Kein Update ohne Internet

Moderator: ModTeam

370er

Kein Update ohne Internet

Postby 370er » Wed Jan 05, 2005 13:14

Hallo zusammen,
ich bin neu hier und verfolge schon einige Zeit die interessanten Beiträge im Forum, da ich vor der Entscheidung stehe, mir evtl.ein AMC 370 zu kaufen, ist es für mich sehr wichtig mich mit allen Aspekten der Gerätes vertraut zu machen.

Die einzige Frage die für mich noch offen ist, ist die:
Gibt es wirklich keine andere Chance ein Update ohne einen (schnellen) Internet-Anschluß zu machen?
Vielleicht kennt jemand Tricks, es doch zu machen?
Vorschweben würde mir: Das Update auf einem definierten Server im Internet runter zu ziehen. Es auf CD/DVD zu brennen und rein ins Gerät und starten und fertig.
Ich möchte auf keinen Fall eine schnelle Leitung unterhalten müssen nur um Updates zu machen. Und jemand "Fremdes" auf mein Gerät zugreifen zu lassen, ohne das ich die totale Kontrolle hab, mach ich sowieso nicht. (wenn sich jemand damit wirklich beschäftigt, der weiß was da alles machbar ist.)
Wär schade wenn ich wegen diesem Punkt auf das Gerät verzichten müßte.
Aber vielleicht kennt jemand einen Trick oder weiß das die Funktion geplant ist?
Danke dafür, schonmal.

Gruss - Dietmar

User avatar
svbeagle
Posts: 1816
Joined: Tue Apr 06, 2004 0:00
Location: Frankfurt / Main

Postby svbeagle » Wed Jan 05, 2005 15:05

Zitat des Beitrags von 370er am 05.01.2005 12:14:36
Und jemand "Fremdes" auf mein Gerät zugreifen zu lassen, ohne das ich die totale Kontrolle hab, mach ich sowieso nicht.


Hi,
ich kann Dir zwar nicht helfen, aber obiges Zitat hat mich angesprochen:

Du bist beim AMC der "Fremde".
FSC, also auch die Server, wo die Updates herkommen, sind die einzigen, die totale Kontrolle haben.

Nur so zur Klarstellung :)

Aber hat nicht Dirk in diesem Posting Kein Update etwas angedeutet, wie man Updates laden kann?

Alternative ist natürlich immer, für die 2 - 4 Updates pro Jahr die Kiste zu einem Kumpel tragen, der DSL hat und mal ein paar Stunden am Netz hängen lassen...
Last edited by svbeagle on Wed Jan 05, 2005 15:08, edited 2 times in total.
Danke & ciao
Georg


AMC 530 (2x DVB-C) - 3.2.419 + VZD
AMC 350 (1x Analog) - 1.6.116 + VZD

370er

Postby 370er » Wed Jan 05, 2005 15:53

Hi Georg,
das was Dirk beschreibt scheint ein Ansatz zu sein. Aber es ist nicht der Weg den ich suche. Und zwar müßte es von FSC einen offiziellen Weg geben, wie ich das Update Offline machen kann. Wenn FSC das nicht bietet, wird´s für mich kein AMC 370 geben.
Ich traue diesen Internetverbindungen nicht, da ich beruflich indirekt damit zu tun habe, weiß ich was man damit machen kann. Für mich wird´s nie ein Gerät geben, das ich ohne Aufsicht (Firewall oder anderes) an´s Internet dranhänge und ich nicht "Herr im Haus" bin.
(Wer läßt schon unbeaufsichtigt seine Haustür aufstehen, im Glauben das keiner reingeht?).
Davon ab, lasse ich mich nicht zu t-online treiben. Macht alles keinen Sinn, es nur für´s Update zu machen, und "Video on demand" da "pfeif" ich drauf.

Wenn ich in den nächsten Tagen kein offizielles Statement von FSC finde, das man Updates offline machen kann, werd ich dann mal weitersuchen, vielleicht wird ein Barebone-Sytem oder der "xeatre" werden, oder etwas anderes.

Gruß - Dietmar

User avatar
svbeagle
Posts: 1816
Joined: Tue Apr 06, 2004 0:00
Location: Frankfurt / Main

Postby svbeagle » Wed Jan 05, 2005 16:13

Hallo Dietmar!

Ich möchte das offizielle Statement von FSC nicht vorwegnehmen - falls eines kommt -, aber ein paar Infos noch für Dich:

- Du brauchst kein T-Online für Updates. Updates funktionieren mit jeder Internet-Verbindung. T-Online ist nur für VoD notwendig.
- Seit SW-Version 1.2 ist die interne Firewall von XP aktiv. So weit ist die Haustür also nicht mehr offen. Außerdem kannst du das AMC ja hinter einem Router betreiben.

Auf der anderern Seite: Selbst wenn es jemand schafft, die Firewall zu durchbrechen: Was kann passieren? Er sieht keine sensiblen Daten von Dir, da Du die ja ohnehin nicht am AMC haben kannst und daß jemand die EPG-Daten mitliest, ist doch völlig egal.
Und kaputt machen geht auch sehr eingeschränkt und wenn es wirklich passiert, ist innerhalb von 20 Minuten alles wieder recovert und läuft wie zuvor.


Aber wenn Du wirklich so viel Wert auf Kontrolle legst, ist das AMC vielleicht nicht das richtige Gerät für Dich, denn Du kannst nichts daran selbst verändern und bist FSC "ausgeliefert".

Nachtrag: Versteh mich nicht falsch - ich will Dich nicht bekehren und ich finde außerdem, daß Du Recht hast und daß das AMC für eine bessere Akzeptanz am Markt vom Zwang-DSL-Anschluß losgelöst werden muß und Offline-Updates sowie EPG über Satellit oder Text notwendig sind.
Last edited by svbeagle on Wed Jan 05, 2005 16:17, edited 1 time in total.
Danke & ciao
Georg


AMC 530 (2x DVB-C) - 3.2.419 + VZD
AMC 350 (1x Analog) - 1.6.116 + VZD

370er

Postby 370er » Thu Jan 06, 2005 10:23

Hallo Georg,
ich empfinde es wirklich als Zwang und es ist von FSC, meiner Ansicht nach, keine gute Verkaufsstrategie, eine Abhängigkeit zu schaffen, zwischen dem, für mein Dafürhalten, sehr gutem Gerät und der Verbandelung mit einem schnellen Internetanschluß, der unterhalten werden muß. Ich denke es ist kein großer Akt das Gerät so auszulegen, dass man auch Updates von DVD/CD machen kann. Aber ich vermute hier steckt was anderes dahinter: Man möchte mit aller Macht die User in diese Abhängigkeit des Online-Updates zwingen, wenn möglich viele neue T-online Anschlüsse verkaufen und nimmt in Kauf das User dann eben auf das Gerät verzichten. Auch FSC müßte es doch eigentlich klar sein, dass es viele User gibt, die keinen schnellen I-Net-Anschluss haben und auch wegen des Geräts oder Updates keinen anschaffen möchten, aber gleichzeitig das Gerät sinnvoll (und das geht meiner Ansicht auf die Dauer nur, wenn man Updates (dann offline)machen kann) nutzen wollen.Sei´s drumm - es sieht so aus, als müßte ich verzichten.
(Werd´ mich wohl in der "Barebone/Shuttle-Ecke" umschauen müssen)
Gruss - Dietmar

Smokiie

Postby Smokiie » Thu Jan 06, 2005 11:50

Hi ,
ich weiß zwar nicht , warum Du als auf den T-Online Anschluß anspielen willst , scheinst ja ein Telekom Gegner zu sein , aber wie oben schon gesagt wurde, man braucht nur irgendeinen DSL Anschluß oder Kabel , das ist völlig Wurst, nur Breitband sollte es sein und eben Flatrate , weil kannst Dir ja ausrechnen was ein Update kostet , dass ca 1-2 Stunden dauert,wenn Du es mit ISDN machen würdest , wobei es dann wahrscheinlich 6-7 Stunden dauern könnte.
Da die Zeit nicht still steht , und in Deutschland statistisch gesehen jeder 5te über einen Breitbandanschluß ins Internet geht, kann die FSC wohl darauf verzichten , für die "paar" Leute , welche keine DSL(Breitband)haben, extra ein OFFline update zu machen. Was dann ja heißen würde , alle X Monate x tausende CDs zu verschicken, und dann immer das Gejammer ertragen , wenn Leute damit nicht klarkommen. So macht das Gerät alles von sich aus allein.
Und was glaubst Du eigentlich wenn es interessiert was Du auf deinem AMC drauf hast ?
Hast Du da eine privat ***** drauf, die keiner sehen darf oder wie?
Also wir haben hier 3 PCs und den AMC den ganzen Tag im Netz hängen über einen Router und somit kann ich alle Ein und Ausgänge loggen, und ich hatte in den letzten Jahren noch keinen einzigen "ernsthaften" Hachversuch.
Aber ist ja klar ,Du hängst dein AMC ans Netz und schon stürzen sich 10000 Hacker drauf :lol:
Zuviel Planetopia , oder sonstwas geschaut ? :roll:

So, nimm das was ich geschrieben habe bitte nicht zu ernst und fühl dich nicht auf den Fuß getreten, ich wollte Dich bestimmt nicht irgendwie angreifen oder sonstiges , habs nur grad so geschrieben, wie es mir durch den Kopf gegangenist :wink:

Ich glaub nicht , dass eine Barebone Variante so viel besser ist. Dann brauchste immer Maus und Fernbedienung , oder eben nur ne Maus , und wer hat auf em Sofa schon ne Maus rumliegen :|

Auch wenn das AMC nicht das perfekte Gerät ist, das mit dem Internet update ist dafür sehr gut , weil man so echt keine Arbeit hat.

User avatar
svbeagle
Posts: 1816
Joined: Tue Apr 06, 2004 0:00
Location: Frankfurt / Main

Postby svbeagle » Thu Jan 06, 2005 12:00

Sorry Smokiie, aber dafür bekommst aber den Troll-Of-the-Week verliehen.

Es bleibt jedem selbst überlassen, ob er DSL haben will oder nicht - ganz abgesehen davon, ob er es überhaupt bekommen kann.

Ich kann 370er´s Ausführungen voll und ganz verstehen, auch wenn ich selbst keine Angst vor Hacks habe und auch DSL habe.


Und was jemand auf seinem AMC rumliegen hat, bleibt jedem selbst überlassen. Selbst wenn es völlig leer ist, möchte ich auch nicht, daß irgendjemand Fremder darauf zugreift.


Und bei Offline-Updates muß FSC auch nicht 1000000 CDs verschicken. Man könnte es doch selbst runterladen, auf CD brennen, ins Gerät schieben und das Update starten? Natürlich müßte diese Funktion so gut funktionieren, daß nicht alle damit Probleme haben - genau so wie heute das Online-Update.


Alleine ich kenne mind. 5 Leute, die sich ein AMC zugelegt hätten, wenn sie DSL bekommen hätten. Oder sie wollten "nur für die EPG-Daten und für die paar Updates" nicht gleich in Internet-Verbindungen investieren.

So, das ist das was mir so durch den Kopf gegangen ist.
Danke & ciao
Georg


AMC 530 (2x DVB-C) - 3.2.419 + VZD
AMC 350 (1x Analog) - 1.6.116 + VZD

370er

Postby 370er » Thu Jan 06, 2005 14:01

Hallo Georg,
besser hätte ich´s nicht formulieren können.
Danke dafür

@smokiie
Warum sollte ich das ernst nehmen, was Du oben geschrieben hast. Du hast halt nicht verstanden was ich meine. Deshalb gehe ich auch nicht darauf ein.

Gruß - Dietmar

Smokiie

Postby Smokiie » Thu Jan 06, 2005 14:40

Zitat des Beitrags von svbeagle am 06.01.2005 11:00:42
Sorry Smokiie, aber dafür bekommst aber den Troll-Of-the-Week verliehen.

Cool :lol: :wink:
Und bei Offline-Updates muß FSC auch nicht 1000000 CDs verschicken. Man könnte es doch selbst runterladen, auf CD brennen, ins Gerät schieben und das Update starten? Natürlich müßte diese Funktion so gut funktionieren, daß nicht alle damit Probleme haben - genau so wie heute das Online-Update.


Hast Du schon mal ein Windows update gesehen , dass ohne Maus und ohne Fehler und Komplikationen auskommt ?
Ich nicht :wink:

Ich weiß ja nicht genau, wie das Softwareupdate abläuft aber es scheint so doch um einiges einfach zu sein als ein Update von CD .Sonst würden sie es bestimmt anbieten.

fuzzy

Postby fuzzy » Fri Jan 07, 2005 13:49

Leider ist in meiner Gegend auch kein DSL vorhanden und es ärgert mich schon das die EPG Infos und SW updates nur per DSL vorhanden sind.

Wie ich irgendwo gelesen habe wird gerade an einer EPG Lösung per Satellit gearbeitet. Fehlt nur noch das ich die updates per CD einspielen kann.

bigdie
Posts: 106
Joined: Mon Jan 10, 2005 1:00
Location: Thüringen

Ist update so Wichtig?

Postby bigdie » Wed Jan 12, 2005 2:16

Es gibt Leute die sind der Meinung "vergreife dich nicht an einem funktionierendem System". Wieviel Prozent der Nutzer updaten z.b. ihren DVD-Player oder Sat-Receiver. Viel schlimmer finde ich die Tatsache, das die Programmdaten übers Netz kommen und das man sich den Anbieter der Programmdaten nicht selbst aussuchen kann. Übrigens greift niemand auf das AMC zu sondern das AMC greift in regelmäßigen Abständen auf irgend einen Server zu und fragt Updates ab, ähnlich wie Win XP wenn automatisches Update aktiviert ist.
AMC 370 Sat DSL Flat von Tiscali Router Netgear Rp 114

fuzzy

Postby fuzzy » Wed Jan 12, 2005 9:15

Leider stellen die meisten Hersteller von DVD Player, etc. keine updates bereit. Das ich die AMC updaten kann sehe ich als sehr Positiv, nur die Einschränkung per DSL finde ich nicht gut.

Sogar Windows kann ich per CD updated!

diga

Wie umfangreich ist ein Update wirklich?!

Postby diga » Thu Jan 13, 2005 13:55

hallo!

wieviele GB werden bei einem update eigentlich transferiert - ist das tatsächlich soooo viel, dass man eine flatrate benötigt?!
Wie hoch ist euer Datentransfer / Monat (ohne VOD)?

Ich habe einen 3.70 SAT, warte aber noch auf meinen WLAN-Adapter - und somit auf das 1. Update...

LG
Dietmar

User avatar
svbeagle
Posts: 1816
Joined: Tue Apr 06, 2004 0:00
Location: Frankfurt / Main

Postby svbeagle » Thu Jan 13, 2005 14:25

Zitat des Beitrags von diga am 13.01.2005 12:55:27
wieviele GB werden bei einem update eigentlich transferiert - ist das tatsächlich soooo viel, dass man eine flatrate benötigt?!


Hi!

Du brauchst sicher keine Flatrate, wenn Du kein VoD brauchst.
Updates haben so um die 250 MB und so oft kommen die ja nicht.

Sonstige Daten bewegen sich < 300 MB Monatlich für EPG-Daten (bei mir incl. TV-Programm-Plus)
Last edited by svbeagle on Thu Jan 13, 2005 18:19, edited 2 times in total.
Danke & ciao
Georg


AMC 530 (2x DVB-C) - 3.2.419 + VZD
AMC 350 (1x Analog) - 1.6.116 + VZD

User avatar
The Chatman
Posts: 315
Joined: Fri Oct 01, 2004 0:00
Location: Bayern

Postby The Chatman » Thu Jan 13, 2005 17:43

Ich verstehe die Aufregung auf beiden Seiten nicht. Wenn Du partout kein DSL haben willst, dann schliess es doch ans ISDN an. Es dauert dann zwar eine gewisse Zeit, ein Update runterzuladen, aber das kommt sowieso nur alle paar Monate vor.

Dass die Updates aber notwendig und gut sind, hat man vor allem an der Version 1.2 gesehen, in der einige Funktionen implementiert worden sind, die den Wert des AMCs doch erheblich steigern.

EPG über Satellit wird meiner Meinung nach nie kommen.
AMC 350 Kabel Triple-Tuner (2x Analog-Tuner+1x DVB-T)
DL-DVD-Brenner, Cable Scart Intern, 400GB HDD
Software 1.5.206
FritzBox 7270
T-Com Call&Surf Comfort

Aufrüst- und Ersatzteile fürs AMC:
http://www.emarkt24.com/emarkt24/index.php/cPath/6_59


Return to “UPDATES”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron