ASCII Zeichen im GUI

GRUNDLAGEN

Moderator: ModTeam

i5admu
Posts: 14
Joined: Wed Mar 19, 2008 23:43
Product(s): AMS150

ASCII Zeichen im GUI

Postby i5admu » Thu Apr 24, 2008 17:55

Hallo,

mache hier auf Grund weiser Vorschläge einen neuen Topic auf. Habe jetzt versucht mein Wissen im Forum zu erweitern, bin aber nicht auf Anhieb Erklärungen zu allen Fragen fündig geworden.

Wenn ich über Firefox meine Box anspreche (AMS150, jungfräulich, keine Änderungen ausser IP Adressbereich) und dann die Oberfläche vor mir habe, bekomme ich beim Auswählen von Menus links (z. B. Netzwerk) erst mal eine Folge von ASCII Zeichen, die dann weiter unten in eine verständliche Darstellung münden --> Bsp.
function host_validate(){ hn=document.host.hostname.value; hg=document.host.host_group.value; hf=document.host.hostname_full.value; if(check_hn()==0) {return false;} if(check_hg()==0) {return false;}
if(check_hf()==0) {return false;} return true; } function check_hn(){ var ok_hn=1; if(hn==null||hn=="") { alert("FEHLER in Host-Name: Eingabe erforderlich!"); document.host.hostname.focus(); ok_hn=0; } else { var temp; for(var i=0;i=0x24 && temp<=0x24) || (temp>=0x28 && temp<=0x29) ||.......

Danach kann ich in ***** alles lesen.

:arrow: Gehen meine eigenen Einstellungen beim Update der hier empfohlenen Beta-FW verloren?

:arrow: Ist die FW mit NFS beim Nutzen der Dreambox besser und machte das probleme im Zusammenspiel mit VISTA?

:arrow: Ich habe am AMS150 eine FP per USB angeschlossen, sehe diese aber nicht..

:arrow: Wo kann ich mich mal über TWONKY belesen, habe gegoogelt, aber nicht so recht zufrieden.. :(

:arrow: Spielt Groß-und Kleinschreibung bei der Angabe der Workgroup eine Rolle. Konnte auf den ams erst zugreifen, als ich meine Workgroup mit Großbuchstaben eingetragen habe..

Danke, ihr kundigen Helden für jede Antwort :oops:

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Re: ASCII Zeichen im GUI

Postby lochness » Wed May 21, 2008 22:02

Ich hatte mich bei "Helden" eben nicht angesprochen gefühlt :wink:...

i5admu wrote:mache hier auf Grund weiser Vorschläge einen neuen Topic auf.
Ein neuer Topic ist immer gut :).

i5admu wrote:Wenn ich über Firefox meine Box anspreche (AMS150, jungfräulich, keine Änderungen ausser IP Adressbereich) und dann die Oberfläche vor mir habe, bekomme ich beim Auswählen von Menus links (z. B. Netzwerk) erst mal eine Folge von ASCII Zeichen, die dann weiter unten in eine verständliche Darstellung münden --> Bsp.||....... Danach kann ich in ***** alles lesen.
Hier bist Du zensiert worden :wink:... Was wolltest Du sagen? Ich habe Internet Explorer 7 und Firefox Beta 3.0 RC1 und es funktioniert bei mir alles problemlos. Hier müsstest Du mal schreiben, was Du für einen Firefox hast.

i5admu wrote: :arrow: Gehen meine eigenen Einstellungen beim Update der hier empfohlenen Beta-FW verloren?
Nein. Allerdings empfiehlt FSC den Reset auf Werkseinstellungen. Dann sind die Einstellungen natürlich weg. Wenn man unsicher ist, sollte man die Einstellungen vorsichtshalber sichern, da gibt es ja eine Funktion für.

i5admu wrote: :arrow: Ist die FW mit NFS beim Nutzen der Dreambox besser und machte das probleme im Zusammenspiel mit VISTA?
Es gibt genau genommen gar keine FW mit NFS. Es gibt Firmware-Extensions mit NFS, die wir gebaut haben. Ich habe keine Dreambox, aber es wurde berichtet, dass NFS mit Dreambox/Dbox gut läuft. Das mit dem "Zusammenspiel mit Vista" verstehe ich nicht. Von Vista aus greifst Du ja über Samba zu. Samba und NFS existieren parallel. Du solltest nur aufpassen, dass nicht die gleichen Dateien von beiden gleichzeitig geschrieben werden, weil wir nicht geprüft haben, ob da die Dateisynchronisation und -sperre funktioniert.

i5admu wrote: :arrow: Ich habe am AMS150 eine FP per USB angeschlossen, sehe diese aber nicht..
Nun, es ist vermutlich so, dass diese mit NTFS formatiert ist. Dies kann erst die FW 2.0 lesen. Beide FW-Versionen können aber FAT oder ext3 lesen und schreiben.

i5admu wrote: :arrow: Wo kann ich mich mal über TWONKY belesen, habe gegoogelt, aber nicht so recht zufrieden.. :(
Schau bei Twonky direkt. Die haben Informationen auf der Webseite und auch ein Forum. Sonst musst Du eben eine Supportanfrage stellen. Was willst Du den wissen? Bei AMC gab es mal ein Twonky Handbuch, zu der älteren Version, meine ich aber.

i5admu wrote: :arrow: Spielt Groß-und Kleinschreibung bei der Angabe der Workgroup eine Rolle. Konnte auf den ams erst zugreifen, als ich meine Workgroup mit Großbuchstaben eingetragen habe..
Unter Windows spielt die Groß- und Kleinschreibung dabei definitiv keine Rolle. Und, ich bin sicher, dass ein Zugriff auf den AMS nicht von einer Workgroup abhängt. Man kann nämlich einfach \\ams150 (wenn der Name des AMS150 so lautet) eingeben oder \\IP-Adresse, und man kommt drauf. Die Workgroup oder Arbeitsgruppe wird bei nur Diensten wie der Netzwerkumgebung benötigt, um die Suche zu vereinfachen.

i5admu
Posts: 14
Joined: Wed Mar 19, 2008 23:43
Product(s): AMS150

Re: ASCII Zeichen im GUI

Postby i5admu » Thu May 22, 2008 22:49

Hi lochness,

vielen Dank für deine Antwort.

Hier bist Du zensiert worden :wink:... Was wolltest Du sagen? Ich habe Internet Explorer 7 und Firefox Beta 3.0 RC1 und es funktioniert bei mir alles problemlos. Hier müsstest Du mal schreiben, was Du für einen Firefox hast.

Ja warum ich zensiert wurden bin, hatte eigentlich nur den IE7 gelobt :mrgreen: das war wahrscheinlich falsch. Im IE funktioniert es auch, Firefox habe ich die Version3 Beta 5. Ich könnte denken, das es an den Java Einstellungen liegt, weiß aber nicht wie ich das überprüfen soll.

Nein. Allerdings empfiehlt FSC den Reset auf Werkseinstellungen. Dann sind die Einstellungen natürlich weg. Wenn man unsicher ist, sollte man die Einstellungen vorsichtshalber sichern, da gibt es ja eine Funktion für.

Ich habe ausser IP noch keine Einstellungen vorgenommen, ich mache die beiden Updates (Also die NH231_FSC_V2.00_01-24-2008_.web von dir unter Wartung/Firmware aktualisieren hochladen?? und Zaphods Extension unter Wartung/Firmware-Erweiterungen laden ??) und danch RESET???

Es gibt genau genommen gar keine FW mit NFS. Es gibt Firmware-Extensions mit NFS, die wir gebaut haben. Ich habe keine Dreambox, aber es wurde berichtet, dass NFS mit Dreambox/Dbox gut läuft. Das mit dem "Zusammenspiel mit Vista" verstehe ich nicht. Von Vista aus greifst Du ja über Samba zu. Samba und NFS existieren parallel. Du solltest nur aufpassen, dass nicht die gleichen Dateien von beiden gleichzeitig geschrieben werden, weil wir nicht geprüft haben, ob da die Dateisynchronisation und -sperre funktioniert.

Nun ja mit VISTA meinte ich nur, ob es darunter funktioniert, wenn die Extension mit NFS drauf ist. Vielleicht verstehe ich zu wenig von der Materie deswegen die dummen Fragen. Ich greife auf den AMS mit TMC zu, das klappt wunderbar und Backup mache ich mir TotalCare von GDATA, welches top mit ftp usw zurechtkommt.

Nun, es ist vermutlich so, dass diese mit NTFS formatiert ist. Dies kann erst die FW 2.0 lesen. Beide FW-Versionen können aber FAT oder ext3 lesen und schreiben.

Ja, war mit NTFS, jetzt mit FAT32 und siehe da ich sehe die Platte und kann darauf wunderbar zurückgreifen :D

Schau bei Twonky direkt. Die haben Informationen auf der Webseite und auch ein Forum. Sonst musst Du eben eine Supportanfrage stellen. Was willst Du den wissen? Bei AMC gab es mal ein Twonky Handbuch, zu der älteren Version, meine ich aber.

Ja, die Webseite ist in Englisch und ich bin kein Muttersprachler. Was will ich wissen. Was ist Twonky und was kann ich damit machen :mrgreen: Dämliche Frage, entschuldige, habe aber mich zu wenig reingedacht, entschuldige

Unter Windows spielt die Groß- und Kleinschreibung dabei definitiv keine Rolle. Und, ich bin sicher, dass ein Zugriff auf den AMS nicht von einer Workgroup abhängt. Man kann nämlich einfach \\ams150 (wenn der Name des AMS150 so lautet) eingeben oder \\IP-Adresse, und man kommt drauf. Die Workgroup oder Arbeitsgruppe wird bei nur Diensten wie der Netzwerkumgebung benötigt, um die Suche zu vereinfachen

Ich sehe den AMS in der Netzwerkumgebung aber ein Ansprechen über ams150 ist nicht möglich. Es funzt eunfach nicht. Ich bekomme den AMS nur über die IP, ich werde wohl eine feste einstellen.

Gruß Andreas

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Re: ASCII Zeichen im GUI

Postby lochness » Fri May 23, 2008 8:08

i5admu wrote:Ja warum ich zensiert wurden bin, hatte eigentlich nur den IE7 gelobt :mrgreen: das war wahrscheinlich falsch.
Intelligentes Forum :lol: Vermutlich hattest Du Kl.A.R.S.C.H.rift geschrieben :wink:... Zu Firefox kann ich Dir auch nicht mehr sagen. Ich habe Standardeinstellungen mit FF Beta 3.0 RC1, und es geht alles, außer dem FW-Extension-Update (okay, FW-Update habe ich noch nicht versucht).

i5admu wrote:Ich habe ausser IP noch keine Einstellungen vorgenommen, ich mache die beiden Updates (Also die NH231_FSC_V2.00_01-24-2008_.web von dir unter Wartung/Firmware aktualisieren hochladen?? und Zaphods Extension unter Wartung/Firmware-Erweiterungen laden ??) und danch RESET???
Nun, wann Du den Rest machst, ist egal, man könnte ihn auch nach der Installation der web-Datei durchführen. Reset ist "Auf Werkseinstellungen zurücksetzen", kein Format der Platte oder so.

i5admu wrote:Nun ja mit VISTA meinte ich nur, ob es darunter funktioniert, wenn die Extension mit NFS drauf ist.
Nun, die Extension mit NFS liefert NFS ja als zusätlichen Dienst, da wird ja nichts abgeklemmt, also funktioniert alles soweit weiter.

i5admu wrote:Ja, die Webseite ist in Englisch und ich bin kein Muttersprachler. Was will ich wissen. Was ist Twonky und was kann ich damit machen :mrgreen: Dämliche Frage, entschuldige, habe aber mich zu wenig reingedacht, entschuldige
Nun, was man mit Twonky machen kann, ist erst mal keine dämliche Frage. Englische Muttersprachler gibt es hier auch wenige. Ja, die Twonky Seite ist in englisch, aber das AMS kann doch eine deutsche Twonky-Oberfläche anzeigen. Und, schau mal in dieses Handbuch, das ist zwar zu Twonky 3.1, aber die grundsätzlichen Fragen wird es auch beantworten, Unterschiede sind dann nur im Detail. http://support.fujitsu-siemens.de/Manuals/ShowDescription_KMT.asp?DokuID=203638.

i5admu wrote:Ich sehe den AMS in der Netzwerkumgebung aber ein Ansprechen über ams150 ist nicht möglich. Es funzt eunfach nicht. Ich bekomme den AMS nur über die IP, ich werde wohl eine feste einstellen.
Das hat damit nun gar nichts zu tun. Was soll sich ändern, wenn Du eine feste IP einstellst, wenn Du den AMS heute schon über die IP erreichst? Wenn Du ihn siehst, aber über den Namen nicht zugreifen kannst, hast Du ein Problem mit Deiner Netzwerkkonfiguration, aber das muss auch mit DHCP funktionieren. Da müsste man mal die IP-Konfiguration kennen und Du müsstest mal ein paar Kommandos an Deinem PC ausführen. Sag mal Bescheid, wenn Du das weiter verfolgen möchtest.

i5admu
Posts: 14
Joined: Wed Mar 19, 2008 23:43
Product(s): AMS150

Re: ASCII Zeichen im GUI

Postby i5admu » Fri May 23, 2008 19:26

´Hallo lochness,

vielen Dank.
Heute habe ich die Firmware und die Extension draufgespielt und er läuft noch :mrgreen:
Wahrscheinlich habe ich nichts falsch gemacht. :P
Das hat damit nun gar nichts zu tun. Was soll sich ändern, wenn Du eine feste IP einstellst, wenn Du den AMS heute schon über die IP erreichst? Wenn Du ihn siehst, aber über den Namen nicht zugreifen kannst, hast Du ein Problem mit Deiner Netzwerkkonfiguration, aber das muss auch mit DHCP funktionieren. Da müsste man mal die IP-Konfiguration kennen und Du müsstest mal ein paar Kommandos an Deinem PC ausführen. Sag mal Bescheid, wenn Du das weiter verfolgen möchtest.

Ich würde das gern mit dir weiterverfolgen, vielleicht per PN oder hier?
Jetzt werde ich erst mal schauen, was das Teil so kann :shock:

Andreas

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Re: ASCII Zeichen im GUI

Postby lochness » Sun May 25, 2008 17:31

i5admu wrote:Ich würde das gern mit dir weiterverfolgen, vielleicht per PN oder hier?
Mein Vorschlag: per Mail oder Chat, und das Ergebnis und den Lösungsweg veröffentlichen wir dann wieder hier, falls wir erfolgreich sind.

i5admu
Posts: 14
Joined: Wed Mar 19, 2008 23:43
Product(s): AMS150

Re: ASCII Zeichen im GUI

Postby i5admu » Sun May 25, 2008 20:55

Hallo Lochness,

danke.

Darf ich Mail bevorzugen. Ich schicke dir meine Mail per PN, ok?

Andreas


Return to “Basics”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron