Nach erfolgreichem Vista Umstieg: Jetzt Blu-Ray?

SONSTIGES

Moderator: ModTeam

michael26188
Posts: 17
Joined: Sat Jan 26, 2008 12:19

Nach erfolgreichem Vista Umstieg: Jetzt Blu-Ray?

Postby michael26188 » Mon Mar 31, 2008 23:04

Hallo !

Als erstes ein erfreuliches Feedback zu Vista: Ich habe meine Box nun auf Vista umgestellt (mit den bekannten Aufrüstungen) und bin echt begeistert. In meinen Augen ist die Vista-Variante deutlich besser als das Original, einen Umstieg kann ich nur empfehlen.

Nun aber noch eine Frage an die Experten: Kann ich nun eigentlich einfach ein Blu-Ray Laufwerk einbauen und dann ganz normal Blu-Ray Discs schauen? Oder fehlt hierzu eine entsprechende Grafikkarte in der Box?

Vielleicht kennt sich ja jemand damit (grundsätzlich) aus...

Gruß, Michael
ACTIVY Media Center 570
2x HAUPPAUGE WinTV Nova-S Plus
Pentium 650 3,40 Ghz
2,5 GB Ram
350 GB HDD
Windows Vista Home Premium SP1
Fuj. Siemens WLAN USB Adapter

MrZeropage
Posts: 126
Joined: Mon May 01, 2006 10:30
Product(s): siehe Signatur :)
Location: Allgäu

Re: Nach erfolgreichem Vista Umstieg: Jetzt Blu-Ray?

Postby MrZeropage » Tue Apr 01, 2008 6:33

Was ist an der Vista-Variante besser ? Kannst du da auch Aufnahmen direkt schneiden und brennen, einfach auf Netzwerkfreigaben zugreifen, zwei Aufnahmen gleichzeitig fahren usw ?
Ein paar Screenshots wären nett :)

Blueray denke ich wird ruckeln, da CPU und Grafikkarte nicht entsprechende Leistung bringen
AMC 570 (2xSAT) mit Firmware v3.2.419
-- 2048 MB RAM
-- 3,2 GHz P4 HT CPU + ZEROtherm CF900
-- Diablo-CAM im CI-Slot
AMS150 (500 GB)
AMP150
50" Plasma fullHD (Panasonic TH-50PZ700E), DVI->HDMI 1080p50

michael26188
Posts: 17
Joined: Sat Jan 26, 2008 12:19

Re: Nach erfolgreichem Vista Umstieg: Jetzt Blu-Ray?

Postby michael26188 » Tue Apr 01, 2008 22:09

Hi !

Also was ist besser (meiner Meinung nach):

-Optik ist moderner und deutlich übersichtlicher
-Steuerung mittels Mediacenter Fernbedienung funktioniert perfekt
-2 Aufnahmen und gleichzeitiges Fernsehen sind wie gewohnt möglich.
-Das Vista eigene EPG ist deutlich besser. Dies bezieht sich auf die Inhalte (umfangreicher) wie auch auf das Handling in allen Belangen.
-Die Timerprogrammierung ist deutlich komfortabler, insbesondere sind Serienaufnahmen durch doppelten Druck der Rec Taste sofort erledigt. Diese Serienprogrammierung kommt dem von tvtv bekanntem "Guido" gleich, dass heisst, dass automatisch gleiche folgende Sendungen zur Aufnahme programmiert werden. Klasse !!!
-Die Aufnahmen können direkt gebrannt werden.
-Die Installation von Vista ist sehr schnell und problemlos, lediglich die Treiber für die zu ersetzenden SAT Karten sind zu installieren.
-Videoübertragung über Scart und Ton über Toslink sind kein Problem.

Bislang bei mir aufgefallene Nachteile:

Über Scart wird kein Ton ausgegeben, so dass ich den Ton optisch digital über die Anlage ausgebe. Das ist nicht ganz praktisch.
Aufnahmen können im Mediacenter nicht geschnitten werden, hierzu ist der Umweg über Vista direkt notwenig (Ich schneide nicht, dewegen ist es für mich egal)

Fazit: Für mich eine absolute Weiterentwicklung und definitiv eine absolute Empfehlung !!!!

Gruss, Michael
ACTIVY Media Center 570
2x HAUPPAUGE WinTV Nova-S Plus
Pentium 650 3,40 Ghz
2,5 GB Ram
350 GB HDD
Windows Vista Home Premium SP1
Fuj. Siemens WLAN USB Adapter

El-Loco
Posts: 19
Joined: Sat Jan 26, 2008 20:30

Re: Nach erfolgreichem Vista Umstieg: Jetzt Blu-Ray?

Postby El-Loco » Fri Apr 04, 2008 7:35

Hallo,

bei mir funktioniert auch seit langem die Vista Variante.
Vorteile kann ich keine nennen, da ich die ori Fuji Software gar nicht erst getestet hatte, nur eben kurz draufgeschaut.
Bin soweit auch begeistert, nur bleibt zu erwähnen, das das Display unter Vista tot bleibt (Media-Portal nicht), man kann die ori Fernbedienung nicht mehr nutzen, ist also auf die MCE Variante mit USB Empfänger angewiesen. Gibts da was kleiner was man intern einbauen kann ?
Allerdings habe ich mir mit einer lernfähigen FB die Ein-/Auschaltfunktion des Activy zu nutzen gemacht, was mit der MCE FB so nicht funktionierte.
Dann habe ich noch das Problem, wie wird die Avermedia Karte angesteuert ? Wird vom System einwandfrei erkannt, aber wie kann ich diese nutzen ? Wie ist das mit der ori Fuji Software, wenn man analoge Videos überspielt ? Dafür fehlt mir noch die Software.
Mein Ton über Scart funzt auch mittlerweile, anfangs auch problematisch, da Vista den falschen Treiber installierte.
Blue-Ray kannste mit der Grafik vergessen, daher hab ich mir testweise eine Club3D X3450 bestellt .... mal testen.

MrZeropage
Posts: 126
Joined: Mon May 01, 2006 10:30
Product(s): siehe Signatur :)
Location: Allgäu

Re: Nach erfolgreichem Vista Umstieg: Jetzt Blu-Ray?

Postby MrZeropage » Sat Apr 05, 2008 13:15

michael26188 wrote:Hi !

Also was ist besser (meiner Meinung nach):

-Optik ist moderner und deutlich übersichtlicher
Moderner sicherlich, wobei ich ja TV gucke und nicht ständig durch Menüs jongliere ;)

-Steuerung mittels Mediacenter Fernbedienung funktioniert perfekt
-2 Aufnahmen und gleichzeitiges Fernsehen sind wie gewohnt möglich.
Also "wie mit der Original-Soft gewohnt", keiner Veränderung oder Verbesserung...

-Das Vista eigene EPG ist deutlich besser. Dies bezieht sich auf die Inhalte (umfangreicher) wie auch auf das Handling in allen Belangen.
Das würde mich mal genauer interessieren, insbesondere das Handling. Woher kommen die EPG-Daten ? Ebenfalls tvtv.de ?

-Die Timerprogrammierung ist deutlich komfortabler, insbesondere sind Serienaufnahmen durch doppelten Druck der Rec Taste sofort erledigt. Diese Serienprogrammierung kommt dem von tvtv bekanntem "Guido" gleich, dass heisst, dass automatisch gleiche folgende Sendungen zur Aufnahme programmiert werden. Klasse !!!
Nett, allerdings würde ich einen "Aufnahme-Agenten" deutlich besser finden, man gibt Suchbegriffe ein und wenn sowas dann im EPG vorkommt, wird aufgenommen. Damit klappt das dann auch bei Verschiebung von Sendeplätzen/Uhrzeiten usw.

-Die Aufnahmen können direkt gebrannt werden.
Geht mit Original-Soft doch auch...

-Die Installation von Vista ist sehr schnell und problemlos, lediglich die Treiber für die zu ersetzenden SAT Karten sind zu installieren.
Was ist mit dem Speicherhunger von VISTA ? Unter 2 GB ist das ja superlahm, ich denke 2-3 GB sind Pflicht, oder ? Ebenso das CPU-Upgrade, oder ?

Was ist mit CAM-Unterstützung ?
WLAN geht stabil ?
Aufnahmen kann man anletzter Stelle weitergucken ?
DVD-Wiedergabe einwandfrei ?
Aufnahme-Konflikte werden erkannt und entsprechende Optionen angeboten ?

Bislang bei mir aufgefallene Nachteile:

Über Scart wird kein Ton ausgegeben, so dass ich den Ton optisch digital über die Anlage ausgebe. Das ist nicht ganz praktisch.
Aufnahmen können im Mediacenter nicht geschnitten werden, hierzu ist der Umweg über Vista direkt notwenig (Ich schneide nicht, dewegen ist es für mich egal)
Der fehlende Schnitt ist aber bei der Original-Soft gut gelöst, ich nutze das öfter, bevor ich etwas brenne.


Interessant wäre vielleicht ein fertiges ACTIVY-Image mit vorinstalliertem Vista samt Treibern, so dass man z.B. mit Acronis sein eigenes System sichert, dann das Vista-Image einspielt udn gefahrlos ausprobieren kann. Rücksicherung ist ja einfach wieder möglich...
AMC 570 (2xSAT) mit Firmware v3.2.419
-- 2048 MB RAM
-- 3,2 GHz P4 HT CPU + ZEROtherm CF900
-- Diablo-CAM im CI-Slot
AMS150 (500 GB)
AMP150
50" Plasma fullHD (Panasonic TH-50PZ700E), DVI->HDMI 1080p50

michael26188
Posts: 17
Joined: Sat Jan 26, 2008 12:19

Re: Nach erfolgreichem Vista Umstieg: Jetzt Blu-Ray?

Postby michael26188 » Sun Apr 06, 2008 21:37

El-Loco wrote:Mein Ton über Scart funzt auch mittlerweile, anfangs auch problematisch, da Vista den falschen Treiber installierte.
Blue-Ray kannste mit der Grafik vergessen, daher hab ich mir testweise eine Club3D X3450 bestellt .... mal testen.


HI "El-Loco",

kannst Du mir den Tip geben, wo Du welchen Treiber aktualisiert hast, damit der Ton über Scart kam: Da wäre ich Dir echt dankbar, da das der einzige Punkt ist der mich nervt....

Gruß, MIchael
ACTIVY Media Center 570
2x HAUPPAUGE WinTV Nova-S Plus
Pentium 650 3,40 Ghz
2,5 GB Ram
350 GB HDD
Windows Vista Home Premium SP1
Fuj. Siemens WLAN USB Adapter

michael26188
Posts: 17
Joined: Sat Jan 26, 2008 12:19

Re: Nach erfolgreichem Vista Umstieg: Jetzt Blu-Ray?

Postby michael26188 » Sun Apr 06, 2008 21:52

MrZeropage wrote:
michael26188 wrote:
-Das Vista eigene EPG ist deutlich besser. Dies bezieht sich auf die Inhalte (umfangreicher) wie auch auf das Handling in allen Belangen.
Das würde mich mal genauer interessieren, insbesondere das Handling. Woher kommen die EPG-Daten ? Ebenfalls tvtv.de ?

Also das EPG wird über Internet direkt von Microsoft (?) befüllt. Mir erscheint das Datenangebot deutlich umfangreicher als von tvtv.de, zumindest sind die Zeiträume in die Zukunft länger und es gibt mehr Daten zu den Inhalten.

-Die Timerprogrammierung ist deutlich komfortabler, insbesondere sind Serienaufnahmen durch doppelten Druck der Rec Taste sofort erledigt. Diese Serienprogrammierung kommt dem von tvtv bekanntem "Guido" gleich, dass heisst, dass automatisch gleiche folgende Sendungen zur Aufnahme programmiert werden. Klasse !!!
Nett, allerdings würde ich einen "Aufnahme-Agenten" deutlich besser finden, man gibt Suchbegriffe ein und wenn sowas dann im EPG vorkommt, wird aufgenommen. Damit klappt das dann auch bei Verschiebung von Sendeplätzen/Uhrzeiten usw.


[Also das funktioniert so wie gewünscht. Klickst zweimal z.B. Navy CIS an und er sucht dir automatisch aus dem Programm alle NCIS folgen heraus und programmiert sie automatisch. Hierbei merkt er auch, wenn Wiederholungen ausgestrahlt werden. Die nimmt er dann nicht auf....Klappt wirklich nahezu perfekt.quote]-
Was ist mit dem Speicherhunger von VISTA ? Unter 2 GB ist das ja superlahm, ich denke 2-3 GB sind Pflicht, oder ? Ebenso das CPU-Upgrade, oder ?

Also ich habe 2,5 GB drin, dass sollte sicherlich Minimum so sein, kostet ja nicht mehr viel. CPU Aufrüstung habe ich vorher erledigt, ist sicherlich ebenso notwendig. Habe die CPU bei Ebay für kleines Geld gekauft....

WLAN geht stabil ?

Problemlos

Aufnahmen kann man anletzter Stelle weitergucken ?

Ja

DVD-Wiedergabe einwandfrei ?

Ja
Aufnahme-Konflikte werden erkannt und entsprechende Optionen angeboten ?

Ja

Also: NATÜRLICH ist das Vista MC keine "Revolution", aber in meinen Augen eine wirklich tolle und auch so zu bezeichnende Weiterentwicklung.
ACTIVY Media Center 570
2x HAUPPAUGE WinTV Nova-S Plus
Pentium 650 3,40 Ghz
2,5 GB Ram
350 GB HDD
Windows Vista Home Premium SP1
Fuj. Siemens WLAN USB Adapter

Rufus
Posts: 22
Joined: Thu Jul 24, 2008 17:27
Product(s): Activy 570 Sat
P4 640
2GB RAM
VZD
Radeon 4350
Samsung LE52 LCD

Re: Nach erfolgreichem Vista Umstieg: Jetzt Blu-Ray?

Postby Rufus » Thu Oct 02, 2008 13:57

@michael26188

Danke für deinen Post. Ich surfe schon lang durch dieses Forum und hab einiges zur Vista Installation gesehen, bin aber dennoch noch nicht mutig genug diesen Schritt zu setzen.

Ich habe mein AMC mit einem P4 640 versehen und nun 2GB RAM. Will auch Vista installieren und hätte dazu ein paar Fragen:

- Da mein AMC dann ständig online ist, will ich zumindest einen Virenschutz verwenden, hast du sowas auch installiert?

- welche NOVA-S karten hast du verbaut? S2 oder normal? Kann man dazu auch CAMs verwenden für zB Premiere?

- Startet das AMC dann sofort in den Media center mode und wie lange dauert der Bootvorgang?

- Kann man die MC Fernbedienung auch durch zB eine Logitech Universal FB ersetzen? (hab eine Harmony 525)

Wär super nett, wenn du mir behilflich sein könntest. (Und vll deine Installation schritt für schritt erklären? ;) )

mfg
Rufus


Return to “Miscellaneous”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron