AMS150 und Netgear WGR614v9

NETZWERK

Moderator: ModTeam

User avatar
denisych
Posts: 251
Joined: Thu Mar 22, 2007 22:43
Product(s): Player: AMP150 FW v.1.3.28eu
Receiver: AMC570 SAT FW v.3.2.419 + VZD 2.09/P4 650 HTT/Kingston Hyper X 2Gb DDR/1TB SAMSUNG SpinPoint F1 Festplatte.
Netzwerk: Activy > LAN
Router: Fritz Box
TV: Toshiba LCD DVI an HDMI 720_60Hz
Location: Bielefeld

AMS150 und Netgear WGR614v9

Postby denisych » Wed Aug 20, 2008 23:02

Hallo an alle!
Ich musste wegen Umstellung auf Unitymedia und aus dem Grund ,dass allgemein das Gerät besser als meine alte Fritz Box funktioniert, wechseln. Jetzt habe ich ein kleines Problem dass die Netgear immer wieder auf AMS150 zugreift und AMS läuft ständig ohne in Standby-Modus zu schalten.Der Router soll angeblich mehrmalige Updates auf mein Hostnamen bei DynDns ausführen und nähmlich deswegen war mein Hostname von DynDns schon mal geblockt(Da von einer IP-Adresse mehrmals als gewöhnlich updatet wird).Ich nehme an deswegen auch läuft meine AMS ständig.Kann man was beim Netgear machen bzw. anders einstellen, dass solch ein ständiger Zugriff unterbunden wird?

MFG
Notebook: Apple Mac Book Pro 15 Zoll High Resolution
NAS Server:QNAP NAS-TS419P
NET-Client:AMP150 FW v.1.3.28eu
Receiver: AMC570 SAT FW v.3.2.419 + VZD 2.70, Kingston HYPERX 2GB, 1TB SAMSUNG SpinPoint F1 HDD.
Netzwerk: LAN
LCD: Toshiba LCD DVI an HDMI 720_60Hz
Router: Fitz Box 6360 Cable

Return to “Networking”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron