Page 1 of 1

Probleme DVBT und Sat Mischbetrieb

Posted: Thu Jun 09, 2005 6:52
by moelli73
Hallo,

ich habe mir eine DVB T Karte für meinen 370er Activy gegönnt. Nun habe ich das Problem das die Karte unter Einstellungen (DVBT auf ein steht, ich aber im Sendersuchlauf beide sehe, aber KEINEN Sendersuchlauf auf der DVBT Karte machen kann, wenn ich DVBT a auswähle, springt er immer wieder auf SAT. KAnn mir jemand weiterhelfen?

Ach ja SW ist die aktuelle 1.4er drauf

Danke

Moelli

Posted: Tue Jul 05, 2005 20:02
by fuzzy
Ich habe mir auch eine DVB-T Karte gegönnt und habe genau das selbe Problem wie moelli73. Es ist einfach nicht möglich den Sendersuchlauf zu ändern, obwohl ich beide "Digital Satellit" wie "Digial Terrestrisch" zur Auswahl habe.

Auch unter Einstellungen -> Systemeinstellungen -> Antennenversorgung (nur DVB-T) ist immer auf "aus". Wenn ich die Einstellung auf "ein" setze und es versuch abzuspeichern, dann springt es wieder auf "aus".

Ich habe die DVB-T Karte oben rein und die Sat Karte unten.

Kann mir bitte jemand weiterhelfen.

Danke
Andreas.

Posted: Tue Aug 09, 2005 15:15
by brassi
Hallo zusammen,

auch ich habe mir eine zusaätzliche DVB-T-Karte zugelegt und die oben genannten Probleme. Ich kann weder den Sendersuchlauf der DVB-T-Karte ansteuern, noch kann ich das 5V-Antennensignal aktivieren. Hat inzwischen jemand eine Lösung gefunden?

Posted: Wed Aug 10, 2005 15:34
by rudi
Hallo,

Ihr wisst schon, daß Fujitsu Siemens Computers den Mischbetrieb bei der ACTIVY offiziell nicht unterstützt?

Ich würde die Sat Karte ausbauen, eine Sendersuchlauf für die DVB-T Karte machen (nur neue hinzufügen) und dann die Sat Karte wieder einbauen. Evtl. muß dann nochmals ein Sendersuchlauf für die Sat Karte gemacht werden.

Gruß Rudi

Posted: Thu Aug 11, 2005 11:05
by brassi
Danke Rudi,

so hat´s geklappt.

Das FSC "offiziell" den Mischbetrieb nicht unterstützt kann ich nicht glauben, denn die FSC-Hotline hat meine Anfrage nach dem EInbau einer zusätzlichen DVB-T Karte entgegengenommen und der Servicepartner hat mir sogar einen (etwas überzogenen) Kostenvoranschlag für den Einbau erstellt. Wird dr Mischbetrieb denn "offiziell" in der nächsten SW-Version funktionieren?

Gibt´s auch noch eine Lösung für das 5V Antennensignal. Dies funktioniert leider auch nicht, wenn die DVB-T Karte alleine drin ist.

Nochmals dank an Rudi !!!