Erfahrungen mit Double Layer DVDs

MEDIENWIEDERGABE (DVD, MUSIK, BILDER, AUFNAHMEN,...)

Moderator: ModTeam

User avatar
Dieter59
Posts: 781
Joined: Sat Jan 20, 2007 12:05
Product(s): AMC 570 Sat (3.2.419) am Devolo
MP 150 (1.03.28eu)
Western Digital TV Live
Vollzugriff deluxe 2.70
P4 640 HT Prozessor 1GB RAM 500GB Festplatte
Router Speedport W723V
Samsung UE55C6000 55" LED Backlight
Samsung UE32C6700 32" LED Backlight
Samsung UE32ES5700 32" LED Backlight
Yamaha RXV 1400 RDS
Location: Saarbrücken

Erfahrungen mit Double Layer DVDs

Postby Dieter59 » Mon Oct 20, 2008 9:07

Hallo,

ich möchte demnächst mal Double Layer DVDs brennen. Meine "normalen" Rohlinge kaufe ich grundsätzlich von Verbatim und habe damit auch noch nie Probleme gehabt. Allerdings habe ich über Verbatim Double Layer DVDs schon öfter mal was negatives gelesen. Hat jemand hier Erfahrung mit verschiedenen Herstellern und kann jemand DL DVDs empfehlen?

Gruß
Dieter

thomasch
Posts: 18
Joined: Tue Feb 21, 2006 9:59
Location: Coburg

Re: Erfahrungen mit Double Layer DVDs

Postby thomasch » Mon Oct 20, 2008 12:10

Verbatim gehen gut, keine Probleme damit (ca. 60 Stück damit gebrannt).
AMC 570 2x SAT 2GB RAM 1Terabyte Disk
INTEL P640
3.2.419 m. Skipday-Tool, VZG 2.51
GBit-LAN, 1,5TB Fujitsu-Siemens FP u. 500GB WD FP über USB
NETGEAR Ready NAS 6 Terabyte, DSL-Router
PIONEER Plasma 50" PDP-508XD über DVI/HDMI

sadomario
Posts: 63
Joined: Sat Oct 20, 2007 16:22
Product(s): Media Center 530 DVB-S auf TWIN erweitert,
P4 - 640, 1,5 GB Ram,WD Green-Power 500GB,
SW 3.2.419 , Vollzugriff Deluxe
Samsung LE 46 F 86 46 Zoll / 117 cm
Contact:

Re: Erfahrungen mit Double Layer DVDs

Postby sadomario » Sat Dec 06, 2008 23:22

ich habe schon einige Double Layer getestet.

Ergebnis: Allesamt liefen bei mir nicht. Sie liefen etwa bis 4,5 GB, also bis Hälfte des Films, dann begann das Grosse ruckeln. Ich weiss nicht woran es genau liegt. Entweder das Laufwerk, welches beim 2. Layer Probleme beim Lesen bekommt, oder an den Rohlingen. Aber es kann ja nicht sein, dass die unterschiedlichsten Rohlinge nicht laufen.
Ich denk es liegt am Laufwerk. Am liebsten würd ich mal ein Laufwerk von LG testen, weil die im Regelfall alles abspielen.
Aber ich nutze das Laufwerk zu selten. Blue Ray ist einfach interessanter für die Zukunft.

Gruss

User avatar
denisych
Posts: 251
Joined: Thu Mar 22, 2007 22:43
Product(s): Player: AMP150 FW v.1.3.28eu
Receiver: AMC570 SAT FW v.3.2.419 + VZD 2.09/P4 650 HTT/Kingston Hyper X 2Gb DDR/1TB SAMSUNG SpinPoint F1 Festplatte.
Netzwerk: Activy > LAN
Router: Fritz Box
TV: Toshiba LCD DVI an HDMI 720_60Hz
Location: Bielefeld

Re: Erfahrungen mit Double Layer DVDs

Postby denisych » Mon Mar 02, 2009 0:51

Philips laufen sehr gut.
Notebook: Apple Mac Book Pro 15 Zoll High Resolution
NAS Server:QNAP NAS-TS419P
NET-Client:AMP150 FW v.1.3.28eu
Receiver: AMC570 SAT FW v.3.2.419 + VZD 2.70, Kingston HYPERX 2GB, 1TB SAMSUNG SpinPoint F1 HDD.
Netzwerk: LAN
LCD: Toshiba LCD DVI an HDMI 720_60Hz
Router: Fitz Box 6360 Cable

User avatar
Dieter59
Posts: 781
Joined: Sat Jan 20, 2007 12:05
Product(s): AMC 570 Sat (3.2.419) am Devolo
MP 150 (1.03.28eu)
Western Digital TV Live
Vollzugriff deluxe 2.70
P4 640 HT Prozessor 1GB RAM 500GB Festplatte
Router Speedport W723V
Samsung UE55C6000 55" LED Backlight
Samsung UE32C6700 32" LED Backlight
Samsung UE32ES5700 32" LED Backlight
Yamaha RXV 1400 RDS
Location: Saarbrücken

Re: Erfahrungen mit Double Layer DVDs

Postby Dieter59 » Mon Mar 02, 2009 9:57

Bis jetzt habe ich mit dem AMC eine Double Layer Verbatim gebrannt und sie bleibt genau in der Mitte, also beim Layerwechsel hängen. Wenn ich aber die DVD neu starte und über Kapitel an's Ende springe und mich rückwärts der Mitte nähere läuft - trübt natürlich ein bisschen den Filmgenuss :?


Return to “Media playback (DVD, music, pictures, recordings,...)”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests