Page 2 of 3

Re: HowTo: NExtFW-Paket cups(Common UNIX Printing) Beta für AMS

Posted: Sat Jul 19, 2008 20:43
by Haeberle
Hallole

Germanikus wrote:Zum Standby Problem:
Das Problem hatte ich mit dem lpd-Printserver auch. Unter CUPS geht mein AMS aber ordnungsgemäß in den Ruhemodus. Bisher hatte ich damit keine Probleme.


Das würde mich interessieren, ich bin gerade der ganzen Standby-Lüfter-Platte-Problematik auf der Spur. Ein paar Fragen deshalb:

    1. Welcher Plattentyp ist bei Dir eingebaut?

    2. Gibt es im access_log irgendwelche Einträge (kann man auch im Webinterface nachprüfen). Bei mir fragen wohl die Windows-XP-Clients nach Druckerdaten, und das alle paar Minuten.

    3. Generell: Was ergibt denn bei Dir der Befehl "busybox find /mnt/ -mmin -2", wenn Du die Box ein paar Minuten in Ruhe gelassen hast, oder wenn die sogar im Standby ist?

Hintergrund: Offenbar gibt es nervösere oder weniger nervöse Platten, meine beiden Western Digital gehören wohl dazu. Das würde ich aber gerne verifizieren.

Danke & Grüße,

Haeberle

Re: HowTo: NExtFW-Paket cups(Common UNIX Printing) Beta für AMS

Posted: Sun Jul 20, 2008 9:48
by Germanikus
Hallo Haeberle,
gerne beantworte ich Dir die Fragen:
Haeberle wrote:1. Welcher Plattentyp ist bei Dir eingebaut?

Ich habe mir das 400GB Komplettpacket von FSC gekauft. Aus Garantiegründen würde ich gerne auf eine Öffnung verzichten.
Haeberle wrote:2. Gibt es im access_log irgendwelche Einträge (kann man auch im Webinterface nachprüfen). Bei mir fragen wohl die Windows-XP-Clients nach Druckerdaten, und das alle paar Minuten.

Die letzten Einträge der access_log waren gestern um 20:00 Uhr und danach heute um 7:09. Ich muss dazu noch bemerken, dass die Zeitangaben von Cups irgendwie bei mir um 2,5 h nachgehen. Das habe ich bereits bei der error_log bemerkt. Hat das was zu bedeuten? Also der Server mit der FW 2.0 aktualisiert ordnungsgemäß alle 8 h :?: (hat also die korrekte Zeit)
Haeberle wrote: 3. Generell: Was ergibt denn bei Dir der Befehl "busybox find /mnt/ -mmin -2", wenn Du die Box ein paar Minuten in Ruhe gelassen hast, oder wenn die sogar im Standby ist?


Der Befehl gibt mir 3 Dateien mit Pfadangaben raus. Einen MIDI-Datei und zwei Dateien aus meinem Backup. Entschuldige mal die doofe Frage: Was bezweckt den der Befehl?

So, ich hoffentlich kannst Du damit etwas anfangen.
Bis dann ...

Re: HowTo: NExtFW-Paket cups(Common UNIX Printing) Beta für AMS

Posted: Sun Jul 20, 2008 10:16
by lochness
Germanikus wrote:Ich habe mir das 400GB Komplettpacket von FSC gekauft. Aus Garantiegründen würde ich gerne auf eine Öffnung verzichten.
Ist ja auch nicht nötig. Die 400 GB dürfte eine Seagate sein, die hat das Problem nicht. Wenn Du telnet-Zugang hast:

Code: Select all

cat /proc/scsi/scsi
Ansonsten zeigt Tobi's schickes Webinterface auch den Festplattentyp an :wink:...

Germanikus wrote:Ich muss dazu noch bemerken, dass die Zeitangaben von Cups irgendwie bei mir um 2,5 h nachgehen. Das habe ich bereits bei der error_log bemerkt. Hat das was zu bedeuten?
Wird wohl was mit der Zeitzone zu tun haben. Ist bei mir auch so.

Germanikus wrote:Der Befehl gibt mir 3 Dateien mit Pfadangaben raus. Einen MIDI-Datei und zwei Dateien aus meinem Backup. Entschuldige mal die doofe Frage: Was bezweckt den der Befehl?

Code: Select all

find
-mmin MINS      Modified time is greater than (+N), less than (-N), or exactly (N) minutes
Der Befehl sucht Dateien, die in den letzten 2 Minuten geändert wurden.

Re: HowTo: NExtFW-Paket cups(Common UNIX Printing) Beta für AMS

Posted: Sun Jul 20, 2008 18:14
by Germanikus
Haeberle wrote: 1. Welcher Plattentyp ist bei Dir eingebaut?

Yep, is ne Seagate ST3400620AS Rev: 3.AA mit 400GB. Danke lochness :lol: .

Re: HowTo: NExtFW-Paket cups(Common UNIX Printing) Beta für AMS

Posted: Sun Jul 20, 2008 20:03
by Haeberle
Hallo,

danke fürs Nachschauen, und lochness für die Befehle. Hier mein Befund:

1. Die Seagate-Platte geht auch mit den serienmäßigen Befehlen ohne Probleme in den Standby. Also generell keine außergewöhnlichen Sachen bezüglich Standby zu erwarten.

2. Die Tatsache, dass die "access_log" mit dem "find" nicht gefunden wird, zeigt mir, dass Dein XP-Rechner wohl nicht (wie meiner) ständig den Zustand der Drucker an der Box abfragt, und damit Log-Einträge erzeugt. Bei mir verhindert das einen Standby, solange ein XP-Rechner läuft, auf dem ein AMS-Drucker eingerichtet ist.

3. Das mit dem "Root Certificate" scheint eine Folge der ständigen Abfrage zu sein: Das Zertifikat wird evtl. nur dann erneuert, wenn wirklich Zugriffe auf die Drucker erfolgen.

Fazit: Meine Tipps gelten nur für diejenigen, bei denen die angeschlossenen XP-Rechner den Standby verhindern. Evtl. (aber eher unwahrscheinlich) nur mit Western Digital-Platten.

Grüße,

Haeberle

Re: HowTo: NExtFW-Paket cups(Common UNIX Printing) Beta für AMS

Posted: Sat Oct 11, 2008 12:03
by lochness
Und, noch mal eine Bitte in eigener Sache. Brevheart und ich arbeiten momentan recht viel an NExt, also daran, euch neue Funktionen zur Verfügung zu stellen und die gemeldeten Fehler zu finden. Es macht uns eine Menge Spaß, keine Frage, aber wir haben überhaupt kein Gefühl dafür, d.h. wie viele Benutzer wir haben und wie viele Geräte wir damit etwas "aufpeppen" können. Leider haben wir keinen Download-Zähler auf der Webseite. Daher werde ich mal Umfragen zu den Paketen ins Forum stellen. Unsere Bitte ist, dass jeder, der das Paket verwendet, dort mit abstimmt.

Und, während die Pakete im öffentlichen Beta-Status sind, möchten wir auch um Feedback der Beta-Tester hier im Thread bitten.

Re: HowTo: NExtFW-Paket cups(Common UNIX Printing) Beta für AMS

Posted: Mon Nov 10, 2008 20:50
by Spy98
Nachdem ich das CUPS package installiert habe, habe ich meinen Drucker angeschlossen an USB1.
Suchen im Internet nach dem PPD hab ich nach einigem wühlen gefunden, allerdings erwartet cups dann einen filter. Im Treiber ist dieser zwar vorhanden aber nicht als binary (w. o. erwähnt).
Der o.g. Tip mit dem installieren des Druckers als RAW make mit RAW Queue funktioniert bei mir auch nicht. Der Drucker bleibt stumm beim Drucken der Cups Testseite.

Mache ich etwas falsch?

Printer ist Canon LBP 2900.
AMS 150 mit Next 2.0 TW, dropbear, inadyn, cups.

Liebe Grüße,
Thomas

Re: HowTo: NExtFW-Paket cups(Common UNIX Printing) Beta für AMS

Posted: Mon Nov 10, 2008 21:47
by lochness
Wo druckst Du die Testseite, von Cups oder vom PC? Druck mal bitte vom PC aus. Ich glaube, die Cups Testseite aus der Webseite geht auch nur mit Filter und PPD. Ansonsten müsste sich "Mr. Cups" :D das mal anschauen :wink:...

Re: HowTo: NExtFW-Paket cups(Common UNIX Printing) Beta für AMS

Posted: Mon Nov 10, 2008 22:51
by Brevheart
Wie Nessie schon sagte aus windows sollte die test Page laufen aus cups heraus nicht, da der canon kein Postscript Printer ist!

Gruß Brevheart

Re: HowTo: NExtFW-Paket cups(Common UNIX Printing) Beta für AMS

Posted: Mon Nov 10, 2008 23:48
by Spy98
Vielen Dank für die schnellen Antworten.

Hab den Drucker in meinem Vista hinzugefügt. Wird erkannt. Spooling funktioniert.
Aber bei Druck auf Testdruck kommt:

Code: Select all

Der Druckserver ist abgeschaltet.
Überprüfen Sie den Druckserver.


AMS:

Code: Select all

cups     V1.3.7 for AMS
  NExt-Addon cups (1.3.7)
  by Brevheart
  created Mon Jul 14 07:01:05 UTC 2008     running activated


Hab den Windows Treiber für den Drucker verwendet, weil sich kein generischer Treiber in der Liste finden ließ.

Fällt euch noch was ein? Mein Latin hört hier so langsam auf. Hab eigentlich so null Cups Erfahrun... :cry:

Re: HowTo: NExtFW-Paket cups(Common UNIX Printing) Beta für AMS

Posted: Mon Nov 10, 2008 23:52
by lochness
Wenn Du ICQ an hättest, hätten wir zusammen mal schauen können :wink:... Jetzt gehe ich aber erst mal offline.
Hab auch Vista und einen Canon Drucker, und da hatte es damals beim Test funktioniert. Hab aber auch kaum Erfahrung mit Cups, bin nur "Reviewerin" des Paketes gewesen.

Re: HowTo: NExtFW-Paket cups(Common UNIX Printing) Beta für AMS

Posted: Tue Nov 11, 2008 11:02
by Spy98
Wenn ich von Arbeit komm, geh ich heut mal on. Wär toll wenn wir das hinbekommen würden. :D

Re: HowTo: NExtFW-Paket cups(Common UNIX Printing) Beta für AMS

Posted: Fri Nov 14, 2008 17:07
by Brevheart
Habe es auf der Arbeit mit 2 HP Druckern und bei ner Kollegin mit nem CANON Drucker nochmal durchgespielt! Drucker erkennen lassen diesen hinzufügen, als nächstes fortsetzen > eindeutigen Name vergeben (z.b canon) fortsetzen, irgendeinen Drucker hinzufügen, Drucker einstellungen festlegen.
Jetzt auf Drucker ändern, fortsetzen, LPD/LPR ,Geräte URI löschen und auf fortsetzen klicken (richtiger Eintrag wird eingefügt),fortsetzen,und auf,Raw anklicken > fortsetzen, RAW Queue anklicken Drucker ändern,fertig.
Sollte jetzt ungefähr so aussehen (bei mir ist es ein hp), Drucker name ist usb1!

USB1
Beschreibung: hp deskjet 6127
Ort: Local Printer
Marke und Modell: Local Raw Printer
Druckerstatus: frei, Aufträge akzeptieren, publiziert.
Geräte URI: usb://hp/deskjet%206127?serial=MY29B2C1XXX

IP meines AMS=192.168.1.101

Jetzt Netwerkdrucker installieren: http://192.168.1.101:631/printers/usb1
Treiber auswählen und sollte laufen!

Gruß Brevheart

Re: HowTo: NExtFW-Paket cups(Common UNIX Printing) Beta für AMS

Posted: Wed Dec 10, 2008 16:15
by Zeno
Hallo!

Zunächst mal ein Lob an dieses Forum! Ich les hier mit, seit ich meine AMS150 hab und bislang konnte mir immer so geholfen werden. Vielen Dank dafür.

Jetzt hab ich allerdings ein Problem. Ich habe cups installiert, aber ich scheiter am Benutzernamen und am Passwort. Weiß nicht, warum das hier nicht läuft. Mit meinem Administrator-Login kann ich den Drucker nicht ändern. Daraufhin hab ich einen Benutzer amsadmin mit ams150 als PW angelegt. Damit kann ich auch nichts ändern. Hab auch noch den Admin geändert, dass der amsadmin mit dem PW ist: geht auch nicht.
Das ganze hab ich ein paar mal ohne Erfolg durchgespielt (um eventuelle Tippfehler zu vermeiden...).
Mein letzter Versuch war dann das cleanup-Paket, um einen ganz neuen Versuch zu starten.

So, jetzt hab ich das NExt-Base 2.0.0.2 (ohne Twonky) mit cups 1.3.7 und kann immer noch keine Drucker installieren.

Kann mir da bitte jemand helfen, langsam muss ich echt drucken ;)

Gruß
Zeno


edit: wenn ich Benutzer und PW ein paar mal falsch eingegeben habe, öffnet sich im Browser meine AMS_IP:631/admin . Statusbalken sagt "fertig", aber die Seite ist leer.

Re: HowTo: NExtFW-Paket cups(Common UNIX Printing) Beta für AMS

Posted: Wed Dec 10, 2008 16:28
by lochness
Ich hab mein AMS gerade nicht hier, da mußt Du bis heute Abend warten.

Aber bitte lösche mal den "amsadmin" Benutzer, den Du selbst angelegt hast. Dieser hat nämlich dann keine root-Berechtigung auf der Box, und die wird notwendig sein. Diesen "amsadmin" Benutzer bringen meines Wissens nach die Pakete telnetd, dropbear und auch webadmin mit. Da müsstest Du mal die Threads zu den Paketen hier im Forum lesen, ob da was davon steht, dass der User angelegt wird. Hast Du eins der Pakete drauf? Dann mal mit dem User anmelden.
Ansonsten schaue ich heute Abend noch mal.