Page 3 of 4

Posted: Tue Jan 10, 2006 15:55
by Touchscreen
Schon mal zu dem Thema gegoogelt, du scheinst da nicht alleine mit zu sein. Habe aber noch keine Lösung...

http://www.google.de/search?hl=de&q=Net ... r%22&meta=

Posted: Tue Jan 10, 2006 16:12
by Touchscreen
Verdichtet sich irgendwie in die Registry. Kannst du mal schauen, was da drin steht?

Start / Ausführen / Regedit

ganz nach oben gehen und auf Arbeitsplatz klicken.
Bearbeiten / suchen (STRG-F) drücken IRPStackSize eingeben und suchen lassen. Wenn er was findet, den Schlüssel mal aufschreiben und den Wert dazu hier posten.
F3 drücken, weitersuchen lassen, bis er nichts mehr findet. Sollte er noch was finden, den Schlüssel und den Wert ebenfalls posten.


Gute Lösungsbeschreibung, aber in Zusammenhang mit einem anderen Problem:

http://support.microsoft.com/?kbid=177078

Posted: Wed Jan 11, 2006 14:19
by Stili
Hi Binford,

werde es mal ausprobieren und Dir die nötigen Infos posten. Komme allerdings erst am Donnerstag dazu ( die Arbeit hält einen schon von den wirklich wichtigen Dingen im Leben ab ;) ).

Werde Donnerstag Abend die Daten hier einstellen.

Danke und Gruß
Stili

Posted: Wed Jan 11, 2006 14:24
by Stili
Da fällt mir noch was ein. habe mit dem Laptop meiner Freundin ebenfalls versucht auf dieses Festplatte zuzugreifen. Die festplatten C: D: können problemlos geöffnet werden.

Allerdings die Festplatte I: ( das besch...... USB Laufwerk ) kann auch darüber nicht geöffnet werden.

Vielleicht ist diese Information ja für irgendwas gut.

Danke für Eure Hilfe !!!

Posted: Wed Jan 11, 2006 15:02
by Touchscreen
Prinzipiell kannst du, wie im Microsoft-Artikel beschrieben, den Wert auch schon verändern, bzw. eintragen. Danach ein Reboot und ein neuer Versuch auf das Laufwerk zuzugreifen.

Sollte der Eintrag nicht greifen, kannst du ihn auch wieder zurückändern bzw. löschen. Eine gewisse Sorgfalt bei der Arbeit sollte man walten lassen, wer fahrig in der Registry rumfroscht, kann anschließend seinen Rechner neu installieren. :wink:

Posted: Wed Jan 11, 2006 15:54
by svbeagle
Hi,

bevor Du mit die IPStackSize wirklich änderst, kannst Du mal prüfen, ob es wirklich daran hapert.

Versuche mal, von dem PC aus, auf dem Du das USB-Drive angeschlossen und freigegeben hast, ein net use auf diesen Share zu machen. Funktioniert das? Kann der PC auf seinen eigenen Share zugreifen?

Weil ich hatte das Problem mit der IPStackSize auch mal und bei mir war schon der Share überhaupt nicht sichtbar. Nach Deiner Beschreibung findest Du ja den Share vom AMC, aber keine Dateien werden angezeigt.

Posted: Wed Jan 11, 2006 16:05
by Touchscreen
Tippfehler bei IPRStackSize?

Ist aber bisher nur eine Vermutung auf den Fehler, nicht die wirkliche 100%-Lösung. Aber, wenn du mal so durchgoogelst, ist bei den Schilderungen durchaus das Share sichtbar, nur der Zugriff nicht.
Von daher liegt die Vermutung, dass es sich um den selben Fehler handelt schon nahe.
Ich würde es ändern und schauen was passiert. Wenn nichts passiert, oder die Kiste muckt, den Eintrag wieder rausmachen.

Kommen eigentlich bei dem fehlerhaften Fremdzugriff Einträge in die Ereignisanzeige des Rechners?

Re:

Posted: Wed Jan 11, 2006 16:08
by svbeagle
Touchscreen wrote:Tippfehler bei IPRStackSize?

Ja, sorry.

Touchscreen wrote:Kommen eigentlich bei dem fehlerhaften Fremdzugriff Einträge in die Ereignisanzeige des Rechners?


Puh, kann mich nicht mehr erinnern.

Re:

Posted: Wed Jan 11, 2006 16:17
by Touchscreen
svbeagle wrote:Puh, kann mich nicht mehr erinnern.


War auch mehr für Stili gedacht. :)

Aber für dich, Georg, hast du denn einen Eintrag IPRStackSize? Wenn ja, wie ist er dimensioniert? (Immer gut Vergleichsmöglichkeiten zu haben) Ich habe bei XP-Home SP2 gestern den Rechner durchforstet und nichts drin. Habe aber auch keine USB-Platte usw., kann also die Konstellation nicht nachstellen.

Posted: Wed Jan 11, 2006 16:19
by Mike
sollte bei dezimal 20 stehen.........

Posted: Wed Jan 11, 2006 16:20
by svbeagle
Den Wert weiß ich jetzt nicht auswendig.

Ich hatte das Problem vor ca. 1,5 Jahren bei XP Pro. Ich konnte auf gar keine Freigabe am XP-Client zugreifen, also unabhängig von USB-Platten.

@Stili,
siehst Du - wenn Du zB "C$" freigibst, diesen Share am AMC? Wenn ja, dann kann es theoretisch nichts mit der IRPStackSize zu tun haben

Posted: Wed Jan 11, 2006 16:33
by Stili
Hi Binford,

also ich kann von meinem PC auf das Laufwerk direkt zugreifen, aber nicht
wenn ich über mein Heimnetzwerk gehe. Wenn ich das mache, schreibt er mir diesen Fehler mit dem nich genügenden Speicherplatz.

Auf alle anderen Platten kann ich sowohl am PC, am PC über Netzwerk und am MC über Netzwerk zugreifen. Nur dieses USB Platte kmacht die Probleme.

Ich hab ds mit der ISPStackSize schon mal probiert. bei mir stand da am Anfang kein Wert drin. Dann habe ich ihn mal mit 50 ( hatte ich so ausgegoogled ) bewertet. Aber geändert hat sich nicht wirklich was.

Werde es aber gerne nochmal genauer versuchen. Welchen Wert soll ich denn mal probieren und was bedeutet er denn eigentlich ?

Danke für Eure Hilfe.

Posted: Wed Jan 11, 2006 16:40
by Touchscreen
@svbeagle

Von der normalen Logik her würde ich dir Recht geben, aber was ist bei Windows schon logisch? :wink:

Wenn du hier mal schaust:
http://www.administrator.de/USB_Platte_ ... .html#5459

Am Ende des Threads unter Windows 2003, interne Platte geht, USB nicht. Eintrag geändert, funzt.

Posted: Wed Jan 11, 2006 16:49
by Mike
@Stili

Schau mal hier in diesem Artikel: http://www.its05.de/html/irpstacksize.html
Es geht also um den PC, der beim Zugriff den Fehler auswirft.

Gruß
Mike

Re:

Posted: Wed Jan 11, 2006 16:55
by Touchscreen
Stili wrote:Hi Binford,

Binford heißt Touchscreen. :)

Stili wrote:also ich kann von meinem PC auf das Laufwerk direkt zugreifen, aber nicht
wenn ich über mein Heimnetzwerk gehe. Wenn ich das mache, schreibt er mir diesen Fehler mit dem nich genügenden Speicherplatz.

Auf alle anderen Platten kann ich sowohl am PC, am PC über Netzwerk und am MC über Netzwerk zugreifen. Nur dieses USB Platte kmacht die Probleme.

Ich hab ds mit der ISPStackSize schon mal probiert. bei mir stand da am Anfang kein Wert drin. Dann habe ich ihn mal mit 50 ( hatte ich so ausgegoogled ) bewertet. Aber geändert hat sich nicht wirklich was.


Schreibweise??!!! Anschließend Rechner neu gebootet? 50 habe ich als Maximalwert auch gelesen. Ich würde mit 20 (dez) erst mal probieren. Ich würde auch die Platte an einen anderen PC im Netzwerk hängen und schauen, ob der Fehler mit der Platte wandert, oder dem PC zugeordnet werden kann.

Stili wrote:Werde es aber gerne nochmal genauer versuchen. Welchen Wert soll ich denn mal probieren und was bedeutet er denn eigentlich ?

Danke für Eure Hilfe.


Lt. Beschreibungen von MS sollte der ursprüngliche Wert immer um 3 erhöht werden, bis zum Maximum. Nach jeder Änderung ein Reboot, das kann schon lästig werden. Hat man zuviel eingetragen, verschwendet man Systemressourcen. Ob man das merkt?....