Page 1 of 1

An alle, die Probleme mit sw-Bildern haben

Posted: Thu Mar 27, 2008 15:40
by Chrissi
Hallo, ich lese hier immer wieder, daß Leute Probleme mit sw-Bildern haben.
Antwort bei sw-Bildern ist immer die Gleiche:

Das eine Gerät gibt am Scart-Anschluß ein S-Video-Signal aus und das andere Gerät erwartet ein Composite-Signal (oder umgekehrt).
Beim S-Video-Signal sind Chrominanz und Luminanz (Farbe und Helligkeitswerte) getrennt. Auf dem Pin im Scart-Stecker, der bei Composite das volle Signal überträgt, liegt bei S-Video nur die Luminanz, also die Helligkeitswerte an. Dementsprechend gibt es ein sw-Bild.

--> Schaltet beide Geräte auf Composite-Signal (geht immer, hat aber eine etwas schlechtere Bildqualität zur Folge) oder auf S-Video. Bei S-Video wäre es zudem sinnvoller gleich ein Cinch-Kabel für den Ton und ein Hosiden-Kabel für's Bild zu nehmen.

--> Normale VHS-Videorekorder können kein S-Video. Wer also so eine Kombination plant, sollte gleich auf Composite gehen und dann als Kabel entweder ein Scart-Kabel nehmen oder ein dreifach Cinch-Kabel (mit gelbem Cinch-Stecker). Solltet ihr Adapter Scart-->Cinch verwenden, achtet auf die Laufrichtung der Signale. Bei Scart gibt es zwei getrennte Pins für Composite-Eingang und Composite-Ausgang. Drum haben gute Scart-Adapterkabel auch einen Umschalter.

Re: An alle, die Probleme mit sw-Bildern haben

Posted: Thu Mar 27, 2008 21:34
by s_mario
Vielleicht ist ja doch nicht immer die gleiche Antwort ;-).

Das AMC hat z.B. mit Beta 3_2_412 ein Problem bekommen, dass es bei einem Composite-Only Fernsehgerät am Scart dieses nicht richtig erkannt hat. Es hat dann nur noch ein sw-Signal ausgegeben und man konnte es auch in den Einstellungen nicht umstellen. Das Problem wurde mit Beta 3_2_416 wieder behoben.

Re: An alle, die Probleme mit sw-Bildern haben

Posted: Thu Mar 27, 2008 22:34
by Chrissi
Ok,
ich war jetzt davon ausgegangen, daß die Leute keine Beta-Tester sind.

Ansonsten sieht es bei mir so aus, daß ich selber die TV-Röhre direkt per Hosiden-Kabel an die Grafikkarte des Activy gehängt habe. Der Ton für die Flimmerkiste kommt aus den beiden Cinch-Anschlüssen. Zu dieser Lösung bin ich gekommen, weil bei mir die Bildqualität auf diese Weise deutlich besser ist (im Vgl. zum scart-Anschluß).
Den Zuspieler (einen S-VHS Rekorder) habe ich ebenfalls via Hosiden- und Cinch-Kabel direkt an eine der beiden TV-Karten gehängt. Durch diesen direkten Anschluß bin ich den Gelbstich im Bild losgeworden. Dieser Farbstich hatte mich am Anfang so aufgeregt, daß ich beinahe das Gerät deshalb wieder zum Händler gebracht hätte.

Gruß
Chris Benjamin