die DBox (kann eigentlich nur 10MBit/halfduplex) keinerlei Negotiation (NWay, Auto etc.) beherrscht, geht der Switch auf 10MBit/halfduplex
AMS150 <--> Switch: Das NAS benutzt standardmäßig Autonegotiation, wodurch beide auf 100MBit/fullduplex gehen
PC <--> Switch: Solange der PC auch auf "Auto" steht, wird sich dieser zusammen mit dem Switch auch 100MBit/fullduplex einigen

Dumm läuft es nur, wenn man z.B. den PC fest auf 100/fullduplex einstellt. Dann sendet dieser keine Autonegotiationsignale mehr aus, und der Switch geht dann aufgrund dieser fehlenden Signale von einem alten Gerät aus, dass nur 10MBit/halfduplex beherrscht und stellt den entsprechenden Port auf diese Konfiguration ein. Das resultiert dann in den bekannten Verbindungen mit wenigen kBit/sec...

Hilfreich, wenn man seit über 15 Jahren im Fachbereich LAN seine Brötchen verdient ;-)

--> Lochness, Zaphot: Integriert doch mal einen aktuellen unfs3/unfsd in Eure FW-Extensions. Ich habe schon mehrere Beiträge gelesen, in denen von verschiedenen Versuchen mit aktuellen Versionen berichtet wurde. Leider kenne ich die Resultate nicht.

NFS ist wie immer WICHTIG.

Grüße an alle!

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Re: Netzwerkgeschwindigkeit setzen

Postby lochness » Wed May 14, 2008 6:34

brave wrote:--> Lochness, Zaphot:
Zaphod... :wink:... (Kann man schon mal durcheinander kommen...)

brave wrote:Integriert doch mal einen aktuellen unfs3/unfsd in Eure FW-Extensions. Ich habe schon mehrere Beiträge gelesen, in denen von verschiedenen Versuchen mit aktuellen Versionen berichtet wurde. Leider kenne ich die Resultate nicht.
Die Resultate sind wie folgt: unfsd 0.9.15 kann keine großen Blöcke, unfsd 0.9.18 hat Stabilitätsprobleme, unfsd 0.9.20 wurde selbst kompiliert und ist momentan im Test. Sobald ich von irgendwoher außerhalb unseres Teams ein "ok" bekomme, werde ich die Pakete bauen und dann nur noch auf den unfsd 0.9.20 gehen.

brave wrote:NFS ist wie immer WICHTIG.
Sehen wir auch so, daher haben wir ihn ja auch für die Box zur Verfügung gestellt :wink:....

s_mario
Posts: 1373
Joined: Wed Jul 12, 2006 20:50
Product(s): *
Location: Chemnitz

Re: Netzwerkgeschwindigkeit setzen

Postby s_mario » Wed May 14, 2008 21:15

Ein anderer Lösungsansatz wäre, ... man stellt die Dbox auf 10mbit Fullduplex um ;-).

http://tuxbox-forum.dreambox-fan.de/for ... 19&t=47415
AMC530 2x DVB-C + analog IN, 3.2.419, 2GB, P4 640HT, 2TB
AMC530 2x DVB-C + analog IN, 3.2.419, 1GB, P4 640HT
AMC370 1x DVB-C + 1*Analog, 1.6.115 SR5
AMC350 2x DVB-C, 1.6.115 SR5
AMC300, 1.6.115 SR5
AMC300, 2x DVB-C, Gen2VDR 1.6
SCALEO E, 2x Satelco EW DVB-C, 1GB, P4 670HT, EasyVDR 0.6.08 Wolf
Golden Media Spark One mit Neutrino HD
Celvin Q800 4x 1TB

User avatar
Brevheart
Posts: 461
Joined: Wed Feb 21, 2007 9:23
Product(s): Synology DS211j

Re: Netzwerkgeschwindigkeit setzen

Postby Brevheart » Thu May 15, 2008 15:10

@s_mario

Cooler Link ! :)

Gruß Brevheart

s_mario
Posts: 1373
Joined: Wed Jul 12, 2006 20:50
Product(s): *
Location: Chemnitz

Re: Netzwerkgeschwindigkeit setzen

Postby s_mario » Thu May 15, 2008 20:45

Brevheart wrote:Cooler Link ! :)

Tja, es ist immer wieder interessant, was noch so um und an der guten alten Dbox2 passiert.
Im Moment arbeitet gerade jemand an einem HDMI-Interface und vom IDE-Interface gibt es mittlerweile auch schon verschiedene Ausführungen und es sind noch weitere in Entwicklung. Von der Software mal ganz zu schweigen.
Aber halt!
Wir sollen doch hier keine Werbung für Fremdprodukte machen ;-). Oder gilt das Werbeverbot nur für aktuell im Handel erhältliche Produkte anderer Hersteller?
AMC530 2x DVB-C + analog IN, 3.2.419, 2GB, P4 640HT, 2TB
AMC530 2x DVB-C + analog IN, 3.2.419, 1GB, P4 640HT
AMC370 1x DVB-C + 1*Analog, 1.6.115 SR5
AMC350 2x DVB-C, 1.6.115 SR5
AMC300, 1.6.115 SR5
AMC300, 2x DVB-C, Gen2VDR 1.6
SCALEO E, 2x Satelco EW DVB-C, 1GB, P4 670HT, EasyVDR 0.6.08 Wolf
Golden Media Spark One mit Neutrino HD
Celvin Q800 4x 1TB


Return to “Ideas, Wishes, Feedback”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest