Page 5 of 6

Re: Tonaussetzer auch bei mir!

Posted: Sat Feb 03, 2007 20:56
by svbeagle
Mike1957 wrote:
Beide Probleme treten nur bei Direktempfang auf. Interessant ist (hab ich neulich ausprobiert):



Nur aus Interesse: Hast Du die Tonaussetzer auch, wenn du Timeshift anhast? Vielleicht könntest Du das ja als Übergangslösung, bis das Problem (endlich?) mal behoben ist, verwenden. Nach dem Umschalten gleich mal auf Pause und Play.

Posted: Sun Feb 04, 2007 12:36
by Mike1957
Bei Timeshift ist mir das Problem bisher nicht aufgefallen. Das ist sicher eine "Notlösung". Ich werde das in den nächsten Tagen gezielt beobachten.

Allerdings frage ich mich schon ein wenig (wie auch bei manch anderem Thema!!) ob es solche Workarounds brauchen darf, um Grundfunktionen zu erfüllen - und das monatelang --> siehe Dauer dieses Themas in den Threads hier!

Ganze Aufnahme ohne Ton!!!

Posted: Sun Feb 04, 2007 22:41
by Mike1957
Hab ich gestern noch behauptet, bei Aufnahmen sei mir noch kein Tonausfall passiert? Mein AMC hat mich heute eines Besseren (Schlechteren!) belehrt!

Eine programmierte Aufnahme von Freitag abend (ORF Digital) ist komplett ohne Ton - also ein Stummfilm!! - :evil: - Die Direktwiedergabe am Freitag (ein kleines Stück davon habe ich mit meinem AMC gesehen) - ist allerdings MIT Ton abgelaufen!

Was kann da wieder falsch gelaufen sein?

Damit hat sich das AMC bei mir einen dicken schwarzen Punkt, bei meiner Familie aber geradezu die rote Karte eingehandelt!

Hurra - der "Stummfilm" spricht wieder!!

Posted: Mon Feb 05, 2007 10:41
by Mike1957
Ich habe gestern noch einige Stunden geforscht und kann mit Freude berichten, dass mein vermeintlicher "Stummfilm" doch sprechen kann!

Die Lösung:
Mein AMC war bei den Audioeinstellungen auf "Dolby Digital" eingestellt. Nach mehrstündiger Forschungsarbeit habe ich die Einstellung auf "Stereo" verändert - und plötzlich war bei der zuvor "stummen" Aufnahme wieder Ton vorhanden. Alles läuft einwandfrei :idea: ...

Interessant ist:
Alle anderen gespeicherten Aufnahmen zeigen keinerlei Probleme, obwohl großteils vom selben Sender aufgenommen.

Posted: Mon Feb 05, 2007 23:31
by Mickie
Hallo,

ich habe auch diese Aussetzer, manchmal sogar in ziemlich geringen Abständen und manchmal gehts dann länger wieder gut. Wende ich die Übergangslösung mit Timeshift an, habe ich keine Aussetzer.

Es nervt :evil: :evil: :evil:

Bitte arbeitet doch an einer Lösung und alles ist wieder gut 8)

Posted: Tue Feb 06, 2007 9:59
by Hoese
Wenn es tatsächlich ein Problem mit den HD-Audiotreibern von Realtek ist, so besteht dieses auch leider noch mit den aktuellesten HD-Audio-Treibern.

Re:

Posted: Tue Feb 06, 2007 11:13
by svbeagle
Hoese wrote:Wenn es tatsächlich ein Problem mit den HD-Audiotreibern von Realtek ist, so besteht dieses auch leider noch mit den aktuellesten HD-Audio-Treibern.


Das kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. Beim normalen TV-Programm wird FSC-Programm A verwendet und es funktioniertr nicht, beim Timeshift wird FSC-Programm B verwendet und es funktioniert. Es muß also ein Problem in der FSC-Software sein (würd ich mal als Teilzeit-3rd-Level-Support sagen)

Re:

Posted: Tue Feb 06, 2007 12:57
by Hoese
svbeagle wrote:Das kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. Beim normalen TV-Programm wird FSC-Programm A verwendet und es funktioniertr nicht, beim Timeshift wird FSC-Programm B verwendet und es funktioniert. Es muß also ein Problem in der FSC-Software sein (würd ich mal als Teilzeit-3rd-Level-Support sagen)


Wenn man nach Stuttering und Realtek HD-Audio sucht, könnte es auch an den Treibern bzw. der Hardware liegen.

Ich denke, das Timing spielt eine große Rolle. Live-TV decodieren oder Dateien decodieren ist schon ein Unterschied.

Re:

Posted: Tue Feb 06, 2007 13:11
by svbeagle
Hoese wrote:
svbeagle wrote:Ich denke, das Timing spielt eine große Rolle. Live-TV decodieren oder Dateien decodieren ist schon ein Unterschied.


Stimmt auch wieder... :oops:

Nachgefragt

Posted: Tue Apr 24, 2007 22:12
by Briel
Hi, zusammen,

gibt's hier zum Thema was neues? Mich nerven die Aussetzer auch! :arrow: es muss doch eine Lösung geben. @fsc: liest einer mit?? Bitte mal Status geben!

Gruß, Björn

Posted: Wed Apr 25, 2007 7:21
by Moviestar
Kann mich da Briel nur anschließen.

Es nervt ohne Ende, vor allem meine Frau! Sie sagt ich solle das Gerät verkaufen. Immer die nervigen Tonaussetzer und dann noch das lahme Verhalten der Box (Trotz Software-Reset und 1,5 GB Arbeitsspeicher).

Ich frage mich auch, warum wir von FS nicht aufgeklärt werden. So kann man seine Kunden auch verlieren. In Zukunft wird es immer mehr solcher Geräte auf dem Markt geben und dann wird logischerweise auch die Konkurenz größer. Hat sich da FS schon mal Gedanken gemacht?

Muß aber auch dazusagen, dass ich vom Grundkonzept und Bedienbarkeit des Gerätes überzeugt bin. Aber das ist halt leider nicht alles :cry:

Re:

Posted: Wed Apr 25, 2007 9:44
by Arganto
Moviestar wrote:Kann mich da Briel nur anschließen.

Es nervt ohne Ende, vor allem meine Frau! Sie sagt ich solle das Gerät verkaufen. Immer die nervigen Tonaussetzer und dann noch das lahme Verhalten der Box (Trotz Software-Reset und 1,5 GB Arbeitsspeicher).

Ich mich irgendwie in diesen Punkten nicht. Bei mir ist nichts lam und einen Tonaussetzer hatte ich wirklich noch nie.

Wobei ich auch Verbesserungswünsche in Richtung Videotext, etc. hätte - was aber in diesem Fall auf einem anderen Blatt steht.

Posted: Wed Apr 25, 2007 9:55
by Moviestar
@Arganto

Wie hast Du denn Deinen Tonausgang verbunden? Scart an Fernsehen und über Fernsehlautsprecher?

Audio-Chinch Ausgang über Stereo-Anlage?

Digitalausgang (Toslink) an Stereo-Anlage?

Das Tonproblem tritt glaube ich nur am Digitalausgang auf.

Re:

Posted: Thu Apr 26, 2007 14:15
by Arganto
Moviestar wrote:Wie hast Du denn Deinen Tonausgang verbunden? Scart an Fernsehen und über Fernsehlautsprecher?

Ton an TV via Scart, Ton an AV-Receiver via Digitalausgang. Beides ohne bisherige Tonaussetzer.

Na wenn das so ist.....

Posted: Fri May 25, 2007 15:27
by Dr. Flottmann
.... will ich mich hier auch mal anschliessen....

Hatte ein ähnliches Problem mit der AMC350 schon, da stellte sich raus, dass wohl die Diode auf dem Board ned die beste war; Mainboard wurde getauscht seitdem kein Problem mehr. Damals gabs die Soundaussetzer generell (Abspielen von MP3's, DVD's, LiveTV usw.)

Ich habe meinen DD - Decoder optisch angebunden.

Mein Problem ist das Selbe, das ihr habt - Aussetzer bei Live TV DVB DD Ton, kein Problem beim abspielen von DVD's usw. oder PCM stream via DVB

Kabel und Hardware kann somit ja ausgeschlossen werden. Auch die Soundtreiber würd ich da mal aussen vor lassen, über den fährt ja DVD bzw. ein DivX mit DD - Ton von der Platte oder aus dem Netz ja genauso...

Eine Sache der Tuneransteuerung? Da ich DVB-C habe (ich weis, ned supported), aber die selben Prolbeme hab wie unsere DVB-S und -T User ein Treiberproblem der DVB-Boards (ist doch glaub ich über die gesamte DVB - Schiene hinweg der selbe Treiber, oder?!)

However, wär nett wenn sich FSC darüber mal äussern könnte - ist in Arbeit, wissen wir oder auch nicht...Hardwareprobleme sinds ja anscheinend ned also kommt auch keine Serviceaktion auf euch zu Jungs - traut euch mal aus den Löchern

Vielen Dank & Grüße

Ein - ansonsten - sehr zufriedener AMC - Nutzer (in dritter Generation, vormals AMC 300, 350 mittlerweile 530)