Page 1 of 1

Aufnahme fehlgeschlagen und dabei diePlatte vollgeschaufelt

Posted: Wed Aug 08, 2007 21:07
by Mike1957
HILFE!

Ich hatte vor einigen Tagen irrtümlich 2 Aufnahmen auf demselben Sender überlappend programmiert (Überschneidung durch die Überhänge der VPS Vor- und Nachlaufzeiten). Folgendes ist passiert:

Als ich einige Tage später (Urlaub) zum AMC kam, lief dort (nicht programmiert) eine Aufnahme, die ich mit herkömmlichen Mitteln nicht beenden konnte - erst ein cold-boot schaffte Abhilfe.

Auf den ersten Blick schienen die beiden überlappenden Aufnahmen fehlgeschlagen (E04), allerdings war plötzlich die HD zu 2/3 voll, obwohl zuvor 95% frei waren. Ich konnte allerdings nirgends eine Aufnahme dazu finden.

Als ich die Platte des AMC vom PC aus ansah, fand ich plötzlich ein Verzeichnis mit der ersten der beiden programmierten Aufnahmen mit einem Inhalt von 89 GB!! Beim Reinschauen in dieses Verzeichnis stellte sich heraus, dass 21 reguläre (darunter auch die erste der beiden programmierten) Aufnahmen mit gesamt 89 GB gespeichert sind. Diese sehe ich auf dem AMC nicht, vom PC aus kann ich sie weder verändern (Kopieren, umbenennen, etc.) noch löschen ("Zugriff verweigert". Dafür kann ich jede einzelne der 21 Aufnahmen mit dem Media-Player des PC problemlos ansehen. Ich habe festgestellt, dass - offenbar durch eine Art Endlosschleife aufgrund der Überlappung - immer wieder ein neue Aufnahme mit derselben Dauer (1,5 Std.) zu beliebigen Zeiten gestartet worden ist.

Meine Fragen bzw. Probleme nun:

1. komme ich an die Aufnahmen irgendwie nochmals produktiv heran
(z.B. um die gewollte Aufnahme doch noch zu sehen)?
2. wie bekomme ich die 89 GB Plattenplatz wieder frei, ohne alle anderen Aufnahmen zu vernichten und die Platte zu formatieren?

Diverse Startversuche (warm/kalt), Zugriffe vom PC aus waren/sind erfolglos!

Danke für Eure Unterstützung!

Re: Aufnahme fehlgeschlagen und dabei diePlatte vollgeschauf

Posted: Wed Aug 08, 2007 22:14
by lochness
Mike1957 wrote:1. komme ich an die Aufnahmen irgendwie nochmals produktiv heran (z.B. um die gewollte Aufnahme doch noch zu sehen)?
Wenn die gewollte Aufnahme in einer der 21 Dateien drin ist, dann könntest Du sie vom PC aus vom Recordings-Ordner in den PC-Media Ordner kopieren und dann am AMC ansehen. Das ist wohl die einfachste Lösung. Wenn die Aufnahme aus 21 Teilen besteht und Du nur einen Teil kopierst, aber alle Steuerdateien (diese Dateien, die sonst noch in dem Ordner sind) mitnimmst, dann könnte es evtl. Probleme geben. Du kannst aber auch nur die MPG-Datei nehmen, dann kannst Du nur nicht so komfortabel spulen oder die Position merken lassen.

Mike1957 wrote:2. wie bekomme ich die 89 GB Plattenplatz wieder frei, ohne alle anderen Aufnahmen zu vernichten und die Platte zu formatieren?
Normalerweise ist es so, dass fehlgeschlagene Aufnahmen in der Liste der programmierten Aufnahmen stehen (mit einem X markiert). Schau mal, ob da was steht und Du dort löschen kannst. Du sagst ja, Du hast einen Ordner mit 89 GB Inhalt, dann sollte auch alles komplett verschwinden.
Wenn das nicht reicht, hilft wohl nur, das AMC mit einer CD zu booten ( :arrow: BartPE, Vollzugriff) und dann die Ordner zu löschen.

Du könntest, falls noch nicht geschehen, dies noch als Fehler in die Fehlerdatenbank eintragen (mit allen Beobachtungen). So eine endlose Aufnahme sollte doch nicht passieren.

Posted: Wed Aug 08, 2007 23:49
by konrad
Falls Du nicht löschen kannst, mal über Vollzugriff und BartPE nachdenken.
Sonst würde Dir vermutlich nur der Weg über ein Recovery auf Auslieferung bleiben.

Achtung, falls die Platte zu 100% voll ist, könnte es Probleme im laufenden Betrieb mit der Datenbank geben (z.B. Epg). Diese liegt ebenfalls auf der E: Partition.

Erstmal danke!!

Posted: Thu Aug 09, 2007 8:42
by Mike1957
Erstmal vielen Dank für Eure Unterstützung und die Tipps - ich werde mich heute abend damit auseinandersetzen und anschließend über Erfolge (?) hier berichten. In die Datenbank hab ich´s natürlich ausführlich eingetragen (siehe Fehlerbericht Nr. 556).

Falls irgendwer noch Infos dazu benötigt - bitte jederzeit bei mir melden!!
Nochmals herzlichen Dank!

Posted: Thu Aug 09, 2007 11:23
by annsee
mike,
nach einem recovery auf den aktuellen SW Stand,
sollte die Aufnahme im Recordings Menü angezeigt werden.
Da kann sie dann auch einfach wieder gelöscht werden.
Grüße
annsee

DANKE an alle - hat bestens funktioniert!

Posted: Thu Aug 09, 2007 21:24
by Mike1957
Zu den Details:

Ich habe zunächst über den PC die (erwünschten) MPG´s in PC-Media kopiert - lassen sich einwandfrei abspielen :D :D ;

Danach Aufnahmemenü - fehlgeschlagene Aufnahme gelöscht und siehe da:
Plattenplatz ist wieder frei!!

Zudem hat es mich vorgestern angepackt:
Ich habe gezielt eine Überlappung programmiert und konnte den Fehler sofort reproduzieren. AMC startet die Aufnahme, nimmt 1,5 Std. auf stoppt dann und beginnt in unregelmäßigen Abständen wieder mit einer - nicht programmierten - Aufnahme über 1,5 Std. Das Spiel geht tagelang weiter (vermutlich bis HD voll ist bzw. Reboot erfolgt). Ich habe nach 7 unnötigen Aufnahmen (davon 6 x 1,5 Std., die letzte dann etwa bei der Hälfte gewaltsam mit Reboot beendet) dann abgebrochen.

Das stört mich allerdings schon massiv, da eine Überlappung mit der EPG- und TVTV-Programmierung nie ganz ausgeschlossen werden kann (jedes Familienmitglied programmiert was es möchte und dann kommt irgendwann diese Situation zu Stande!)

Posted: Thu Aug 09, 2007 22:17
by Dieter59
Hallo Mike,

wäre natürlich super zu wissen, ob das SR2 das Problem behebt. Hast Du vor das noch zu testen? Ich hatte schon öfters überlappende Aufnahmen im gleichen Programm programmiert und das Verhalten nicht festgestellt. Allerdings war bei mir VPS aus und die Überlappung kam durch die Vor-/Nachlaufzeiten zustande.

Gruß
Dieter

Re:

Posted: Fri Aug 10, 2007 14:12
by svbeagle
konrad wrote:Sonst würde Dir vermutlich nur der Weg über ein Recovery auf Auslieferung bleiben.



Vielleicht hülfe auch Recovery auf letze SW-Version.
Normalerweise wird da die Interne datenbank mit den Informationen aus Recovery.xml (liegt diese Datei im Aufnahmeverzeichnis??) wieder hergestellt.

Vielleihct hast Du danach im Aufnahmemenü einen Eintrag für diese Aufnahme und kannst es dann mit FSC-Funktionalität löschen.

Werde Test mit SR2 durchführen

Posted: Fri Aug 10, 2007 14:36
by Mike1957
Hallo,

@dieter:
Ich werde gern nochmals einen Test mit SR2 veranstalten. Allerdings komme ich aus beruflichen Gründen erst nächste Woche dazu. Werde dann berichten.

Ansonsten ist alles wieder klaglos (siehe Bericht von gestern) und i.O.
Die beiden "fehlgeschlagenen" Aufnahmen konnte ich als MPG nach Kopieren in PC-Media problemlos anschauen.

Nochmals vielen Dank für alle wertvollen Tipps!

Test vom 11. August 2007 mit SR2: VORSICHTIGE ENTWARNUNG!

Posted: Sat Aug 11, 2007 16:07
by Mike1957
Test vom 11. August 2007: VORSICHTIGE ENTWARNUNG!

Ein gezielter Test heute mittag mit 3.2.412, SR2 (!) lässt mich vorsichtige Entwarnung geben: Die Überlappenden Sendungen wurden einwandfrei aufgenommen und können einwandfrei vom Archiv ausgelesen und angesehen werden!

Konstellation:

1. Sendung ORF 2, 11.30 Uhr bis 12.50 Uhr
2. Sendung RTL, 11.55 bis 13.30
3. Sendung ORF 2, 12.50 Uhr bis 13.05

Alle 3 Sendung einwandfrei aufgenommen und abspielbar.
Super, Siemens-Team! Vielen Dank vorerst. Ich werd noch einen weiteren Test in den nächsten Tagen durchführen um das nochmals zu bestätigen.