Probleme bei LAN-Verbindung Fritz Box 7050

Moderator: ModTeam

A._Tomba
Posts: 41
Joined: Sun Apr 02, 2006 7:36

Probleme bei LAN-Verbindung Fritz Box 7050

Postby A._Tomba » Wed Dec 27, 2006 19:55

Kann mir jemand helfen?
Ich habe den Activy per LAN an meine Fritz Box angeschlossen. Zudem die Fritz Box am zweiten LAN Anschluß mit dem PC verbunden.
Bei den Einstellungen am AMC unter DHCP ja eingegeben. Als Arbeitsgruppe ist MSHeimnezt eingegeben. Der AMC findet den PC aber nicht.
In den Einstellungen der Fritz Box wird momentan nur das LAN-Kabel zum PC, aber nicht das LAN-Kabel zum AMC als angeschlossen markiert. Ich denke dieses liegt daran, dass die Verbindung momentan nicht steht.
Auf welche Einstellungen muss ich am PC oder der Fritz Box achten, so dass ich einen Zugriff bekomme.
Actiy 370
Kabelversion

User avatar
Touchscreen
Posts: 3040
Joined: Tue Mar 01, 2005 1:00
Product(s): AMC370i (Celeron 1400, HD750GB), SB-LAN 160GB, LifeBook NH532, SB XL-E 750GB, SB-Solo 35-UB 1TB, Loox T830, Scaleo Home Server 2155, SB-Solo 20U, Amilo Mini Ui 3520 2GB, Celvin Q700
Location: Hilden

Postby Touchscreen » Wed Dec 27, 2006 22:19

Macht denn die Fritzbox DHCP? Findet der PC das AMC? Was steht in der Fritzbox unter Netzwerkgeräte? Wird das AMC da gelistet? Blinkt an der Rückseite die LED am LAN-Port bei eingestecktem Kabel?
AMC 370i 2*Kabel an Sony KDL 40W5
AMC-Tastatur, Binford 6100 (mehr Power! 318,2h frei)
SW 1.6.115SR5 & CrashTool
APP 2.0.12
GUI 1.5.0.18
WLAN AVM 7170 ISDN (10/100 BT) T-DSL 16k
StorageBird-LAN 802-H5N1β

A._Tomba
Posts: 41
Joined: Sun Apr 02, 2006 7:36

Postby A._Tomba » Thu Dec 28, 2006 12:28

Der PC findet den AMC nicht. Am PC leuchtet die Lampe für das Lan Kabel, jedoch wird in der Übersicht der Fritz Box nur das Lampe mit grün markiert, das zum PC geht und nicht das was vom AMC an die Fritz Box führt.
Unter Netzwerkgeräten wird der AMC nicht aufgeführt. DHCP wird von der Fritz Box akzeptiert und ist aktiviert.
Actiy 370

Kabelversion

A._Tomba
Posts: 41
Joined: Sun Apr 02, 2006 7:36

Postby A._Tomba » Thu Dec 28, 2006 14:03

wenn ich das LAN-Kabel des AMC direkt in den PC stecke, leuchtet die Lampe nicht, sondern nur wenn ich das LAN-Kabel der Fritz Box rein stecke. Wodran kann das liegen?
Actiy 370

Kabelversion

Marc_1
Posts: 35
Joined: Sun Jun 11, 2006 14:56

Postby Marc_1 » Thu Dec 28, 2006 16:45

Zunächst einmal: Bei einer Direktverbindung zweier PCs wird ein sog. Crossover Netzwerkkabel benötigt. Ich gehe davon aus, das du ein normales Patchkabel verwendest.



Mein Tip: Im AMC eine feste IP Adresse hinterlegen. Die Fritzbox ist werkseitig auf 192.168.178.1 / Subnetzmaske 255.255.255.0 eingestellt. Das AMC solltest du dann auf eine Adresse 192.168.178. 2 oder höher (max 254) und Subnetzmaske 255.255.255.0 einstellen (Falls du mit dem AMC ins Internet willst Standardgateway und DNS auf die IP der Fritz Box (192.168.178.1) einstellen.Die Arbeitsgruppe sollte vorzugsweise die gleiche sein, in der auch dein PC ist (Nachschauen kannst du das indem du rechtsklick auf den Arbeitsplatz -> Eigenschaften und dann den Register "Computername" aufrufst.

Wenn das auch noch nicht funktioniert, mal das Kabel AMC -> Fritz Box tauschen.
______________________________________________
AMC 350 Kabel @500GB +IEEE1394
SW 1.6.115 installiert
LAN 100MBit/s an AVM 7170

A._Tomba
Posts: 41
Joined: Sun Apr 02, 2006 7:36

Postby A._Tomba » Thu Dec 28, 2006 18:10

Vielen Dank für den Tipp. Ich hatte vorher schon einmal probiert die IP und Subnetzmaske manuell einzugeben. Ich setze DHCP auf nein, gebe die Daten ein und drücke mit die Opition/Speicher Taste und schon sind die Daten wieder weg.
Auf Nachfrage bei Siemens erhalten ich die blöde Antwort, dass ein Kunde schon mal solch ein Problem und der AMC sich die Daten "wohl" merkt. Wenn man kurze Zeit später wieder in die Maske sollen die manuellen Daten wieder vorhanden sein, was sie bei mir aber definitiv nicht sind.

Die Arbeitsgruppe ist am PC und AMC die gleiche.

Nachdem ich mich für eine LAN-Verbindung und gegen eine Stromübertragung entschieden hatte, bin ich nun langsam am verzweifeln. Hast du noch einen Tipp? Das Kabel ist bei einer Badrenovierung komplett durch die Wohnung verlegt worden, eine neuverlegung ist kaum möglich und um ein anderes auszuprobieren müsste ich mir ein 25Meter Kabel erneut besorgen.
Actiy 370

Kabelversion

User avatar
Touchscreen
Posts: 3040
Joined: Tue Mar 01, 2005 1:00
Product(s): AMC370i (Celeron 1400, HD750GB), SB-LAN 160GB, LifeBook NH532, SB XL-E 750GB, SB-Solo 35-UB 1TB, Loox T830, Scaleo Home Server 2155, SB-Solo 20U, Amilo Mini Ui 3520 2GB, Celvin Q700
Location: Hilden

Re:

Postby Touchscreen » Thu Dec 28, 2006 21:41

A._Tomba wrote:wenn ich das LAN-Kabel des AMC direkt in den PC stecke, leuchtet die Lampe nicht, sondern nur wenn ich das LAN-Kabel der Fritz Box rein stecke. Wodran kann das liegen?


Das ist normal. Wenn die LED blinkt ist das ein gutes Zeichen. Um Kabelfehler auszuschließen würde ich das AMC mal umziehen und an den Anschluss des PC hängen. Hast du Cat5-Kabel verlegt mit Dosen? Vielleicht irgendwo ein Verkabelungsfehler drin? Mal den PC an die Dose / Kabel des AMC gehängt?
AMC 370i 2*Kabel an Sony KDL 40W5
AMC-Tastatur, Binford 6100 (mehr Power! 318,2h frei)
SW 1.6.115SR5 & CrashTool
APP 2.0.12
GUI 1.5.0.18
WLAN AVM 7170 ISDN (10/100 BT) T-DSL 16k
StorageBird-LAN 802-H5N1β

A._Tomba
Posts: 41
Joined: Sun Apr 02, 2006 7:36

Postby A._Tomba » Sun Dec 31, 2006 8:48

Sorry, durch die W.-zeit konnte ich mich nicht weiter melden.
Ich habe heute morgen den AMC im Arbeitszimmer aufgestellt und demnach ihn mit einen anderen LAN-Kabel an die Fritz Box angeschlossen, aber auch hier hatte ich keinen Erfolg.
An der Fritz Box leuchtet die Lampe für den LAN-Anschluss wo der AMC dran hängt nicht. Die Box ist aber i.O., denn wenn ich die Verbindung v. der Box zum PC wechsel, also auf den Anschluss lege wo jetzt der AMC dran hängt, funktioniert die Verbindung zum PC: Der PC findet den AMC nicht. Die Firewall habe ich auch mal ausgeschaltet. Beide Geräte sind in der gleichen Arbeitsgruppe eingerichtet. Ich weiß nicht was ich noch machen kann.

Bezüglich der Kabel: Ich hatte ein LAN-Kabel komplett ohne Dosen v. Arbeitszimmer bis ins Wohnzimmer gelegt. Da es jetzt aber auch mit der Verbindung im Arbeitszimmer nicht klappt, denke ich nicht das es am Kabel liegen kann.

Kann ich irgendetwas an Voreinstellungen am PC falsch gemacht haben? Vielleicht hat noch jemand einen Tipp.
Actiy 370

Kabelversion

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Postby lochness » Sun Dec 31, 2006 13:48

Wir hatten hier doch mal Probleme bei Dir gelöst:
http://forum.ts.fujitsu.com/digit ... php?t=5405
Handelt es sich um die gleiche Konfiguration und die gleichen Systeme und die gleiche Netzwerkeinstellungen? Was hast Du seitdem geändert (außer dem Kabel)?
Wenn Du hinten auf das AMC schaust, leuchten da die LEDs, da wo das LAN-Kabel gesteckt ist?
Du hattest das AMC doch voher über WLAN angeschlossen, hast Du den WLAN Adapter weggenommen? Hast Du die Konfiguration bei der LAN Karte vorgenommen?

Ob DHCP oder nicht, das sollte keinen Unterschied machen, wenn DHCP richtig funktioniert (das siehst Du ja an Deinem PC), es sollten nur beide gleich eingerichtet sein.

Am PC hast Du bestimmt kein Problem, eher am AMC.

Du solltest folgendermaßen vorgehen:
Erst die Verkabelung prüfen und ob die LAN-Karte im AMC funktioniert. Dazu ein nicht-gedrehtes LAN-Kabel nehmen und das AMC direkt mit der FritzBox verbinden. Wenn die LEDs hinten am AMC an der LAN-Buchse und an der Fritz-Box nicht leuchten, dann kann der Rest auch nicht funktionieren. Das gleiche Kabel mal zwischen PC und FritzBox verwenden und sehen, ob das geht. Und, wie schon gesagt wurde, brauchst Du für die direkte Verbindung zwischen PC und AMC ein "gedrehtes" LAN-Kabel, daher würde ich das nicht probieren. Ich denke, Du hast das schon genau richtig gemacht, mit dem Versuch im Arbeitszimmer, d.h. Du hast den PC mit dem gleichen Kabel an den gleichen Port der FritzBox angeschlossen wie das AMC vorher, und dann haben die LEDs an der FritzBox und am PC geleuchtet?
Dann hat entweder das AMC seine LAN-Karte nicht in Betrieb (falls so was sein kann?) oder es ist doch ein gedrehtes Kabel und der PC kommt damit klar und das AMC nicht (dann müsste mit dem Kabel aber die Direkt-Verbindung zwischen PC und AMC funktionieren).

Wenn das funktioniert, dann die IP-Adressierung vornehmen (oder DHCP verwenden) und nachsehen, welches Gerät welche Adresse hat (am PC mit dem Kommando "ipconfig /all" im Kommando-Prompt CMD.exe, beim AMC bei den Netzwerkeinstellungen). Dann vom PC aus ein "ping" (aus CMD.exe) auf die IP-Adresse des AMC machen und schauen, ob das funktioniert.

Dann sehen wir weiter.

A._Tomba
Posts: 41
Joined: Sun Apr 02, 2006 7:36

Postby A._Tomba » Mon Jan 01, 2007 20:20

Du hattest Recht, Du hattest damals mir bei der WLAN-Verbindung super geholfen. Das funktionierte auch alles einwandfrei, nur dass ich mit der Übertragungsrate verdammt unzufrieden war. Meine Videos kamen nur ruckelnd usw. an, so dass ich mich entschied ein LAN-Kabel zu verlegen.

Die Voreinstellungen und die Geräte sind alle die gleichen.

Ich hatte jetzt heute noch einmal den AMC ins Arbeitszimmer geholt und hatte dann noch einmal das Kabel, welches vom Router an den PC geht verwendet für die Verbindung vom Router an den AMC. Plötzlich leuchtete die LED Lampe am AMC und auch an der Fritz Box für den LAN-Anschluß.
Wie sich herausstellte ist der Anschluß am AMC für das Lan Kabel ganz schlecht, sobald man das Kabel ein wenig bewegt geht die LED Lampe aus.

Ich hatte dann auch sofort Zugriff am AMC auf meine Dateien am PC. In der Fritz Box wird der AMC mit der IP-Adresse 169.168.178.22 angezeigt.

Dann habe ich den AMC wieder ins Wohnzimmer gestellt und auch jetzt leuchtet, bei vorsichtiger Handhabung der LAN-Buchse am AMC die LED-Lampe und auch an der Fritz Box. Jetzt hatte ich gedacht, dass alles behoben sei. Wenn ich nun aber am AMC "DHCP" auf ja stelle, wird die folgende IP-Adresse angezeigt: 169.254.224.44 und 255.255.0.0. Ich habe weder Zugriff auf den PC noch vom PC auf den AMC. Obwohl das Kabel ja augenscheinlich korrekt ist (sonst würden die Lampen nicht leuchten).
Was kann denn jetzt hier der Grund sein? Hast Du hier eine Idee. Mit DHCP auf "nein" hat der Zugriff bei manueller Eingabe auch nicht geklappt. Im Arbeitszimmer lief alles einwandfrei. Über den Ping bekomme ich auch keinen Zugriff.
Actiy 370

Kabelversion

User avatar
Touchscreen
Posts: 3040
Joined: Tue Mar 01, 2005 1:00
Product(s): AMC370i (Celeron 1400, HD750GB), SB-LAN 160GB, LifeBook NH532, SB XL-E 750GB, SB-Solo 35-UB 1TB, Loox T830, Scaleo Home Server 2155, SB-Solo 20U, Amilo Mini Ui 3520 2GB, Celvin Q700
Location: Hilden

Postby Touchscreen » Tue Jan 02, 2007 10:21

Rastet dein LAN-Kabel eigentlich noch richtig in die Buchse ein, oder bist du die kleine Plastikfeder am Kabel irgendwann losgeworden? Ich hatte das mal in einem anderen Zusammenhang und da kam mir das Kabel auch immer wieder entgegen.

DHCP macht nur dann Sinn, wenn dein Router auch DHCP macht. Der wird ja schließlich als Host befragt, wie die Einstellungen lauten. Welche IP-Adresse hat denn deine Fritzbox? (Einstellungen / System / Netzwerkeinstellungen / IP-Adressen) Welche Adresse hat dein PC? Dass ein Gerät mit Adresse 169.168.x.x ein Gerät mit 169.254.x.x nicht findet ist normal. Mit der Subnetzmaske 255.255.0.0 müssen die beiden vorderen Blöcke gleich sein, damit die PCs sich sehen können. (Wobei diese Subnetzmaske unüblich ist, in einem Heimnetzwerk kommt man mit einem 255.255.255.0 locker hin.) Aber mal abwarten, was in der Fritzbox steht.
AMC 370i 2*Kabel an Sony KDL 40W5
AMC-Tastatur, Binford 6100 (mehr Power! 318,2h frei)
SW 1.6.115SR5 & CrashTool
APP 2.0.12
GUI 1.5.0.18
WLAN AVM 7170 ISDN (10/100 BT) T-DSL 16k
StorageBird-LAN 802-H5N1β

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Re:

Postby lochness » Tue Jan 02, 2007 10:27

A._Tomba wrote:Ich hatte dann auch sofort Zugriff am AMC auf meine Dateien am PC. In der Fritz Box wird der AMC mit der IP-Adresse 169.168.178.22 angezeigt.
Dann bist Du ja schon mal ein Stückchen weiter :).

A._Tomba wrote:Dann habe ich den AMC wieder ins Wohnzimmer gestellt und auch jetzt leuchtet, bei vorsichtiger Handhabung der LAN-Buchse am AMC die LED-Lampe und auch an der Fritz Box. Jetzt hatte ich gedacht, dass alles behoben sei. Wenn ich nun aber am AMC "DHCP" auf ja stelle, wird die folgende IP-Adresse angezeigt: 169.254.224.44 und 255.255.0.0.
Dann hat das AMC keine Adresse vom DHCP-Server (also der FritzBox) bekommen, sondern sich selbst eine gegeben.

A._Tomba wrote:Ich habe weder Zugriff auf den PC noch vom PC auf den AMC. Obwohl das Kabel ja augenscheinlich korrekt ist (sonst würden die Lampen nicht leuchten).
Ja, aber wenn das AMC die Adresse 169.254.224.44 hat und der Rest im 169.168.178.x-Netz ist, können die auch nicht kommunizieren.

A._Tomba wrote:Was kann denn jetzt hier der Grund sein? Hast Du hier eine Idee. Mit DHCP auf "nein" hat der Zugriff bei manueller Eingabe auch nicht geklappt. Im Arbeitszimmer lief alles einwandfrei. Über den Ping bekomme ich auch keinen Zugriff.
Wenn DHCP nicht geht, dann wäre der Test mit einer festen IP-Adresse vielleicht erst mal das beste. Trag doch am AMC noch mal fest eine freie IP-Adresse im 169.168.178.x Netzwerk ein, und ansonsten die gleichen Einstellungen, wie sie Dein PC von der FritzBox bekommen hat (mit ipconfig /all nachsehen), also Netzmaske, Gateway... Dann überprüfen, ob das LEDs an beiden Seiten leuchten und am PC ein ping auf das AMC machen mit ping -t IP-Adresse_des_AMC. Das läuft dann durch, bis Du es abbrichst, und Du kannst mal sehen, ob das manchmal geht und manchmal nicht, ggf. auch mal am Kabel wackeln. Was hast Du denn für ein Patchkabel verlegt (also CAT5, CAT5e,...)?

A._Tomba
Posts: 41
Joined: Sun Apr 02, 2006 7:36

Postby A._Tomba » Tue Jan 02, 2007 20:47

Ich habe den AMC noch einmal ins Arbeitszimmer geholt und sofort hatte ich wieder Zugriff, über DHCP.
Im Wohnzimmer klappt es leider weiterhin nicht. Der AMC vergibt weiterhin eine eigene IP. Wenn ich eine feste vergebe, bekomme ich über einen Ping vom PC aus keinen Zugriff den AMC. Beide Lampen leuchten. Kann das am Kabel liegen. Kann am Kabel ein Defekt vorliegen, auch wenn die Lampen leuchten?
Ich habe übrigens ein CAT5e Kabel, steht auf jeden Fall drauf. Im PC Shop hatte ich erklärt was ich vorhabe und die meinten, das sei das richtige Kabel.
Das hört sich sicherlich fremd an, aber ich bin nicht in der Lage, das Kabel jemals wieder zu entfernen und ein neues zu verlegen. Bei einer Badrenovierung wurde das Kabel durch einige Räume gelegt und die "blöden" Klempner haben das unter der Badewanne, die mittlerweile eingefliest ist, befestigt. Also wenn Du noch einen Tipp hast was hier falsch laufen kann, wäre das klasse.
Actiy 370

Kabelversion

User avatar
Touchscreen
Posts: 3040
Joined: Tue Mar 01, 2005 1:00
Product(s): AMC370i (Celeron 1400, HD750GB), SB-LAN 160GB, LifeBook NH532, SB XL-E 750GB, SB-Solo 35-UB 1TB, Loox T830, Scaleo Home Server 2155, SB-Solo 20U, Amilo Mini Ui 3520 2GB, Celvin Q700
Location: Hilden

Postby Touchscreen » Tue Jan 02, 2007 22:13

Tja, es klingt nach defektem Kabel. Du könntest jetzt noch anfangen zu testen, ob das Kabel irgendwo defekt ist. Mit einem Durchgangsprüfer / Ohmmeter (oder ganz einfach Batterie und Birnchen für geübte Hobbyelektriker) auf Pin 1/2 gehen und am anderen Ende eine Brücke zwischen 1/2 machen. Gibt es einen Ausschlag / Signal / Lämpchen, hast du Durchgang. Wenn die du den Durchgangsprüfer auf 1/2 lässt und die Brücke auf 1/3 1/4 usw. legst, darf kein Signal erfolgen. Das Ganze kannst du dann durchtesten mit Duchgansprüfer und Brücke auf 1/2 2/3 3/4 usw. ob alle Adern Durchgang oder einen Schluss gegeneinander haben. Allerdings ist das hier nur ein rein ohmscher Test, der Beschädigungen des Kabels durch Quetschungen usw. nicht unbedingt erkennen lässt. Hattest du das Kabel mal getestet, bevor du es hast einmauern lassen? Nicht, dass es schon bei der Verlegung schon beschädigt worden ist, bzw. bereits beschädigt war.
AMC 370i 2*Kabel an Sony KDL 40W5
AMC-Tastatur, Binford 6100 (mehr Power! 318,2h frei)
SW 1.6.115SR5 & CrashTool
APP 2.0.12
GUI 1.5.0.18
WLAN AVM 7170 ISDN (10/100 BT) T-DSL 16k
StorageBird-LAN 802-H5N1β

konrad
Posts: 669
Joined: Mon Jan 02, 2006 23:31
Location: Nürnberg

Postby konrad » Tue Jan 02, 2007 22:48

Du brauchst für die Verbindung nur zwei Aderpaare. D.h. jetzt sollten zwei Paare aktiv sein, falls Du auf das andere Paar Wechselst könnte es vielleicht gehen. Allerdings mag es sein, dass Du spezielles Werkzeug brauchst.
AMC 570 Sat 3.2.412 1GB via LAN/Switch/LAN an AVM 7170 Router DSL 1Mbit / TV via RGB 4:3


Return to “HEIMNETZWERK / EXTERNE GERÄTE”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron