WEP-Fehlermeldung

Moderator: ModTeam

grufti
Posts: 222
Joined: Thu Aug 19, 2004 0:00
Location: Wilhelmshaven

WEP-Fehlermeldung

Postby grufti » Thu Apr 19, 2007 11:15

Hallo!

Habe versucht, die WEP-Verschlüsselung am AMC und am Router zu aktivieren. Am Router hat das ganz einfach funktioniert:
- WEP auf "EIN"
- 128 Bit ausgewählt
- Schlüsselwort eingegeben
- Schlüssel generiert


Nun wollte ich die WEP-Verschlüsselung auch auf dem AMC einschalten, ging aber nicht:
- WEP auf "EIN"
- Schlüsselwort genau wie am Router angegeben
- Schlüsselnummer ebenfalls wie am Router gewählt

>> es kommt die Meldung:

Schlüssel haben ungültige Längen (ASCII 5 oder 13, Hex 10 oder 26) oder Index ungleich 1



Woran liegt das?

Danke!
AMC 570 - 2x Sat - 750GB
3.2.419
LCD-TV MD 30325
WLan Adapter USB D1705 zu Speedport W700V
Harmony 895

Dodo de Colon
Posts: 7
Joined: Wed Jan 05, 2005 1:00
Location: Cologne

Postby Dodo de Colon » Fri Apr 20, 2007 21:20

@grufti
Der WEP-Schlüssel (am Router) muss die genaue Länge von 5 oder 13 (ASCII-) Zeichen haben um anschließend eine Hex-Zahl mit einer Länge von 10 oder 26 zu generieren. Der Hex-Zahl muss dann haargenau am AMC eingegeben werden wie vom Router generiert (alle Buchstaben grossgeschrieben).
Activy Media Center 350 - 1x Kabel
SW 1.6.115
FSC ConnectBird
Speedport W700V
Intel Centrino/WLAN
Windows XP

grufti
Posts: 222
Joined: Thu Aug 19, 2004 0:00
Location: Wilhelmshaven

WEP-Fehlermeldung

Postby grufti » Sat Apr 21, 2007 19:50

Ich habe den Schlüssel durch den Router generieren lassen. Der Router hat mir eine 26-stellige Hex-Zahl geliefert. Und genau diese habe ich exakt und in Großbuchstaben ins Activy eingegeben. Und nun ?
Benutzt denn hier niemand WLan ? Und wenn ja, arbeitet Ihr alle ohne Verschlüsselung ?
AMC 570 - 2x Sat - 750GB
3.2.419
LCD-TV MD 30325
WLan Adapter USB D1705 zu Speedport W700V
Harmony 895

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Re: WEP-Fehlermeldung

Postby lochness » Sat Apr 21, 2007 22:04

grufti wrote:Benutzt denn hier niemand WLan ?
Doch :wink: .
grufti wrote:Und wenn ja, arbeitet Ihr alle ohne Verschlüsselung ?
Nein, natürlich nicht. Ich denke aber, die Mehrzahl macht heute WPA, das ist heute eigentlich Standard. WEP ist zu unsicher.
Trotzdem sollte es natürlich auch mit WEP funktionieren.

Was hast Du für eine WLAN-Karte am AMC? Und was für einen Router?

Dodo de Colon
Posts: 7
Joined: Wed Jan 05, 2005 1:00
Location: Cologne

Postby Dodo de Colon » Mon Apr 23, 2007 19:41

@grufti
Erstens: manche Geräte bieten nur eine WEP-Verschlüsselung an!

Zweitens: Kommt immer noch die gleiche Meldung „Schlüssel haben ungültige Längen (ASCII 5 oder 13, Hex 10 oder 26) oder Index ungleich 1“?

Drittens: die Hex-Verschlüsselung muss am AMC 2-mal eingegeben werden!

Viertens: ist DHCP auf „ein“ aktiviert?

Fünftens: Geräte PIN geändert?

Sechstens: nach jeder Änderung immer auf „speichern“ gedrückt?

Ich habe die leidige Erfahrung 38 Jahre nach der ersten Mondlandung gemacht, dass man manch ein AMC-Funktionsfehler dadurch beheben muss in dem man den Stromstecker aus- und einsteckt. Das trifft zu auch für den Connectbird!
Activy Media Center 350 - 1x Kabel
SW 1.6.115
FSC ConnectBird
Speedport W700V
Intel Centrino/WLAN
Windows XP


Return to “HEIMNETZWERK / EXTERNE GERÄTE”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest