HowTo: NExtFW-Paket mldonkey auf AMS/SBLAN2

TIPPS UND TRICKS, FAQ

Moderator: ModTeam

Deine Meinung zum NExt mldonkey Paket

Ich setze mldonkey heute ein
15
65%
Momentan brauche ich mldonkey nicht, vielleicht später mal
5
22%
Ich habe kein Interesse an mldonkey
3
13%
Ich werde keine modifizierten Firmware-Extensions einsetzen
0
No votes
 
Total votes: 23

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

HowTo: NExtFW-Paket mldonkey auf AMS/SBLAN2

Postby lochness » Sat Jun 21, 2008 11:22

==================================================================================
Download: http://mai-computerhilfe.de/NExt/Addons/
Aktuelles Paket: NEXT_mldonkey--3.1.0--FSC_231.tgz-FSC_222.tgz
Aktuelles Readme (EN): NEXT_mldonkey--3.1.0--readme.txt
Aktuelles Readme (DE): NEXT_mldonkey--3.1.0--readme_de.txt

==================================================================================

Solange wir noch keine bessere Beschreibung haben, mal ein Teil des Readmes.

Die englische Version findet man unten.

==================================================================================

DEUTSCH:

Diese Software ist ausschließlich dazu bestimmt, mit den "NExt" Firmware Extensions für AMS150 und kompatible NAS Geräte genutzt zu werden.

WICHTIG:
Um dieses Paket nutzen zu können, muss vorher das "NExtFW Base" Paket installiert werden!

INSTALLATION DES PAKETES:
Das Paket kann über das Admin-GUI des Gerätes installiert werden ("Wartung" - "Firmware-Erweiterungen laden") / ("Maintenance" - load firmware extensions") oder über ein Netzwerklaufwerk. Das Admin-GUI erreichen Sie unter http://<NAME_DES_GERÄTES> oder http://<IP_ADRESSE_DES_GERÄTES>. Informationen zur Version des Paketes erhalten Sie auf der "NExtFW" Statusseite. Diese erreichen Sie im Admin-GUI, nachdem Sie das "NextFW Base" Paket installiert haben. Alternativ können Sie auch das NEXT_webadmin Paket installieren, das mehr Funktionalität bietet.

WICHTIG: Bitte beachten Sie, dass eine Installation der original Firmware Extensions die "NExt" Firmware Extensions nicht vollständig deinstalliert. Bitte installieren Sie zum Entfernen der Extensions das "NExtFW cleanup" Paket, welches die Extensions vollständig löscht oder formatieren Sie die Festplatte. (!!! dabei gehen alle Daten verloren !!!)
Einzelne Pakete können über das NEXT_webadmin Paket oder per Kommandozeile deinstalliert werden.

PAKETINHALT:
Diese Erweiterung installiert mldonkey 3.1.0 auf dem Gerät.

Zugriff auf mldonkey http://<IP_ADRESSE_DES_GERÄTES>:4080
Über telnet Port: 4000

Mit dem Sancho client ist es einfacher, mldonkey zu administrieren!
http://sancho-gui.sourceforge.net/

Mit Sancho kann man auf die Console wechseln und mit dem "portinfo" Kommando kann man die vorkonfigurierten Ports anschauen (diese Ports muss man im Router auf den AMS/SBLAN2 weiterleiten)!
Einstellungen:
torrent TCP:6881 & 6882
donkey TCP: 5620
donkey UDP: 5624

Bitte das Kennwort nach dem Login ändern:

Login: admin
password: ams150

Um auf die Downloads zuzugreifen, bitte in den Ordner Share/incoming schauen, das ist ein Link von mldonkey incoming!

ÄNDERUNGEN:
3.1.0:
- Neue Version vom NExt-Team (nur edonkey & bittorrent Client)
3.0.7:
- Neue CVS Version vom 01.02.2011 vom NExt-Team (nur edonkey & bittorrent Client)
- incoming & torrents Ordner nach /mnt/Share/mldonkey-incoming verlinkt
- Start Script geändert, Stop von Mldonkey verbessert
- download.ini geändert
3.0.6:
- Neue Version vom NExt-Team (nur edonkey & bittorrent Client),
Tippfehler in Scripts behoben.
3.0.2:
- Neue Version vom NExt-Team (nur edonkey & bittorrent Client) mit "BT: Fix ratio reporting" patch
- gd support hinzugefügt
- neue Block-Liste hinzugefügt
- Bei einer Neuinstallation der Version 3.0.2 wird der symbolische Link nach mldonkey incoming mit einem relativen Pfad angegeben.
- Der symbolische Link /mnt/Share/incoming wird bei der Deinstallation des Paketes gelöscht (die Daten selbst wurden schon immer gelöscht).
3.0.1:
- neue Version des mldonkey Kerns
3.0.0:
- neue Version des mldonkey Kerns
- alte Server-Liste gelöscht
- eine neue server.met wird automatisch von http://www.gruk.org/server.met.gz beim Start von mldonkey heruntergeladen.
2.9.7:
- neue Version des mldonkey Kerns
2.9.6:
- komplett neue Kompilation von mldonkey
- mldonkey läuft jetzt als root-Benutzer (der mldonkey Benutzer wird nicht mehr benötigt)
- preremove Skript hinzugefügt
2.9.5:
- neue Version des mldonkey Kerns (keine anderen Änderungen)
2.9.4:
- erste Version

VORAUSSETZUNGEN:
- keine

PROBLEME UND EINSCHRÄNKUNGEN:
- Aufgrund der Änderungen nach 2.9.6 oder neuer muss die Vorgängerversion 2.9.4 oder 2.9.5 vorher sauber deinstalliert werden.
- Wenn mldonkey ausgeführt wird, ist kein Standby der AMS/SBLAN2 Festplatte möglich, weil die Festplatte in Benutzung ist.
- Bei der Deinstallation wird der Standard-Download-Ordner gelöscht, bitte sichern Sie Ihre Downloads vor der Deinstallation.
- Ein Problem wurde gemeldet, dass der symbolische Link nach mldonkey incoming Probleme macht wenn auf den Link über NFS zugegriffen wird. Nun wird der Ordner mit einem relativen Pfad verlinkt, aber nur bei einer Neuinstallation oder wenn der Link /mnt/Share/incoming nicht existiert (um die Prüfungen bei jedem Start von Mldonkey zu vermeiden). Falls Sie das Problem haben, tun Sie folgendes: Entweder Sie löschen den Link /mnt/Share/incoming per Hand (z.B. über telnet oder während mldonkey noch installiert ist) und starten mldonkey neu. Oder, installieren Sie mldonkey 3.0.2, deinstallieren Sie es und installieren es erneut.
- Seit Version 3.0.7.CVS wird das incoming & torrents Verzeichnis nach /mnt/Share/mldonkey-incoming verlinkt (relativer Pfad)! Downloads können nur mit root Rechten gelöscht werden. Weiterhin wird bei der Deinstallation des Paketes das mldonkey-incoming Verzeichnis gelöscht.
- Mldonkey (mlnet Prozess) braucht einige Zeit zum Starten und erlaubt es nicht, währenddessen beendet zu werden. Bitte geben Sie MLdonkey genug Zeit zum Starten, bevor Sie ihn wieder beenden. Das neue Stop-Script wird den Prozess in jedem Fall beenden, aber daraus können unsaubere Daten resultieren.

Diese Software wird in der vorliegenden Form, ohne Gewähr auf Funktion, bereitgestellt. Für eventuelle Schäden, die durch die Benutzung der Erweiterungen entstehen können, können wir nicht haftbar gemacht werden.
Die Benutzung der Software geschieht auf eigenes Risiko.

Viel Spaß,
Brevheart und das ganze NExtFW Team

==================================================================================

ENGLISH:

This software is intended to be used with the "NExt" Firmware Extensions for AMS150 and compatible NAS devices only.

IMPORTANT:
To use this package you will need to install the NExtFW base package first!

HOW TO INSTALL THIS PACKAGE:
The package can be installed via the Admin-GUI of the device ("Maintenance" - "load firmware extensions") or via network share. You can reach the Admin-GUI at http://<NAME_OF_THE_DEVICE> or http://<IP_ADDRESS_OF_THE_DEVICE>.
Version information for this package is displayed via the "NExtFW" status page which you can reach via Admin-GUI right after you have installed the base package.
Alternatively, you can install the NEXT_webadmin package with more functionality.

IMPORTANT: Please note that installing the original Firmware Extensions will not automatically deinstall the "NExt" Firmware Extensions completely. Please install the NExtFW cleanup package provided by NExt or format the hard disk (loosing all data!) to get rid of the Firmware Extensions at all.
Single packages can be deinstalled via the NEXT_webadmin package or via command line.

PACKAGE CONTENTS:
This addon adds mldonkey 3.1.0 to the device.

Access to mldonkey http://<IP_ADDRESS_OF_THE_DEVICE>:4080
over telnet Port: 4000

With the Sancho client it is now easier to administer mldonkey!
http://sancho-gui.sourceforge.net/

With Sancho you can change to the console and with the "portinfo" command you can display the preconfigured ports (these ports have to be forwarded to the AMS/SBLAN2 in the router)!
Settings:
torrent TCP:6881 & 6882
donkey TCP: 5620
donkey UDP: 5624

To get your downloads, please look in to your Share/incoming it's a link from mldonkey incoming!

CHANGES:
3.1.0:
- new version from NExt-Team (only edonkey & bittorrent client)
3.0.7:
- new CVS version from 2011-02-01 from NExt-Team (only edonkey & bittorrent client)
- incoming & torrents folder linked to /mnt/Share/mldonkey-incoming
- start script changed, improved stop of mldonkey
- download.ini changed
3.0.6:
- new version from NExt-Team (only edonkey & bittorrent client),
fixed typo in scripts.
3.0.2:
- new version from NExt-Team (only edonkey & bittorrent client) with "BT: Fix ratio reporting" patch
- gd support added
- new block-list added
- With a new installation of mldonkey 3.0.2 the symbolic link to mldonkey incoming will be created with a relative path.
- Symbolic link /mnt/Share/incoming now removed during deinstallation of the package (the data itself was already deleted before).
3.0.1:
- new version of mldonkey core
3.0.0:
- new version of mldonkey core
- deleted old server list
- new server.met added automatically from http://www.gruk.org/server.met.gz when mldonkey is started
2.9.7:
- new version of mldonkey core
2.9.6:
- completely new compilation of mldonkey
- mldonkey now runs as root user (no mldonkey user needed any longer)
- added preremove script
2.9.5:
- new version of mldonkey core (no other changes)
2.9.4:
- first version

PREREQUISITES:
- none

ISSUES AND RESTRICTIONS:
- Due to the changes from 2.9.5 to 2.9.6 or newer, you have to cleanly deinstall the old version 2.9.4 or 2.9.5 first.
- If mldonkey is running, standby of the AMS/SBLAN2 disk is not possible because the disk is in use.
- During the deinstallation, the default download folder is deleted, so please back up your downloads before deinstallation.
- An issue was reported that the symbolic link to mldonkey incoming causes problems when the link was accessed via NFS. Now the folder is linked with a relative path, but only during a new installation or when the link /mnt/Share/incoming does not exist (to avoid the checking during each mldonkey startup). If you have the problem, do the following:
Either remove the link /mnt/Share/incoming by hand (e.g. with telnet or while mldonkey is still installed) and start mldonkey again.
Or, install mldonkey 3.0.2, deinstall it and install it again.
- Since version 3.0.7.CVS the incoming & torrents directory is linked to /mnt/Share/mldonkey-incoming (relative path)! Downloads can be removed only with root privileges. Furthermore, during the deinstallation of the packet the default folder is deleted.
- mldonkey (mlnet process) needs some time to start and does not allow being stopped during this period. Please give mldonkey enough time to start before stopping it. The new stop script will kill the process in any case, but this might result in some unclean data.

This software is provided as is with no warranty of functionality. We cannot be held responsible for any damage that may occur after installing this extension.
You use this Software at your own risk.

Have fun,
Brevheart and the NExtFW team
Last edited by lochness on Tue Aug 30, 2011 6:58, edited 10 times in total.

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Re: HowTo: NExtFW-Paket mldonkey auf AMS/SBLAN2

Postby lochness » Sat Oct 11, 2008 13:55

Noch eine Bitte vom NExt Team. Bitte stimmt oben bei der Umfrage mit ab. Das wird uns helfen, die Prioritäten für euch passend zu setzen.

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Re: HowTo: NExtFW-Paket mldonkey auf AMS/SBLAN2

Postby lochness » Fri Feb 13, 2009 0:12

mldonkey 2.9.6 ist hochgeladen und die Beschreibung oben wurde geändert.
Viel Spaß damit :)!

Euer NExt Team

turner77
Posts: 22
Joined: Sun Feb 03, 2008 19:22
Product(s): SBLAN2
Location: Wien

Re: HowTo: NExtFW-Paket mldonkey auf AMS/SBLAN2

Postby turner77 » Sat Feb 14, 2009 19:13

Hallo lochness,

kann die Datei "NEXT_mldonkey--2.9.6--FSC_231.tgz-FSC_222.tgz" nicht finden :(

Bitte um Deine Hilfe!

Danke
turner77

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Re: HowTo: NExtFW-Paket mldonkey auf AMS/SBLAN2

Postby lochness » Sat Feb 14, 2009 21:25

Sorry, mein Fehler :oops: ... Ich dachte wir wären schneller...
Laut Brevheart gab es noch einen Fehler beim Deinstallieren von mldonkey, den wollten wir noch beheben. Nebenbei hat er dann zufällig mldonkey 2.9.7 gefunden :D ... Tja, der Fehler beim Deinstallieren soll angeblich bei beiden Versionen auftreten, daher hatte ich die 2.9.6 erst mal wieder zurückgezogen. Bitte noch etwas Geduld.

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Re: HowTo: NExtFW-Paket mldonkey auf AMS/SBLAN2

Postby lochness » Sun Feb 15, 2009 10:28

mldonkey 2.9.7 ist hochgeladen und die Beschreibung oben wurde geändert.
Viel Spaß damit :)!

Euer NExt Team

User avatar
Donald
Posts: 7
Joined: Thu Feb 12, 2009 23:22
Product(s): AMS150

Re: HowTo: NExtFW-Paket mldonkey auf AMS/SBLAN2

Postby Donald » Sun Feb 15, 2009 20:08

Danke!
Werde es gleich testen. :D
Grüße,
Donald

turner77
Posts: 22
Joined: Sun Feb 03, 2008 19:22
Product(s): SBLAN2
Location: Wien

Re: HowTo: NExtFW-Paket mldonkey auf AMS/SBLAN2

Postby turner77 » Mon Feb 16, 2009 16:32

Hallo lochness,

Bitte nochmals um Deine Hilfe, leider habe ich keine Ahnung von Netzwerken. :oops:

Mein SBLAN2 (Firmwareupdate von V1.1 auf V2.0) ist über eine FRITZ!Box 7270 mit dem PC verbunden.

Zuerst habe ich die Festplatte formatiert (EXT3), dann "NEXT_base-SBLAN2--2.0.02--FSC_222.tgz" und nachfolgend

"NEXT_mldonkey--2.9.7--FSC_231.tgz-FSC_222.tgz" installiert.

Im IE7 unter http://sblan2 gibt es jetzt einen neuen Menüpunkt "NExt FW".

Dort steht unter Add-Ons "mldonkey" und weiter rechts davon "running" und "activated".

Ein Klick auf "mldonkey" öffnet ein neues Fenster im IE7 mit grünem Hintergrund und dem Schriftzug "Welcome to MLDonkey 2.9.7.CVS".

Sämtlicher Inhalt ist für mich "chinesisch"!

Deshalb habe ich unter WinXPproSP3 das Programm "sancho-0.9.4-59-win32.exe" installiert.

Nun mein Problem: :?

Sancho startet nicht, stattdessen öffnet sich ein Fenster:

"127.0.0.1:4001 does not accept connections (core not found), try again?"

Was kann ich tun???

Vielen Dank im Voraus :o

turner77

User avatar
Brevheart
Posts: 461
Joined: Wed Feb 21, 2007 9:23
Product(s): Synology DS211j

Re: HowTo: NExtFW-Paket mldonkey auf AMS/SBLAN2

Postby Brevheart » Mon Feb 16, 2009 16:59

127.0.0.1:4001 ist ja nicht ganz richtig! trag deine IP des AMS/SBLAN ein dann klappt es !
Der Port 4001 ist richtig!

Gruß Brevheart

turner77
Posts: 22
Joined: Sun Feb 03, 2008 19:22
Product(s): SBLAN2
Location: Wien

Re: HowTo: NExtFW-Paket mldonkey auf AMS/SBLAN2

Postby turner77 » Tue Feb 17, 2009 0:07

Vielen Dank Brevheart :D

Danke für Deine kompetente und vor allem rasche Hilfe :!: :!: :!:

Gruß turner77

turner77
Posts: 22
Joined: Sun Feb 03, 2008 19:22
Product(s): SBLAN2
Location: Wien

Re: HowTo: NExtFW-Paket mldonkey auf AMS/SBLAN2

Postby turner77 » Tue Feb 17, 2009 22:24

Hallo Brevheart,

mein "mldonkey (2.9.7 CVS) by Brevheart" hat jetzt 1 Tag funktioniert.

Plötzlich kann ich mit sancho nicht mehr zugreifen

und im IE7 unter http://sblan2 NExt FW mldonkey steht "not running".

Das SBLAN2 habe ich schon mehrmals aus- und wieder eingeschalten.

Kann ich mldonkey ohne Netzwerkkenntnisse (telnet oder so :oops: ) zum Laufen bringen.

Bitte um einen Tip von Dir.

Danke turner77

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Re: HowTo: NExtFW-Paket mldonkey auf AMS/SBLAN2

Postby lochness » Tue Feb 17, 2009 23:16

Ich heisse zwar nicht Brevheart :) aber schau erst mal ob auf Deinem SBLAN2 Datum und Uhrzeit richtig stehen.
Falls nein, dann war das in der Vergangenheit schon mal genauso ein Problem.
Falls ja, dann musst Du auf die Analyse des Chefentwicklers :) warten.

Man kann sich mit der :arrow: !access_next Funktionalität auf jeden Fall Zugriff auf den gesamten .zap Ordner (also das Verzeichnis von NExt) verschaffen und dann könnte man mal schauen, ob mldonkey etwas in ein Log File schreibt (müsste ich selbst nachsehen) oder Du schaust damit in das NExt Log File, da stehen die Ausgaben der Startkommandos drin. Es kann nur sein, dass man gar nichts sieht, weil die Fehlermeldungen ggf. umgeleitet werden.
Dann wäre telnet schon der beste Weg, sich das mal anzusehen, und ich denke, einer von uns kann Dir das so weit beschreiben, dass Du es hinbekommst.

User avatar
Donald
Posts: 7
Joined: Thu Feb 12, 2009 23:22
Product(s): AMS150

Re: HowTo: NExtFW-Paket mldonkey auf AMS/SBLAN2

Postby Donald » Sun Mar 01, 2009 22:08

Ich habe da mal eine Frage. :?:
Wie kann ich von Windows aus Dateien im Incoming-Ordner löschen? Auch die dazu gehörigen Torrentdateien würde ich gerne entfernen. Über Samba funktioniert es nicht, was wahrscheinlich mit der Rechtevergabe zu tun hat. Aber selbst mit Putty funktioniert dies nicht, obwohl ich mit dem selben Benutzernamen und Passwort angemeldet bin, die ich auch im mldonkey verwende (von dem aus ich die Dateien ja anlege).
Ein Löschen ist unter Putty nur mit "amsadmin" und "ams150" möglich.
Und dann ist mir noch aufgefallen, daß ich mit dem "amsadmin" / "ams150" über FTP aus der Ferne meine Ordner listen kann. Also nicht nur ich, sondern jeder der eine AMS hat, meine Webseite besucht und böse Absichten hegt. :evil:
Kann ich den vorgegebenen Benutzer "amsadmin" mit einem anderen Passwort versehen oder ganz entfernen/ersetzen?
Grüße,
Donald

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Re: HowTo: NExtFW-Paket mldonkey auf AMS/SBLAN2

Postby lochness » Sun Mar 01, 2009 22:31

Es kann sein, dass mldonkey seine Dateien unter root=amsadmin anlegt.
Wenn Du mit putty drauf kommst, dann kannst Du ja mal mit

Code: Select all

ls -l

schauen wem die Dateien gehören, die Du nicht löschen kannst. Mit "amsadmin" muss das auf jeden Fall gehen. Ansonsten müssen wir mal schauen, wie man das lösen kann, dass man die Dateien auch vom PC aus weg bekommt (später).

Das Passwort von "amsadmin" kann und sollte man auf jeden Fall ändern. Der Hinweis sollte auch im Readme stehen (?), wenn nicht, dann müssen wir es noch dazu schreiben. Das geht mit dem Kommando "passwd".

User avatar
Donald
Posts: 7
Joined: Thu Feb 12, 2009 23:22
Product(s): AMS150

Re: HowTo: NExtFW-Paket mldonkey auf AMS/SBLAN2

Postby Donald » Mon Mar 02, 2009 20:11

Erst einmal Danke!
Das Passwort von "amsadmin" habe ich nun erfolgreich geändert.
Die Ausgabe des List-Befehls sagt mir nun aber nicht so viel :(

amsadmin# ls -l
-rw-rw-r-- 1 0 0 575357280 Mar 2 11:13 dateiname.zip

Zumindest fällt mir nicht ein, wie ich aus dieser Ausgabe heraus bekommen kann, welchem User die Datei gehört.
Dürfte ich Dich hier nochmals um Hilfe bitten ? :oops:
Grüße,
Donald


Return to “Hints, FAQ”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests

cron