ARD Digital Transponderwechsel

SENDEREMPFANG (DVB,ANALOG) & CA

Moderator: ModTeam

Tenbrock
Posts: 137
Joined: Mon Feb 20, 2006 10:13
Product(s): AMC 570 DVB-S
Intel Pentium 4 670 HT 3,8 GHz
Kingston HyperX 4 GB RAM
Western Digital WD2002FYPS RE4-GP 2TB

AMC 570 DVB-S
Intel Pentium 4 670 HT 3,8 GHz
Kingston HyperX 4 GB RAM
Seagate Barracuda ES.2 ST31000340NS 1TB

Vollzugriff deluxe 2.70
SW 3.2.419
Location: Irgendwo im Münsterland

Re: ARD Digital Transponderwechsel

Postby Tenbrock » Mon Jul 14, 2008 9:06

mboi2310 wrote:Hallo,
bei mir funzt das mit Arte, etc auch nicht.
Bei der direkten Transpondereingabe kann ich die Werte, die ARD angibt schon gar nicht eintragen:
Downlink-Frequenz (GHz) 10,7438
Symbolrate (MSym/s) 22,000
Ich kann hier doch nur maximal 5 Stellen eingeben und auf keinen Fall ein Komma.
Oder was mache ich hier Falsch?


Die Frequenz am AMC wird in MHz eingegeben. D.h. das Komma rutscht um drei Stellen nach rechts. Bei der Symbolrate genauso. Gib also alles ohne Komma ein. Die letzte Stelle der Frequenz lässt Du einfach weg.
Auch Horizontal und Vertikal braucht nicht eingegeben werden. Normalerweise findet das AMC den Sender dann automatisch.
In a world without walls and fences - who needs windows and gates?

mboi2310
Posts: 13
Joined: Sun May 28, 2006 20:29

Re: ARD Digital Transponderwechsel

Postby mboi2310 » Tue Jul 15, 2008 19:50

Hi,
Danke für den Tip.
Geht aber trotzdem nicht. Findet keine Sender. Habe es auch mit DiSEQ A, B, C, D versucht. Kommt trotzdem nichts.
NOch irgendeine IDEE?
AMC570SAT, 3GB-RAM, FritzWLAN,
SW: 3.2.419
APP: 3.2.30
GUI:3.3.1.16
FP:Model50, PreRelease32 V1 Rel0
42\"-Plasma-Medion MD31842
AV-Receiver: Yamaha, RX-V730RDS mit T+A DL110
VZD mit NetDVD

soerenhenkel
Posts: 16
Joined: Wed Mar 15, 2006 11:27

Re: ARD Digital Transponderwechsel

Postby soerenhenkel » Thu Jul 17, 2008 12:17

Wahnsinn, nach langem Hin-und-Her habe ich es geschafft, dass arte, Phoenix und EinsIrgendwas jetzt wieder guckbar sind. Vielleicht hilft die folgende Beschreibung der Vorgehensweise ja dem einen oder anderen.

Zunächst noch mal die Ausgangslage:
- AMC570 Sat
- Update 3.2.419 ist drauf
- Senderlisten (Basisliste und persönliche Liste) enthalten die "alten" Sendeplätze von arte etc. (wenn man die wählt, wird kein Bild abgezeigt)

Und folgendes hat bei mir funktioniert:

1. Feststellen, ob die Sat-Anlage überhaupt den neuen Transponder "kann". (Es soll ja auch LNBs geben, die mit den niedrigen Frequenzen Probleme haben.) Dazu habe ich temporär einen anderen Receiver angeschlossen und eine Transpondersuche auf der fraglichen Frequenz (s.u.) gemacht.
Ergebnis: Alles OK, nach wenigen Minuten konnte ich arte gucken.

2. Einen Sendersuchlauf starten, und zwar mit "Basisliste neu erstellen".
Hintergrund: Die Option "nur neue Sender hinzufügen" hat für mich nicht funktioniert, denn sie belässt die vorhandenen Sender arte (alt) etc. in der Liste. Zumindest bei mir schien das Effekt zu haben, dass unter diesen Umständen das Ergebnis der Transpondersuche nicht in die Senderliste eingetragen werden konnte - die vorhandenen gleichnamigen Einträge schienen das zu "blockieren".
Ergebnis: Eine neue Basisliste mit >800 gefundenen Kanälen. arte, Phoenix etc. sind jedoch noch nicht dabei (warum? keine Ahnung).

3. Eine Transpondersuche starten
Frequenz 10743 MHz und Sybolrate 22000. Bei früheren Versuchen hatte ich als Frequenz 10744 Mhz verwendet, weil ich hier im Forum irgendwo gelesen hatte, man solle den von den Sendern angegebenen Wert von 10,7438 GHz "runden". Allerdings habe ich mit diesem Wert keine Sender gefunden, man muss den Wert also offenbar statt dessen "abschneiden".
Ergebnis: Fünf neue Sender tauchen in der Basisliste auf, und diese zeigen auch tatsächlich ein Bild. Diese Sender kann man jetzt noch in die persönliche Liste übernehmen, fertig.

WWW-Schizo
Posts: 90
Joined: Tue Oct 19, 2004 0:00

Re: ARD Digital Transponderwechsel

Postby WWW-Schizo » Sun Aug 10, 2008 19:54

svbeagle wrote:
Du hasts gut. Direkte Eingabe der Frequenzen ist nur bei DVB-S möglich. Bei DVB-C gibts das Feature leider nicht. Hat irgendjemand eine Idee, ob und wie ich die Sender ggf. direkt in die Datenbank eintragen kann?


Hi, wie hast du das Problem gelöst, habe genau dasselbe Problem mit DVB-C
Bei mir fehlen ARD, WDR, BR3

Danke!
ACTIVY Media Center 350 DVB-C
Version 1.6.115 SR4
LAN an Router + TeleColumbus 6000/256 Flat

User avatar
svbeagle
Posts: 1816
Joined: Tue Apr 06, 2004 0:00
Location: Frankfurt / Main

Re: ARD Digital Transponderwechsel

Postby svbeagle » Mon Aug 11, 2008 9:30

WWW-Schizo wrote:
svbeagle wrote:
Du hasts gut. Direkte Eingabe der Frequenzen ist nur bei DVB-S möglich. Bei DVB-C gibts das Feature leider nicht. Hat irgendjemand eine Idee, ob und wie ich die Sender ggf. direkt in die Datenbank eintragen kann?


Hi, wie hast du das Problem gelöst, habe genau dasselbe Problem mit DVB-C
Bei mir fehlen ARD, WDR, BR3

Danke!


Hi,

ich hab das Problem noch gar nicht gelöst, es fehlen immer noch einige Sender (alle, die im Kabelnetz auf 682 Mhz liegen).
Was mir auffällt: Wenn ich "Senderliste neu erstellen" mache, habe ich keinen einzigen Sender der ARD-Bouquets. Nur bei "Nur neue Sender hinzufügen" bekomme ich die ARD-Sender (Das Erste, alle Dritten...). Eins Live, Phoenix, ARTE (also die 682 Mhz.Sender) fehlen immer noch).

Manuell habe ich versucht, die Datenbank zu mainpulieren. (zB ARD-Sender: Von 410 Mhz auf 682 Mhz geändert) -> Die Folge: Ich konnte Eins Festival dort empfangen, allerdings hatte ich dann Probleme mit Ton und Epg. Es war ja auch nur ein Versuch, ob die Sender wirklich eingespeist werden -> werden sie auch -> d.h. kein Problem der Verkabelung oder des Hausanschlusses.

Weiter bin ich noch nicht und ich hab auch noch so recht keine Idee, was ich noch machen soll.

@FSC: Könnt Ihr uns da helfen?????


Ich arbeite allerdings mit Version 3.x am AMC530.
Danke & ciao
Georg


AMC 530 (2x DVB-C) - 3.2.419 + VZD
AMC 350 (1x Analog) - 1.6.116 + VZD

User avatar
svbeagle
Posts: 1816
Joined: Tue Apr 06, 2004 0:00
Location: Frankfurt / Main

Re: ARD Digital Transponderwechsel

Postby svbeagle » Tue Sep 16, 2008 17:02

Hallo zusammen,

ich habe es nun endlich geschafft, wieder alle Sender in die Senderliste zu bekommen.

Zweiten (!) Antenntenverstärker angeschlossen
Sendersuchlauf "Senderliste neu erstellen" -> Die 682 MHz-Sender (Phoenix, EinsExtra, BRAlpha, Arte etc.) waren in der Liste.
Dafür waren aber alle privaten verschlüsselten (RTL, Kabel1 etc.) nicht mehr vorhanden.

Zweiten Antennenverstärker abgeschlossen
Sendersuchlauf "Nur neue Sender hinzufügen" -> die fehlenden Privaten sind nun auch in der Liste.

Empfang habe ich auf allen Sendern, auch ohne zweiten Antennenverstärker.


Kennt sich da einer aus??

Mit einem Antennenverstärker habe ich Signalstärke 51%, Qualität 95%
Mit zwei Verstärkern (1x + 10dB und 1x +20 dB) habe ich Signalstärke 67%, Qualität 97%.

Früher - also vor der finalen 3.2.419 und vor dem Transponderwechsel - hat es auch ohne zweiten Verstärker funktioniert
Stimmt meine Vermutung und das AMC hat an seiner Empfindlichkeit was die Empfangsstärke / - qualität angeht, nochmals immens zugelegt?
Danke & ciao
Georg


AMC 530 (2x DVB-C) - 3.2.419 + VZD
AMC 350 (1x Analog) - 1.6.116 + VZD

User avatar
kbrause
Posts: 1320
Joined: Thu Jul 06, 2006 12:33
Product(s): |
1 x MR400 T-EntertainTV Plus
3 x MR200 T-EntertainTV Plus

Gnadenbrot :-)
570 2 x Fremdkarten DVB-S2 + P4-670HT
------(mit HDTV)

NoName Giga Hub (Sternkopler)
AVM 7390 (VOIP + WLAN + DECT + NAS + Mediastore)
AVM 7240 (Repeater WLAN + DECT)
T-DSL VDSL 50
Location: Süddeutschland

Re: ARD Digital Transponderwechsel

Postby kbrause » Mon Oct 24, 2011 11:49

svbeagle wrote:Stimmt meine Vermutung und das AMC hat an seiner Empfindlichkeit was die Empfangsstärke / - qualität angeht, nochmals immens zugelegt?
Das kann ich nicht bestätigen: Beim Sendersuchlauf wird nur das "Locked" von der Signalauswertung genommen, Quality und Strenght wird nicht ausgewertet!
Frage: Kannst du nach dem Sendersuchlauf die Verstärker entfernen und hast normalen Empfang??

User avatar
kbrause
Posts: 1320
Joined: Thu Jul 06, 2006 12:33
Product(s): |
1 x MR400 T-EntertainTV Plus
3 x MR200 T-EntertainTV Plus

Gnadenbrot :-)
570 2 x Fremdkarten DVB-S2 + P4-670HT
------(mit HDTV)

NoName Giga Hub (Sternkopler)
AVM 7390 (VOIP + WLAN + DECT + NAS + Mediastore)
AVM 7240 (Repeater WLAN + DECT)
T-DSL VDSL 50
Location: Süddeutschland

Re: ARD Digital Transponderwechsel

Postby kbrause » Mon Jan 23, 2012 12:33

So die Analyse ist abgeschlossen. Es greifen 3 Probleme ineinander:

Die Sendernamen in den Auswirkungen beziehen sich auf KabelBW Stand 01.01.2012

1) Der Activy generiert aus den ID'en (Transponder, Network, ServiceID) eine weitere ID für EPG over DVB.
Der Algorithmus ist so gewählt das auch negative ID'en entstehen. Diese Sender werden beim generieren der Senderlisten ignoriert!! (Dies betrifft nicht ausschließlich KabelBW oder DVB-C, aber vornehmlich!!)
=> Auswirkung: Es werden ca. 160 bis 170 Radio und TV Sender in der Basisliste angezeigt von ca. 450 empfangbaren.
=> AMC 3x0 Version 1.6.115 SR5 (SR6 für AMC 3x0)
=> AMC 5x0 Version 3.2.419 SR1 für AMC 5x0.

2) Es gibt Anschlussdosen die mit einem Frequenzglied UKW und TV Signal trennen. Die Trennfrequenz liegt bei 108 MHz. Je nach Qualität der Dosen werden die Frequenzen für die TV Kanäle S02 (113MHz) und S03 (121MHz) zu stark gedämpft.
=> Auswirkung: Die Kanäle S02 (Channel 21; n-tv; RTL; RTL2; Super RTL, VOX) und S03 (Kabel1; N24; Pro7; SAT1; SIXX) fallen sporadisch aus oder werden überhaupt nicht empfangen.
=> Die Auswechslung der Dose ist erforderlich!

3) Original „BW“ Receiver, „T“-Verteiler, Sonstige Komponenten die das Signal „durchschleifen“ Dämpfen im Frequenzband 300MHz – 400MHz
=> Die Kanäle S26 bis S30 haben Ausfälle oder gar kein Empfang: Typisch S26 (ARD + HR SR BR WDR die Dritten) S27 (RBB NDR MDR SWR Radio + tlw Die Dritten)
=> Ein Verstärker am Übergabepunkt Hauszuführung oder entfernen der Verteiler und Komponenten.
Last edited by kbrause on Mon Apr 30, 2012 10:00, edited 1 time in total.

Hattermann
Posts: 122
Joined: Wed Dec 19, 2007 19:31
Product(s): AMC 570
Location: Obertshausen
Contact:

Re: ARD Digital Transponderwechsel

Postby Hattermann » Mon Jan 23, 2012 20:28

Hi KBrause,
das klingt ja sehr interessant. Auch bei mir (DVB-T) fehlen Programme.

Probleme mit kleinen Frequenzen hinter der Weiche habe ich ebenfalls.

Hinzu kommt, dass weder beim Aktivy noch bei meinem Fernseher (Samsung) sich zwei bestimmte unterschiedliche Kanäle mit den gleichen Streams gleichzeitig einstellen lassen.
Der eine Kanal kommt aus Bayern, der andere aus Hessen. Beim Fernsehen kann man von Hand einen Kanal suchen lassen. Dann verschwindet der andere aus der Liste!
Der Aktivy ignoriert der zweite Kanal komplett.

Leider ist es beim Activy nur sehr umständlich möglich herauszufinden welcher Sender auf welchem Kanal liegt. Ich habe im "Grenzgebiet" gleiche Sender auf unterschiedlichen Kanälen, zeitweise in unterschiedlicher Empfangsqualität. Aber zum Glück kann man sich von Hand durch die Dateien arbeiten.
Gruß
Thomas

Activy 570 DVB_T -> kaputt.
PC: Gehäuse: OrigenAE S10V, MB: Asrock H77Pro4-M, Prozessor: Core i3
BlueRay: BD-5850H, SSD: Samsung 840, Festplatte: WD20EZRX 2T
RAM: 4G Ram, TV-Karte: DD Cine S2, Grabberkarte: Haupp. Impact VCB-e
Software: Windows 8, Windows Mediacenter, DVBLink TVServer, Winamp für Internet Radio

User avatar
kbrause
Posts: 1320
Joined: Thu Jul 06, 2006 12:33
Product(s): |
1 x MR400 T-EntertainTV Plus
3 x MR200 T-EntertainTV Plus

Gnadenbrot :-)
570 2 x Fremdkarten DVB-S2 + P4-670HT
------(mit HDTV)

NoName Giga Hub (Sternkopler)
AVM 7390 (VOIP + WLAN + DECT + NAS + Mediastore)
AVM 7240 (Repeater WLAN + DECT)
T-DSL VDSL 50
Location: Süddeutschland

Re: ARD Digital Transponderwechsel

Postby kbrause » Tue Jan 24, 2012 11:03

Hattermann wrote:…das klingt ja sehr interessant. Auch bei mir (DVB-T) fehlen Programme...
Sollten sich mehr Sender in der ChanelTable.xml befinden als in der Basisliste, bist du von dem Problem Nr. 1.) betroffen!
=> Patch ist in Arbeit


Hattermann wrote:…Probleme mit kleinen Frequenzen hinter der Weiche habe ich ebenfalls...
Das läst sich mit einem Verstärker so nah wie möglich an der Antenne beheben!


Hattermann wrote:…Hinzu kommt, dass weder beim Aktivy noch bei meinem Fernseher (Samsung) sich zwei bestimmte unterschiedliche Kanäle mit den gleichen Streams gleichzeitig einstellen lassen.
Der eine Kanal kommt aus Bayern, der andere aus Hessen. Beim Fernsehen kann man von Hand einen Kanal suchen lassen. Dann verschwindet der andere aus der Liste!
Hier würde ich mal den TV direkt anschließen (Entweder schleifst du das Ant.-Signal durch eine Komponente oder eine Ant.-Weiche die extrem schlechte Dämpfungswerte hat).


Hattermann wrote:…Der Aktivy ignoriert der zweite Kanal komplett...
Das klingt exakt nach dem Problem Nr. 1.)


Hattermann wrote:…Leider ist es beim Activy nur sehr umständlich möglich herauszufinden welcher Sender auf welchem Kanal liegt. Ich habe im "Grenzgebiet" gleiche Sender auf unterschiedlichen Kanälen, zeitweise in unterschiedlicher Empfangsqualität. Aber zum Glück kann man sich von Hand durch die Dateien arbeiten...
Hier habe ich leider auch keine Idee das zu verbessern mit vertretbarem Aufwand!

User avatar
kbrause
Posts: 1320
Joined: Thu Jul 06, 2006 12:33
Product(s): |
1 x MR400 T-EntertainTV Plus
3 x MR200 T-EntertainTV Plus

Gnadenbrot :-)
570 2 x Fremdkarten DVB-S2 + P4-670HT
------(mit HDTV)

NoName Giga Hub (Sternkopler)
AVM 7390 (VOIP + WLAN + DECT + NAS + Mediastore)
AVM 7240 (Repeater WLAN + DECT)
T-DSL VDSL 50
Location: Süddeutschland

Re: ARD Digital Transponderwechsel

Postby kbrause » Mon Apr 30, 2012 10:03

So würde sagen Problem *1) gelöst:
=> AMC 3x0 Version 1.6.115 SR5 (SR6 für AMC 3x0)
=> AMC 5x0 Version 3.2.419 SR1 für AMC 5x0.

User avatar
kbrause
Posts: 1320
Joined: Thu Jul 06, 2006 12:33
Product(s): |
1 x MR400 T-EntertainTV Plus
3 x MR200 T-EntertainTV Plus

Gnadenbrot :-)
570 2 x Fremdkarten DVB-S2 + P4-670HT
------(mit HDTV)

NoName Giga Hub (Sternkopler)
AVM 7390 (VOIP + WLAN + DECT + NAS + Mediastore)
AVM 7240 (Repeater WLAN + DECT)
T-DSL VDSL 50
Location: Süddeutschland

Re: ARD Digital Transponderwechsel

Postby kbrause » Fri May 25, 2012 21:53

Hattermann wrote:Hi KBrause,
das klingt ja sehr interessant. Auch bei mir (DVB-T) fehlen Programme.

Probleme mit kleinen Frequenzen hinter der Weiche habe ich ebenfalls.

Hinzu kommt, dass weder beim Aktivy noch bei meinem Fernseher (Samsung) sich zwei bestimmte unterschiedliche Kanäle mit den gleichen Streams gleichzeitig einstellen lassen.
Der eine Kanal kommt aus Bayern, der andere aus Hessen. Beim Fernsehen kann man von Hand einen Kanal suchen lassen. Dann verschwindet der andere aus der Liste!
Der Aktivy ignoriert der zweite Kanal komplett.

Leider ist es beim Activy nur sehr umständlich möglich herauszufinden welcher Sender auf welchem Kanal liegt. Ich habe im "Grenzgebiet" gleiche Sender auf unterschiedlichen Kanälen, zeitweise in unterschiedlicher Empfangsqualität. Aber zum Glück kann man sich von Hand durch die Dateien arbeiten.
Darf ich fragen, ob der SR1b geholfen hat?

Hattermann
Posts: 122
Joined: Wed Dec 19, 2007 19:31
Product(s): AMC 570
Location: Obertshausen
Contact:

Re: ARD Digital Transponderwechsel

Postby Hattermann » Sat May 26, 2012 21:46

kbrause wrote:Darf ich fragen, ob der SR1b geholfen hat?

Sorry hatte wenig Zeit etwas auszuprobieren.
Gruß
Thomas

Activy 570 DVB_T -> kaputt.
PC: Gehäuse: OrigenAE S10V, MB: Asrock H77Pro4-M, Prozessor: Core i3
BlueRay: BD-5850H, SSD: Samsung 840, Festplatte: WD20EZRX 2T
RAM: 4G Ram, TV-Karte: DD Cine S2, Grabberkarte: Haupp. Impact VCB-e
Software: Windows 8, Windows Mediacenter, DVBLink TVServer, Winamp für Internet Radio

Hattermann
Posts: 122
Joined: Wed Dec 19, 2007 19:31
Product(s): AMC 570
Location: Obertshausen
Contact:

Re: ARD Digital Transponderwechsel

Postby Hattermann » Sun May 27, 2012 19:39

So,
Patch installiert, Sendertabelle neu erstellt.
-> Alle Sender in der ChannelTabel.xml :lol:
Aber warum erscheinen Sie dann nicht in der Basistabelle???? :x

Was bleibt: Zwei Streams mit gleichen Programmen auf unterschiedlichen Kanälen (mal aus Bayern, mal aus Hessen) von denen nur einer auftaucht. Aber da hat mein Fernseher die gleichen Probleme.
Daher tippe ich hier mal auf ein Problem mit gleichen IDs oder so. Ist aber eigentlich kein Problem, da gleich.
Gruß
Thomas

Activy 570 DVB_T -> kaputt.
PC: Gehäuse: OrigenAE S10V, MB: Asrock H77Pro4-M, Prozessor: Core i3
BlueRay: BD-5850H, SSD: Samsung 840, Festplatte: WD20EZRX 2T
RAM: 4G Ram, TV-Karte: DD Cine S2, Grabberkarte: Haupp. Impact VCB-e
Software: Windows 8, Windows Mediacenter, DVBLink TVServer, Winamp für Internet Radio

User avatar
kbrause
Posts: 1320
Joined: Thu Jul 06, 2006 12:33
Product(s): |
1 x MR400 T-EntertainTV Plus
3 x MR200 T-EntertainTV Plus

Gnadenbrot :-)
570 2 x Fremdkarten DVB-S2 + P4-670HT
------(mit HDTV)

NoName Giga Hub (Sternkopler)
AVM 7390 (VOIP + WLAN + DECT + NAS + Mediastore)
AVM 7240 (Repeater WLAN + DECT)
T-DSL VDSL 50
Location: Süddeutschland

Re: ARD Digital Transponderwechsel

Postby kbrause » Tue May 29, 2012 9:53

Hattermann wrote:...
Kannst du mir mal die ChannelTabel zukommen lassen, ich habe immer ein "ungutes" Gefühl wenn es "Leichen" in der CHT.xml gibt.

Du kannst auch selber nachschauen: Wenn die TransponderID + ServiceID + PMT_PID gleich sind, gibst es für KEINE DVB-Software die möglichkeit diese beiden Sender zu unterscheiden!


Return to “TV broadcast and Common Interface”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron