Verbundungsproblem AMS150 <-> Stereoanlage

Moderator: ModTeam

AMS-Noob
Posts: 4
Joined: Wed Dec 19, 2007 0:09

Verbundungsproblem AMS150 <-> Stereoanlage

Postby AMS-Noob » Wed Dec 19, 2007 17:56

Hallo liebe Forenuser,
nach einigem Lesen, Googeln und Handbuchwälzen komme ich leider nicht mehr weiter. Meine Stereoanlage (Sony GigaJuke NAS-50HDE) soll mit DLNA-Zertifizierten Geräten (ist der Twonky auf dem AMS150 ja) zusammenarbeiten und beispielsweise Playlists nutzen können. Leider funktioniert das nicht.

Zur Konfiguration:

Fritz!Box Fon 7170 (Änderung der Sicherheitseinstellungen über UpnP habe ich der Fritz!Box erlaubt, damit mir da nichts dazwischenfunkt)

AMS150 (beide Firmwareversionen – also Original und Beta 2.0 getestet)

Mein PC

Sony GigaJuke NAS-50HDE


Getestet habe ich:
Freigabe via SMB: funktioniert vom PC zur NAS-50HDE – beim Import zur NAS-50HDE vom AMS150 bricht der Transfer nach einigen Minuten ab – ist aber nicht so wild. In allen Fällen habe ich die selben Dateien (100 MP3s) in einem gleichnamigen Ordner mit gleichnamiger Freigabe verwandt. Dateifehler und Probleme mit Sonderzeichen kann ich also wohl ausschließen...

Zugriff über UPnP: keine Funktion an der Stereoanlage (nicht automatisch und auch nicht mit sämtlichen Sony-und Generic-Geräten die ich fest einer IP zuordnen kann – dann versucht die NAS-50HDE die Anmeldung nichtmal mehr).

Zugriff auf die Dateien über Internet möglich: http://<adresse>:9000/rss bzw. http://<adresse>:9000/webbrose (Namensauflösung über DynDNS, Port-Forwarding in der Fritz!Box) klappt einwandfrei. Auch Zugriff über das On2Share-Plugin im Windows Media Player klappt.

Meldung in der Logdatei:

20:39:12:204 HTTP:GET /DeviceDescription.xml HTTP/1.1
Host: 192.168.1.2:9000
Date: Tue, 18 Dec 2007 21:39:20 GMT
User-Agent: SONY_NetJuke/2.0 UPnP/1.0
Connection: close
X-AV-Client-Info: av="2.0"; cn="Sony Corporation"; mn="NAS-M7HD"; mv="1.00.00";
X-AV-Physical-Unit-Info: pa="Sony Network Media Receiver";
Ein Anmeldeversuch scheint also stattzufinden...

Wenn ich von der ersten Zeile als Start eines Anmeldeversuchs ausgehe sieht eine Erfolgreiche Anmeldung des Windows Media Players mit One2Share so aus:

21:37:26:649 HTTP:GET /ConnectionManager.xml HTTP/1.1
Host: 192.168.1.2:9000
User-Agent: WINDOWS, UPnP/1.1, Intel MicroStack/1.0.1846

Die „Date:“ - Zeile fehlt also – und das „Connection: close“ natürlich...
Anschließend scheint es wie bei der erfolgreichen Anmeldung (User-Agent:...) weiterzugehen. Kann es sein dass mir die Zeit in die Suppe spuckt? Die Zeit vom AMS150 stimmt mit der der NAS50-HDE überein (Selber Zeitserver), nur der Twonky liegt eine Stunde daneben, eine Einstellung für die Zeit finde ich aber nicht...
Auch die Zeiteinstellung an der NAS-50HDE zu ändern hatte leider nicht die gewünschte Wirkung (ich hoffe das es nicht auf die Sekunde ankommt...).

22:24:40:759 HTTP:GET /DeviceDescription.xml HTTP/1.1
Host: 192.168.1.2:9000
Date: Tue, 18 Dec 2007 22:24:09 GMT
User-Agent: SONY_NetJuke/2.0 UPnP/1.0
Connection: close
X-AV-Client-Info: av="2.0"; cn="Sony Corporation"; mn="NAS-M7HD"; mv="1.00.00";
X-AV-Physical-Unit-Info: pa="Sony Network Media Receiver";

Inzwischen habe ich auch noch eine direkte Verbindung ohne Router versucht - mit dem selben Ergebnis.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen – ich bin mit meinem Latein am Ende...
Liebe Grüße
Ein AMS-Noob ^^

AMS-Noob
Posts: 4
Joined: Wed Dec 19, 2007 0:09

Postby AMS-Noob » Thu Dec 20, 2007 17:05

So, neue Infos sind da :-)

Ich kann im Wireshark sehen dass der Twonky einen Multicast (Adr. 239.255.255.250) mit seinen Infos rausjagt (identifiziert sich als MediaServer, ContentDirectory und ConnectionManager usw).

Ich kann auch sehen dass sich die Sony mit einem directed broadcast das selbe versucht (also als Zieladresse die 192.168.1.255 - habe ein Netz mit 192.168.1.xxx und 255.255.255.0 Subnetmask). Nachdem alles an meinem PC ankommt (ich kann ihn ja im Wireshark sehen) passieren alle Informationen den Router und werden nicht geblockt. Die Informationen im directed broadcast entsprechen denen im Log vom Twonky.

Sollte das helfen stelle ich auch gerne das Logfile vom Wireshark zur Verfügung...

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Re: Verbundungsproblem AMS150 <-> Stereoanlage

Postby lochness » Wed May 21, 2008 22:11

Und, bist Du weitergekommen?

AMS-Noob
Posts: 4
Joined: Wed Dec 19, 2007 0:09

Re: Verbundungsproblem AMS150 <-> Stereoanlage

Postby AMS-Noob » Fri May 23, 2008 6:38

Leider nein :( Du siehst ja wie viele vor Dir auf den Eintrag geantwortet haben und bei Sony schweigt man sich leider auch aus...


Return to “HEIMNETZWERK / EXTERNE GERÄTE”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron