!!Erfolg!! VOB-Dateien übers Netzwerk wiedergeben

MEDIENWIEDERGABE (DVD, MUSIK, BILDER, AUFNAHMEN,...)

Moderator: ModTeam

User avatar
svbeagle
Posts: 1816
Joined: Tue Apr 06, 2004 0:00
Location: Frankfurt / Main

Postby svbeagle » Mon May 07, 2007 9:48

Hi,

was genau passiert? Siehst Du die Zeile "DVD" in der AMC-Liste?

Wenn ja: Du wählst es aus und startest "Abspielen" (oder "OK") - dann wird es kurz schwarz und nach ca. 4 - 5 Sekunden siehst Du wieder das AMC-Menü? Ist das so

Oder siehst Du den Eintrag "DVD" gar nicht in der Liste? Dann sieht es aus, als wenn die Berechtigungen für die Dateien nicht richtig gesetzt sein könnten.

Siehst Du was, wenn Du in einer Shell nach Verbinden eines Netz-DVd-Laufwerks ein "dir f: machst?
Danke & ciao
Georg


AMC 530 (2x DVB-C) - 3.2.419 + VZD
AMC 350 (1x Analog) - 1.6.116 + VZD

Itsme
Posts: 54
Joined: Fri Sep 22, 2006 18:49

Re:

Postby Itsme » Mon May 07, 2007 10:11

Hallo erstmal,

svbeagle wrote:Hi,

was genau passiert? Siehst Du die Zeile "DVD" in der AMC-Liste?

Oder siehst Du den Eintrag "DVD" gar nicht in der Liste? Dann sieht es aus, als wenn die Berechtigungen für die Dateien nicht richtig gesetzt sein könnten.

Siehst Du was, wenn Du in einer Shell nach Verbinden eines Netz-DVd-Laufwerks ein "dir f: machst?


zu a) Nein, es ist "Kein Medium eingelegt"
zu c) ich sehe das Verzeichnis mit video_ts und audio_ts
und kann mir den Inhalt von video_ts auch mit "dir" anzeigen lassen
zu b) glaube ich eher nicht. Mounte mit einem Account mit Admin-Rechten
und bekomme gemaess zu c) ja auch die Dateien angezeigt.
Ausserdem wuerde dann wohl schon das Erstellen der Uebersicht
Probleme bereiten.

PS: Ich mounte eine ueber USB an der Activy haengende Platte mit NTFS

Nachtrag: Ich stelle gerade fest, das unter Archiv:Externe Medien alle Activy Media Links, dh. alle ueber USB angeschlossenen Datentraeger
verschwunden sind. Koennte es sein, das dein Programm da was zerschrotet? Ich wuerde jetzt mal ins Blaue mutmassen, das du keine USB-Platten bei dir angeschlossen hast?
Egal, werde mir das Ganze heute abend nochmal genauer anschauen,
vielleicht koenntest du bei dir ja auch mal Archiv:Externe Medien anschauen?
AMC570 analog
Software: 3.2.419
FritzListen
VZGDeluxe
LAN/DSL
TV via RGB 4:3

User avatar
svbeagle
Posts: 1816
Joined: Tue Apr 06, 2004 0:00
Location: Frankfurt / Main

Re:

Postby svbeagle » Mon May 07, 2007 10:50

Itsme wrote:Hallo erstmal,

svbeagle wrote:Hi,

was genau passiert? Siehst Du die Zeile "DVD" in der AMC-Liste?

Oder siehst Du den Eintrag "DVD" gar nicht in der Liste? Dann sieht es aus, als wenn die Berechtigungen für die Dateien nicht richtig gesetzt sein könnten.

Siehst Du was, wenn Du in einer Shell nach Verbinden eines Netz-DVd-Laufwerks ein "dir f: machst?


zu a) Nein, es ist "Kein Medium eingelegt"
zu c) ich sehe das Verzeichnis mit video_ts und audio_ts
und kann mir den Inhalt von video_ts auch mit "dir" anzeigen lassen
zu b) glaube ich eher nicht. Mounte mit einem Account mit Admin-Rechten
und bekomme gemaess zu c) ja auch die Dateien angezeigt.
Ausserdem wuerde dann wohl schon das Erstellen der Uebersicht
Probleme bereiten.

PS: Ich mounte eine ueber USB an der Activy haengende Platte mit NTFS


Hmm. Du hast recht, wenn es Zugriffsprobleme gäben würde, dürfte die Liste schon nicht aufgebaut sein (außer es sind unterschiedliche Rechte auf Dateien und Verzeichnisse gesetzt...)

Ich habe noch nie probiert, ein an der Activy angeschlossenes Laufwerk zu usen. Wo hast Du die Shares aufs USB-Laufwerk eingetragen? In der CustomDrives.ini? Oder hast Du das direkt im Explorer geshared?

Und in der AMC_NetDVD.ini hast Du dann als Server den Pfad \ActivySharename eingetragen?
Danke & ciao
Georg


AMC 530 (2x DVB-C) - 3.2.419 + VZD
AMC 350 (1x Analog) - 1.6.116 + VZD

Itsme
Posts: 54
Joined: Fri Sep 22, 2006 18:49

Re:

Postby Itsme » Mon May 07, 2007 11:23

Hallo erstmal,

svbeagle wrote:Ich habe noch nie probiert, ein an der Activy angeschlossenes Laufwerk zu usen. Wo hast Du die Shares aufs USB-Laufwerk eingetragen? In der CustomDrives.ini? Oder hast Du das direkt im Explorer geshared?

Und in der AMC_NetDVD.ini hast Du dann als Server den Pfad \ActivySharename eingetragen?


zu a) Ich habe die Activy uebers Netz in der Remote und richte eigene Shares direkt auf der Maschine ueber das Betriebssystem ein.
Die CustomDrives.ini nutze ich dafuer nicht.

zu b) yepp

PS: Und die Standardardshares fuer die "Activy Media Links"
fuer die Archivverwaltung richtet sich die Activy selbst ein, sobald du
einen USB-Datentraeger einstoepselst. Das macht ja die Activy so sympathisch:
Platte mit Bildern, Musik und Filmen einstoepseln,
kurz die Ordner aktualisieren lassen und schon stehen dir
alle Medien zur Benutzung zur Verfuegung
Last edited by Itsme on Mon May 07, 2007 11:27, edited 1 time in total.
AMC570 analog
Software: 3.2.419
FritzListen
VZGDeluxe
LAN/DSL
TV via RGB 4:3

User avatar
svbeagle
Posts: 1816
Joined: Tue Apr 06, 2004 0:00
Location: Frankfurt / Main

Re:

Postby svbeagle » Mon May 07, 2007 11:25

Itsme wrote:PS: Und die Standardardshares fuer die "Activy Media Links"
fuer die Archivverwaltung richtet sich die Activy selbst ein, sobald du
einen USB-Datentraeger einstoepselst. Das macht ja die Activy so sympatisch: Platte mit Bildern, Musik und Filmen einstoepseln, kurz die Ordner aktualisieren lassen und schon stehen dir alle Medien zur
Benutzung zur Verfuegung


Stimmt, wird ja automatisch geshared - ganz vergessen.

Welchen Region-Code haben die DVD-Dateien auf Deiner Platte? Und welchen Region-Code hast Du beim DVDLaufwerk eingestellt?
Vielleicht hats ja was damit zu tun?
Danke & ciao
Georg


AMC 530 (2x DVB-C) - 3.2.419 + VZD
AMC 350 (1x Analog) - 1.6.116 + VZD

Itsme
Posts: 54
Joined: Fri Sep 22, 2006 18:49

Re:

Postby Itsme » Mon May 07, 2007 11:35

Hallo erstmal,

svbeagle wrote:Welchen Region-Code haben die DVD-Dateien auf Deiner Platte? Und welchen Region-Code hast Du beim DVDLaufwerk eingestellt?
Vielleicht hats ja was damit zu tun?


Negativ, alle RC0, das kanns nicht sein.
Ich denke, die Spur mit den "verschwundenen"
Activy Media Links in der Archivuebersicht koennte weiterfuehren.

Ich habe bisher nur kurz deine .html und deine .ahk ueberflogen.
Du kennst dich in deren Inhalt deutlich besser aus. Koennte da irgendwas
die Medienverwaltung "eigener" Datentraeger der Activy durcheinanderbringen? Koenntest du vielleich mit Stick oder Platte mal
probieren, ob du mein Fehlerbild reproduzieren kannst?
AMC570 analog
Software: 3.2.419
FritzListen
VZGDeluxe
LAN/DSL
TV via RGB 4:3

User avatar
svbeagle
Posts: 1816
Joined: Tue Apr 06, 2004 0:00
Location: Frankfurt / Main

Re:

Postby svbeagle » Mon May 07, 2007 11:42

Itsme wrote:Hallo erstmal,

svbeagle wrote:Welchen Region-Code haben die DVD-Dateien auf Deiner Platte? Und welchen Region-Code hast Du beim DVDLaufwerk eingestellt?
Vielleicht hats ja was damit zu tun?


Negativ, alle RC0, das kanns nicht sein.
Ich denke, die Spur mit den "verschwundenen"
Activy Media Links in der Archivuebersicht koennte weiterfuehren.

Ich habe bisher nur kurz deine .html und deine .ahk ueberflogen.
Du kennst dich in deren Inhalt deutlich besser aus. Koennte da irgendwas
die Medienverwaltung "eigener" Datentraeger der Activy durcheinanderbringen? Koenntest du vielleich mit Stick oder Platte mal
probieren, ob du mein Fehlerbild reproduzieren kannst?


Hi,

eigentlich macht das Ding nur ein Netuse auf laufwerk F: mit auf dem Server und den ausgewählten Share-Namen. Vielleicht kann das AMC keine Deep-Links? Ich habs bisher nur auf einen anderen PC geused, ich probier es heute abend mal aus, wie es bei mir reagiert, wenn ich direkt auf eine USB-Platte zugreife...
Danke & ciao
Georg


AMC 530 (2x DVB-C) - 3.2.419 + VZD
AMC 350 (1x Analog) - 1.6.116 + VZD

mboi2310
Posts: 13
Joined: Sun May 28, 2006 20:29

NETDVD-Laufwerk nauch Neustart verschwunden

Postby mboi2310 » Tue May 08, 2007 10:50

Hallo Zusammen,
ich habe schon lange die erste Version der Umleitung des DVD-LW auf eine Netzwerkfreigabe im Einsatz. Die Umschaltung erfolgte mittels Hotkey-Tool und dem Aufruf der NetDVD-Batchdatei. Ich habe jetzt die neue grafische Version im Einsatz und bin davon total begeistert. Großes LOB an Georg!!

Ich habe allerdings noch folgende Problematik:
Ausgangssituation:
Share ist gemapt und DVD-Laufwerk zeigt auf Netzwerkfreigabe. Abspielen des Filmes über Netzwerk geht.
AMC muss (z.B. weil es eingfroren ist) ausgeschaltet werden (lange den Ausschalter drücken).
Nach dem wiederhochfahren ist das Mapping futsch. Gelbe Taste drücken Info ist dann: Kein Medium eingelegt.
Ich muss dann folgenden Workaround durchführen:
per Hotkey in den Explorer springen. Dort das Mapping für das DVD-Laufwerk auf F legen. AMC ausschalten, stromlos machen, wieder starten.
Danach per Hotkeytool die NETDVD-BatchDatei aufrufen. Es kommt die Fehlermeldung das multiple Connections zu Netwerklaufwerken nicht möglcih sind. Dann springe ich in den Explorer. Das DVD-LW hat den LW-Buchstaben Z. Ich lege manuell ein Netzwerkmapping zu meine NETDVD-Share unter dem Buchstaben F an.
Dann wird mir über die gelbe Taste wieder die NETDVD-Quelle angezeigt.
Allerdings muss dann zunächst ein bestimmter Film in dem Verzeichnis liegen (Olliver Twist) den muss ich kurz starten und danach laufen auch wieder alle anderen Filme.
Ist dieser zum Start nicht im Verzeichnis, sondern irgendeinanderer, wird der Bildschirm nach OK zunächst schwarz und springt dann wieder in das DVD-Menü zurück.

Ich schreibe diesen ganzen Salmos, in der Hoffnung, dass es hier jemanden gibt der ähnliche Phänomene hat und dass wir so herausfinden woran es liegt.

Schon vorab Danke für Rückinfos!
AMC570SAT, 3GB-RAM, FritzWLAN,
SW: 3.2.419
APP: 3.2.30
GUI:3.3.1.16
FP:Model50, PreRelease32 V1 Rel0
42\"-Plasma-Medion MD31842
AV-Receiver: Yamaha, RX-V730RDS mit T+A DL110
VZD mit NetDVD

User avatar
svbeagle
Posts: 1816
Joined: Tue Apr 06, 2004 0:00
Location: Frankfurt / Main

Re: NETDVD-Laufwerk nauch Neustart verschwunden

Postby svbeagle » Tue May 08, 2007 14:19

mboi2310 wrote:
Schon vorab Danke für Rückinfos!


Hi,

ja, das kann problematisch werden - Abstürze des AMCs hab ich nicht berücksichtigt. Ich schau es mir bei Gelegenheit mal an und bau etwas ein, damit man das ohne manuell rumzuspielen wieder herstellen kann.

Zu der Problematik, daß ein bestimmter Film im Verzeichnis sein muß - sonst ist es kurz schwarz und man sieht wieder das AMC-Menü:

Das ist mir vorgestern auch aufgefallen. Ich hatte bisher meine DVD-Verzeichnisse auf meinem PC liegen - dort hat alles wunderbar funtioniert. Nun hab ich es auf mein neues NAS verschoben - jetzt bekomme ich hier genau die von Dir beschriebenen Probleme. Hast Du eine Idee, woran das liegen kann? Zugriffsrechte?
Danke & ciao
Georg


AMC 530 (2x DVB-C) - 3.2.419 + VZD
AMC 350 (1x Analog) - 1.6.116 + VZD

mboi2310
Posts: 13
Joined: Sun May 28, 2006 20:29

Re: NETDVD-Laufwerk nauch Neustart verschwunden

Postby mboi2310 » Tue May 08, 2007 15:13

svbeagle wrote:
Das ist mir vorgestern auch aufgefallen. Ich hatte bisher meine DVD-Verzeichnisse auf meinem PC liegen - dort hat alles wunderbar funtioniert. Nun hab ich es auf mein neues NAS verschoben - jetzt bekomme ich hier genau die von Dir beschriebenen Probleme. Hast Du eine Idee, woran das liegen kann? Zugriffsrechte?


Hallo,
ich denke nicht, dass das mit zugriffsrechten zusammenhängt.
Ich beschreibe den Vorgang mal detaillierter:
Nachdem ich nun die Umleitung wieder eingerichtet habe und ich nach Druck auf den gelben Knopf wieder im AMC-DVD-Menü den Film starten kann gibts ja erstmal den schwarzen Bildschirm, der Film startet nicht und ich bin danach wieder im AMC-DVD-Menü.
Ich gehe dann mittels PC auf die Freigabe, leer den VIDEO_TS Ordner (hier war jetzt irgendein beliebiger Film drin). Dann verschiebe alle Dateien des Filmes 'Olliver Twist' ausser den *.VOB-Dateien (Ich lasse diese aus, weil es beim Verschieben schneller geht, da mein Sharr auf einem Suse-Linux mittels SAMBA-Freigabe liegt, in den NETDVD-ORDNER, also nicht in den VIDEO_TS-Ordner. Dann drücke ich wieder den gelben Knopf, im AMC-DVD-Menü ist wieder NETDVD und der Film zu sehen. Dann drücke ich OK. Es erscheint nach einem Augenblick oben links dieses Symbol für die Bildschirmeinstellung (dieses mit dem Kreis, welches im normalbetrieb bei Druck der doppelten Pfeil-nach-oben-Taste erscheint, ich weis jetzt nicht den Fachbegriff hierzu). Der Film kann natürlich nicht starten, weil ja keine *.VOB-Dateien da sind. Ich drücke dann auf Stop. Danach lösche ich die Dateien aus dem NETDVD-Verzeichnis wieder und bewege wieder die Dateien (natürlich alle erforderlichen) irgendeines Filmes in den Video-TS-Ordner. Danach wieder gelbe Taste, OK und der Film läuft.

Ist irgendwie schräg?
AMC570SAT, 3GB-RAM, FritzWLAN,
SW: 3.2.419
APP: 3.2.30
GUI:3.3.1.16
FP:Model50, PreRelease32 V1 Rel0
42\"-Plasma-Medion MD31842
AV-Receiver: Yamaha, RX-V730RDS mit T+A DL110
VZD mit NetDVD

Michael58
Posts: 2
Joined: Sun Nov 19, 2006 15:20
Location: Wien

Postby Michael58 » Sat Jul 28, 2007 16:12

Hallo

Ich habe Vollzugriff installiert

Alle Punkte deiner Anleitung abgearbeitet

Dann wollte ich eine DvD abspielen, ging ins menü, gelbe taste hab das laufwerk ausgewählt kam in meine dvd liste, hab eine dvd ausgewählt wollte sie abspielen, bildschirm wurde schwarz und ich kam ins menü zurück..
Dann AMC neu gestartet, wieder in die laufwerksauswahl, wieder eine dvd ausgewählt, es kommt das fenster mit der bestätigung das ich eine dvd ausgewählt habe (in der definitiv gültige vob datein liegen), jedoch kommt dann die möglichkeit zum abspielen nicht mehr.

Ich lade die dvds von einer Buffalo Terastation, hängt es vielleicht damit zusammen, weil du beschreibst ja auch die probleme im zusammenhang mit deiner NAS.

Gibt es dafür schon eine lösung?

MfG Michael
Activy 570 analog
Netzwerk (Ethernet), Router, ADSL
Tera-Station

User avatar
svbeagle
Posts: 1816
Joined: Tue Apr 06, 2004 0:00
Location: Frankfurt / Main

Postby svbeagle » Mon Jul 30, 2007 10:27

Hi,

leider keine Lösung.

Bei mir hat sich das Problem von selbst erledigt. Als ich von den Problemen bei meiner NAS berichtete, hatte ich die nur Quick'n'dirty aufgesetzt (Testbetrieb).
Jetz nachdem ich alles nochmals angelegt habe, funktioniert die DVD-Wiedergabe von NAS vollkommen normal - obwohl ich eigentlich nix anders gemacht habe als vorher.

Sorry, ich habe da keine Idee, woran es liegen könnte.
Danke & ciao
Georg


AMC 530 (2x DVB-C) - 3.2.419 + VZD
AMC 350 (1x Analog) - 1.6.116 + VZD

User avatar
Groove Machine
Posts: 113
Joined: Tue May 30, 2006 14:52
Location: Nürnberg

Re: !!Erfolg!! VOB-Dateien übers Netzwerk wiedergeben

Postby Groove Machine » Fri Jul 25, 2008 9:50

Hallo,

@Georg,
habe die Tage mal Dein NetDVD (die grafische Version) integriert, Super-Sache, großes Dank'schön dafür! :D

Nur habe ich bei mir auch den Effekt mit DVD auswählen --> OK --> schwarzer Bildschirm --> ca. 5sec --> und zurück im Menü. Ist bei allen DVDs die als Verzeichnis auf Platte vorliegen so.
Was hilft, ist das ich eine "richtige" DVD einlege, diese Starte, wieder rausnehme, wechsle Verzeichnis. Dann laufen alle per "NetDVD" eingebunden DVD-Verzeichnisse auf Platte auch (wieder). Ist nach jedem Activy Neustart so. Lästig :?

Jemand eine Idee?

Grüße,
Frank
AMC 570 Kabel
powered by Intel P4 (Prescott 2M 640)
2GB RAM
HD Samsung Spinpoint F1 750GB / 32MB Cache
3.2.419 + VZGDeluxe 2.70
LAN via Freecom Storage Gateway WLAN 500GB
Philips Digital widescreen flat TV 32PF9967D
1080i per DVI-HDMI

DeeJay1979
Posts: 6
Joined: Fri Oct 17, 2008 9:03
Product(s): Activy 570 Analog
Location: Leverkusen

Re: !!Erfolg!! VOB-Dateien übers Netzwerk wiedergeben

Postby DeeJay1979 » Wed Oct 22, 2008 8:43

Tach zusammen,
habe das gleiche Problem - NetDVD funzt - Laufwerk wechseln auch - auswählen des "Films" - abspielen - schwarzer Schirm - nach ca. 5 sek. zurück im AMC Abspiel Menu.

Des weiteren konnte ich danach keine DVD mehr abspielen. Verschiedene Filme probiert - immer die Meldung kein DVD-Medium eingelegt. Neustart des AMC brachte hier auch nix.

Habe dann die Dateien zurückeditiert und NetDVD wieder gelöscht - jetzt gehen die DVD´s wenigstens wieder.

Sehr merkwürdig....

Habe die Dateien auch auf einem NAS liegen - kann es hier evtl. Performanceprobleme mit der Netzgeschwindigkeit geben?
Bei umbenennung der *.vob files in mpg funzt alles - aber wenn die *.vob-files direkt angespielt werden hat man ja auch den enstprechenden Ton (5.1, oder dts) - vielleicht ist hier der Datensatz zu groß?

Werde am WE mal probieren, ein Filmchen auf ein PC-Share zu legen und dann nochmal probieren.

Jemand nee Idee, oder ähnliche Erfahrungen?
Best Greetz
DeeJay1979

User avatar
Gerhard FTS
Moderator
Posts: 28
Joined: Thu Apr 01, 2004 0:00
Product(s): AMC570 DVB-S
AMC330 DVB-S
SBLAN2 1TB
Location: Augsburg
Contact:

Re: !!Erfolg!! VOB-Dateien übers Netzwerk wiedergeben

Postby Gerhard FTS » Wed Oct 22, 2008 9:13

Hallo DeeJay1979,

hatte ich auch schon mal. Bei mir war einfach die Laufwerksbuchstabenzuordnung verschoben, d.h. das DVD-Laufwerk war auf Z: zugeordnet (was NetDVD ja macht), aber es war kein Netzlaufwerk auf F:
Ich habs so gelöst, dass ich via VZG Deluxe in die Datenträgerverwaltung ging und dort die Zuordnung manuell geändert habe. War für mich der schnellste Weg.
Die 5 sec. Schwarz waren bei mir auch da, ließ sich aber umgehen, indem ich VOR der ersten Netz-DVD eine echte DVD angespielt habe, wie's auch schon Frank geschrieben hatte (Danke für den Tip an dieser Stelle ;-))
Das ist für mich ein gangbarer Weg, da die "echte DVD" nur nach einem kompletten Neustart einmal nötig ist, nicht jedoch nach dem Standby.


Gruß
Gerhard


Return to “Media playback (DVD, music, pictures, recordings,...)”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests

cron