AMS150: Dateien "ausserhalb" geändert

GRUNDLAGEN

Moderator: ModTeam

id073897
Posts: 11
Joined: Fri Dec 14, 2007 12:21
Product(s): AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.04)
Contact:

AMS150: Dateien "ausserhalb" geändert

Postby id073897 » Wed Dec 19, 2007 19:14

Hallo,

bei einigen Programmen, sowohl unter Linux als auch unter Windows, erhalte ich im Editor die Meldung, dass die Dateien seit dem letzen Speichervorgang ausserhalb des Programms geändert wurde.

Hat jemand eine Idee, was diese Meldung verursacht? Ich habe viele Jahre Samba@Linux als Fileserver eingesetzt (auf einem *wirklich* langsamen Alt-PC) und diese Meldung nie bekommen. Jetzt alle naselang, eigentlich bei jedem Speichervorgang. Das nervt fürchterlich. Die Meldung trat sowohl bei der Firmware V1 wie auch jetzt bei der V2beta auf.

Das sonstige Environment: ein aktueller Dell-PC mit WinXP sowie ein FSC Amilo M14irgendwas mit Feisty.

Gruss,
Gunter

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Postby lochness » Wed Dec 19, 2007 21:28

Schau mal hier:
http://forum.ts.fujitsu.com/digit ... ight=excel
http://forum.ts.fujitsu.com/digit ... 9121#39121
ob Dein Problem so ähnlich ist. Beim Test mit Excel war es allerdings so, dass sich die Fehlermeldung mit Installation der Beta geändert hatte.

Beschreibe doch mal genau Deine Anwendungen, mit denen das unter Windows XP auftritt und wie Du genau speicherst bzw. die Datei überschreibst, dann kann ich das hier noch mal testen und, falls ich es reproduzieren kann, auch eine Netzwerkaufzeichnung und einen Vergleich mit Samba machen.

id073897
Posts: 11
Joined: Fri Dec 14, 2007 12:21
Product(s): AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.04)
Contact:

Re:

Postby id073897 » Thu Dec 20, 2007 7:16

lochness wrote:Schau mal hier:
http://forum.ts.fujitsu.com/digit ... ight=excel
http://forum.ts.fujitsu.com/digit ... 9121#39121
ob Dein Problem so ähnlich ist. Beim Test mit Excel war es allerdings so, dass sich die Fehlermeldung mit Installation der Beta geändert hatte.


Die Meldung von Excel ist prinzipiell die gleiche, wie auch ich sie erhalte. Mit dem zweiten Thread konnte ich nicht wirklich etwas anfangen, aber offenbar ist das Problem bereits bekannt. So weit, so gut, hoffe ich also auf eine Lösung in absehbarer Zeit. Zwischen der V1 und der V2beta hat sich diesbezüglich kein Unterschied ergeben.

Beschreibe doch mal genau Deine Anwendungen, mit denen das unter Windows XP auftritt und wie Du genau speicherst bzw. die Datei überschreibst, dann kann ich das hier noch mal testen und, falls ich es reproduzieren kann, auch eine Netzwerkaufzeichnung und einen Vergleich mit Samba machen.


Unter WinXP setze ich HB++ ein, das ist eine IDE für den Palm. Ich hab's noch nicht getestet, aber ich vermute, dass mir OpenOffice eine ähnliche Meldung wie Excel geben würde. Unter Linux tritt das Problem z.B. im mitgelieferten Editor (gedit) auf. Da das Problem systemübergreifend auftritt, sehe ich die Ursache weder in den Betriebssystemen noch in den Anwendungen, sondern in der einzigen gemeinsamen Komponente, hier eben der AMS. Wenn es weiterhilft, kann ich den Netzwerkverkehr mal sniffern, aber ich glaube nicht, dass man da mehr draus sehen kann, als dass vor dem Schreiben der Datei ein stat() durchgeführt wird. Programme, die das nicht machen, haben logischerweise auch kein Problem.

Gruss,
Gunter

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Postby lochness » Thu Dec 20, 2007 7:37

Doch, ich denke schon, dass Sniffern helfen würde. Ich mache das immer so, dass ich genau die gleiche, wenn's geht möglichst kleine Datei nehme und einmal den Test mit dem AMS und dann mit Samba mache. Am besten auf dem XP PC mit wireshark sniffern. Und dann die Unterschiede in den SMBs suchen :) ...
Ich hatte zwei Fehler analysiert. Einmal war ein Problem in der Firmware 1.0, das hing mit dem alten Samba 2.0 zusammen. Dort wurde das Dateidatum während des Speicherns der Datei vom PC gesetzt und Samba hat diese Operation zurückgestellt, weil unter Linux die Information beim Close sowieso verloren ginge, also neu gesetzt werden müsste. Aber, wenn der PC dann vor dem Close noch mal das Datum abfragt und das neu erhaltene dann später zum Setzen verwendet, dann gibt's Probleme, u.a. diese Fehlermeldung mit der Änderung (weil die Datei ein neues Datum hat und darüberhinaus geht in der Beta 1.0 auch die Uhr immer falsch, was weitere Probleme verursachen kann).
Dieses Problem sollte eigentlich in der Beta 2.0 behoben sein. Dafür wird dort in Samba 3.x eine falsche Allocation Hint eingestellt, und das stand in dem langen Thread zur Beta irgendwo drin (Vista-Bug genannt).
Die Uhr bei Deinem AMS geht mit der Beta 2.0 jetzt doch auch richtig, oder?
Ich möchte trotzdem noch mal den von Dir beschriebenen Test machen. Falls Du sniffern willst, kannst Du mir die Traces auch zuschicken, dann schauen wir gemeinsam rein.

id073897
Posts: 11
Joined: Fri Dec 14, 2007 12:21
Product(s): AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.04)
Contact:

Postby id073897 » Fri Dec 21, 2007 9:13

Ich werde mal zwischen den Jahren schauen, ob ich Zeit dafür finde. Allerdings wird sich mein Aufwand auf das Sniffern begrenzen, denn ich habe weder Lust noch Zeit dafür, für FSC das Debugging zu betreiben. Meine eigene Software reicht mir da schon. Da sich der Fehler mit dem weltweit meistverkauften Office-Programm ebenfalls zeigt, hätte ich erwartet, dass er im Test vor der Freigabe auch erkannt worden wäre, und nicht erst hinterher.

Die Bugbeschreibung klingt passend zur Fehlermeldung. Die Uhr läuft bei mir immer noch nicht korrekt, das vierstündige Update-Intervall ist wohl nicht ausreichend,

Gruss,
Gunter

konrad
Posts: 669
Joined: Mon Jan 02, 2006 23:31
Location: Nürnberg

Postby konrad » Fri Dec 21, 2007 10:20

Stimme aus dem Hintergrund :-;

Habt Ihr mal die Uhren gecheckt? Evtl. läuft die Uhr auf dem NAS anders als am PC - beides auf ntp setzen?
AMC 570 Sat 3.2.412 1GB via LAN/Switch/LAN an AVM 7170 Router DSL 1Mbit / TV via RGB 4:3

id073897
Posts: 11
Joined: Fri Dec 14, 2007 12:21
Product(s): AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.04)
Contact:

Postby id073897 » Fri Dec 21, 2007 12:29

Ist gesetzt. Spielt m. E. keine Rolle, da der Timestamp des Clients gesetzt werden sollte (könnte ja am anderen Ende der Welt stehen mit entsprechender Verzögerung) und nicht der des Servers.

Gruss,
Gunter

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Postby lochness » Sun Dec 23, 2007 10:19

@konrad:
NTP und AMS bzw. AMS und Uhrzeit war bisher ein Problem, mit der neuen Firmware geht es aber jetzt besser. Wenn, dann ging die Uhr aber nach.

@id073897:
Ich kann Dein Problem mit gedit jetzt gegen den AMS reproduzieren. Ich müsste das jetzt noch mit einem "Original-Samba" auf Linux testen und den Netzwerkverkehr vergeleichen.
Es ist schon so, dass von einem Windows PC aus der aktuelle Zeitstempel gesetzt werden sollte. Normalerweise passiert das aber erst beim Schliessen der Datei. Windows PCs machen das auch zwischendurch schon mal. Ich muss jetzt sehen, was Linux da treibt und wie es darauf kommt, dass die Datei geändert worden ist.
Ich melde mich dann wieder, wenn ich was weiss.

id073897
Posts: 11
Joined: Fri Dec 14, 2007 12:21
Product(s): AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.04)
Contact:

Postby id073897 » Sun Dec 23, 2007 16:26

Das ist gut, dass sich der Fehler reproduzieren lässt. Wenn ich wieder daheim bin, werde ich versuchen, den Netzverkehr zu sniffern, damit auch eine Windows-Anwendung mit dabei ist.

Gruss,
Gunter

id073897
Posts: 11
Joined: Fri Dec 14, 2007 12:21
Product(s): AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.04)
Contact:

Postby id073897 » Tue Jan 01, 2008 9:03

Noch ein Fehler: mit Wordpad eine Datei auf dem share geöffnet, geändert und dann versucht zu speichern. Fehlermeldung: "Beim Schreiben von ... ist ein unerwarteter Fehler aufgetreten". Haha, offenbar gibt es bei Microsoft auch erwartete Fehler, die auftreten können.

Nebeneffekt: die vormals 17 kB grosse Datei hat nun nur noch 2 kB. Das ist ja super :-(

So langsam wird es verwunderlich. Ist meine beta-Firmware eine andere als alle andere verwenden? Das Problem müsste sonst ja in Massen auftreten ...

Gruss,
Gunter

Edit: Bearbeitungsnummer 2323022868


Return to “Basics”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron