LAN über das Stromnetz (Powerline Bridges)

Moderator: ModTeam

siemai
Posts: 65
Joined: Mon Nov 22, 2004 1:00

LAN über das Stromnetz (Powerline Bridges)

Postby siemai » Sat Jan 15, 2005 20:03

Hallo!

Da mit meinem 54 MBit WLAN-Adapter und dem entsprechenden Router keine vernünftigen Übertragungsgeschwindigkeiten zustande gekommen sind, habe ich mir heute zwei Powerline Bridges (Alnet ALL1682) gekauft und diese angeschlossen.

Positiv:

Die Verbindung hat sofort funktioniert und das Internet über AMC ist wesentlich schneller geworden.

Negativ:

Das Abspielen von TV-Aufnahmen des AMC am PC ist nachwievor eine Katastrophe! Bilder und Ton ruckeln immer noch zu stark, um damit etwas anfangen zu können.
Umgekehrt ist auch der Zugriff mit dem AMC auf den PC zur Betrachtung von Bildern/Dias zwar machbar, aber viel zu langsam.
Beim Abspielen von MP§s, die auf dem PC liegen, funktioniert die Wiedergabe tadellos, jedoch dauert der Wechsel zwischen zwei Liedern rd. 20 Sekunden...also auch eher katastrophal!

Die Powerline Bridges zeigen am PC eine relativ gute Verbindung an und die angegebene Übertragungsrate liegt bei 7-9 MBit/sec.. Reicht denn das auch noch nicht, um TV-Aufnahmen des AMC am PC ansehen zu können? Wie kann man das denn noch optimieren, wenn man keine Möglichkeit hat, ein Kabel einzuziehen?

Wäre für Tips dankbar!

siemai
AMC 350 1 x SAT
Software-Version 1.6.115

siemai
Posts: 65
Joined: Mon Nov 22, 2004 1:00

Postby siemai » Sun Jan 16, 2005 17:33

...Ergänzung nach weiteren Tests:

Heute habe ich den Test gemacht, und den vorher schon am AMC angeschlossenen WLAN-Adapter direkt an mein Notebook umgesteckt, ohne den Standplatz des Adapters zu ändern.
Siehe da, die Verbindung zum Router war hervorragend und wurde zwischen 48 und 54 MBit angezeigt. Das sollte, denke ich, ansich für die Wiedergabe der Aufnahmen des AMC am PC reichen. Aber....

Also ist das offenbar die Bestätigung dafür, dass die USB-Schnittstelle des AMC der Flaschenhals ist.
Da der USB1.1 max. 12MBit/s kann, ist er im Idelfall also auch nur unwesentlich langsamer als die Powerline Bridges (max. 14 MBit), bzw. bei schlechtem Stromnetz oder ohne Phasenkopplung am Ende womöglich sogar schneller als diese.... für´s Anschauen der TV-Aufnahmen aber eben trotzdem zu lahm.

Schade, dass in der AMC kein USB 2.0 (max. 480Mbit/s) drin ist. Kann man das evtl. nachrüsten oder fehlt´s dann wieder an irgendwelchen Treibern?

Kann mir jemand vielleicht nochmal per PN eine Empfehlung für eine Bridge geben, an der ich den WLAN-Adapter anschliessen kann?

Danke und Gruss

siemai
AMC 350 1 x SAT
Software-Version 1.6.115

günni
Posts: 175
Joined: Wed Aug 25, 2004 0:00
Location: Geilenkirchen

Powerline Technologie

Postby günni » Sun Jan 16, 2005 18:46

Zitat des Beitrags von siemai am 15.01.2005 19:03:13
Hallo!

Da mit meinem 54 MBit WLAN-Adapter und dem entsprechenden Router keine vernünftigen Übertragungsgeschwindigkeiten zustande gekommen sind, habe ich mir heute zwei Powerline Bridges (Alnet ALL1682) gekauft und diese angeschlossen.

Wäre für Tips dankbar!

siemai


PLC ist eine technisch sehr schlechte Lösung. Die Netzkabel im Haus (230-Volt-Versorgung) sind für die Übertragung von Hochfrequenzsignalen nicht ausgelegt. Sie strahlen die übertragenen Signale in die Umgebung ab und stören damit andere Anlagen (vor allem Funkempfänger). Sie fangen sich auch jede Menge Störungen ein (von Funkanlagen, Elektrogeräten etc.), die die Übertragung beeinflussen können. Der Ärger mit Nachbarn ist bei der Verwendung von PLC vorprogrammiert.
Wenn Du also eine Bridge verwenden willst, solltest Du Dich für eine WLAN-Bridge entscheiden. Die arbeitet auf den Frequenzen Deines AP/Routers, allgemein mit der optimalen Übertragungsgeschwindigkeit.

Gruß günni
MfG günni

Activy Media Center 350 - 2xSat
1.5.206SR3
APP 2.0.12
GUI 1.5.0.18
über WLAN-Bridge WGE101 an Router SMC2804WBR

FranzB

Postby FranzB » Sun Jan 16, 2005 19:24

Hallo siemai

Da kann ich günni nur beipflichten.
Mit dem Einsatz einer WLAN-Bridge nimmst Du das AMC aus der Verantwortung. d.h. für AMC ist dann diese Verbindung ein normaler LAN-Anschluss und ist vorallem Treiber-unabhängig. Auch die Sicherheits-Einstellungen sind keine Angelegenheit mehr vom AMC, sondern nur noch von Deiner WLAN-Verbindung, und Du kannst dafür irgendwelche Hardware einsetzten.

Gruss, Franz


Return to “HEIMNETZWERK / EXTERNE GERÄTE”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests

cron