Altes Problem: Mounten der externen HDD

GRUNDLAGEN

Moderator: ModTeam

berndausdo
Posts: 37
Joined: Wed Feb 13, 2008 16:49

Altes Problem: Mounten der externen HDD

Postby berndausdo » Tue Oct 21, 2008 16:47

Tach,

viele Monate lang lief mein AMS150 mit einer externen HDD (Western Digital My Essential 500GB) völlig problemlos, bis heute unsere Putzfrau auf den schlauen Einfall kam, die Netzsteckdose auszuschalten, woraufhin sowohl der AMS wie auch die HDD stromlos waren. Beim Wiederhochfahren war zwar ein Zugriff auf die interne HDD des AMS möglich, aber die USB-Platte mounted er nicht mehr. Er erkennt sie, vergibt aber keinen Namen, so dass sie über das Netzwerk auch nicht gefunden werden kann. Ärgerlich !

Gibt es irgendeinen Trick, mit dem ich dem AMS beibringen kann, die HDD wieder einzubinden ? Reset des NAS ? Ich habe schon verschiedenes versucht (Neustart des NAS, aus- und wiedereinstöpseln der HDD). Nicht hat bisher geholfen. :x

Bitte keine Vorschläge mit telnet u.äh. Bin bekennender Mausschubser und auf der Konsole hoffnungslos überfordert :oops:

Vielen Dank schon mal im Voraus !

Bernd
Server: AMS 150 (500GB) mit FW 2.00 und Twonkymedia 4.4.2.
Client´s: T+A Music Player, Noxon 2 Audio

csganz
Posts: 19
Joined: Mon Oct 08, 2007 8:35

Re: Altes Problem: Mounten der externen HDD

Postby csganz » Tue Oct 21, 2008 17:06

Servus Bernd,

jau passiert mir auch öfters, er erkennt die Platten aber vergibt keinen Namen. Ich hab für mich zwei Möglichkeiten entdeckt, die Platten wieder einzubinden. Entweder über die Web Oberfläche die Werkseinstellungen wiederherstellen (ärgerlich, weil man alle Einstellungen wieder machen muss aber die Daten sind noch da) oder die ext. Platte neu formatieren ( noch ärgerlicher, weil die Daten weg sind). Wenn natürlich jemand eine bessere Lösung hat, immer her damit.

Gruss Carsten

berndausdo
Posts: 37
Joined: Wed Feb 13, 2008 16:49

Re: Altes Problem: Mounten der externen HDD

Postby berndausdo » Tue Oct 21, 2008 17:27

Tach Carsten,

csganz wrote:Ich hab für mich zwei Möglichkeiten entdeckt, die Platten wieder einzubinden. Entweder über die Web Oberfläche die Werkseinstellungen wiederherstellen (ärgerlich, weil man alle Einstellungen wieder machen muss aber die Daten sind noch da) oder die ext. Platte neu formatieren ( noch ärgerlicher, weil die Daten weg sind).


Klasse: Da hab ich ja die Wahl zwischen Pest oder Cholera :?

Trotzdem Danke erstmal !

Viele Grüße, Bernd
Server: AMS 150 (500GB) mit FW 2.00 und Twonkymedia 4.4.2.

Client´s: T+A Music Player, Noxon 2 Audio

derbermoe
Posts: 83
Joined: Wed Nov 21, 2007 20:13
Product(s): AMS150 V2.00 plus FSC-Extensions V231 mit Twonky 4.4.5 und
Next FW ;-)
Fritzbox 7270
Pinnacle Soundbridge Home Music
Xbox mit XBMC
Location: Velbert
Contact:

Re: Altes Problem: Mounten der externen HDD

Postby derbermoe » Tue Oct 21, 2008 20:39

Hi zusammen,

hat sich das auch mit der neuen Firmware nicht verbessert?
-------
Es gibt 10 Sorten von Menschen. Die
einen können binär zählen, die anderen nicht.

berndausdo
Posts: 37
Joined: Wed Feb 13, 2008 16:49

Re: Altes Problem: Mounten der externen HDD

Postby berndausdo » Tue Oct 21, 2008 21:11

Tach,

derbermoe wrote:hat sich das auch mit der neuen Firmware nicht verbessert?


Welche neue FW meinst du ? Ich habe V2.00(01-24-2008). Gibts was neueres ?

VG, Bernd
Server: AMS 150 (500GB) mit FW 2.00 und Twonkymedia 4.4.2.

Client´s: T+A Music Player, Noxon 2 Audio

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Re: Altes Problem: Mounten der externen HDD

Postby lochness » Tue Oct 21, 2008 22:26

Zuerst würde ich auch mal auf die Final updaten. Diese hat die Version V2.00(02-21-2008), die gibt es aber schon seit Monaten.
Dann hatte ich das Problem mit dem USB auch schon mal beobachtet. Ich meine, man bekommt es damit in den Griff, dass man noch mal ohne USB durchbootet, bis die Einträge weg sind, und dann noch mal ansteckt.

Und noch mal was zu Pest und Cholera :wink:...
Vor dem Reset auf Werkseinstellungen könnte man beispielsweise die Konfiguration sichern und nachher wieder einspielen.
Und, bevor ich die Platte formatieren würde, würde ich mir telnet draufspielen und schauen, ob mir jemand hier aus dem Forum bei der Konsole hilft :wink:...

berndausdo
Posts: 37
Joined: Wed Feb 13, 2008 16:49

Re: Altes Problem: Mounten der externen HDD

Postby berndausdo » Wed Oct 22, 2008 16:35

Tach,

lochness wrote:Zuerst würde ich auch mal auf die Final updaten. Diese hat die Version V2.00(02-21-2008), die gibt es aber schon seit Monaten.


Asche auf mein Haupt: da ich dieses Problem mit der externen Hdd schon lange nicht mehr hatte, und ich vor Computern, insbes. Servern einen Höllenrespekt habe ("Never change a runnig system !") habe ich mich um die weiterentwicklungen nicht mehr gekümmert.

lochness wrote:Dann hatte ich das Problem mit dem USB auch schon mal beobachtet. Ich meine, man bekommt es damit in den Griff, dass man noch mal ohne USB durchbootet, bis die Einträge weg sind, und dann noch mal ansteckt.


Ich habe die Hdd wieder. Brauchte nur den NAS ordnungsgemäß herunterzufahren und anschließend neu zu starten (mit angeschlossener Hdd). Da war sie dann wieder, zwar mit einer anderen Bezeichnung, aber was soll´s: bin nicht wählerisch. Ist ja doch ein prima System...

lochness wrote:Und noch mal was zu Pest und Cholera :wink:...
Vor dem Reset auf Werkseinstellungen könnte man beispielsweise die Konfiguration sichern und nachher wieder einspielen.
Und, bevor ich die Platte formatieren würde, würde ich mir telnet draufspielen und schauen, ob mir jemand hier aus dem Forum bei der Konsole hilft :wink:...


Stimmt ja alles. Aber ich bin nun mal kein Konsolenjunkee ! Lieber ist mir eine farbenfrohe GUI mit vielen bunten Buttons zum anklicken :D

Trotzdem, vielen Dank für die Tipps !

Viele Grüße, Bernd

P.S.: Meiner Putzfrau habe ich unter Androhung schärfster Strafen verboten, jemals wieder auch nur in die Nähe der Steckerleiste zu kommen !!
Server: AMS 150 (500GB) mit FW 2.00 und Twonkymedia 4.4.2.

Client´s: T+A Music Player, Noxon 2 Audio


Return to “Basics”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron