Page 2 of 3

Posted: Tue Jun 20, 2006 8:00
by Cdrdata
Trotz Kaltstart, Recovery (beide), neue Basisliste habe ich immer noch nur zwei Boards und keine Einträge in der Basisliste für die zus. Eingänge.

Wird wohl doch ein Hardwarefehler sein. Schöner Mist... :cry:

Posted: Tue Jun 20, 2006 14:07
by rudi
Hallo,

Die Anzeige der Video/SVideo/Scart Eingänge haben nichts damit zu tun wieviele Antennenleitungen angeschlossen sind.
Unter "Menü/Einstellungen/Service Informationen/Number of Boards" sollte bei einer ACTIVY 570 (SAT oder DVB-T) 3 (3 active) wenn beide Antennenleitungen und 3( 2 active) wenn nur eine Antennenleitung angeschlossen ist, stehen.
Die 3. Karte ist die eingebaute AV Karte über die das Analog Signal digitalisiert wird. Wenn nur 2 (x active) angezeigt werden, ist vermutlich die AV Karte defekt bzw. nicht richtig gesteckt.

Wenn bei einer ACTIVY 570 bei den Front-Analoganschlüssen eine Blende mit der Aufschrift "Do not remove" vor den Anschlüssen steckt dann ist das leider ein Fertigungsfehler und die Blende kann emtfernt werden. Die Blende ist nur bei der ACTIVY 530 relevant die keine AV Karte besitzt.

Gruß Rudi

Posted: Tue Jun 20, 2006 22:10
by Huebner_M
Hallo Leute ,
bin mal wieder dazugekommen meine Analogeingänge zu suchen
und habe gesehen daß einige Beiträge seit meinem letzten Schreiben dazugekommen sind.

Also - habe immer nur folgende Einträge:
Boards: 2 - active 1
bzw. wenn ich zweite LNB Leitung anschließe:
Boards 2 - active 2

So.
Heißt nach Rudis (für mich einiges ins Licht bringendem Beitrag)
daß das besagte Analogboard defekt ist bzw. nicht richtig (oder gar nicht ) steckt.

Noch die Frage an Rudi: ( oder wer Antwort hat )
Gesetzt den Fall, das analoge Board ist ordnungsgemäß gesteckt und funktionsfähig - wann werden die Einträge in die Basisliste geschrieben?
reicht Kaltstart aus ?
oder muss Sendersuchlauf bzw. Basisliste neu erstellt werden?
oder gar Factory Reset durchführen ?

Kann ich das Gerät aufschrauben um nachzusehen ob evtl. diese Karte nicht richtig steckt oder habe ich dann Probleme mit Gewährleistung?
( habe als früherer leidenschaftlicher PC-Schrauber auch das richtige Werkzeug ). :D

Gruß, Mikel

Posted: Tue Jun 20, 2006 23:19
by konrad
Mach mal Kontrolle von aussen, sollen zwei glänzende Bleche und ein "blechernes" (wie Gehäuse) hinten zusehen sein (senkrechte Slotbleche, Low Profile, neben den horizontalen Slotblechen der SatKarten) - vielleicht hast Du ja ein verkapptes Gerät, das nicht alles für ein 570 Sat mitbekommen hat ... :-) Soll alles schon vorgekommen sein.

Posted: Thu Jun 22, 2006 8:53
by Cdrdata
Leider hat alles nichts genützt. Aufschrauben: Sitzt alles fest.
Nach wie vor werden nur 2(2 acitve) angezeigt.

Das wäre aber noch zu verschmerzen: Gestern im laufenden Betrieb Bild eingefroren, nichts geht mehr.

Und das beste: Recovery (beide) geht auch nicht. AMC bleibt beim "bitte einen Moment warten" Bildschirm hängen. :evil: :evil: :evil:

Morgen wird das AMC zur Reparatur abgeholt.
Echt schade, das Konzept ist super aber es scheint sich doch um eine Bananenversion zu handeln: Reift beim Kunden.

Auf Fehlersuche gegeangen !

Posted: Fri Jun 23, 2006 17:04
by Huebner_M
Hallo,
habe gesetern die Activy in die Mangel genommen:
Herunterfahren -> Ausschalten - alles abstecken. -> Sichtkontrolle von aussen.
Sehe durch Lüftungsgitter Verbindungsstecker etwas schräg sitzen - sollte also doch mal Deckel entfernen.

Nach kurzer Orientierung wo ist Was folgendes festgestellt:

- Analogboard steckt im hinterem Bereich nur halb im Slot (wahrscheinlich der entscheidente Fehler)
- Diverse Verbindungsstecker nicht vollständig - z.T. schräg gesteckt
- Schrauben von Sat-Karten Chassis locker (Chassis wackelt)
- Schrauben an Slotblechen nicht richtig fest

--> alles festgesteckt und geschraubt --> Gerät angeschlossen - Eingeschaltet:

- Gerät startet normal - jedoch nach ca. 10 Minuten immer noch Activy Logo Bitte Warten...
- Abbruch mit Not-Aus (Power 3 Sek.)
- Stecker raus - 5 Min. warten
- Dann neuer Versuch - Gerät startet normal -> Funktionstest OK.

Dann in Einstellungen -> Service Info geguckt:

--> Number of Boards: 3 (active 2) - JUHU - sollte funktionieren :D
--> alle AV Eingänge auch in der Basisliste vorhanden. ( am Ende der Liste )

Die Eingänge lassen sich anwählen - ( schwarzer Bildschirm - weil ich noch kein Signal angeschlossen habe ) bin aber guter Dinge daß es funktioniert.

Werde am Wochenende den Rest testen ( alte Video 8 Cassetten einlesen ) - war ja auch mit ein entscheidendes Kaufkriterium.

- Montagsgerät ?
- Praktikant zusammengeschraubt ?
oder beim Versandtransport Karton recht rumgeschmissen ?

wie auch immer - wenns jetzt funktioniert - ich find die Kiste immer noch toll.

Erst mal vielen Dank an Alle für die Tipps und Infos
(besonders an Rudi und Konrad )

Gruß,
Mikel

Posted: Fri Jun 23, 2006 19:14
by konrad
Sachen gibts ...

Posted: Sun Jun 25, 2006 11:44
by Huebner_M
Signaleingang (digitalisieren) funktioniert auch !

Bild friert ein nach einer Sekunde

Posted: Fri Jul 07, 2006 12:12
by RHCS
Hei
Habe es erst über Scart und dann über dien Front AV versucht. Beides mal der gleiche Effekt. Das VHS Video ist zu sehen, Ton ist auch da. Ton läuft weiter und das Video friert ein. Am VHS Player läuft natürlich alles weiter! Hat jemand dieses Problem schon gehabt? Am WE wollte eigentlich ein Kumpel seine Videos überspielen... ob das was wird?? :oops:

Posted: Fri Jul 07, 2006 12:40
by konrad
Schau Dir mal an der Rückseite das rechte der beiden kleinen glänzenden Slotbleche an, mal fühlen, evtl. sitzt das Ding bei Dir auch nicht fest, steckt nicht richtig, sollte man eigentlich von aussen fühlen können.
Dahinter steckt die Digitalisierungskarte für die Videosignale.

Hatte hier mit 3.1.111 mal das Problem, dass sich die Bedienung bei Aufnahme´aufgehängt hat, ist aber nicht reproduzierbar, aber das ist was anderes.

Schade das war es leider nicht

Posted: Fri Jul 07, 2006 13:39
by RHCS
Habe vorsichtshalber das Gerät mal geöffnet. Karte raus Karte rein. Kontrolle ob die Kontakte verschmutzt sind. ALles OK. Dabei dann aber noch ein paar Isolationsrückstände gefunden. Entfernt...FSC... tsts für den Preis sollte sowas nicht sein. Leider kein Erfolg

Posted: Fri Jul 07, 2006 18:29
by konrad
Kannst mal versuchen, die aktuelle SW nochmal zu installieren (kein Verlust der Aufnahmen). Glaub zwar nicht das das hilft, aber das werden die beim Service auch zuerst mal machen. Falls das nicht hilft verm. ein Garantiefall.
Evtl mal per Stick logfiles abziehen und drin rumgucken, vielleicht gibts da ja was.Stinkt jedenfalls schwer danach das sich die Hardware verhakt.
Bleibt das AMC bedienbar ?

@ konrad

Posted: Fri Jul 07, 2006 18:43
by RHCS
Ja bedienbar bleibt sie. Um das klar rüber zu bringen. Ich will ja im Augenblick nicht mal das VHS Video aufnehmen, nur anschauen über die AMC. Später wollten wir dann aufnehmen und brennen. ABER erstmal zum laufen kriegen! :cry:

Posted: Fri Jul 07, 2006 20:31
by konrad
Um es klar zu sagen, das Verhalten ist nicht normal, was wir hier machen ist den Fehler eingrenzen.

Frage, dauert es immer gleich lange bis sich die Aufnahme aufhängt? Sonst könnte es evtl. sein, das irgendeine Aktion über Netz oder Sat das Ding zum klemmen bringt. Kannst Du mal das Netzwerk abziehen, DVB SI Scan abschalten, Daten und SW via Internet abschalten, UPnP abschalten.

Ansonsten:

Erst mal ganz runterfahren, stromstecker raus, warten, rein, und booten, ist immer gut, kannst eigentlich nix dabei falsch machen.

Wenn es dann immer noch nicht geht, aktuelle SW nochmal installieren. Damit kommt die ganze FSC Applikation und Windows frisch drauf, Aufnahmen bleiben erhalten. Vielleicht ist die SW ja irgendwie durcheinander geraten.

Posted: Sun Jul 09, 2006 11:03
by rudi
Hallo,

kann es sein, daß Du immer dann, wenn das Problem auftritt, Du das Video gerade schnell vor oder zurückspulst?
Wenn ja, dann würde ich erst die Videoaufname komplett digitalisieren und dann die nicht gewünschten Stellen herausschneiden.

Gruß Rudi