AMS150 -> Festplatte tauschen (vergrößern)

GRUNDLAGEN

Moderator: ModTeam

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Re: AMS150 -> Festplatte tauschen (vergrößern)

Postby lochness » Tue Dec 09, 2008 23:24

Ja.

Code: Select all

/etc/rc.d/mkEXT3disk.sh /dev/sda 1&

MagicB
Posts: 11
Joined: Tue Dec 02, 2008 20:40
Product(s): AMS 150 - 500GB - V2.00(02-21-2008) - NExt V2.0.02-TW for AMS

Re: AMS150 -> Festplatte tauschen (vergrößern)

Postby MagicB » Wed Dec 10, 2008 23:42

So, jetzt scheint alles zu funktionieren :!:
Was habe ich gemacht :?:
Ich habe mir das erwähnte Skript genauer angeschaut.
Wichtig an den Skript ist die Berechnung der Partitionsgröße

Code: Select all

CYLINDERS=`sfdisk -l $1 | grep "$1": | cut -d, -f1 | cut -d' ' -f3`
C_BYTES=`sfdisk -l $1 | grep Units | cut -d, -f1 | cut -d' ' -f5`
C_KBYTES=`expr $C_BYTES / 1024`
#128MB=131072k=134217728bytes
#512MB=524288
SWAP_NUM=`expr 524288 / $C_KBYTES + 1`
FIRST_PART=`expr $CYLINDERS - $SWAP_NUM - 1`
 

Diese Berechnung kann man unter irgendeinem Linux machen, vorausgesetzt die neue Platte ist angebunden :D
Ich habe die "sfdisk -l"-Befehle unter Telnet auf dem AMS gegen "/dev/sdb" gemacht. Dabei kam bei meiner Seagate 1,5TB (7200.11) als FIRST_PART = 182334 heraus. Dieser Wert ist für die Partitionseinteilung wichtig.
Nun habe ich die Umsetzung unter Linux-Shell gemacht (ich habe wieder die GParted-Live-CD gebootet - die Seagate war in einem eSata-Gehäuse).
Erst mit "df" kucken, ob die Platte da ist und unter welchem Device (bei mir /dev/sdb). Achtung: ist bei euch das Device woanders, müsst ihr das in den unteren Befehlen entsprechend anpassen, sonst gibts großen Ärger :!: :!: :!:
Also, wenn ihr auch die neue Platte unter "/dev/sdb" habt und euer FIRST_PART = 182334 ist müsst ihr folgende Zeilen so in der Shell eingeben:

Code: Select all

sfdisk /dev/sdb <<EOF
0,182334,83
,,82
EOF

Dann die Abarbeitung abwarten. Anschließend wird das Filesystem noch eingerichtet (Achtung "1" an Device anhängen) mit:

Code: Select all

mke2fs -j -m 0 /dev/sbd1

Das dauert jetzt wieder länger, kann aber gut mitverfolgt werden.
Danach habe ich die Platte in den AMS eingebaut und die alte Platte per eSATA angebunden.
Jetzt kopiere ich gerade die Daten um. Dazu nehme ich Midnight Commander (NEXT sei Dank!). Die Daten der alten Platte hängen unter "esata_disk".

Nochmal Danke an alle, die mir weitergeholfen haben.

Gruß, Olli

svenomatt
Posts: 2
Joined: Thu Feb 05, 2009 16:27
Product(s): MS 150

Re: AMS150 -> Festplatte tauschen (vergrößern)

Postby svenomatt » Thu Feb 05, 2009 17:12

dunklelord wrote:Hallo,

ich beabsichtige die Festplatte (250GB) von meinem AMS150 gegen eine größere (750GB) auszutauschen. Gibt es dabei irgendetwas besonderes zu beachten oder technische Restriktionen? (mal abgesehen, von dem etwaigen Garantieverlust).

Ich stelle mir das so vor:
- alte Platte raus
- neue Platte rein
- neue Platte über Web-GUI des AMS150 formatieren
- FW-Extensions neu laden

Funktioniert das so? Hat schon wer Erfahrungen mit einem Festplattentausch.

Würde auch u. U. eine 1TB-Platte gehen ?

Schon mal danke für ein Feedback.




Hallo habe von zwei Wochen meine 500GB durch eine 1TB erstetzt ohne Probleme
einfach austauschen und die Festplatte (die Neue)formatieren über das web interface

die Alten Daten habe ich mit einem Linux rechner auf die Neue kopiert/verschoben

bluecastle
Posts: 82
Joined: Mon Mar 17, 2008 12:19
Product(s): AMS 150 (500gb, NExt-Addons: webadmin, lighttpd, php, telnetd, pyload)
AMS150 (1tb,NExt-Addons: webadmin, rsdm, ...)
Dreambox 600
PS3
Noxon iRadio
Noxon 2 Radio for Ipod
TG585 v7
FBF 7170
Philips 47PFL7403D

Re: AMS150 -> Festplatte tauschen (vergrößern)

Postby bluecastle » Thu Feb 05, 2009 21:35

Hallo!

Ich habe ein leeres SBLAN2-Gehäuse erstanden und würde es gerne mit einer größeren, vorzugsweise Terrabyte-Platte bestücken.

Gibt es schon Erfahrungen, ob und welche Platten funktionieren. Wunschkandidat wäre eine Ecomodell wie etwa die Western Digital Caviar Green (WD10EADS)

Bitte um eure Info´s!
lg - bluecastle

User avatar
Brevheart
Posts: 461
Joined: Wed Feb 21, 2007 9:23
Product(s): Synology DS211j

Re: AMS150 -> Festplatte tauschen (vergrößern)

Postby Brevheart » Thu Feb 05, 2009 23:12

Bei mir läuft ne WD Caviar 10EAVS 1 Terrabyte Platte im AMS einwandfrei!

Gruß Brevheart

lispy
Posts: 5
Joined: Wed Oct 08, 2008 19:40
Product(s): AMS150

Re: AMS150 -> Festplatte tauschen (vergrößern)

Postby lispy » Mon Mar 02, 2009 12:22

Hi,
endlich wurde mein Account aktiviert. Ich lese schon seit Monaten mit Spannung Eure Beiträge.
Frage: Hat jemand mal probiert die WD Caviar 10EAVS 1 Terrabyte Platte im AMS zu betreiben und den Lüfter abzuklemmen? Die 10EAVS soll ja wenig Strom verbrauchen (wenig Abwärme). Erfahrungen?

User avatar
Brevheart
Posts: 461
Joined: Wed Feb 21, 2007 9:23
Product(s): Synology DS211j

Re: AMS150 -> Festplatte tauschen (vergrößern)

Postby Brevheart » Mon Mar 02, 2009 13:49

Nein, würde ich auch nicht machen. Meine WD 1 TB läuft andauernd, und erzeugt auch mit Lüfter noch genug Abwärme!
Aber jeder kann es natürlich so machen wir er möchte, aber für einen Hitzetot wäre Sie mir zu schade.
Gruß Brevheart

lispy
Posts: 5
Joined: Wed Oct 08, 2008 19:40
Product(s): AMS150

Re: AMS150 -> Festplatte tauschen (vergrößern)

Postby lispy » Tue Mar 03, 2009 16:59

Hm. Wäre mal interessant die Specs von der Platte zu kennen. Ich werd mal suchen und mit der Original WD vergleichen. Evtl. trau ich mich ja dann, wenn die Differenz groß genug ist.

lispy
Posts: 5
Joined: Wed Oct 08, 2008 19:40
Product(s): AMS150

Re: AMS150 -> Festplatte tauschen (vergrößern)

Postby lispy » Tue Mar 03, 2009 18:15

Hier gibt's die Specs der 10EAVS: 5 - 55°C.
Und hier die Spec der Seagate Barracuda ST3250410AS 7200rpm 250MB: 0 - 60°C

Ist das die Original 250GB Festplatte? In diesem Fall würde ich den Lüfter lieber anlassen.

Peter0815
Posts: 85
Joined: Tue Dec 25, 2007 17:24
Product(s): AMS 150 400GB FW 2.0 + V2.30 Zap-Extensions

Re: AMS150 -> Festplatte tauschen (vergrößern)

Postby Peter0815 » Tue Jan 25, 2011 0:33

Hallo, ich wärm diesen Thread mal auf. Bei mir wird's jetzt nach 3 Jahren knapp mit meiner 400GB-Platte.
Wie ich hier gehört habe, sollte der AMS mit Platten bis 1TB kein Problem haben, sprich alte Platte raus, neue Platte rein, formatieren und hoffentlich gut ;-)
Meine Frage geht auch eher in die Richtung, welche 1TB-Platten denn für den AMS geeignet sind? Ganz wichtig ist natürlich, dass das System stabil läuft und z.B. auch die Platte nach der eingestellten Zeit ausgeht (Stromsparmodus). In folgendem Thread http://forum.ts.fujitsu.com/digitalhome/viewtopic.php?f=40&t=8649 werden ja schon 2 Platten genannt. Gibt es sonst vielleicht noch Empfehlungen?
Danke im Voraus!

lispy
Posts: 5
Joined: Wed Oct 08, 2008 19:40
Product(s): AMS150

Re: AMS150 -> Festplatte tauschen (vergrößern)

Postby lispy » Sun Dec 09, 2012 21:15

Hab die WDC WD10EAVS-00D nun seit 2 Jahren ohne Lüfter im Einsatz. Sommer wie Winter keine Probleme auch unter Last, das Alugehäuse sorgt offenbar für gute Abwärme. Der Server steht natürlich nicht in der Sonne oder so. Keinerlei Probleme ohne den Lüfter, es herrscht Stille und alles funktioniert tadellos. Wer sich also traut kann Glück haben, mit dieser Platte. Natürlich alles ohne Gewähr. ;-)

t_arzan
Posts: 1
Joined: Tue Feb 12, 2013 15:38
Product(s): AMS150

Re: AMS150 -> Festplatte mit 4TB einbauen?

Postby t_arzan » Tue Feb 12, 2013 22:30

Hallo,

jetzt hol ich den Thread auch nochmal vor. Kurz und knapp zu meiner Frage:
Gibt es eine Möglichkeit den AMS zu modden um Festplatten mit 4TB zu verwenden?

Hintergrund:
Nachdem ich vor längerem bereits erfolgreich auf eine WD mit 2TB erweitern konnte habe ich jetzt versucht eine 4TB einzubauen. Leider war das nicht von Erfolg gekrönt...
Für mich ist es die erste Aktion überhaupt mit HDDs größer 2TB. Daher habe ich mich (nach dem Versuch) mal etwas eingelesen und glaube das Problem jetzt zu verstehen.

Resultat:
- HDs mit mehr als 2TB können nur als GPT Laufwerk komplett genutzt werden
- auch das Operating System muß mit GPT umgehen können (z.B. nicht WinXP 32Bit)
- unter Win7 und Ubuntu habe ich die HDD als GPT schon mal erfolgreich antesten können :)

Ich bin mit dem ams eigentlich super zufrieden, aber es wird halt eng. Würde lieber den ams aufrüsten als eine neue Box zu besorgen...

Schon mal heißen Dank für Euere Ideen und Anregungen
t_arzan
ams150, FW2.0 mit NExT 2.0, 1TB
ams150, FW2.0 mit NExT 2.0, 2TB

user
Posts: 11
Joined: Mon May 25, 2009 6:38
Product(s): ams

Re: AMS150 -> Festplatte tauschen (vergrößern)

Postby user » Sun Feb 24, 2013 14:31

Hallo T-arza(h)n,

alternativ besteht die Möglichkeit, bis zu einer Antwort der Experten, Dein 4-TB-Schätzchen mal "extern" zu testen.
Wenn ich mich recht erinnere, sollten dazu Partitionen zu je 1 GB erstellt werden (mittels Linux oder Live-CD).
So sollte Dich "GPT" nicht behindern oder ausbremsen

(
Dabei gäbe es

Variante1:
1. - 4. Partition primär

Variante 2:
erweiterte Partition mit voller Groesse anlegen und darin 4 Partitionen a 1TB.
)

Dann über USB anschliessen. So waren jedenfalls die 2TB Platten sauber darzustellen.
Ein Versuch kostet ja nichts und vielleicht bist Du mit dem Ergebnis schon zufrieden bzw. begeistert.
Dazu gibt es bestimmt schon Interessierte Personen und Du kannst es dem Forum mitteilen?

Gaaanz wichtig !!! - VOOOOR AUSSCHALTEN sauber unmounten (mittels Oberfläche)

viel Erfolg
und neugierig auf Deinen Bericht wartend
mfG user

User avatar
sirmike
Posts: 42
Joined: Mon Jun 30, 2008 8:58
Product(s): AMS150 - 2TB (FW v2.01, NExT v2.0.06-TW)
Wyse 3051GT
Raspberry Pi (Rev.B)
Location: nicht hinterm Berg, aber oft vorm PC

Re: AMS150 -> Festplatte tauschen (vergrößern)

Postby sirmike » Sun Feb 24, 2013 16:25

Hallo T_arzan,

also du hast erfolgreich eine 2TB Platte ins AMS150 verbaut, oder?
musstes du da was besonderes machen (mounten, formatiiren, etc)?

Kann mir vielleicht wer sagen, wie ich eine neue (größere) Platte installiere? Bin mit Linux nicht so bewandert!

LG Mike

User avatar
Brevheart
Posts: 461
Joined: Wed Feb 21, 2007 9:23
Product(s): Synology DS211j

Re: AMS150 -> Festplatte tauschen (vergrößern)

Postby Brevheart » Wed Feb 27, 2013 1:32

Mit einer Gparted Boot CD booten und die Fetsplatte formaieren, wie schon oft im Board beschrieben.
Gruß Brevheart


Return to “Basics”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron